Rotes Kreuz Radkersburg - Tätigkeitsbericht 2011

Click here to load reader

  • date post

    20-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    225
  • download

    5

Embed Size (px)

description

Rotes Kreuz Radkersburg - Tätigkeitsbericht 2011

Transcript of Rotes Kreuz Radkersburg - Tätigkeitsbericht 2011

  • UNIVERSALITTUNIVERSALITT

    MENSCHLICHKEITMENSCHLICHKEITEINHEIT

    UNPARTEILICHKEIT

    EINHEIT

    FREIWILLIGKEITFREIWILLIGKEIT

    MENSCHLICHKEITMENSCHLICHKEIT

    MENSCHLICHKEIT

    UNABHNGIGKEITUNABHNGIGKEIT

    NEUTRALITTNEUTRALITT

    NEUTRALITTNEUTRALITTUNIVERSALITT

    UNABHNGIGKEITUNABHNGIGKEITMENSCHLICHKEITMENSCHLICHKEIT

    UNABHNGIGKEITMENSCHLICHKEITMENSCHLICHKEIT

    UNIVERSALITT

    EINHEITEINHEIT

    FREIWILLIGKEIT

    EINHEIT

    EINHEIT

    NEUNEU

    ARTEILICHKEITUNPARTEILICHKEIT

    UNPARTEILICHKEIT

    ROTES KREUZ RADKERSBURG

    TTIGKEITSBERICHT

  • TTI

    GK

    EIT

    SBERIC

    HT

    INHALTSVERZEICHNIS

    Herausgeber: sterr. Rotes Kreuz Landesverband Steiermark Bezirksstelle Radkersburg Dr. Schwaiger-Strae 17 8490 Bad Radkersburg Tel.: 03476 / 2144 Fax: 03476 / 2144 - 20 www.st.roteskreuz.at

    ZVR-Zahl: 531631892Fr den Inhalt: BGF Dir. Simon StragrtlFotos: sterr. Rotes Kreuz, Werner ZanglLayout, Satz, Grafik: Marc-Andr SkopalErscheinungsweise: jhrlich

    Zugunsten der besseren Lesbarkeit wurde im Text auf die gleichzeitige Verwendung weiblicher und mnnlicher Personenbegriffe (Mitarbeiter, Mitarbeiterin bzw. MitarbeiterIn) verzichtet und die mnnliche Form angefhrt.

    Gemeint und angesprochen sind natrlich immer beide Geschlechter (siehe auch 23 RK-Satzungen).

    IMPRESSUM

    Vorwort des Bezirksstellenleiters 3

    Ttigkeitsbereiche des Roten Kreuzes 4

    Struktur des Roten Kreuzes im Bezirk Radkersburg 5

    Leistungsbericht / Mitarbeiterstamm 6

    Statistiken 7

    Leistungsbericht - Krisenintervention 7

    Mit dem ganzen Team im Einsatz 8

    Leistungsbericht - Aus-, Fort- & Weiterbildung 11

    Leistungsbericht - Notarztrettungsdienst 12

    Leistungsbericht - Blutspendedienstes 13

    Leistungsbericht - Soziale Dienste 14

    Leistungsbericht - Rotkreuz-Jugendgruppen 16

    Jahresbericht - sterr. Jugendrotkreuz 17

    Pressespiegel 18

    2

  • TTIG

    KEITS

    BERIC

    HT

    VORWORT

    3

    Herzlichst Ihr

    LRR OSR Dir. Werner ReiterBezirksstellenleiter

    Wir sind da, um zu helfen!

    Wir bernehmen Verantwortung und schaffen Vertrauen!

    Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Roten Kreuz des Bezirkes haben im Jahr 2011 durch ihren verantwortungsvollen Dienst menschliches Leid gelindert und Menschen, die in Not gera-ten waren, geholfen. Alle sowohl die freiwilligen als auch die hauptamtlichen Helferinnen und Helfer blicken mit Stolz und Zufriedenheit auf ihre Leistungen zurck.

    Um hchste Qualitt bei den alltglichen Einstzen zu sichern, wurden viele Fortbildungs- und Schulungsveranstaltungen besucht, neu Transportfahrzeuge angeschafft und ausgerstet.

    Der nun vorliegende Ttigkeitsbericht gibt Einblick in die umfangreichen Aufgaben, die im Jahr 2011 erfolgreich gelst werden konnten.

    Die ffentlichkeitsarbeit kam nicht zu kurz. Der Tag der Einsatzorganisationen 2011 wurde umfassend vorbereitet und durchgefhrt.Die Rotkreuzjugend bewies im Landeswettbewerb Erste Hilfe ihren hohen Ausbildungsstand und feierte den Erfolg ausgiebig im Festzelt.

    Nicht alles, was wir uns fr das Jahr 2011 vorgenommen haben, konnten wir zu unserer Zufrie-denheit umsetzen. So arbeiten wir die Bezirksstellen- und die Geschftsstellenleitung daran, fr das alte Bezirksstellengebude eine fr das Rote Kreuz sinnvolle Nachnutzung zu erreichen.

    Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Roten Kreuzes im Bezirk Radkersburg danke ich herzlich fr ihre geleistet Arbeit im Jahr 2011, die anerkennungswert und erfolgreich war. Ihr

    Einsatz um humane Werte und ihre Hilfeleistung ist bewundernswert. Sie zeigen damit, dass sie ihre Dienste gerne machen und mit Freude bei der Sache sind.

  • TTI

    GK

    EIT

    SBERIC

    HT

    TTIGKEITSBEREICHE

    RETTUNGS- & KRANKENTRANSPORTDIENST

    SOZIALE DIENSTE

    JUGENDARBEIT

    AUS-, FORT- & WEITERBILDUNG

    INTERNATIONALE TTIGKEITEN

    NotarztrettungsdienstRettungs- und KrankentransportdienstBestrahlungs- & Dialysefahrtenrztenotdienst und rztebereitschaftsdienstInternationale Krankentransporte

    Erste Hilfe KurseMitarbeiterschulungSchulung der Bevlkerung

    Essen auf RdernBetreutes Reisen, KulturspaziergngeSeniorenanimationBlutspendedienstHilfe zur Selbsthilfe, BeschftigungshilfeHauskrankenpflege, Alten- und HeimhilfeRufhilfe (mit Untersttzung der Rufhilfe Steiermark)Pflege-Hotline

    JugendgruppenKurse & AusbildungsprogrammeGesundheitserziehungRettungsschwimmerkurse

    Flchtlings- und KatastrophenhilfeInternationaler Suchdienst

    TEAM STERREICH

    4

  • TTIG

    KEITS

    BERIC

    HT

    ORGANISATION

    Bezirksstellenleiter: Bezirksstellenleiter-Stv.:

    Finanzreferent & Bezirksstellenleiter Stv.:

    LRR Altbgm. OSR Dir. Werner REITERORR MR Dr. Maidi POTOTSCHNIG

    ORR FA Dr. Friedrich VUCSINAORR BSI i. R. Dir. Hans HOLZ

    ORR Ing. Helge WOLFSGRUBERORR Dir. Helmut PUSTER

    Bezirksstellenleiterin des JRK

    Leiterin der GSDBezirksblutspendereferentBezirksausbildungsreferentBezirksjugendreferentBezirkspressereferentinBez. Feuerwehr Kdt. Stv.Freiwilligenkoordinatorprov. Aussenstellenleiter fr Straden

    Dir. Gerhard GTSCHL

    KK Erika STEINHUBERKK FOI Josef RESNIK

    AK Mag. Wolfgang SCHUSTERAK Marc-Andr SKOPALBK Charlotte LEITGEBER

    Brandrat Johann EDELSBRUNNERBK Franz FRITZ

    HSM DI Alois TRIEBL

    Rechnungsprfer: BK Martin WEIENBACHERBK MMag. Gerald AUER

    VORSTAND

    BEZIRKSAUSSCHUSS

    (Bezirksleiter des Zivilschutzverbandes)

    Bezirksgeschftsfhrer & Bezirksrettungskommandant: ORR Dir. Simon Stragrtl

    Ortsstellenleiter:Ortsstellenleiter Stv.:

    Ortsstellenleiter:Ortsstellenleiter Stv.:

    RR Dr. Ramon EDERBK Dr. Jakob DORNER

    BK Peter LEOPOLD

    AK Helmut PRASLAK Johann KARGLBK Johann HDL

    BK Franz GOMBOC

    ORTSSTELLE MURECK

    ORTSSTELLE ST. PETER AM OTTERSBACH

    AUSSENSTELLE STRADEN

    provisorischer Aussenstellenleiter: HSM Dipl. Ing. Alois TRIEBL

    BEZIRKSSTELLE

    ORTSSTELLEN

    BEZIRKSGESCHFTSFHRUNG

    5

  • TTI

    GK

    EIT

    SBERIC

    HT

    LEISTUNGSBERICHT

    RETTUNGSTRANSPORT

    6

    MITARBEITERSTAMM

    15 Minuten sind jene Zeitspanne, die sich das Rote Kreuz selbst zum Ziel gesetzt hat, in durchschnittlich besiedeltem Gebiet und auf befestigten Straen bei ber 90% der Pati-enten vor Ort zu sein. Bei einem echten Notfall geht es aber um jede Sekunde, deshalb sind zur optimalen Versorgung des Bezirkes Rad-kersburg vier Dienststellen (Bad Radkersburg, Mureck, St. Peter, Straden) eingerichtet. Von Bad Radkersburg aus werden in dringenden Fllen die Einstze des Notarzt-rettungswagens sowie die Rettungstransport-wagen der Ortsstellen koordiniert. Somit ist gewhrleistet, dass binnen krzester Zeit gut ge-schultes Sanittspersonal am Unglcksort eintrifft und rasch professionelle Hilfe geleistet werden kann. Dafr stehen der Bezirksstelle Radkersburg 23 Fahrzeuge, die nach neuesten Erkenntnissen

    der Notfallmedizin ausgerstet sind, zur Verfgung. Nur mit Hil-fe von freiwilligen Mitarbeitern, die von den hauptberuflichen Mit-arbeitern und Zivildienern unter-sttzt werden, sind die vielfltigen Leistungen des Roten Kreuzes im gegenwrtigen Umfang zu bewl-tigen.

    18025239050

    Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Bezirksstelle Radkersburg widmeten im Berichtsjahr 2011 insgesamt 71.500 freiwillige Stunden (+ 4.300 Stunden fr Veranstaltungen) ihrer kostbaren Freizeit dem

    Roten Kreuz und damit der Bevlkerung des Bezirkes. Wrde man diese ehrenamtliche Leistung mit einem Stundenlohn von 20,-

    entlohnen, so ergbe sich ein Betrag von

    1.430.000, - Dieser Betrag blieb somit den Gemeinden,

    die fr den Rettungsdienst verantwortlich sind, erspart.

    Ehrenamtliche RettungssanitterInnennHauptberufliche MitarbeiterInnenZivildienerMitarbeiter des SozialdienstesMitglieder der Rotkreuz-Jugend

  • TTIG

    KEITS

    BERIC

    HT 7

    STATISTIKEN

    KRISENINTERVENTION

    Ein immer wichtiger werdender Beitrag zur Versorgung und Betreuung der Bevlkerung nimmt die Krisenintervention auch im Bezirk Radkersburg ein.In Zusammenarbeit mit dem KIT-Land Steiermark wurden im Berichtsjahr 3 Einstze absolviert und dabei 15 Personen betreut.

    Im Jahr 2011 fhrten die Mitarbeiter der Bezirksstelle Radkersburg14.605 Transporte durch. Dies sind um 63 Transporte mehr als im Vorjahr.

    Dabei wurden 12.964 Personen betreut.

    ALLGEMEIN

    UNFLLE

    URSACHEN

    CHRONISCHES

    32964148546546

    72572494

    323023247

    98583

    24896453

    AUSFAHRTEN

    162578610

    AUSZUG EINSATZSTATISTIK

    ErkrankungKontrolle/ArztPsychischchirurgisch

    VerkehrHaushaltBetriebSport/Freizeit

    DialyseStrahlentherapieInfektionstransport

    SozialdienstSachtransporte Leerfahrten Dienstfahrten AmbulanzenSvE / KIT - Einstze

    Tot angetroffenAlkoholVergiftungenSuizidversucheRaufhandelGeburt

    (Blut, Schnellschnitte, Medikamente)

    KILOMETER PRO DIENSTSTELLE

    TRANSPORTE PRO DIENSTSTELLE

    Straden

    St. Peter am Ottersbach

    Mureck

    Bad Radkersburg

  • TTI

    GK

    EIT

    SBERIC

    HT

    MIT DEM GANZEN TEAM IM EINSATZ

    8

    Der 21. Mai 2011 wird vielen Mitarbeitern des Roten Kreuzes noch lange in guter Erinnerung bleiben. Eine Riesenveranstaltung mit drei Hhepunkten wurde in Bad Radkersburg abgehalten und forderte die gesamte Mannschaft.

    Tag der Einsatzorganisationen 2011

    In Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Bad Radkersburg, dem Steirischen Zivilschutz-verband unter der Leitung von Landesleiter Dietmar Lederhaas und dem Land Steiermar