B-Styled VOL.3

Click here to load reader

  • date post

    30-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    215
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Magazine for Ballantines Wiskey

Transcript of B-Styled VOL.3

  • JANUARY 2010 TAKE IT, ITS FREE

    BEST DRESSED WANTED

    MAHARA MCKAY

    DJ HAITIAN STAR

    CAPETOWN IMPRESSIONS

    limited edition

  • DIE ERSTE B STYLED AUSGABE DIESES JUNGEN JAHRES IST WIEDER VOLLGEPACKT MIT SPANNENDEN BACKSTAGE-BERICHTEN VON FASHION-SHOWS UND SHOOTINGS, MIT INTERVIEWS VON VERSCHIEDENEN INTERE-SSANTEN PERSNLICHKEITEN UND PARTYGNGERN UND NATRLICH MIT EINEM BEST OF DES LIVE FASHION-SHOOTINGS VOM 26. DEZEMBER 09!

    DIE NCHSTE UND LETZTE MGLICHKEIT UM BEIM BEST DRESSED WETTBEWERB MITZUMACHEN GIBT ES AM 27. FEBRUAR IN DER HRTEREI, ZRICH. DIEJENIGE ODER DERJENIGE MIT DEM BESTEN STYLE GEWINNT EINE REISE FR ZWEI PERSONEN AN DIE AFTERPARTY DER BREAD & BUTTER BERLIN, DIE FACHMESSE FR STREET- UND URBANWEAR, INKLUSIVE FLUG, HOTEL, TASCHENGELD UND VIELEM MEHR. DA LOHNT ES SICH MAL RICHTIG GESTYLT VOR DER KAMERA ZU POSIEREN. SEE YOU THERE!

    EUER B STYLED TEAM

    VORWORT

  • INTERVIEW MIT GSTENCAPETOWN IMPRESSIONS

    CREATIVE DIRECTION UND GESTALTUNGRAWCUT CREATIVE STUDIO GMBH ALLMENDSTRASSE 125 / VILLA MANEGGCH-8041 ZRICHRAWCUT.CH

    FOTOGRAFIEALESSANDRO FISCHER / ALESSANDRO-FISCHER.CH

    AUTORENTINA HEINDEL / RAWCUT CREATIVE STUDIOVANESSA KSLIN / THE A-GENCYTINA WEISS / TINAWEISS.CH

    DRUCKPESCHKE DRUCKSCHATZBOGEN 35D-81829 MNCHENPESCHKEDRUCK.DE

    COVERFOTOGRAFIEALESSANDRO FISCHER / ALESSANDRO-FISCHER.CHCOVER COMPOSINGSARAH FURRER / RAWCUT CREATIVE STUDIOMODELLTOBIAS SENN / ONETRUTH.CHMAKE UP & HAIRSEVI CAKIR / SEVICAKIR.COM

    HERAUSGEBERTHE A-GENCYWEINBERGSTRASSE 1398006 [email protected] / 1500 STCK

    VORWORT02

    THE BEST DRESSED05-13

    18

    19-21

    WHO LEFT AN IMPRESSION

    WHATS YOUR IMPRESSION

    14-17

    INTERVIEW MIT SHIRI DJ HAITIAN STAR MAHARA MCKAY ALESSANDRO FISCHER

    DENIM SPECIAL

    GOOD WILL HUNTINGFOR STYLE

    HOW TO IMPRESS

    REVIEW /PREVIEW

    22

    23

  • FOTOSHOOTING HRTEREI

    WANTED:THEBEST DRESSED

    05 / WANTED: THE BEST DRESSED

    AM LETZTEN LEAVE AN IMPRESSION EVENT VOM 26. DEZEMBER 09 HABEN WIEDER UNZH-LIGE BEIM LIVE FASHION-SHOOTING VOR DER LINSE VON ALESSANDRO FISCHER POSIERT. DABEI SIND DIESE STILVOLLEN UND LEBEN-DIGEN BILDER ENTSTANDEN. ALLE TEILNEHMER KMPFEN DABEI UM DEN BEGEHRTEN HAUPTPREIS DES BEST DRESSED WETTBEWERBS. DER ODER DIE MIT DEM BESTEN STIL GEWINNT EINE REISE FR ZWEI PERSONEN AN DIE AFTERPAR-TY DER BREAD & BUTTER INBERLIN,INKLUSIVE FLUG, HOTELBERNACHTUNG, TASCHENGELD UND VIELEM MEHR.

    LEAVEANIMPRESSIONB.BLOGSPOT.COMFACEBOOK LEAVE AN IMPRESSION B

    Berlin ist nicht nur die Bundeshauptstadt Deutschlands, sondern auch eine der angesag-testen und pulsierendsten Stdte Europas. In Berlin sind die interessantesten Leute zu treffen, die verrcktesten Partys zu feiern und die bes-ten Shops zu finden sagt man. Aber am besten schaust du es dir selber an und zwar zum Nullta-rif. Die begehrte Reise nach Berlin gewinnst du, wenn du mit deinem Stil aus der Masse heraus stichst und dabei unsere Jury berzeugst. Wir suchen keine Supermodels, sondern Leute die mit ihrem Stil berraschen und beeindrucken. Ganz nach dem Motto Leave an impression.

    Bereits zum dritten Mal haben wir am 26. Dezember 09 beim live Fashion-Shooting die stilvollsten Leute abgelichtet. Die besten Bilder davon siehst du auf den folgenden Seiten.

    Wenn du denkst: Das kann ich besser, dann hast du am 27. Februar in der Hrterei (ZH) die nchste und auch letzte Chance beim Best Dressed Wettbewerb mitzumachen. Die Jury wird dann drei Finalisten auswhlen, welche am Mainevent vom 10. Mai 2010 gegeneinander an-treten werden. See you there!

    FABIENNE 23

  • JUT 20 SVEN 18

    ANDREA 21 BENJAMIN 18 CHRIS 32 DANIELE 19 JEFFREY 18

  • FABIENNE 21

    JEANINE 20

    RACHEL 20 BENJAMIN 19 ORLANDO 19

    DANI 18JEFFREY 18

  • LARS 19

    SARAH 19

  • CHERYL 18 & MIRJAM 20 ZOE 18

  • KATHERINA 20

    SIMONE 19

    ALINE 23

    JESSICA 22

    FIONA 18 & NORA 18 & KATHARINA 18

    GINA 21 SARAH 23

  • NATALIE 19 DEBORAH 18

    ANGELA 20 PATRICIA 21 CARA 18

  • BARBARA 19 GINLIA 20 & CARINA 20

    STEPHANIE 18

    MICHELLE 25 VANESSA 18 DANIRA 19

  • ROMINA 24 STEPHANIE 23

    MARC 23

    NANCY 19 SILVAN 20 DOMINIC 23

  • ich gelernt habe, wie Jazz, Modern oder Hip Hop, zusammen fhren. Mehr dazu auf www.sa-rahepstein.ch. Ich bin immer offen fr weitere Projekte, sei es als Sngerin oder als Pdagogin.

    Das Motto der Eventreihe heisst Leave an impression hinterlasse einen Eindruck. Was bedeutet das fr dich?Einen Eindruck zu hinterlassen bedeutet fr mich, den Menschen ehrlich, natrlich und selbstbewusst zu begegnen. Wer sich verstellt hinterlsst meiner Meinung nach einen schlech-ten Eindruck.

    Wer hat bei dir einen Eindruck hinterlassen?Menschen die trotz harten Schicksalsschlgen weiter kmpfen und den Mut nicht verlieren.

    Du wurdest bestimmt auch durch deine Aus-bildung geprgt. Du hast den Bachelor of Arts in Musik und Bewegung, und machst zudem eine Weiterbildung in Theaterpdagogik. Was unterscheidet das Gelernte an der Schule von der Praxis?In der Ausbildung habe ich vor allem gelernt, mit Kindern zu arbeiten. Whren den Bandpro-ben kommt mir dieses Wissen auch manchmal zu gute aber Spass bei Seite. Ich denke, als Musiklehrerin vor eine Klasse zu stehen, hat mir sicherlich geholfen mich besser durchzusetzen und selbstbewusster den Menschen und dem Publikum gegenber zu treten.

    Der Beruf als Pdagogin und Sngerin auf einer Bhne zu sein unterscheidet sehr.

    Deine sanfte und melodise Stimme ist das Herz der Band. Wann seid ihr das nchste Mal live zu hren?Am 12.Mrz in der Yellowdoor Bar in Zrich und am 21.Mrz im Caf Zhringer in Zrich.

    Dein aktuelles Bandprojekt heisst Shiri & Band. Wie ist diese Gruppe aufgebaut und wie habt ihr zusammen gefunden?Die Gruppe besteht aus einem Gitarristen, Bo-ris Huljic, einem Bassisten, Martin Schlegel und einem Drummer, Christoph Keller.

    Ich hatte schon immer Ideen fr eigene Songs und habe vor einiger Zeit angefangen, diese zu konkretisieren. Schon bald wurde mir klar, dass ich einen Gitarristen brauche der mich begleitet, damit ich mich vollkommen auf den Gesang konzentrieren kann. Also habe ich die Suche per Inserat an der Jazzschule Zrich und im Internet gestartet. Es dauerte nicht lange, bis sich Boris bei mir meldete. Zu zweit haben wir angefangen, an den Songs zu arbeiten und sie entwickelten sich dank kreativen Inputs von Bo-ris weiter. Nach einiger Zeit stiess Christoph zu uns , der anfangs nur als Perkussionist gedacht war und mit Boris an der gleichen Musikschule arbeitete. Aus der anfnglichen Idee, nur als Trio mit Gesang, Gitarre und Perkussion im Singer / Songwriter Stil aufzutreten, wurde bald mehr. Wir waren uns einig, die Songs in ihrem vollen Potenzial auszuschpfen und noch einen Bassis-ten ins Team zu holen. Martin kam als letzter in die Band. Nun waren wir komplett!

    Eure Band besteht aus professionellen Musi-kern, die auch ihre eigenen Projekte verfolgen. Wie funktioniert die Zusammenarbeit?Die Zusammenarbeit in der Band funktioniert sehr gut. Es ist schn zu sehen, dass ich in der Band Menschen gefunden habe, die mir helfen, meine Ideen zu verwirklichen und es ist inter-essant zu sehen, wie sich die Songs weiterent-wickeln. Alle Erfahrungen die in anderen Pro-jekten gemacht werden, fliessen bei uns mit ein und tragen sicherlich auch zur musikalischen Entwicklung der Band bei.

    Abgehsehen von den organisatorischen Schwierigkeiten, wie zum Beispiel dem Finden eines Probetermins, freut mich das musikali-sche Engagement der Band.

    Neben der Band hast du auch eigene Musik- und Tanz-Projekte. Kannst du uns mehr dar-ber erzhlen?Neben der Arbeit als Musikpdagogin unter-richte ich Tanz fr Kinder. Den Kurs nenne ich Dance Mix. So kann ich verschiedene Stile, die

    Hey Haitian Star Wie kommt man eigentlich zu so einem Namen?Ein Freund von mir, der Drum & Bass DJ Tobi aus Mannheim, hat mir den Namen gegeben, da meine Mutter aus Haiti ist. Und ich integriere gerne Haitianische Musik wie Konpa oder Zouk in meinen DJ-Sets. Du hast zwei Wohndomizile: Zrich und Ber-lin. Was gefllt dir an diesen beiden Stdten?

    SHIRI

    DJ HAITIAN STAR

    MYSPACE.COM/SHIRISOUNDSBILD 02 & 03

    MYSPACE.COM/HAITIANSTARBILD OLIVER WIA / ULTRABERLIN.COMBILD 01

    14 / WHO LEFT AN IMPRESSION INTERVIEW MIT SHIRI / INTERVIEW MIT DJ HAITIAN STAR

    WHOLEFTAN IMPRESSION

    Die Gegenstze.

    Wo fhlst du dich denn zu Hause?Da, wo ich geboren und aufgewachsen bin: In Heidelberg natrlich.

    Dort spricht man meinen Dialekt und ver-steht meinen Humor. Mit jeder Gasse und mit jedem Platz habe ich eine Geschichte, die mich damit verbindet.

    Ansonsten bin ich ja immer viel unterwegs. Ich hatte mal sogar vier Wohnungen: Heidel-berg, Berlin, Paris und Zrich.

    Berlin gilt als die Stil-Metropole Europas. Was meinst du dazu?Man ist in Berlin schnell overdressed. Es ist schon sehr liberal in Sachen Dress Code. Das lsst natrlich auch viel Kreativitt zu.

    Das Motto unserer Eventreihe heisst Leave an impression hinterlasse einen Eindruck. Was bedeutet das fr dich?Das war eigentlich schon immer mein Motto. Egal ob als DJ, Tnzer, Graffiti Writer oder Rap-per. Das war schon immer meine Art zu sagen, ich lebe. Einfach machen und sich nicht im-mer zuerst berlegen, ob man das jetzt darf oder nicht.

    Wer oder was hat bei dir einen Eindruck hin-terlassen? Was hat dich geprgt?Musikalisch haben mich viele Stile geprgt: Konpa, 80s Electro, 80s Funk, 70s Soul, Fran-zsische Chansons, Deutsche Schlager, Neue Deutsche Welle, Hrspiele, 60s Beat, 80s Reg-gae, Rap von den siebziger Jahren bis zu den Neunzigern oder auch Rock. Ich lese auch sehr viel. Vor allem im Bereich G