Finanzbuchhaltung mit DATEV - files.· Finanzbuchhaltung mit DATEV Kompaktkurs...

download Finanzbuchhaltung mit DATEV - files.· Finanzbuchhaltung mit DATEV Kompaktkurs Kanzlei-Rechnungswesen

of 16

  • date post

    17-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    225
  • download

    1

Embed Size (px)

Transcript of Finanzbuchhaltung mit DATEV - files.· Finanzbuchhaltung mit DATEV Kompaktkurs...

  • Finanzbuchhaltung mit DATEV Kompaktkurs Kanzlei-Rechnungswesen

    Ausgabe 2010

    KP-DTV2010

    KP-DTV2010 Autoren: Monika Lbeck, Helmut Lbeck 2. Ausgabe, Februar 2010 HERDT-Verlag fr Bildungsmedien GmbH, Bodenheim Internet: www.herdt.com Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, Mikrofilm oder einem anderen Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Herausgebers reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfltigt oder verbreitet werden. Dieses Buch wurde mit groer Sorgfalt erstellt und geprft. Trotzdem knnen Fehler nicht vollkommen ausgeschlossen werden. Verlag, Herausgeber und Autoren knnen fr fehlerhafte Angaben und deren Folgen weder eine juristische Verantwortung noch irgendeine Haftung ber-nehmen. Sollte es uns trotz intensiver Recherchen nicht gelungen sein, alle Rechteinhaber der verwendeten Quellen und Abbildungen zu finden, bitten wir um kurze Nachricht an die Redaktion. Die in diesem Buch und in den abgebildeten bzw. zum Download angebotenen Dateien genannten Personen und Organisationen, Adress- und Telekommunikationsangaben, Bankverbindungen etc. sind frei erfunden. bereinstim-mungen oder hnlichkeiten mit lebenden oder toten Personen sowie tatschlich existierenden Organisationen oder Informationen sind unbeabsichtigt und rein zufllig. Die Bildungsmedien des HERDT-Verlags enthalten Links bzw. Verweise auf Internetseiten anderer Anbieter. Auf Inhalt und Gestaltung dieser Angebote hat der HERDT-Verlag keinerlei Einfluss. Hierfr sind alleine die jeweiligen Anbieter verantwortlich.

  • HERDT-Verlag

    Vorwort .........................................................4

    Nachschlagewerk

    1 Grundlagen...............................................6 1.1 Allgemeines .................................................... 6 1.2 Das Programmfenster .................................... 7 1.3 Bedienelemente ............................................. 8

    2 Anlegen eines Mandanten....................10

    3 Mandantendaten ...................................16 3.1 Mandantendaten ndern/ergnzen ............ 16 3.2 Mandanten sichern ...................................... 18 3.3 Mandanten einspielen (rcksichern) ........... 20

    4 ffnen eines Mandanten ......................22

    5 Zahlungsbedingungen ..........................23 5.1 Zahlungsbedingungen anlegen................... 23 5.2 Zahlungsbedingungen zuordnen ................ 25

    6 Kontenplan .............................................26 6.1 Eigenschaften des Kontenplans................... 26 6.2 Zusatzfunktionen der Konten ..................... 26 6.3 Automatische Konten .................................. 27 6.4 Struktur der Kontenrahmen SKR 03/04 ....... 27

    7 Konten anlegen......................................28 7.1 Sachkonten anlegen und/oder

    umbenennen ................................................ 28 7.2 Personenkonten anlegen............................. 29

    8 Stammdaten drucken/anzeigen............32

    9 Buchen.....................................................33

    10 Dialogbuchen......................................... 34 10.1 Funktionen von Tasten und

    Tastenkombinationen...................................34 10.2 Funktionen der Symbole...............................34 10.3 Arbeiten mit einem Vorlauf .........................35 10.4 Buchungszeile einrichten..............................37 10.5 Ansicht Primanota anpassen.........................38 10.6 Buchungssatz erfassen ..................................38 10.7 Fehlerkorrektur beim Buchen.......................39 10.8 Steuer- und Buchungsschlssel.....................40 10.9 Bedeutung der Belegfelder ..........................40 10.10 Abstimm- und Gruppensumme ....................41 10.11 Generalumkehrbuchung...............................42 10.12 Aufteilungsbuchung .....................................43 10.13 OPOS-Zahlungen...........................................45 10.14 Dialogbuchen beenden ................................49

    11 Monatsauswertungen........................... 50

    12 Abstimmen der Konten ........................ 53

    Aufgaben

    1 Einfhrung in die DATEV-Welt......... 54 Step 1: Wissen erwerben ..........................................54 Step 2: Selbstlernphase.............................................55

    2 Stammdaten........................................... 58 Step 1: Wissen erwerben ..........................................58 Step 2: Selbstlernphase.............................................60

    3 Buchungszeile einrichten...................... 62 Step 1: Wissen erwerben ..........................................62 Step 2: Selbstlernphase.............................................64

    4 Saldenvortrge buchen......................... 66 Step 1: Wissen erwerben ..........................................66 Step 2: Selbstlernphase.............................................68

    2

  • Inhalt

    HERDT-Verlag

    5 Ein- und Verkufe buchen ....................70 Step 1: Wissen erwerben ..........................................70 Step 2: Selbstlernphase.............................................73

    6 Generalumkehr und Zahlungen buchen ....................................................77 Step 1: Wissen erwerben ..........................................77 Step 2: Selbstlernphase.............................................79

    7 Buchen in mehreren Vorlufen (Belegsammlung)...................................82 Step 1: Wissen erwerben ..........................................82 Step 2: Selbstlernphase.............................................90

    8 Monatsabschluss bearbeiten................97 Step 1: Wissen erwerben ..........................................97 Step 2: Selbstlernphase.............................................99

    9 Vertiefende bungen ......................... 101 Kurze Wiederholung .............................................. 101 Umfassende Wiederholung.................................... 104

    10 Besondere Flle ................................... 110 Step 1: Wissen erwerben........................................ 110 Step 2: Selbstlernphase .......................................... 115

    11 Genutzte Konten ................................. 120 11.1 Leo Lernts KG.............................................. 120 11.2 Karin Kanns KG........................................... 121

    Stichwortverzeichnis ............................... 123

    3

  • HERDT-Verlag 4

    Vorwort

    Dieses Buch ist gedacht als begleitende Schulungsunterlage sowie zur programmunabhngigen Rekapitulation des Erlernten. Die bungsaufgaben werden Ihnen einen ersten Einblick in die Mg-lichkeiten des Programms Kanzlei-Rechnungswesen geben.

    Erluterung zum Aufbau des Buches Im Nachschlagewerk werden die einzelnen Schritte einer Aufgabenstellung detailliert durch

    Abbildungen dargestellt und mit kurzen Texten erlutert.

    Es ist nach Schlagworten gegliedert, die in einer prozessorientierten Reihenfolge stehen.

    Die bungsaufgaben sind einheitlich gegliedert. Zu jedem Themenkomplex gibt es einen Hinweis auf die entsprechenden Passagen im Nachschlagewerk und zwei Steps. Zu jedem Step gehren eine kurze Situationsbeschreibung und die Aufgabenstellungen. Auerdem wird hin-gewiesen auf den Datenbestand, den Sie gegebenenfalls herunterladen mssen.

    Mit den Steps Wissen erwerben sollen die Lerninhalte gemeinsam erarbeitet werden.

    Der Step Selbstlernphase bietet die Mglichkeit, den Stoff selbststndig zu wiederholen und zu festigen.

    Fr die Lsung der bungsaufgaben ist kein umfassendes Buchfhrungswissen erforderlich. In dieser Hinsicht sind die Aufgaben bewusst einfach gehalten; im Vordergrund steht die Vermitt-lung von Programmwissen. Wer gerne auch theoretisch anspruchsvollere Aufgaben lsen mch-te, wird unter Besondere Flle fndig.

    Die Zusatzaufgaben sind wirklich zustzlich. Auf die Ergebnisse dieser Aufgaben wird an keiner Stelle zurckgegriffen.

    Die Datenbestnde und Lsungen stehen Ihnen auf der Website des HERDT-Verlages unter http://www.herdt.com zum kostenlosen Download zur Verfgung. Als besonderen Service haben wir Ihnen dort auch den Mustermandanten fr den Zertifikatslehrgang "Finanzbuchhalter/-in (VHS)" hinterlegt. Sie finden die entsprechenden Dateien, indem Sie ber das obere Suchfeld nach kp-dtv suchen und in der Trefferliste den Titel des Buches whlen. Starten Sie den Down-load, indem Sie auf der anschlieend angezeigten Webseite auf den Link bungsdateien ffnen klicken.

    Die Musterlsungen sind aus organisatorischen Grnden mit einer Mandantennummer erstellt worden, die von der in den Aufgabenstellungen abweicht, und bilden in komprimierter Form die Ergebnisse der Steps-Bearbeitung ab.

    Eine Zusammenstellung der genutzten Konten beider bungsfirmen finden Sie im Anschluss an den bungsteil.

    Icons

    Begriffsdefinition

    Zusatzinformation

    Hinweis auf (zustzliche) Informationen an einer anderen Stelle des Buches

    Hinweis auf eine (weitere) mgliche Vorgehensweise oder eine fr die Praxis wichtige Information

    Hinweis auf wichtige Details oder Warnung vor einer Fehlerquelle

    Hinweis auf einen Download

  • Vorwort

    HERDT-Verlag 5

    ber die Autoren Wir verfgen ber langjhrige Dozentenerfahrung bei sehr unterschiedlichen Bildungstrgern. So haben wir mittlerweile unzhlige Seminare zu den Themen Finanzbuchhaltung mit DATEV und Personalwirtschaft mit DATEV durchgefhrt. Diese Erfahrungen haben wir in die Entwicklung dieses Lehrbuchs einflieen lassen.

    Aber nobody is perfect deshalb freuen wir uns ber Ihre Anregungen und Ihre Kritik, denn dadurch geben Sie uns die Chance, besser zu werden.

    Fr die Be