Arai Helmet Brochure 2014

download Arai Helmet Brochure 2014

of 48

  • date post

    17-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    236
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Arai Helmet Brochure 2014

Transcript of Arai Helmet Brochure 2014

  • arai.DE

    Von Motorradfahrern fr Motorradfahrer

  • Wussten sie schon?

    Weitere Infos ber das bemerkenswerte R75 SHAPE-Konzept finden Sie unter:

    arai.de

    Wussten Sie schon, dass ein Helm weit mehr knnen sollte, als nur Energie zu absorbieren?Auf dieser Internetseite wird auf interessante Weise erklrt, wie ein Helm funktioniert.

    Cal Crutchlow, MotoGP-Fahrer

  • 3inhalt

    nEUPrO Shade System

    KompletteAllwetterlsung,Montageaufeinem klarenMAXVision-Visier

    SchutzvorSonnenblendung,NebelundDunst VerriegeltundEntriegeltaufeinfacheWeise BessereAerodynamikundHelmstabilitt DemontierbarfreineleichteReinigung OhneBerhrungmitdemVisier,dadurch

    keineKratzerbildung PasstaufalleArai-IntegralhelmederSAI-Produktreihe

    PRO Shade System 3

    R75 Shape 4

    RX-7 RC 6

    RX-7 GP 8

    Quantum-ST 12

    Rebel 16

    Chaser-V 20

    Axces II 26

    X-Tend 30

    Freeway-2 31

    INHALT

    Penta 33

    Tour-X 4 34

    MX-V 38

    Auto Helme 40

    Arai Inspiration Centre 42

    Begrenzte 5-Jahres Garantie 43

    Die richtige Grsse 44

    Sondergren 45

    Gemeinsame Features 46

    bersicht Helm Features 47

    NEU

    NEU

  • Die Aufprallabsorption ist definitiv die wichtigste Funktion

    eines Helms, um den Trger zu schtzen. ARAI hat sich im

    Laufe seiner Firmengeschichte kontinuierlich um eine

    verbesserte Leistungsfhigkeit bemht, und diese

    Bemhungen werden wir auch in der Zukunft fortsetzen.

    Es ist eine Tatsache, dass die Geschwindigkeit des

    Helmtrgers whrend der Fahrt viel hher sein kann als die

    Fallgeschwindigkeit bei den Schlagtests. Daraus kann

    gefolgert werden, dass sich die Aufprallenergien bei

    Unfllen ziemlich stark von denen im Prflabor

    unterscheiden knnen.

    Da sich die kinetische Energie eines sich bewegenden

    Gegenstandes mit dem Quadrat der Geschwindigkeit

    zunimmt, kann selbst ein Fahrer, der sich an die

    Geschwindigkeitsbeschrnkungen hlt, die zwlache

    Aufprallenergie erzeugen, die die strengste weltweite

    Norm erlaubt.

    Von keinem Helm unabhngig von der Marke kann

    erwartet werden, dass er derartige Energien

    direkt aufnehmen kann.

    Angesichts dieser bedeutsamen Tatsache ist es wichtig zu

    wissen, dass die Aufprallenergien, die der Helm absorbieren

    muss, drastisch reduziert werden knnen, wenn er von

    Hindernissen abprallt, indem er von unebenen Oberflchen

    abgleitet und die Aufprallenergien ableitet.

    Diese Tatsache zeigt, dass die Fhigkeit eines Helms, ber

    unebene Flchen gleiten zu knnen, eine weitere wichtige

    Funktion eines Helms beim Schutz des Fahrers im Alltag

    darstellt.

    Die Erfahrungen, die in Jahrzehnten auf Straen und

    Rennstrecken gesammelt wurden, bekrftigen die einfache

    Wahrheit, dass eine rundere, glattere und hrtere

    Helmschale Aufprallenergien besser absorbieren kann,

    wenn sie leichter ber unebene Flchen gleitet, besser von

    Hindernissen abprallt und bermig starke Rotations-

    krfte minimieren kann. Aus diesem Grund hat Arai den

    R75 SHAPE mit einer kontinuierlich gebogenen

    Form mit einem Mindestradius von 75 mm entwickelt.

    R75 mag kompliziert klingen, basiert aber auf einem

    einfachen Prinzip: Mithilfe eines einfachen Werkzeugs kann

    sich jeder das Prinzip veranschaulichen und es auf einfache

    Weise nachvollziehen. Durch die Entwicklung der

    R75-Schablone demonstriert Arai sein Bemhen, den

    R75-Radius unter allen Bedingungen anzuwenden. Wenn

    die Schablone ber die Helmoberflche bewegt wird und

    die beiden Enden die Oberflche berhren, entspricht die

    Schale dem R75-Konzept.

    R75 SHAPE ist eine der betriebsinternen Normen, die ARAI

    anwendet. Auf diese Weise bietet ARAI allen Helmtrgern

    einen besseren Schutz.

    Die erzielte Schutzwirkung wird von den meisten

    Normen nicht gefordert.

    Aber sie wird von ARAI gefordert!

    SBK-Fahrer Jonathan Rea hatte 2012 einen schweren Unfall in Imola.

    Jonathan erzhlt: Whrend des Superpole-Qualifyings verlor ich die

    Kontrolle ber meine Honda und wurde hoch

    in die Luft geschleudert, bevor ich auf dem

    Asphalt aufschlug. Beim Aufprall schlug mein

    Kopf sehr hart auf den Boden. Nach dem

    Rennen habe ich meinen Arai-Helm bejubelt,

    der mich zweifellos vor schweren

    Verletzungen bewahrt hat. Es gibt einen

    Grund fr den Preis von Arai-Helmen, und

    das ist ihre Qualitt. Ich bin nur froh, dass ich

    den besten Helm der Welt habe, und kann

    Arai gar nicht genug danken.

    DIE FHIGKEIT, BER HINDERNISSE GLEITEN UND VON IHNEN ABPRALLEN ZU KNNEN, UM ENERGIE ABZULEITEN, IST EINE WEITERE WICHTIGE FUNKTION EINES HELMES.

    ICH HABE DEN BESTEN HELM DER WELT

    * Das Arai R75 SHAPE-Konzept gilt nicht fr Bereiche unterhalb

    der Testlinie, den Visierbereich und Belftungsschlitze sowie bei

    einigen ungewhnlichen Modellen.

    Die Rundheit der Helmschale wird mithilfe

    der R75 SHAPE-Schablone getestet.

    Das R75 SHAPE-Konzept wird von den meisten Normen nicht gefordert. Aber es wird von ARAI gefordert.

    Rennfahrer Josh Wainwright hatte 2012 nicht nur einen schweren Unfall

    im Oulton Park. Ein anderer Fahrer fuhr auch noch mehrmals ber seinen

    Helm. Josh: Mein Helm wurde

    mehrmals gefordert: Erst schlug er

    ein paar Mal auf dem Boden auf, dann

    fuhr ein anderer Fahrer ber ihn.

    Dieser Unfall hat mir gezeigt, dass

    mehrere Schlge auf dieselbe Stelle

    vorkommen knnen. Es hat sich

    gezeigt, dass die Hrte der Auen-

    schale sehr wichtig ist, und sie hat

    meinen Kopf gerettet. Deshalb habe

    ich diesen Unfall berlebt.

    ICH HABE DIE BEDEUTUNG EINER STARKEN HELMSCHALE JETZT WIRKLICH BEGRIFFEN.

    Das R75-Konzept

    ARAI hat diesen wichtigen Punkt in seiner langen Firmengeschichte immer bercksichtigt.

    Wenn Sie den QR-Code einscannen, knnen Sie sich das Video des Unfalls ansehen. Wenn Sie den QR-Code einscannen, knnen Sie sich das Video des Unfalls ansehen.

  • Die Aufprallabsorption ist definitiv die wichtigste Funktion

    eines Helms, um den Trger zu schtzen. ARAI hat sich im

    Laufe seiner Firmengeschichte kontinuierlich um eine

    verbesserte Leistungsfhigkeit bemht, und diese

    Bemhungen werden wir auch in der Zukunft fortsetzen.

    Es ist eine Tatsache, dass die Geschwindigkeit des

    Helmtrgers whrend der Fahrt viel hher sein kann als die

    Fallgeschwindigkeit bei den Schlagtests. Daraus kann

    gefolgert werden, dass sich die Aufprallenergien bei

    Unfllen ziemlich stark von denen im Prflabor

    unterscheiden knnen.

    Da sich die kinetische Energie eines sich bewegenden

    Gegenstandes mit dem Quadrat der Geschwindigkeit

    zunimmt, kann selbst ein Fahrer, der sich an die

    Geschwindigkeitsbeschrnkungen hlt, die zwlache

    Aufprallenergie erzeugen, die die strengste weltweite

    Norm erlaubt.

    Von keinem Helm unabhngig von der Marke kann

    erwartet werden, dass er derartige Energien

    direkt aufnehmen kann.

    Angesichts dieser bedeutsamen Tatsache ist es wichtig zu

    wissen, dass die Aufprallenergien, die der Helm absorbieren

    muss, drastisch reduziert werden knnen, wenn er von

    Hindernissen abprallt, indem er von unebenen Oberflchen

    abgleitet und die Aufprallenergien ableitet.

    Diese Tatsache zeigt, dass die Fhigkeit eines Helms, ber

    unebene Flchen gleiten zu knnen, eine weitere wichtige

    Funktion eines Helms beim Schutz des Fahrers im Alltag

    darstellt.

    Die Erfahrungen, die in Jahrzehnten auf Straen und

    Rennstrecken gesammelt wurden, bekrftigen die einfache

    Wahrheit, dass eine rundere, glattere und hrtere

    Helmschale Aufprallenergien besser absorbieren kann,

    wenn sie leichter ber unebene Flchen gleitet, besser von

    Hindernissen abprallt und bermig starke Rotations-

    krfte minimieren kann. Aus diesem Grund hat Arai den

    R75 SHAPE mit einer kontinuierlich gebogenen

    Form mit einem Mindestradius von 75 mm entwickelt.

    R75 mag kompliziert klingen, basiert aber auf einem

    einfachen Prinzip: Mithilfe eines einfachen Werkzeugs kann

    sich jeder das Prinzip veranschaulichen und es auf einfache

    Weise nachvollziehen. Durch die Entwicklung der

    R75-Schablone demonstriert Arai sein Bemhen, den

    R75-Radius unter allen Bedingungen anzuwenden. Wenn

    die Schablone ber die Helmoberflche bewegt wird und

    die beiden Enden die Oberflche berhren, entspricht die

    Schale dem R75-Konzept.

    R75 SHAPE ist eine der betriebsinternen Normen, die ARAI

    anwendet. Auf diese Weise bietet ARAI allen Helmtrgern

    einen besseren Schutz.

    Die erzielte Schutzwirkung wird von den meisten

    Normen nicht gefordert.

    Aber sie wird von ARAI gefordert!

    SBK-Fahrer Jonathan Rea hatte 2012 einen schweren Unfall in Imola.

    Jonathan erzhlt: Whrend des Superpole-Qualifyings verlor ich die

    Kontrolle ber meine Honda und wurde hoch

    in die Luft geschleudert, bevor ich auf dem

    Asphalt aufschlug. Beim Aufprall schlug mein

    Kopf sehr hart auf den Boden. Nach dem

    Rennen habe ich meinen Arai-Helm bejubelt,

    der mich zweifellos vor schweren

    Verletzungen bewahrt hat. Es gibt einen

    Grund fr den Preis von Arai-Helmen, und

    das ist ihre Qualitt. Ich bin nur froh, dass ich

    den besten Helm der Welt habe, und kann

    Arai gar nicht genug danken.

    DIE FHIGKEIT, BER HINDERNISSE GLEITEN UND VON IHNEN ABPRALLEN ZU KNNEN, UM ENERGIE ABZULEITEN,