SBS Rewe neo Kurz¼bersicht - cdn.aktiv- .SBS Rewe neo ® Kurz¼bersicht ... konten...

download SBS Rewe neo Kurz¼bersicht - cdn.aktiv- .SBS Rewe neo ® Kurz¼bersicht ... konten mit OP“ steht

of 37

  • date post

    05-Jun-2019
  • Category

    Documents

  • view

    226
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of SBS Rewe neo Kurz¼bersicht - cdn.aktiv- .SBS Rewe neo ® Kurz¼bersicht ... konten...

SBS Rewe neo

Kurzbersicht

Stand: Version 23.13.10

Finanzbuchhaltung Aufbau der Ordnerstruktur fr Firmen und Mitarbeiter frei definierbar. Erfassung von vorlufigen und endgltigen Buchungen, in verschiedenen

Buchungskreisen (Handels-, Steuerbilanz, IFRS) Trennung mglich.

Neuanlage von Sach-/Personenkonten und Anlagegtern bei der Erfassung.

Standard-Auswertungen sowie Erstellung individueller BWAs.

Zugriff auf Einzelbuchungen, Offene Posten und die Buchungserfassung aus

allen Auswertungen, Korrektur von vorlufigen Buchungen mglich.

Soll-/Ist-Analyse auf Basis von Konten oder BWA-Positionen.

USt/VSt-Verprobung mit Fehleranalyse.

Office-Integration mit Datenzugriff, z.B. zum Erstellen von Grafiken in

Excel sowie Export smtlicher Auswertungen im RTF-Format.

Offene-Posten-Buchhaltung OP-Verwaltung fr Sachkonten, Debitoren und Kreditoren. OP-Ausgleich nach verschiedenen Modi, auch mit manueller Zuordnung.

Mahnungen je Mahnstufe oder alle Mahnstufen auf einem Ausdruck; mit

Mahnhistorie der OPs, wahlweise mit Mahngebhren oder Verzugszinsen.

Forderungs- / Verbindlichkeitsanalyse (historisch oder in die Zukunft).

ABC-Analyse fr Kunden und Lieferanten, Umsatzanalyse mit VJ-Vergleich.

Zahlungsverkehr Disposition wahlweise manuell oder automatisch ber die Dispositionsliste. SEPA berweisungen und Lastschriften.

Zahlung ber einen Zentrallieferant oder -kunden mglich.

Auslandszahlungsverkehr (DTAZV).

Kontenauszugsmanager Erledigt Abholung, Weiterverarbeitung u. Kontierung elektr. Kontoumstze. Automatischer Aufbau einer intelligenten Kontierungshilfe.

Die Trefferquote bei der automatischen Kontierung liegt bei nahezu 90%.

Kostenrechnung 3 Kostenkreise knnen frei definiert werden (KST, KTR, usw.). Standard-Auswertungen und Erstellung individueller BABs.

Kostenverteilung nach verschiedenen Modi mglich, Undo-Funktion.

Soll-/Ist-Analyse auf Basis von Kostenarten oder BAB-Positionen.

Unternehmenscontrolling ABC-Analyse fr Kostenstellen, Finanz- und Liquidittsvorschau, Prognose- BWA, Best- / Worst-Case-Analyse, Kennzahlen wie Break-Even-Analysen.

Erstellung aussagefhiger Berichte fr die Bank oder das interne Controlling

.

Anlagenbuchhaltung Darstellung verschiedener Abschreibungsverlufe durch Erfassung in Buchungskreisen (z.B.Handels-/ Steuerbilanz, IFRS).

Anlagespiegel nach HGB und PBV, individueller Aufbau, Druck DIN A4/A3.

Abschreibungsvorschau auf 5 Jahre; SoPo- und Abschreibungsverzeichnis.

Bercksichtigung von Frdermitteln.

Bercksichtigung und Ausschpfung smtlicher steuerlicher AfA-Varianten.

Direkter Abgleich mit der Finanzbuchhaltung zum Jahresabschluss mglich.

Devisenbuchhaltung Kursverwaltung von Geld-/Brief-/Zollkurs und individuellen Kursen je Buchung.

Kontofhrung in Fremdwhrung z.B. fr Bankkonten.

Automatische Buchung von Kursdifferenzen bei Zahlungen.

Bewertungslisten fr Sach- und Personenkonten.

Konzernbuchhaltung Verwaltung der Konzernbuchhaltung in einem Konzernjahr der Mutter. Autom. Saldenbernahme einzelner Mandanten in die Konz.-Buchhaltung.

Methoden der Voll- und Quotenkonsolidierung.

Arten der Kapital-, Aufwands-, Ertrags- und Schuldenkonsolidierung sowie

der Zwischenergebniseliminierung und die Verrechnung von Fremdanteilen.

SBS Rewe neo

Kurzbersicht

Stand: Version 23.13.10

Fortsetzung der Kurzbersicht

DMS Anbindung DMS Anbindung zur professionellen Archivierung v. Belegen u. Dokumenten. Ein- u. Ausgangsbelege knnen archiviert u. Buchungen zugeordnet werden.

Alle Dokumente des Systems wie Journal, Kontenblatt usw. sind archivierbar.

Bilanz professional +

Bilanzbericht (sep. Modul)

Erfassung von Abschlussbuchungen direkt in der Bilanzanzeige.

In allen Auswertungen Zugriff auf die Ursprungsdaten mglich.

Erstellung von Steuerbilanz, Handelsbilanz und IFRS.

Erstellung des Bilanzberichts ber MS

Word, Aktualisierung auf Knopfdruck.

Erstellung individueller Bilanzrahmen; Druck in DIN A4/A3 und als T-Bilanz.

Erfassung von Jahresabschluss-Erluterungen in MS

Word, Textbausteine.

Kapitalkontenentwicklung und Kapitalflussrechnung.

Umsatzsteuer- /Gewerbesteuererklrung .

Mit eingeschrnktem Leistungsumfang auch als Bilanz standard erhltlich.

Umsatz- und Gewerbesteuer Erstellung der Jahresmeldung fr Umsatzsteuer.

Erstellung der Jahresmeldung fr Gewerbesteuer.

E-Bilanz Komfortable Erstellung der E-Bilanz.

Zertifizierte bertragung per ERiC Client.

Folgemandant Buchungserfassung im Hauptmandant ber eindeutige Folgemandant-Nr. Auflsung der Buchung in die Folgemandaten ber Verrechnungskonten.

Bank- und Personenkonten werden nur im Hauptmandanten gefhrt.

G. u. V. Konten flieen in den Folgemandant.

Vorerfassung Vom Hauptsystem unabhngige Erfassungsliste auf MS

Excel Basis.

Erfassung von vorlufigen Buchungen.

Plausibilittsprfung der erfassten Buchungen, Aussprung bei der Erfassung

in den Kontenrahmen und in die Steuerschlssel.

Wahlweise mit Erfassung von Informationen fr die Kostenrechnung.

JobAgent Werkzeug zur Automatisierung der folgenden Aufgaben: Import von Schnittstellendateien im SBS Rewe neo

Austauschformat (MTA)

fr Buchungen, Kunden- und Lieferantenstammdaten.

bernahme von Scanbelegen aus vorgelagerten DMS-Systemen

(z.B. SBS iDokument, Starke DMS)

DMS-Verschlagwortung von Scanbelegen

SBS iWawi - direkte Buchungsbernahme

Fr den gesamten Leistungsumfang der einzelnen Module und Systeme fordern Sie bitte die entsprechenden

Leistungsbersichten an.

SBS Rewe neo

Finanzbuchhaltung

Stand: Version 23.13.04

Erfolgreich und in der Gewinnzone? Oder nicht erfolgreich mit Verlust?

SBS Rewe neo mit dem Grundsystem Finanzbuchhaltung untersttzt Sie, betriebliche

Vorgnge der Buchfhrung komfortabel zu erfassen und anschlieend vielseitig quali-

fiziert auszuwerten. Es versetzt Sie in die Lage, den Erfolg oder den Verlust Ihres Unter-

nehmens frhzeitig widerzuspiegeln und liefert somit die notwendigen Informationen

zur Fhrung Ihres Unternehmens.

Neben besonderen Merkmalen wie vorlufiger und endgltiger Buchhaltung beinhaltet die

Finanzbuchhaltung auch eine groe Bandbreite an Auswertungen. ber die Drill-Down

Funktion besteht in allen Auswertungen des Rechnungswesens die Mglichkeit, bis zum Ur-

sprung der Werte zurck zu gehen, wie z.B. in das Kontenblatt oder direkt bis zur Ursprungs-

buchung.

Ihre Mglichkeiten durch den Einsatz der SBS Rewe neo Finanzbuchhaltung:

Betriebsablufe knnen vereinfacht und rationalisiert dargestellt werden

Kurzfristig aktuelles Zahlenmaterial ber das laufende Betriebsgeschehen kann zur Verf-

gung gestellt werden; dadurch wird ein funktionierendes betriebliches Informationssys-

tem aufgebaut

Magebende Entscheidungen auf Basis einer zuverlssigen IST-Beschreibung des Betriebs

knnen getroffen werden

Kaufmnnisches berwachungs- und Steuerungsinstrument fr eine erfolgreiche Unter-

nehmensfhrung

Alle Auswertungen und Verarbeitungen knnen zeitnah durchgefhrt werden und liefern

deshalb echte Entscheidungshilfen

SBS Rewe neo

Finanzbuchhaltung

Stand: Version 23.13.10

Merkmale

Aufbau der Ordnerstruktur fr Firmen und

Mitarbeiter frei definierbar

Mitarbeiterprofile mit Zugriffsrechten auf

Sachgebiete, Dokumente und Konten

Komplexe Kennwortsicherheit, Anmelde- und

nderungsprotokoll

Drill-Down Funktion bis zur Ursprungs-

buchung

GDPdU Export, DMS Schnittstelle / Dokumen-

tenablage

Erfassung

Vorlufige und endgltige Buchungen, in

verschiedenen Buchungskreisen (Steuerbilanz,

Handelsbilanz, IFRS, usw.)

Wahlweise Konto Soll an Konto Haben oder

Konto an Gegenkonto, mit Informationen fr

die Kostenrechnung, mit Fremdkontenzuord-

nung, mit der Nutzung der Fremdkonten fr

Auswertungszwecke sowie mit selbst definier-

ten Buchungsschablonen

Aufteilungsbuchungen, Sammelzahlung, ver-

schiedene Modi fr die Skontobehandlung

Buchen direkt vom Beleg, der ber integrier-

ten Viewer am Bildschirm angezeigt wird

Unterkonten fr Sachkonten

Anzeige des Abstimmsaldos (auch Zwischen-

und Gruppensummen) und der Entwicklung

der Kontensalden whrend der Erfassung

Wahlweise Anzeige von Erfassungshilfen, wie

z.B. Auflsung der Einzelbuchung, Auflsung

in T-Konten, Kontenbltter, Offene-Posten

Aktivierung von Anlagegtern, Aktualisierung

der Zugangswerte bei Zahlung mit Skonto

Erfassung von Kategorien und Notizen zu

Buchungen und Stammdaten

Freie Definition von Folgebuchungen und

wiederkehrenden Buchungen

Umrechnung von Fremdwhrung

Auswertungen

Buchungsliste, Journal, Summen- und Salden-

liste, Kassenbuch, Kontenliste / Kontenbltter;

mit Funktion zum automatischen/manuellen

Abstimmen der Konten

Standard oder individuelle BWA-

Gliederungen, Vorjahresvergleich