Matchprogramm Wacker Thun - Pfadi Winterthur

Click here to load reader

  • date post

    04-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    221
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Programm zum Match zwischen Wacker Thun und Pfadi Winterthur vom 21. September 2012

Transcript of Matchprogramm Wacker Thun - Pfadi Winterthur

  • Sonntag, 23. September 2012 / 16.00Sporthalle Lachen Thun

    familir.kraftvoll.erfolgreich.

    PFADI WINTERTHURWACKER THUN

  • Bern Brnnen Westside, Bern Marktgasse, Schnbhl ShoppylandMSports: Thun Zentrum Oberland

    Nie war es leichter, eiNeN reNault twiNgo zu fahreN.

    Bei diesen Preisen sollte Ihnen die Entscheidung nicht schwer fallen. Besuchen Sie uns und profi-tieren Sie jetzt von den attraktivsten Konditionen, die wir je hatten. Mehr Infos auf www.renault.ch

    aktuell:

    winterkomplettr

    der

    geschenkt!

    twiNgoKatalogpreis ab fr. 16 600. euro-prmie abzglich fr. 4 500.lageraBBauprmie abzglich fr. 1 000.wiNterKomplettrDer gescheNKt

    ab fr. 11 100.

    euro-leasiNg 2.9% ab fr. 55./mt.

    Angebot gltig fr Privatkunden bis 23.12.11. Abgebildetes Modell (inkl. zustzlicher Ausstattungen): Twingo Night & Day 1.2 75, 1 149 cm3, 3-trig, Treibstoffverbrauch 5,1 l/100 km, CO2-Emissionen 119 g/km, Energieeffizienz-Kategorie B, Fr. 18 900. abzglich Euro-Prmie Fr. 4 500. abzglich Lagerabbauprmie Fr. 1 000. = Fr. 13 400.. Euro-Leasing: Nominalzinssatz 2,9% (2,94% effektiver Jahreszins), Vertrag von 1236 Mt., Restschuldversicherung inklusive. Berechnungsbeispiel: Twingo Expression 1.2 75, Fr. 16 600., Anzahlung Fr. 2 300., Restwert Fr. 7 636., 10 000 km/Jahr, 36 x Fr. 55. (inkl. MwSt.) nach Abzug Euro-Prmie Fr. 4 500. und Lagerabbauprmie Fr. 1 000.. Oblig. Vollkasko nicht inbegriffen. Finanzierung durch RCI Finance SA (unter Vorbehalt einer Bonittsprfung). Eine Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur berschuldung des Konsumenten fhrt.

    EIN NEUES GEFHL VON FREIHEIT.DAS NEUE MEGANE COUP-CABRIOLET & DER NEUE WIND.

    Abgebildete Modelle (inkl. zustzlicher Ausstattungen): Neuer Wind Dynamique TCe 100, 1 149 cm3, 3-trig, Treib-stoffverbrauch 6,3 l/100 km, CO2-Emissionen 145 g/km, Energie effizienz-Kategorie C, Fr. 28 150.. Neues Megane Coup-Cabriolet Dynamique TCe 130, 1 397 cm3, 3-trig, Treibstoffverbrauch 7,3 l/100 km, CO2-Emissionen 169 g/km, Energie effizienz-Kategorie C, Fr. 40 250. (exkl. Felgen). *Abgebildete Felgen zu einem spteren Zeitpunkt erhltlich.

    www.autohaus-steffisburg.ch Renault empfiehlt

    NEUER WINDAB FR. 25 900.

    NEUES MEGANE COUP-CABRIOLET*

    AB FR. 37 300.

    Matchpatronate

    Matchballspender

    Bauder Ventilationen BKS Kabel Service AG Bohrbchsen AG Coop Pronto am Bahnhof Ernst Keller AG Thun fahrBar - Glehwy u meh! Garage Bruno Rubi HJB Gartenbau GmbH Hotel Restaurant Seegarten Spiez Howald Tp-ferei Isenschmid AG Kunz AG Thun manis coffee & wine bar Noss Spiez Prodega AG, Cash + Carry, Heimberg Ravani Gerstbau Reithal-le My Melodin Restaurant Lachen Restaurant Militrgarten Titan Sicherheits GmbH Tschui for Men

  • Wacker Thun - Pfadi Winterthur

    pero. Wacker Thun trifft heute auf den akutellen Tabellenleader. Pfa-dis Bilanz ist makellos: Drei Spiele, drei Siege. Die Winterthurer haben Fortitudo, die Kadetten und GC Amicitia bezwungen. Whrend Wacker Anlaufschwierigkeiten bekundete, spurteten die Jungs von Trainer Adrian Brngger an die Spitze.

    Wacker wollte mit den ersten drei Spielen vier Punkte holen. Jetzt sind es lediglich deren drei. Daraus bereits eine verpfuschte Saison zu konstruieren ist Bldsinn. Sport ist nicht Mathematik. Bis die Mecha-nismen spielen braucht es Geduld. Geduld tte auch den Spieler gut. Die Partie in Schaffhausen hat eindrcklich gezeigt, dass berhas-tete Abschlsse, fahrige Zuspiele wie auch nervs initiierte Gegen-stsse zu Kontertoren fhren. In den vergangenen Tagen bte Martin Rubin mit seinen Spielern genau solche Spielsituationen. Die Mannschaft formt sich. Vieles klappt bereits automatisch.

    Die nach dem Schaffhausenspiel als verletzt gemeldeten Spieler Chalkidis und Isailovic konnten am Donnerstag trainieren. Ohne

    unerwarteten Rckfall stehen sie heute wieder auf dem Bitz. Von den beiden Profi s wir einiges er-wartet. Vor allem Tore.

    Wohl kaum erwartet wird von ih-nen, dass sie heute die besondere Motivation der einheimischen Spielerkollegen ergrnden kn-nen. Die wackeren Jungs wollen heute mit aller brachialen Kraft gewinnen, die ihnen zur Verf-gung steht. Denn keiner mchte es auf sich nehmen, am Fulehung zum Gesptt auf der Strasse zu werden. Mit einem Sieg lsst sich der Ausschiesset viel angenehmer feiern. Anstatt Schlge soll es S-sses geben.

    Darum werden auch die Pfader unglubig darber staunen, mit welch ungewohnter Vehemenz Wacker Thun den ersten Heimsieg erzwingt. Wie vom Teufel (resp. Fu-lehung) getrieben rennen Dhler, Linder und Co. auf das gegnerische Tor zu. Vorausgesetzt, das Publi-kum spielt heute Abend auch die Rolle des Fulehungs. So oder so, wir wnschen einen spannenden Match und einen erlebnisreichen Ausschiesset.

    HOPP WACKER

    Sieg und dann ab zum Fulehung*

    Bilder vom letzten Heim-spiel: Wacker-GC Amicita

    GC-Trainer Walter Mller will das Spiel abbrechen.

    Franic Borna beim Abschlussversuch.

    Kein Durchkommen fr Georgios Chalkidis.

    Wacker-Trainer Martin Rubin enttuscht.

    Thierry Fongue versucht Nikola Isailovic zu stoppen.

    Fotos: Roland Peter / Christian Pfander

    * Der FulehungIn der Schlacht von Murten (1476) nahmen die Thuner Kmpfer den Hofnarren von Karl dem Khnen gefangen.

    Dieser, mittlerweile Fulehung genannt, ist in der heutigen Zeit die bekannteste Figur des Ausschiesset. Mit Maske, Si-blattere und Schyt ausgers-tet jagt er die Menge durch die Gassen von Thun und ver-teilt den Kindern Sssigkeiten.

  • Nr. Name Vorname Geb. cm kg Position Wurfhand Nationalitt

    1 Merz Andreas 24.11.1985 188 82 TH rechts Schweiz

    3 Linder Luca 23.11.1988 178 78 FL rechts Schweiz

    6 Dhler Jonas 22.06.1989 193 82 FR links Schweiz

    7 Isailovc Nikola 13.05.1986 196 98 RR links Serbien

    8 Franc Borna 03.05.1975 193 98 RL rechts Kroatien

    10 Lanz Thomas 18.09.1994 174 76 FL rechts Schweiz

    11 Caspar Roman 16.04.1986 187 94 RM rechts Schweiz

    13 Friedli Reto 20.10.1988 188 95 KL rechts Schweiz

    14 von Deschwanden Lukas 05.06.1989 189 83 RL rechts Schweiz

    16 Winkler Marc 02.01.1988 185 83 TH rechts Schweiz

    17 Chalkidis Georgios 13.05.1977 196 110 KL rechts Griechenland

    18 Rathgeb Thomas 17.11.1989 192 83 RM rechts Schweiz

    20 Eggenberger Nick 27.03.1994 188 86 TH rechts Schweiz

    21 Hsser Markus 22.01.1986 185 86 FR links Schweiz

    22 Bourquin Louis 26.07.1990 195 84 RL rechts Schweiz

    23 Studer Fabian 12.07.1990 195 95 RR links Schweiz

    Dienstleistungspartner

    Premiumpartner Junioren

    Spie

    lers

    po

    nso

    ren

    Wac

    ker

    Thu

    n

    Andreas Merz (1) Luca Linder (3) Jonas Dhler (6) Nikola Isailovic (7) Borna Franic (8)

    Reto Friedli (13) Lukas v. Deschwanden (14) Marc Winkler (16) Georgios Chalkidis (17) Thomas Rathgeb (18)

    Nick Eggenberger (20) Markus Hsser (21) Louis Bourquin (22) Cyril Dhler (P) Hannes Allenbach (P)

    Vreni Wenger (M)

    Roman Caspar (11)

    Thomas Lanz (10)

    Thomas Fahrni (TM) Martin Rubin (T) Dragan Dejanovic (T) Andr Taubenheim (B)

    Fabian Studer (23)

    Trainer: Martin Rubin

    Co-Trainer: Dragan Dejanovic

    Torhtertrainer: Markus Gugger

    Physio: Cyril Dhler

    Physio: Hannes Allenbach

    Massage: Vreni Wenger

    Betreuer: Andr Taubenheim

    Arzt: Dr. Rolf Hess

    Teammanager: Thomas Fahrni

    Prsident: Heinz Widmer

    Affentranger Treuhand AG, 3600 Thun Bckerei Konditorei Fahrni, Inh. Heinz Geissbhler, 3600 Thun Bckerei Schnholzer, 3600 Thun Blliz Apotheke + Drogerie AG, 3600 Thun Bacher AG, 3606 Thun Bahnhof Apotheke, 3600 Thun Baudile GmbH, Baudienstleistungen, 3700 Spiez Baumberger Hansjrg GmbH, 3752 Wimmis Berner Kantonalbank, 3601 Thun Bluer Uhren und Bijouterie, Thun BlueMax, Balmer Event Technics, Unterseen Boss Holzbau AG, 3600 Thun Brgger Andreas, Notariat, 3601, Thun Buchs Management & Consulting, 3626 Hnibach Coop Heim & Hobby, 3627 Heimberg Dr. Baer Martin, 3800 Unterseen Duscholux, Thun Expert Sommer, Audio Video Multimedia Vernetzungen energy, Hnibach Dr. Stump Samuel, 3600 Thun Greiner Georges, 3600 Thun glausen und partner, 3601 Thun Hchler Bootbau AG, 3653 Oberhofen HMS Architekten und Planer AG, 3700 Spiez Heineken Switzerland AG Helmle AG, 3600 Thun Hotelplan MTCH AG HPW AG, Fresh Produce and Convenience, Aarau IBP Integrale Bauherren- & Projektbetreuung AG, Thun Lderach Weibel AG, 3602 Thun Maximus Prsentationstechnik, 3661 Uetendorf Meier AG Thun, 3645 Gwatt Migros Bank, 3600 Thun Moser Kurt GmbH, 3604 Thun NAVICA Treuhand AG, 3608 Thun NRS Printing Solutions, 3645 Gwatt RohrMax AG, 3110 Mnsingen Sandro Lthi, Bestattungsdienst GmbH, 3608 Thun Sanitas Troesch AG, 3601 Thun Santag AG, 3600 Thun Schmutz Shne AG, 3600 Thun Selina Gastro Thun GmbH, 3600 Thun fl kiger architektur gmbh, 3550 Langnau im Emmental profectIS Informatic Services GmbH, 3600 Thun Technomag, Thun

    Donatorengemeinschaft von Wacker Thun

    Hintere Reihe: Martin Rubin (Cheftrainer), Thomas Fahrni

    (Teammanager), Lukas von Deschwanden, Reto Friedli,

    Roman Caspar (Captain), Thomas Rathgeb, Thomas Lanz,

    Hannes Allenbach (Physiotherapeut), Markus Gugger

    (Torhtertrainer)

    Mittlere Reihe: Fred Bcher (Geschftsfhrer), Andr

    Taubenheim (Betreuer), Borna Franic, Nikola Isailovic,

    Georgios Chalkidis, Louis Bourquin, Fabian Studer, Jonas

    Dhler, Cyril Dhler (Chef Medicalteam), Heinz Widmer

    (Prsident)

    Sitzend: Dragan Dejanovic (Assistenztrainer), Markus

    Hsser, Andreas Merz, Nick Eggenberger, Marc Winkler,

    Luca Linder, Vreni Wenger (Masseurin)

    Foto: Christian Pfander

    Wacker Thun

  • Adrian Brngger: Trainer

    Edi Wickli: Torhter-Train