THE MONCAYO: TARAZONA AND BORJA MONCAYO: TARAZONA · PDF fileTHE MONCAYO: TARAZONA AND BORJA...

Click here to load reader

  • date post

    10-Oct-2018
  • Category

    Documents

  • view

    219
  • download

    1

Embed Size (px)

Transcript of THE MONCAYO: TARAZONA AND BORJA MONCAYO: TARAZONA · PDF fileTHE MONCAYO: TARAZONA AND BORJA...

  • THE MONCAYO: TARAZONA AND BORJAMONCAYO: TARAZONA UND BORJA

  • THE MONCAYO: TARAZONA AND BORJAMONCAYO: TARAZONA UND BORJA

    The Moncayo is the mountain par excellenceof the Zaragoza landscape. Everyone tries to seeits summits from anywhere in the province anddistinguish its magnificent silhouette.

    From time immemorial, the inhabitants of thearea have frequented its slopes to look for wildfruit, game or fish, and they have learnt how tomake the most of its forest and mining wealth.But they also believe that it is the home of magicalbeings and the stage of legendary episodesinvolving even the mythical Hercules.

    Der Moncayo ist der eigentliche Berg in derLandschaft Zaragozas. Alle Leute suchen ihn mitihrem Blick von allen Orten der Provinz aus undversuchen, seine herrliche Silhouette zu erkennen.

    Seit ewigen Zeiten haben die Einwohner dieser Regionan seinen Hngen wilde Frchte gesucht, gejagt undgeangelt, sowie sein Forst- und Mineralreichtum zunutzen gewusst. Er wurde aber auch als Heimatzauberhafter Wesen und Szenarium legendrerGeschichten, in denen sogar der mythische Herkulesmitgespielt haben soll, angesehen.

    The Veruela monastery at the foot of the MoncayoKloster in Veruela, an den Moncayo - Hngen

  • TARAZONA

    Town HallRathaus

    CathedralKathedrale

    The city of the three cultures

    The capital of the region is Tarazona, a treasure onthe banks of the Queiles river. It was a Celtiberianfortified town and it experienced moments of splendourin Roman times. However, its zenith came during theMiddle Ages when Christians, Jews and Moslems alllived together in harmony. Narrow streets, withspectacular hanging houses and an extensive Jewishquarter evoke a period of fertile miscegenation. Asdo the reborn Translator's House, earlier in origin tothat of Toledo, several Mudejar convents and thecathedral, where Gothic and Classicist constructionsgo hand in hand with Andalusi style elements.

  • Die Bezirkshauptstadt ist Tarazona, ein Schatz am Queiles-Flussufer. Sie war eine Festung der Keltiberen und auch in rmischen

    Zeiten sehr bedeutend. Ihre Bltezeit lag jedoch im Mittelalter,

    als Christen, Hebrer und Muselmanen dort zusammenlebten.

    Enge Gassen mit spektakulren Husern am Hang und ein groes

    Judenviertel erinnern an eine Zeit fruchtbarer Kulturvermischung.

    Das ist auch der Fall des wieder ins Leben gerufenen

    bersetzerhauses, das noch lter als das in Toledo ist, wie auch

    mehrerer Mudejar-Kloster und der Kathedrale,

    in der gotische und klassizistische Elemente mit Andalus-

    anmutenden Elemente zusammentreffen.

    Die Stadt der drei Kulturen

  • TARAZONA

    Old bullringEhemalige Stierkampfarena

    Cipotegato Festival"Cipotegato"-Fest

    Hanging housesHuser im Hang

    Cathedral CloisterKreuzgang der Kathedrale

    Other points of interest in the townare the Town Hall, with Renaissancereliefs that reproduce Hercules' heroicdeeds and the entrance of Charles Iinto Bologna, as well as a surprisingoctagonal bullring built at the end ofthe 18th century, with houses on theinside. All of this and more willsurprise visitors to the town, who,seduced by the festivities of SanAtilano, will see how a characterdressed in a bright-coloured suit,the Cipotegato, runsthrough the streetspursued by a ferociousshower of tomatoes.Not very far away, thereare also town withmarks of old mosques,templar castles andinteresting museumsdevoted to artisan work.

    The city of the three cultures

  • Weitere Sehenswrdigkeiten in der Stadt sind das

    Rathaus mit Renaissance-Reliefs, die Herkules

    Heldentaten und den Einzug Karl I in Bologna

    darstellen, wie auch die berraschende achteckige

    Stierkampfarena aus dem Ende des 18. Jhds., mit

    ihren innenliegenden Wohnungen.

    Das alles begeistert die Besucher dieser Stadt, wie auch

    das San Atilano Fest, bei dem man eine buntbekleidete Figur,

    den "Cipotegato", unter einem Tomatenhagel durch die Straen

    laufen sehen kann. Nicht weit entfernt liegen Drfer mit

    Spuren alter Moscheen, Burgen des Tempelbrderordens und

    interessanten Museen, die dem Kunsthandwerk gewidmet sind.

    La Ciezma geological formationGeologische Formation "La Ciezma"

    Popular potteryVlkische Tpferei

    HutHtte

    Die Stadt der drei Kulturen

  • The Nature Reserve ofDehesa del Moncayo

    Dehesa delMoncayo Naturpark

  • MONCAYO

    The great mountain whose virtues have been extolledby poets for generations dominates the NatureReserve of Dehesa del Moncayo. Protected by lawsince 1927, this luxuriant park offers hospitality tovaried flora and fauna, distributed in differentenvironments and at different heights. Thus we canfind typical oak or beech groves of Central Europeas well as plants used to resisting the extreme conditionsof glacier summits and cirques, together withimpenetrable pine woods.A Park Interpretation Centre has been created inAgramonte which is the starting point for routesthat set off to ascend the highest summits of theIberian System. And in Aon del Moncayo a secondcentre recreates traditional activities related to theexploitation of natural resources.

    Der Dehesa del Moncayo Naturparkwird von dem groen, von Dichtern besungenen

    Berg berragt. Dabei handelt es sich um ein

    seit 1927 gesetzlich festgelegtes Schutzgebiet,

    das als fruchtbares Land die Heimat einer

    vielseitigen, den unterschiedlichen Hhe-

    nabstufungen entsprechenden Fauna und Flora

    darstellt. So ist es zum Beispiel mglich, in

    Mitteleuropa heimische Eichen- und Buchen-

    wlder, wie auch Pflanzen, die extremen

    Bedingungen widerstehen, Gletscherkessel und

    dichte Kiefernwlder zu finden.

    In Agramonte wurde ein Interpreta-tionszentrum des Parks erbaut. Von dort aus

    fhren Routen bis auf die hchsten Gipfel des

    iberischen Hochlands. In An del Moncayowerden in einem zweiten Zentrum traditionelle

    Ttigkeiten im Zusammenhang mit der Nutzung

    der natrlichen Ressourcen gezeigt.

  • The Monastery of Veruelaand its surroundings

  • VERUELA

    The walled monastery of Santa Maria de Veruela is one of the three large Cisterciancomplexes in the province and the first founded in Aragon. Construction work wasbegun in the middle of the 12th century by monks originating from France and todayit combines monumental monastic buildings from different time periods. Duringthe summer months, when it becomes a venue for concerts and exhibitions, it receivesmany visitors. These peoplecomplete their stay with a visitto the exhibition dedicatedto the Romanesque writer,Gustavo Adolfo Bcquer, whocomposed some of his mostfamous works in the monastery,as well as to the Wine Museuminstalled therein.

    Church. TorrellasKirche. Torrellas

    Das von einer Mauer umgebene Santa Mara deVeruela Kloster ist eines der drei grtenZisterzienserklster der Provinz, wie auch das erste,

    das in Aragonien gegrndet wurde. Mnche aus

    Frankreich begannen Mitte des 12. Jahrhunderts mit

    seinem Bau, von dem man heute beeindruckende

    Rumlichkeiten aus verschiedenen Epochen bewundern

    kann. In den Sommermonaten verwandelt es sich in

    Veranstaltungsort fr Konzerte und Ausstellungen,

    die von zahlreichen Gsten besucht werden. Diese schlieen ihren Besuch mit einer Besichtigung

    der dem Schriftsteller der Romantik, Gustavo Adolfo Bcquer, gewidmeten Ausstellung ab. Dieser

    hatte im Kloster einige seiner wichtigsten Werke geschrieben. Auch das dort installierte Weinmuseum

    gehrt zu dem Besuch.

    Kloster in Veruelaund Umgebung

  • VERUELA

    The Monastery of Veruela and its surroundings

  • Towns full of history and legend can be found in theenvirons of Veruela. They all have a commondenominator, the existence of solid fortresses in aborder area between three kingdoms at war: Aragon,Castile and Navarre. Vera del Moncayo, Tramoz, aplace of mysterious witchcraft stories, and Lituenigoare among the best preserved. An ancestral rite is stillalive in the latter town, where, on the last Sunday inSeptember, the children born during the year areweighed in public and their weight in wheat is offeredto the archangel, St. Michael.

    In der Umgebung Veruelas liegen Ortschaften mit reichem geschichtlichem

    Hintergrund und Legenden. Alle haben etwas gemeinsam, und zwar die

    soliden Festungen in diesem Grenzgebiet zwischen drei feindlichen

    Knigreichen: Aragonien, Kastilien und Navarra. Zu den am besten

    erhaltenen gehren die in Vera del Moncayo, Trasmoz - einem Ortmysteriser Hexengeschichten - und Litunigo. In diesem letztgenanntenOrt besteht noch ein Gebrauch aus dem Altertum. Am letzten Sonntag im

    September werden die in diesem Jahr geborenen Kinder ffentlich gewogen

    und ihr Gewicht dem Erzengel Michael in Weizen berreicht.Trasmoz

    Detail of capitalsKapitellausschnitt

    Kloster in Veruela und Umgebung

    An de Moncayo

  • BORJA

    Present-day Borja, a descendent from the CeltiberianBursau, is well-known for the quality of its wine andoil, and also its international jazz festival. But it hashidden gems. Its narrow streets and squares withporches, together with a suggestive Jewish quarterhouse seductive 15th and 16th century religiousbuildings and palaces.

    Towers of the Santa Maria Collegiate churchTrme der Santa Mara Stiftskirche

    Panel from the Santa Maria altarpieceTafel aus dem Santa Mara Retabel

    The Campo de Borja

    Der heutige Ort Borja, der vomkeltiberischen Bursau abstammt,

    ist aufgrund seiner herragenden

    Weine und le, wie auch seines

    internationalen Jazz-Festivals

    bekannt. Aber er birgt aber auch

    verborgene Schtze. In seinen

    engen