Europäischer Studentenaustausch · PDF fileProf. Dr. Adrian-Constantin Marinescu Liturgik...

Click here to load reader

  • date post

    08-Sep-2019
  • Category

    Documents

  • view

    7
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Europäischer Studentenaustausch · PDF fileProf. Dr. Adrian-Constantin Marinescu Liturgik...

  • Europäischer Studentenaustausch

    www.lmu.de/international/erasmus/studium

  • Erasmus+ ist ein Bildungsprogramm der Europäischen Union, das Studierenden die Möglichkeit bietet, ohne größeren organisatori-

    schen Aufwand an einer Gastuniversität im europäischen Ausland zu studieren. Die LMU hat mehr als 380 Partneruniversitäten in

    ganz Europa, jährlich nehmen über 700 LMU-Studierende am Erasmus-Austausch teil. Basis des Erasmus-Programms sind Verträ-

    ge, die zwischen den Fakultäten der LMU und den Partnerhochschulen abgeschlossen werden. Die Verträge sind fachgebunden

    und in der Regel auf bestimmte Studienniveaus beschränkt. Eine aktuelle Übersicht über alle Austauschplätze biete Ihnen die Über-

    sicht in dieser Mappe und unsere Internetplattform www.lmu.de/international/exchanges.

     Immatrikulation an der LMU zum Zeitpunkt der Bewerbung und für den gesamten Zeitraum des Auslandsaufenthalts

     Ausreichende Sprachkenntnisse in der Unterrichtssprache zum Zeitpunkt der Bewerbung

     Evtl. fakultätsinterne Voraussetzungen (bei den jeweiligen Erasmus-Programmbeauftragten erfragen)

    Drei bis 12 Monate innerhalb einer Studienphase (Bachelor/Master/Promotion). Mehrfachaufenthalte möglich.

    Allgemein: 31.01. (für das im September beginnende akademische Jahr)

    Abweichende Termine in folgenden Fakultäten:

     BWL

     VWL (Master)

     Politikwissenschaften

     Kommunikationswissenschaften

     Physik

     Jura

    Bitte informieren Sie sich über die genauen Termine auf den Webseiten Ihrer Fakultät.

    Achtung: Es gibt keinen separaten Bewerbungstermin für Aufenthalte zum Sommersemester!

    Detailinformationen und den Link zum Online-Bewerbungsportal finden Sie unter: www.lmu.de/international/erasmus/studium

     Online-Bewerbungsbogen-Erasmus

     Motivationsschreiben (auf deutsch, falls nicht anders vom Erasmus-Programmbeauftragten gewünscht)

     Tabellarischer Lebenslauf (1 – 2 Seiten, auf deutsch, falls nicht anders vom Erasmus-Programmbeauftragten gewünscht)

     Unbeglaubigter Notenkontoauszug (LSF) oder alternativ unbeglaubigtes Transcript of Records, d.h. Notenübersicht auf LMU-

    Formblatt (nur wenn kein Notenkontoauszug möglich)

     Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse:

    Englisch mindestens B2

    Alle anderen Sprachen B1

    Genauere Informationen darüber, wie der Sprachnachweis erbracht werden kann finden Sie unter:

    www.lmu.de/international/erasmus/studium

     Evtl. zusätzliche fakultätsspezifische Unterlagen, bitte direkt bei den Erasmus-Programmbeauftragten erfragen

    DAS PROGRAMM ERASMUS+

    VORAUSSETZUNGEN

    DAUER DES AUFENTHALTES

    BEWERBUNGSTERMINE

    BEWERBUNGSUNTERLAGEN

    http://www.lmu.de/international/austauschbewerbung http://www.lmu.de/international/austauschbewerbung

  • Informieren und Entscheiden

     Informieren Sie sich über Partneruniversitäten (Semesterzeiten, Unterrichtssprache, fachliche Ausrichtung für Ihr Studienfach,

    Kursangebot). Einen guten Überblick bietet unsere Internetplattform www.lmu.de/international/exchanges.

     Informieren Sie sich über zusätzliche Bewerbungsanforderungen direkt an Ihrer Fakultät.

     Entscheiden Sie sich für eine Universität und überlegen Sie auch für Sie in Frage kommende Alternativen (Sie können im Rah-

    men Ihrer Bewerbung bis zu vier Wunschuniversitäten angeben).

    Bewerben

     Nutzen Sie während der Vorbereitung Ihrer Bewerbung die Sprechstunden der Erasmus-Programmbeauftragten in Ihrer Fakul-

    tät und die Sprechstunden des Referats Internationale Angelegenheiten.

     Stellen Sie alle notwendigen Unterlagen zusammen und reichen Sie Ihre vollständige Bewerbung fristgerecht bei den Erasmus-

    Programmbeauftragten Ihrer Fakultät ein.

    Auswahl durch die Erasmus-Programmbeauftragten

     Kriterien: fachliche Qualifikation, Förderungswürdigkeit des Vorhabens, Sprachkenntnisse, persönliche Eignung

     Sie werden bis spätestens Ende Februar direkt von Ihren Erasmus-Programmbeauftragten darüber informiert, ob Sie eine

    Zusage/Absage erhalten haben oder für das Nachrückverfahren vorgeschlagen wurden.

    Auswahl durch die Partnerhochschule

     Die Erasmus-Programmbeauftragten empfehlen die ausgewählten Bewerber an die Partneruniversität. Es ist aber eine zusätzli-

    che Direktbewerbung der ausgewählten Bewerber an der Partnerhochschule erforderlich.

     Informationen zu den benötigten Unterlagen und die Fristen erhalten Sie direkt auf der Homepage Ihrer Gastuniversität oder

    von Ihrem Erasmus-Programmbeauftragten an der LMU.

     Finanzieller Zuschuss angepasst an die Zielregion zwischen 150 und 250 € für einen vorab festgelegten Förderzeitraum

     Studiengebührenerlass an der Partnerhochschule (es können sonstige Gebühren an der Gasthochschulen anfallen)

     Vereinfachte Zulassung und Betreuung an der Partnerhochschule

     Sprachliche Vorbereitung durch Online-Tutorials

     Möglichkeit zur Teilnahme an Workshops zur Interkulturellen Vorbereitung

     Fristgerechte Abgabe aller erforderlichen Unterlagen

     Erstellen eines Erfahrungsberichts, der interessierten Studierenden in der Infothek des Referats Internationale Angelegenheiten

    und bei Zustimmung auch auf unserer Website zur Verfügung gestellt wird.

     Mithilfe bei der Vorbereitung der nächsten Austauschstudenten, der Betreuung von Studenten der Partneruniversität an der

    LMU sowie bei Veranstaltungen an der Partneruniversität.

     Zentrales Nachrückverfahren für Bewerber, die in der ersten Bewerbungsrunde keinen Platz erhalten haben und von Ihrem

    Erasmus-Programmbeauftragten vorgeschlagen wurden, über das Referat Internationale Angelegenheiten.

     Eigenbewerbung zum Nachrückverfahren: Falls es in Ihrem Fachbereich kein Austauschabkommen mit Ihrem Wunschland gibt,

    können Sie sich direkt beim Referat Internationale Angelegenheiten für einen Nachrücker-Platz bewerben.

     Informationen: www.lmu.de/international/erasmus/studium

    DAS PROGRAMM ERASMUS+

    BEWERBUNGSVERFAHREN

    STIPENDIENLEISTUNGEN

    VERPFLICHTUNGEN

    NACHRÜCKVERFAHREN

    http://www.lmu.de/international/austauschbewerbung

  • Europäischer Studentenaustausch – Partneruniversitäten der LMU In Nachfolgenden finden Sie eine Übersicht der Erasmus-Plätze an den einzelnen Fakultäten der LMU.

    • Bitte beachten Sie, dass diese Liste nur den aktuellen Stand zum Zeitpunkt der Drucklegung widerspiegeln kann.

    • Unter www.lmu.de/international/exchanges finden Sie eine ständig aktualisierte Liste unserer Hochschulpartnerschaften.

    • Einige Partnerschaften sind kursiv gedruckt und mit einem * versehen. Diese Austauschplätze

    können wir momentan nur unter Vorbehalt anbieten, da uns der Kooperationsvertrag der Gasthochschule noch nicht vorliegt. Wir sind bemüht diese Austauschplätze schnellstmöglich zu aktivieren, Sie sollten sich aber auf alle Fälle Gedanken über mögliche Alternativen machen.

    Allgemeiner Hinweis zu unseren Partnerhochschulen in der Schweiz:

    Aufgrund der unklaren Situation nach der Volksabstimmung "Gegen Masseneinwanderung" im

    Februar 2014 hat die EU die Verhandlungen über die Teilnahme der Schweiz an Erasmus+ vorläufig

    ausgesetzt. Die Schweiz hat daher in den derzeit laufenden Ausschreibungen den Status eines

    Drittstaats. Dies bedeutet, dass Schweizer Einrichtungen zwar als Partner teilnehmen können, jedoch

    keine EU-Förderung erhalten. Auch am Studierendenaustausch über Erasmus+ kann die Schweiz im

    Moment nicht teilnehmen.

    Die Schweizer Regierung hat daher das so genannte "Swiss-European Mobility Programme" ins

    Leben gerufen, das den Austauschstudierenden einen finanziellen Zuschuss bietet. LMU-Studierende,

    die einen Auslandsaufenthalt an einer unserer Partneruniversitäten in der Schweiz absolvieren

    möchten, bewerben sich für diese Plätze mit den ganz regulären Erasmus-Bewerbungsunterlagen

    bei den jeweiligen Erasmus-Programmbeauftragten in den Fakultäten. Die ausgewählten Bewerber

    beantragen dann im Rahmen der Bewerbung an der Gasthochschule den finanziellen Zuschuss für das

    "Swiss-European Mobility Programme". Stand: November 2014

    http://www.lmu.de/international/exchanges

  • Fachbereich / Programmbeauftragter Universität Stadt Land

    2

    01 Katholisch-Theologische Fakultät Department Katholische Theologie Prof. Dr. Hermann-Josef Stipp Lehrstuhl für Alttestamentliche Theologie Geschwister-Scholl-Platz 1, Raum C 226 Tel.: 2180-3215 [email protected]

    Katholieke Univrsiteit Leuven * Leuven B Universität Luzern Luzern CH Pontifical University, St.Patricks College Cardinal Stefan Wyszynski University in Warsaw Katolícka Univerzita v Ruzomberku

    Maynooth Warschau Rosenberg

    IRL PL SK

    Institut für Orthodoxe Theologie Prof. Dr. Konstantinos Nikolakopoulos Biblische Theologie Ludwigstr. 29, Raum 004 Tel.: 2180-3226 [email protected] muenchen.de

    Sofiiki Universitet 'Sveti Kliment Ohridski' Sofia BG Ethniko Kai Kapodistriako Panepistimio Athinon Athen G Universitatea