Zusammenfassung - Rechnungswesen - janikvonrotz.ch · Zusammenfassung - Rechnungswesen 28 September...

Click here to load reader

  • date post

    17-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    228
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Zusammenfassung - Rechnungswesen - janikvonrotz.ch · Zusammenfassung - Rechnungswesen 28 September...

  • Version: 1.0.1Studium: 1. Semester, Bachelor in WirtschaftsinformatikSchule: Hochschule Luzern - WirtschaftAuthor: Janik von Rotz (http://janikvonrotz.ch)

    Lizenz:This work is licensed under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Switzerland License.To view a copy of this license, visit http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ch/ or send a letter to Creative Commons, 444 Castro Street, Suite 900, Mountain View, California, 94041, USA.

    Zusammenfassung - Rechnungswesen28 September 2014 19:36

    Rechnungswesen Seite 1

    http://janikvonrotz.chhttp://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ch/

  • Aktiv- und Aufwandskonten auf der linken SeitePassiv- und Ertragskonten auf der rechten SeiteSaldobertrag fr Aktiv auf der linken SeiteSaldobertrag fr Passiv auf der rechten Seite

    Buchungskorrektur

    Ticketeinkauf

    Erfolgsrechnung

    Konten und Buchungen

    Gewinnverbuchung

    Bei Verlust

    Eigenkapital / Verlust

    Wichtig!: Verlust nimmt ab und steht somit auf der rechten Seite (Aktivkonto)

    Bei Gewinn

    Gewinn / Eigenkapital

    Wichtig!: Gewinn nimmt ab und steht somit auf der linken Seite (Passivkonto)

    Bilanz- und Erfolgsrechnung20 October 2014 21:52

    Rechnungswesen Seite 2

  • Direkte Verbuchung

    Abschreibungen20 October 2014 21:52

    Rechnungswesen Seite 3

  • Indirekte Verbuchung

    WB Maschinen ist ein Minus Aktiv-Konto

    Rechnungswesen Seite 4

  • Im Rahmen der Rechnungsabgrenzungen geht es darum, noch nicht oder nicht periodengerecht erfasste Aufwnde und Ertrge der laufenden Geschftsperiode korrekt zuzuordnen.

    Aktive und passive Rechnungsagrenzung

    Aufwandvortrag > Leistungsguthaben

    Ertragsvortrag > Leistungsschuld

    Es gibt 4 Flle:

    Rechnungsabgrenzung20 October 2014 21:30

    Rechnungswesen Seite 5

  • Aufwandnachtrag > Geldschuld

    Ertragsnachtrag > Geldguthaben

    Wichtig!:Passive RA ist immer auf Haben Seite zu buchen.Aktive RA ist immer auf der Soll Seite zu buchen.Bei der Rckbuchung gilt das Gegenteil.Bei den betroffenen Konten handelt es sich immer um Erfolgs-Konten.

    Rechnungswesen Seite 6

  • Dienen zur hypothetischen Begleichung von ungewissen Verpflichtungen oder drohendn Verluste.

    Ungewissheiten die zu einer Rckstellung fhren:

    WahrscheinlichkeitFlligkeitHhe BetragUnsicherheit Empfnger

    Trifft eine dieser Unsicherheit zu muss eine Rckstellung gemacht werden.

    Bildung und Auflsung von Rckstellungen

    Das Kontro Rckstellungen ist kurzfristiges oder langfristiges Passivkonto

    Bildung:

    Erfolgskontro / Rckstellung

    Auflsung:

    Rckstellungen / BankRckstellungen / Ertrag (geb. Rck > Zahlung)Aufwand / Rckst (geb. Rck < Zahlung)

    Beispiel:

    Rckstellungen20 October 2014 21:53

    Rechnungswesen Seite 7

  • Geraten Kunden Zahlungsschwierigkeiten hat das Auswirkungen auf die Finanzbuchhaltung und muss bercksichtigt werden.

    Man unterscheidet dabei zwischen:

    Definitive Verluste

    Schuldner und Hhe ist bekanntVerluste aus Ford / Ford aus LL

    Mutmassliche Verluste

    Hhe des Verlustes ist nicht bekanntVerluste aus Ford / WB FordWB Ford / Verluste aus Ford

    Anstelle des Kontos Verluste aus forderungen kann das Kontro Vernderung Delkredere verwendet werden.

    Bei Erhhung der WB:

    Vernderung Delkredere / Delkredere (WB Forderungen)

    Delkredere (WB Forderungen) / Vernderung Delkredere

    Bei Verminderung der WB:

    Delkredere = Wird ende Jahr an x% des Debitorenbestandes angepasst weil Durschnitt x% nicht gezahlt werden Angenommener Verlust.

    Beispiele

    Wertberichtigungen auf Forderungen28 October 2014 15:04

    Rechnungswesen Seite 8

  • Anpassung des Kontos WB Ford bei einer Zunahme:

    Anpassung des Kontos WB Ford bei einer Abnahme:

    Rechnungswesen Seite 9

  • Konto Privat

    Einzehlunternehmer21 October 2014 13:48

    Rechnungswesen Seite 10

  • Kapital Erhhung

    Der Ausgabepreis gennant Emissionspreis ist hher als der Nennwert der Aktie. Die Differenz nennt an Agio. Wir meist als Prozentsatz angegeben.

    Agio = Emissionspreis - Nennwert (gilt je Aktie)Agio = (Emissionspreis - Nennwert) / Nennwert

    Beispiel:

    Aktienkapitalerhhung von 1'000'000 (50'000 Aktien zu 20 CHF Nennwert), Ausgabepreis 35 CHF

    Emissionspreis: 35*50000=1750000 Nennwert: 20*50000=1000000 Agio: (35-20)/20=0.75 -> 75%

    Eine Aktienkapitalerhhung aus buchhalterischer Sicht erfolgt in zwei Phasen:

    1. Zeichnung der Aktien

    Aktionre / Aktienkapital (Nennwert der Aktien)Aktionre / Gesetzliche Kapitalreserven (Agio)

    2. Lieberierung der Aktien (Geld- und/ oder Sacheinlagen)

    Bank oder Post / Aktionre (Bareinlagen)Fahrzeuge, Mob usw. / Aktionre (Sacheinlagen)

    Bezugsrechte

    Bei Kapitalerhhung mchte man die Aktionre nicht schlechter erstellen.Man will das Recht geben, sich im gleichen Mass wieder beteiligen zu knnen100 Aktien Firma X > Gibt Recht neue Aktien zu zeichnen > Kosten der Aktien ist der Bezugswert.Die Anzahl der Aktien aus dem Bezugsrecht entspricht dem relativen Anteil an der Kapitalerhhrung, die sich aus dem bestehenden Anteil ergibt.

    Beispiel:

    Aktienkapital: 2 Mio. (100'000 Aktien zu 20 CHF)Aktionre Peter besitzt: 5'000 AktienAktienkapitalerhhung: 1 Mio. (25'000 Aktien zu 20 CHF Nennwert)Emissionswert der neuen Aktien ist: 30 CHF

    Agio: (50-40)*25000=250000Buchungen:

    Aktionre / Aktienkapital 1'000'000Aktionre / Gesetzliche Kapitalreserven 250'000

    Bank / Aktionre 1'250'000

    Aktienkapital28 October 2014 13:25

    Rechnungswesen Seite 11

  • Anteil Peter:

    Aktien Neu: 150'000Anteil: (5000*20)/2000000=0.05 Anteil an Erhhung: 1000000*0.05=50000.0 Anzahl Aktien: 50000/20=2500 Agio = (30-20)/20=0.5 Preis: 20*1.5*2500=75000

    Rechnungswesen Seite 12

  • Konten

    Dividenden - kurzfristig EigenkaptialGesetzliche Gewinnreserven - langfristiges EigenkaptialGewinnvortrag - langfristiges Eigenkapital

    Verbuchung

    Gewinn

    + Gewinnvortrag- Verlustvortrag

    = Bilanzgewinn

    nur wenn gesetzliche Gewinnreserve 50% AK nicht erreichtBei Verlustvortrag dann 5% Bilanzgewinn

    - Gesetzliche Reserven (5% Gewinn)

    - Freiwillige Gewinnreserven

    = Rest

    - Dividende (5% einbezahltes AK)

    - Tantieme

    = Rest

    Maximaler Prozentsatzes: Restgewinn * 100 / Einbezahltes AK- Super Dividende

    10 % Super Dividende- Reserven

    = Neuer Gewinn Vortrag

    Dividenden auszahlen

    Gewinnverteilung Aktien28 October 2014 14:55

    Rechnungswesen Seite 13

  • Mehrwertssteuer

    Ist nicht abhngig von EinkommenIst Abhngig von der Konsumation

    Ist ein indirekte Bundessteuer

    = Umsatz - eingekauftes Material und Dienstleistungsofern nicht befreit

    Besteuer wird der Mehrwert

    Die Steuer wird berwlzt bis zum KonsumentenMehrwertsteuer wird auf allen Stufen des Produktions- und Verteilungsprozesses erhoben

    Schulde ich als UnternehmenUmsatzsteuer

    erhalte ich (vom Staat) kann von Umsatzsteuer abgezogen werden

    Vorsteuer

    abzuliefernde MWST = Umsatzsteuer - Vorsteuer

    Auf Rechnung enthaltenen MWST kan bei ESTV zurckgefordert werden (Vorsteuer)Auf ihren Rechnungen enthaltenen MWST wird an ESTV abgelieft (Umsatzsteuer)

    Beispiel Kleiderfabrik

    Mehrwertsteuer28 October 2014 13:18

    Rechnungswesen Seite 14

  • Mehrwert = Verkaufswert - Einkaufswert >> 8% davon = MWST

    Buchungsstze

    Einkauf:

    Materialaufwand / Bank 10800Deb. Vorsteuer / Materialaufwand: 800

    oder

    Mat Aufw / Ba 10000Deb Vorst / Bank 800

    Verkauf:

    Deb / WaE 32400WaE / UsT (Kreditoren) 2400

    oder

    Deb / WaE 30000Deb / UsT (Kreditoren) 2400

    Steuerstze

    Rechnungswesen Seite 15

  • Bei Export keine Mehrwertssteuer der Schweiz, es gilt die Steuer des empfangenden Landes.Rechnung fr die Berechtigung des Vorsteuerabzuges sind an formale Aspekte geknpft.

    Konten fr die MWST

    Verbuchung mit Nettomethoden

    Ist die Vorsteuer hher sieht der 3. Buchungssatz folgendermassen aus:

    Bank / Vorsteuer = Differenz Umsatzsteuer und Vorsteuer

    Die Bruttomethode ist mit einem grossen Mehrauwand verbunden. Jeder Geschftsfall hat eine Buch des MWST zur folge:

    Ford LL / WarenE 8% 5400

    Saldosteuersatz-Methode (Netto-Abrechnung der MWST)

    Rechnungswesen Seite 16

  • Mithilfe eines Saldosteuersatzes wird die gesamte Umsatzsteuer pro Periode ermittelt.

    Rechnungswesen Seite 17

  • Vermgensertrge sind grundstzlich zu versteuern.

    Zinsgutschriften > CHF 200Zinsen auf Schweizer ObligationenDividenden von Schweizer AktienLotteriegewinne > CHF 1000

    Pflichtige Vermgensertrge:

    Funktionsweise

    Verbuchung beim Glubiger

    Bruttoverbuchung

    Bank / ZinsE 400Guthaben VST / Bank 140

    -> Das ESTV mchte, dass man die Einkommenssteuer korrekt ausfllt. Der Glubiger fordert das Guthaben ein und versteuert sein Einkommen.

    Nettoverbuchung

    Bank / ZinsE 260GutHaben VST / ZinsE 140

    -> Ist besser, da dies dem real verbuchten Betrag entspricht.

    Verrechnungssteuer28 October 2014 14:37

    Rechnungswesen Seite 18

  • Vorrte gehren ins Umlaufvermgen (Kontengruppe).Kontenklasse sind die Aktiven.

    Vorratskonten nach Unternehmensart

    mit oder ohne InventurWarenbestand

    Warenhandelsunternehmen

    mit oder ohne Inventur(Roh-)materialbestand

    wird ber Ertragskonto verbuchtHalb- und Fertigfabrikatebestand

    Fabrikationsunternehmen

    Vorratskonten knnen nach verschiedenen Methoden gefhrt werden:

    Laufende Inventur entspricht dem realen Bestand und ist daher empfohlen.

    Buchungen ohne laufende Inventur

    Vorrte04 November 2014 13:21

    Rechnungswesen Seite 19

  • Dazu wichige Begriffe:

    Praxisbeispiel:

    Buchungen mit laufender Inventur

    Rechnungswesen Seite 20

  • Praxisbeispiel:

    Achtung!: Verbuchung erfolgt mit Einstandspreisen.

    bung

    Einkauf:

    WaB / Kred 100

    Deb. / WaE 150WaA / WaB 100

    Verkauf:

    >> Man knnte sich den Umweg ber den WaB sparen.

    Einkauf

    Rechnungswesen Seite 21

  • Einkauf

    WaA / Kred 100

    Geht aber nicht, da ein Verbrauch fr einen Aufwand stattfinden muss.

    Bewertung der Waren- und rohmaterialkosten

    FirstIn-FirstOut

    LastIn-FirstOut

    Durchschnittsmethode

    Rechnungswesen Seite 22

  • Bestandesnderung bei Fabrikationsunternehmen

    Konto Eigenleistungen

    Ist ein Ertragskontro.Herstellung Mobiliar:

    Mobiliar / Eigenleistungen

    Rechnungswesen Seite 23

  • Wechselkurse

    Notekurs wird bei Bargeld Umtausch verwendet.Devisenkurs wird fr elektronische Umrechnung verwendet.

    Es gibt 3 relevante Umrechnungskurse

    RechnungenRabatten, SkontiRcksendungenVerluste aus Forderungen

    Wird bei der Umrechnung und Verbuchung verwendet.Buchkurs

    Angewendeter Kurs bei der Umrechnung von Zahlungen in Fremdwhrung.Tageskurs

    Angewendeter Kurs bei der Bewertung von Fremdwhrungs-Positionen.Entspricht dem Tageskurs zum Zeitpunkt der Bilanzierung

    Bilanzkurs

    Kursangaben erfolgen immer aus Sich der BankKaufkurs (Geldkurs): Preis in CHF, den Bank fr fremde Whrung kaufVerkaufskurs(Briefkurs): Preis in CHF, den die Bank verlang, wenn sie fremde Whrung verkauftBuchkurs: Kurs zur Verbuchung von GF in fremder Whrung in einem Unternehmen(ohne Zahlung).

    Verbuchung von Geschftsfllen in fremder Whrung

    Differenz aus Tageskurs und Buchkurs (Kursdifferenzen) wird mit Korrektur-Buchung gemacht.Fr Debitoren und Kreditoren gibt es jeweils Fremdwhrungkonten (Debitoren EUR, etc.)

    Beispiel: Maschinenkauf

    3. Bankberweisung4. Korrektur Whrungsdifferenz (10960-548-10564=-152)

    Fremdwhrungen11 November 2014 13:26

    Rechnungswesen Seite 24

  • Ordentliche Erfassung:

    Debitoren / WarenertragBank / Debitoren

    Offenposten-Buchhaltung:

    Zahlungsbelege sind fr Verbuchung entscheidendNur bei kleinen Unternehmen

    Offene RechnungenBezahlte Rechnungen

    Fhren von 2 Ordnern

    Bestand and Forderungen andhand Ordner "Offene Rechnungen) ermitteln und verbuchen

    Neue Rechnungsperiode Forderungen mit Umkehrbuchung korrigeren.

    Abschluss

    Technik

    Beispiel Offenposten-Buchhaltung

    MWST

    Abrechnung erfolgt nach vereinnahmten Entgelt (Antrag bei ESTV ntig).

    Offenpostenbuchhaltung11 November 2014 13:27

    Rechnungswesen Seite 25

  • Fremwhrungen

    Relevant sind natrlich nur Tages- und BilanzkursZahlung in FW -> Umrechung mit TageskursVerbuchung Forderungen am Bilanzstichtag -> Verbuchung mit dem Bilanzkurs

    Rechnungswesen Seite 26

  • Man unterscheidet zwischen:

    Haputchlich fr EinzelabschlsseGlubigerschutz im Vordergrund

    Obligationenrecht

    Swiss GAAP FER, IFRS, US GAAPHauptschich fr grssere Unternehmen und KonzernabschlsseAnlegerschutz im Vordergrund

    Standards zur Rechnungslegung

    Einzelunternehmen und Personengesellschaften mit Umsatzerls >= 500 000.-Juristische Personen

    Buchpflichtig sind (OR 957, Abs. 1)

    Einzelnunternehmen und Personengesellschaften mit

  • Erfolgt im Geschftsbericht (Bei KMU ist das die Jahresrechnung)Leser des Geschftsberichts ein zuverlssiges Bild ber den Zustand des Unternehmens bilden

    Grundlagen der RechnunglegungGrundstze ordnungmssiger RechnungslegungWeitere Vorschriften

    Es gibt dabei verschiedene Vorschriften:

    Grundlagen der Rechnungslegung

    Existiert das Geschft weiterhin?Solange das Unternehmen luft darf ich zu Fortfhrungswerten buchenEntscheidend ist der Liquidationswert eines BilanzpostenFortfhrungswert = interne BuchwertFortfhrungswert != Marktwert

    Grundsatz der Fortfhrung der Unternehmensttigkeit (going concern)

    Aufwnde und Ertrge mssen abgegrenzt werdenperioden- und versursachengerechte Erfassung

    Zeitliche und sachliche Abgrenzungen

    Rechnungslegung18 November 2014 13:37

    Rechnungswesen Seite 28

  • OR 959a und OR 959b beschreiben die Mindestgliederung fr Bilanz- und ErfolgrsrechnungReihenfolge der Positionen ist verbindlich.Je nach Rechtsform mssen nicht alle Konten aufgefhrt sein.

    Bilanz:

    Erfolgsrechnung:

    Aufwand zum Beispiel durch Naturkatastrophen (Ausswerordentlich)Nicht eingerechneter Debitorenverlust (periodenfremd)

    Ausserordentlicher und periodenfremder Aufwand

    Mindestgliederungsvorschriften18 November 2014 14:04

    Rechnungswesen Seite 29

  • Zentrale Frage: Mssen Anschaffungen als Aktiven oder als Aufwand verbucht werden?Zu welchem Wert drfen die Aktiven maximal in die Bilanz eingesetzt werden.Bewerten heisst den Wert der Aktiven und der Verbindlichkeiten in der Bilanz festlegen.Wirtschafliche Gter werden aufgrund ihres knftigen Nutzens in Geldeinheiten bewertet.

    Wichtige Begriffe:

    Bei Weiterfhrung der Unternehmung grundstzlich zum Fortfhrungswert buchenAktiven und Verbindlichkeiten einzeln und nicht als Gruppe bewerten (Miethuser)Vorsichtsprinzip: Aktiven eher zu tief und Verbindlichkeiten eher zu hoch bewerten.

    Bei der Bewertung gilt:

    Bewertungsgrundstze anhand Vorsichtsprinzip

    Bewertung von Verbindlichkeiten

    Bewertung von Aktiven

    Die Ersterfassung der Atkiven darf hchstens zu Anschaffungs- oder Herstellkosten bewertet

    Bewertungsvorschriften18 November 2014 13:16

    Rechnungswesen Seite 30

  • Die Ersterfassung der Atkiven darf hchstens zu Anschaffungs- oder Herstellkosten bewertet werden.

    Folgebewertung von Aktiven

    Bewetung Obligationenrecht vs. Steuerrecht

    Handelsrechtliche Bilanz und Steuerrechtliche Bilanz

    Es lohnt sich natrlich nur eine Bilanz zu fhren > Eine Korrektur durch Steueramt mchte man nicht explizit erklren mssen.

    Rechnungswesen Seite 31

  • Eigenkapital, dass nicht ausgewiesen wird.

    Arten von stillen Reserven

    Differenz tatschlicher Wert vs. tieferer handelsrechtlicher HchstwertEntstehen bei Aktiven automatisch durch WertsteigerungWerden aufgrund handelsrechtlicher Hchstbewertungsvorschriften nicht ausgewiesen

    Zwangsreserven

    Differenz handelsrechtlicher Hchstwert (Vermgen) bzw. Tiefstwert (Verbindlichkeiten) vs. Buchwert

    Werden bewusst gebildet oder aufgeflstSoll den Erfolg beeinflussen

    Willkrreserven

    Handelrechtliche Bewertungsvorschriften

    Bilanzen

    Oft manipuliert mit Willkrreservenselten tatschlicher Erfolggeht an Aktionre, StakeholderGesetzliche Bewertungs- und Gliederungsvorschriften werden beachtet

    Nach ObligationsrechtHandelsbilanz

    Nach SteurrechtIst meist identisch Handelsbilanz

    Steuerbilanz

    Externe Bilanz

    Interne Bilanz

    Stille Reserven25 November 2014 13:20

    Rechnungswesen Seite 32

  • Enthlt tatlchliche Werte und ErfolgtGeht an ManagementVorschriften mssen nicht beachtet werden

    Interne Bilanz

    Bildung von Reserven

    Bei der Bildung/Auflsung von stillen Reserven ist ein Bilanz- und Erfolgsrechnungskonto betroffen.Bei der internen Bilanz werden stille Reserven korrigiert.

    -> Warenlager kann abgewertet werden.

    Bereinigung von Bilanz- und Erfolgsrechnungskonten

    Rechnungswesen Seite 33

  • Bereinigung von Bilanz- und Erfolgsrechnungskonten

    berfhrung der externen Werte in interne Werte.Stillenreserven sind Differenz aus externem und internem Wert.

    Beispiel 1 - Warenbestand:

    Jahr 2005 2006

    Buchwert (externer Wert) 300 360

    Interner Wert 450 540

    Summe stille Reserve 150 180

    Erhhrung der stillen Reserven um +30

    -> Externe Gewinn ist um 30 tiefer als der interne

    Beispiel 1 -Rckstellung :

    Jahr 2005 2006

    Buchwert (externer Wert) 90 75

    Interner Wert 60 50

    Summe stille Reserve 30 25

    Verminderung der stillen Reserven um -5Buchwert hher als interner Wert -> Passive stille Reserven

    -> Aufsung wrde dazu fhren, dass Gewinn noch kleiner wird.

    Regeln fr die Bercksichtigung:

    Wrdigung

    Schutz vor hohen DividendenansprcheVerheimlichung SchwchenphaseReale Substandzerhaltung (Inflation, Fortschriftt)

    Befrworter

    True and FairMinderheitsaktionre blutenVerwirrendTransparenz

    Gegner

    Materielle Bereinigung der Bilanz und Erfolgsrechnung

    Ziel: tatschliche Lage kennen indem man die stillen Reserven aus der externen Bilanz "entfernt".Vorgehen

    Rechnungswesen Seite 34

  • Ausgangslage externe Bilanz1.Eruieren interne Werte2.Bereinigung der Bilanz und Erfolgskonten3.Erstellen der Internen Bilanz und Erfolgsrechnung4.

    Vorgehen

    Beispiel - Unvernderte stille Reserve:

    Aktiven / Stille Reserven 30Fremkapital / Stille Reserven 10

    Buchungen zur Bereinigung:

    Beispiel - Zuname stiller Reserven:

    Rechnungswesen Seite 35

  • Aktiven / Stille Reserven 30Fk / Stille Reserven 10Aktiven / Aufwandskorrektur 15

    Buchungen zur Bereinigung

    Beispiel - Abnahme stiller Reserven:

    Rechnungswesen Seite 36

  • Buchungen zur Bereinigung:

    Aktiven / Stille Reserven 30Fk / Stille Reserven 10Aufwandskorrektur / Aktiven 10

    Rechnungswesen Seite 37

  • Brsenkotierte Unternehmen machen immaterielle Werte ein Mehrfaches der materiellen Werte aus.

    Ersichtlich im Vergleich der Brsenkaptialisierung und der vom Unternehmen ausgewiesenen Bilanz

    Wo liegen Werte eines Start-Up-Unternehmens?Hohe Bedeutung im Dienstleistungssektor

    Abgenzung vom immateriellen Aktivum vom Aufwand notwendigVerlssliche Konkretisierung ist sehr schwierig.

    Bilanzkriterien

    IdentifizierbarkeitVerfungsmachtKnftiger wirtschaftlicher Nutzen > 1 JahrVerlssliche Messbarkeit

    Internet Domain NamenKundenlistenSoftwareDatenRezepte, Prozesse

    Beispiele fr immaeterielle Vermgenswerte:

    Abgrenzung Forschung & Entwicklungsausgaben

    Forschungsausgaben als Aufwand zu verrechnenEntwicklungsausgaben nur als immaterielles Anlagevermgen wenn Vorraussetzung erfllt sind

    Immaterielle Vermgenswerte25 November 2014 13:37

    Rechnungswesen Seite 38

  • Mittelfluss aus betrieblicher/unternehmerischer Ttigkeit.Cashflow beschreibt die nderung, wie das Geld in der Bilanz geflossen ist.

    Zunahme der flssigen MittelAbnahme der flssigen Mittel

    Der Saldo der Geldflussrechnung zeigt entweder

    Ziel: Nachweis der Vernderung der flssigen Mittel

    BetriebsttigkeitInvestitionsttigkeitFinanzierungsttigkeit

    Sie stellt also die Vernderung der flssigen Mittel der Organisation Infolge Ein- und Auszahlung aus:

    whrend der Berichtsperiode dar.

    Hinweis: Ein- und Auszahlung -> Bedingt immer einen Geldfluss (Lohnzahlung)

    Cashflow25 November 2014 14:58

    Rechnungswesen Seite 39

  • A: z.B. Fluss der GeldmittelB: z.B. einfache EinkaufC: z.B. Aufnahme Kredit

    Berechnung:

    Direkt

    Einnahmen aus Betriebsttigkeit /Cashwirksamer Ertrag)./. Ausgaben aus Betriebsttigkeit

    Indirekt

    Jahresgewinn+ nicht cashwirksamer Aufwand./. nicht cashwirksamer Ertrag (z.B. Rechnung schreiben, Debitoren)

    Geldzufluss bzw. Geldabfluss aus Betriebsttigkeit (operativer CashflowSaldo

    Liquidittsnachweis

    Zeigt die Vernderung der Liquiditt whrend einer Geschftsperiode, liefert aber keine Informationen zu deren Ursachen

    Beispiel:

    Beispiel Cashflow

    Die Berechnung erfolgt in 3 Schritten:

    Operativer Cashflow

    Rechnungswesen Seite 40

  • Cashflow aus Investition

    Abschreibungen sind immer auf Anlagevermgen.

    Cashflow aus Finanzierung

    Rechnungswesen Seite 41

  • Analyse

    Beispiel - Analyse:

    Formeln:

    Rechnungswesen Seite 42

  • Ergnzungen:

    Free Cashflow = Differenz aus operativen und investitions Cashflow = +5000Cashflow aus Investition = NettoinvestitionUmsatz = ErtgeNettoinvestition = CF InvestitionEffektivverschuldung = FK - kurszfrisitige Forderungen - flssige MittelCashflow ist immer operativer Cashflow

    Anwendung:

    30000*100/35000=85.7143

    5000*100/35000=14.2857 -> Free Cashflow-Quote und Reinvestment-Faktor muss 100% ergeben.

    35000*100/1300000=2.6923

    10000/35000=0.2857 -> 1-3 Guter Bereich fr Schuldenrckzalung inner einer Zeitdauer

    Merke: Zunahme Umlaufvermgen -> GeldmittelabflussMerke: Zunahme kurzfristige Fremdkapital -> Geldzufluss

    Rechnungswesen Seite 43

  • Diagnose erstellenKontrollistrument

    Die Abschlussanalyse umfasst zwei Hauptaufgaben:

    Vorgehen Abschlussanalyse

    Zielsetzung festlegen1.Bereitstellung des Grundmaterials (Geschftsbericht, Bilanz, Erfolgsrechnung, Anhang, Jahresbericht, Revisionsstellenbericht, weitere externe und interne Informationen)

    2.

    Aufbereitung des Jahresabschluesss3.

    Bereinigen von Jahresrechnungen

    Unterwertungen (Stille Reserven) eliminierenberwertung (zu geringe Rckstelungen) eliminieren

    Aufgaben:

    Beispiel - Stille Reserven auf Warenvorrte:

    Fomelle Bereinigung von Bilanz und Erfolgsrechnung

    Korrekte Bennenung der Konten

    Liquiditt fr AktivenFlligkeit fr Passiven

    KontenhauptgruppenZwischentotale

    bersichtlichkeit verbessern

    Aufgliederung Gesamtergebnis von ER -> Steigerung Informationsgehalt

    Korrekte Gliederung der Konten hand Kontenplans

    Ziel der formellen Bereinigung:

    Beurteilung von Kennzahlen

    Umfasst verschiedene Vergleiche mit Kennzahlen aus dem IST und Plan Bereich.

    Bilanzanalyse09 December 2014 13:24

    Rechnungswesen Seite 44

  • Bilanzkennzahlen

    Stichtagbezogene Kennzahlen sind Zahlen die mit Werten aus der Bilanz berechnet werden.Zeitraumbezogene Kennzahlen sind Berechnungen mit Werten aus der Erfolgsrechnung.

    Die Summe muss natrlich 100% ergeben.

    Eigenfinanzierungsgrad muss grsser gleich 20% sein, ansonsten ist das Risiko zu hoch.

    Gesamtvermgen = UV + AVGesamtkapital = FK + EK

    Diese Kennzahlen mssen abhngig vom Alter der Unternehmung und der Branche bewertet werden.Produktionsbetriebe z.B. weissen eine hhere Anlageintensitt auf.Unternehmen mit gemieteten Rumlichkeiten weissen eine niedrigere Analgeintensitt auf.

    Hohe Fixkosten (Abschreibungen und Kapitalzinsen)Kapital langfristing gebunden -> eingeschrnkte FlexibilittInvestitionsenscheide sind nur schwer korrigierbarkonjunkturelle Rckschlge wirken strker

    Nachteile hohe Analgeintensitt

    Optimale Finanzierung

    Rechnungswesen Seite 45

  • Stichtagbezogene Kennzahlen

    Ist der Anlagedeckungsgrad 1 gering (>30%) tritt ein negativer Leverage-Effekt ein. Anlagen werden mit teurem Eigenkapital bezahlt.

    Anlagedeckungsgrad 2 muss mindestens 100% sein.-> Auf lange Zeit verschuldet man sich, wenn es nicht gedeckt ist.

    Liquidittsgrad 2: Sollte ber 100% sein -> Deckung der kurzfristigen Mittel muss gewhrtleistet sein.

    Goldene Bilanzregel

    UV >= Kfr. FKGeldmittel zur VerfgungAV

  • Zur Finanzierung des Anlagevermgen

    Hintergrund: Anlagevermgen ist lnger als ein Jahr gebunden, damit die Flssigen Mittel zu Verfgung stehen muss das gebundene kurzfristige Fremdkapital kleiner sein.

    Zeitraumbezogene Kennzahlen

    Umsatzrendite: Auf jeden Franken Umsatz gibt es 2.9 Rappen Gewinn.

    Es gibt 2 Arten zur Berechnung der Gesamtkapitalrendite.FK-Zins ist Teil vom Finanzaufwand

    EBITDA: Earnings before Interest, Taxes, Depreciation and Amortization

    Rechnungswesen Seite 47

  • EBITDA: Earnings before Interest, Taxes, Depreciation and AmortizationEBIT: Earnings before Interest and TaxesEBT: Earnings before Taxes

    Rechnungswesen Seite 48

  • Umschlagshufigkeit = X mal pro Jahr werden die durchschnittlichen Rechnungen bezahlt.Debitorenfrist = Nach X Tagen haben Kunden durchschnittlich bezahlt.Entsprechende Massnahmen knnen getroffen werden, wenn dieser Wert zu hoch ist.

    Umschlagshufigkeit = X mal pro Jahr werden die durchschnittlichen Rechnungen bezahlt.Kreditorenfrist = Tage bis Rechnungen bezahlt werden.Massnahme: Wenn zu Hoch ist eventuell Beziehung zu Lieferant ungnstig.

    Umschlaghufigkeit = X mal pro Jahr wird das Lager verkauftLagerdauer = Tage bis das Lager zu Geld worden ist.

    Das ganze kann wie folgt zusammengefasst werden:

    Kennzahlen Bilanz und ER09 December 2014 14:28

    Rechnungswesen Seite 49

  • Liquidittsbedarf = Lagerdauer + Debitorenfrist - Kreditorenfrist-> Bindungsdauer des Geldes

    DuPont-Pyramide

    Das ROI sagt aus wie schnell das investierte Kapital zu Geld gemacht wird.

    Rechnungswesen Seite 50

  • Ist die Gesamtkapitalrentabilitt hhe als die Kosten des FK, fhrt die Aufnahme von FK zu einer hheren Eigenkapitalrentabilitt.

    Umgekehrte Ausgangslage fhrt zum Gegenteil.Das Risiko nimmt mit steigendem Verschuldungsgrad zu.

    Leverage-Effekt - Tabelle

    Bei hohem Fremdkaptial ist die Eigenkapitalrentabilitt hher.

    Eigenkapitalrentabilitt = Reingewinn / EK (Durchschnitt)Gesamtkapitalrentabilitt = Gewinn (= Reingewinn + Fremdkapitalzinsen) / Gesamtkapital (Durchschnitt)

    Leverage-Effekt09 December 2014 14:48

    Rechnungswesen Seite 51