Zeit Deines Lebens

Click here to load reader

  • date post

    14-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    220
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Die HTL-Broschüre "Zeit deines Lebens" ist ein Reiseführer durch die HTL Braunau, Österreich.

Transcript of Zeit Deines Lebens

  • ZEITDEINES LEBENS.Ein Reisefhrer durch die HTL Braunau.

  • Eltern und Groeltern, Schulkolleginnen und Schul-kollegen, Freunde und Bekannte alle interessiert, welche Richtung du in deinem weiteren Lebensweg einschlagen mchtest.

    Die richtige Antwort auf die Frage ist nicht leicht. Immerhin geht es um viel und das Angebot ist gro.

    Mit dieser Broschre wollen wir uns und unsere Schule vorstellen.

    Hans Blocher, Direktor

    WoHin Willst Du GEHEn?

    Diese Frage wirst du in den

    nchsten tagen und Wochen

    noch oft hren.

    Nachdem wir 2008 als beste Schule sterreichs ausgezeichnet wurden, haben wir uns nicht ausgeruht. Wir haben unsere Aula umgebaut, einen neuen Vorplatz gestaltet und die Lehrplne berarbeitet, damit unsere Schlerinnen und Schler weiter Dinge lernen, die in sterreich und in ganz Europa gesucht sind.

    HTLerin und HTLer, das bleibt man Zeit seines Lebens. Was du in vier oder fnf Jahren bei uns mitnehmen wirst, wird dich dein Leben lang begleiten, ob du gleich ins Berufsleben einsteigst oder, wie viele unserer Absolventinnen und Absolventen, ein erfolgreiches Studium absolvierst.

    Aber bei uns geht es nicht nur um das Fachliche. Die HTL Braunau ist ein Ort, an dem du dich entwickeln kannst, Freunde findest und Spa haben kannst. Die Zeit deines Lebens eben.

    Berate dich mit deinen Eltern, besuche uns und andere Schulen, rede mit zufriedenen Schlerinnen und Schlern, mit erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen am Ende aber steht deine Entscheidung ber deine Zukunft.

    Wir wnschen dir die richtige Wahl der besten Schule. Und wir freuen uns auf dich!

    WO

    HIN

    WIL

    LST

    DU

    GEH

    EN?

    1. K

    lass

    E2.

    Kla

    ssE

    3. K

    lass

    E4.

    Kla

    ssE

    5. K

    lass

    EW

    as

    Ko

    MM

    t D

    an

    aC

    H?

    10 G

    r

    nD

    E F

    r D

    iE H

    tl

    Br

    au

    na

    uS

    EIT

    E2

  • ME

    1 2 3 4 5

    Anmeldung oder Aufnahmeprfung

    Studieninformation

    Jobbrse

    Maturaprojekt

    Teilnahme an

    Wettbewerben

    Maturareise

    Fachschul-AbschlussprfungPeers

    Die Peers sind ltere

    Schlerinnen und Schler,

    die fr dich da sind, wenn du

    Probleme oder Fragen hast.

    Skikurs

    SportwocheMndliche Matura

    Schriftliche Matura

    Bei den Klassengemeinschafts-

    tagen kannst du deine

    Klassenkollegen und deinen

    Klassenvorstand besser

    kennenlernen.

    Klassengemeinschaftstage

    ME Mechatronik

    Mechatronik (Basislehrplan)

    Material Processing

    ET Elektrotechnik

    Elektrotechnik (Basislehrplan)

    Fachschule Elektrotechnik

    EL Elektronik und Technische Informatik

    Communications

    Mobile Computing

    Bionik

    Fachschule Elektronik

    Beim Maturaprojekt kannst

    du bei einem groen Projekt

    das, was du gelernt hast,

    praktisch anwenden.

    EL

    ET

    HTL-Ball

    Fachschul-Abschlussprojekt

    An der HTL Braunau gibt es drei Abteilungen: Elektronik und Technische Informatik, Mechatronik sowie Elektro- technik. In der Abtei-lung Elektronik kannst du dann zwischen den schul- autonomen Schwerpunkt-setzungen Mobile Compu-ting, Communications oder Bionik whlen, in der Mechatronik gibt es den Schwerpunkt Material Pro-cessing.

    Auerdem kannst du zwischen zwei Schultypen whlen: Bei uns gibt es eine vierjhrige Technische Fach- schule und eine fnfjhrige Hhere Technische Lehr-anstalt.

    In der Fachschule arbeitest du durchschnittlich zwei Tage in der Werkstatt und im Labor und lernst viele Fertigkeiten in der Praxis. Dafr bist du weniger in der Klasse und lernst weniger Stoff in den technischen Gegenstnden, in Mathematik und in den anderen Fchern. Nach vier Jahren schliet du die Fachschule mit der Abschlussprfung ab und bist dann einem Facharbeiter im technischen Bereich gleichgestellt. Wenn du weiterlernen willst, kannst du nach Ablegung einiger Prfungen in die HTL bertreten oder du kannst die Berufsreifeprfung machen, um an einer Fachhochschule oder Universitt zu studieren.

    DEinEMGliCH-KEitEn

    DEr FaHrplan Fr DEinE ZEit an DErHtl Braunau

    nhere informationen zu den

    einzelnen abteilungen und

    ihren inhalten findest du auf

    http://www.htl-braunau.at/ausbildung/

  • ME

    1 2 3 4 5

    Anmeldung oder Aufnahmeprfung

    Studieninformation

    Jobbrse

    Maturaprojekt

    Teilnahme an

    Wettbewerben

    Maturareise

    Fachschul-AbschlussprfungPeers

    Die Peers sind ltere

    Schlerinnen und Schler,

    die fr dich da sind, wenn du

    Probleme oder Fragen hast.

    Skikurs

    SportwocheMndliche Matura

    Schriftliche Matura

    Bei den Klassengemeinschafts-

    tagen kannst du deine

    Klassenkollegen und deinen

    Klassenvorstand besser

    kennenlernen.

    Klassengemeinschaftstage

    ME Mechatronik

    Mechatronik (Basislehrplan)

    Material Processing

    ET Elektrotechnik

    Elektrotechnik (Basislehrplan)

    Fachschule Elektrotechnik

    EL Elektronik und Technische Informatik

    Communications

    Mobile Computing

    Bionik

    Fachschule Elektronik

    Beim Maturaprojekt kannst

    du bei einem groen Projekt

    das, was du gelernt hast,

    praktisch anwenden.

    EL

    ET

    HTL-Ball

    Fachschul-Abschlussprojekt

    WO

    HIN

    WIL

    LST

    DU

    GEH

    EN?

    SEI

    TE

    41.

    Kla

    ssE

    2. K

    lass

    E3.

    Kla

    ssE

    4. K

    lass

    E5.

    Kla

    ssE

    Wa

    s K

    oM

    Mt

    Da

    na

    CH

    ?10

    Gr

    n

    DE

    Fr

    DiE

    Ht

    l B

    ra

    un

    au

  • Nachdem du dich ber die unterschiedlichen Abteilungen und Fachrichtungen informiert hast und dich angemeldet hast, geht es los.

    In der ersten Klasse warten technische Grundlagen auf dich, die sich auch zwischen den einzelnen schulautonomen Schwerpunkten (sagen wir Mobile Computing und Bionik) nicht unterscheiden. Wir haben Schlerinnen und Schler aus den unterschiedlichen Schulen und Orten da ist es wichtig einmal alle auf einen gleichen Stand zu bringen.

    Je nachdem, von wo aus du die HTL besuchst, wirst du in einer Minute durch den Gang vom Internat in die Aula gehen oder mit anderen mit Bahn oder Bus ankommen. So oder so wirst du Freundinnen und Freunde kennenlernen, die dich dein Leben lang begleiten. Bei den Klassengemeinschaftstagen lernst du sie und deinen Klassenvorstand noch besser kennen.

    ErstE KlassE: allEr anFanG ist auFrEGEnDneue Freundinnen . neue lehrerinnen und

    lehrer. und was heit eigentlich Fsst?

    alles, was du ber das

    Hans Wallisch Haus wissen

    willst, findest du auf

    http://internat.osternberg.net/

    Bei den

    Klassengemeinschaftstagen

    lernst du deine Mitschlerinnen

    und Mitschler und deinen

    Klassenvorstand besser kennen.

    in der Werksttte lernst du

    grundlegende Kenntnisse in

    unterschiedlichen praktischen,

    technischen Fhigkeiten.

    Gerade diese praktischen

    Grundlagen unterscheiden dich

    als Htlerin und Htler Zeit

    deines lebens von anderen.

    studentinnen und studenten

    an der FH oder der universitt

    lernen diese Form von praxis

    nmlich nicht mehr kennen.

  • Ich war bei den Schnuppertagen,

    den Mdchen-Technik-Tagen und

    dem Tag der Offenen Tr dabei

    einfach berall. Und jetzt steh ich

    da und es taugt mir voll.

    Elisabeth salomon,

    Elektronik und technische informatik, Bionik

    Dieses Video und viele weiter arbeiten von

    schlerinnen und schlern findest du auf

    http://www.youtube.com/user/HtlBraunauaminn

    1. K

    LAS

    SE2.

    Kla

    ssE

    3. K

    lass

    E4.

    Kla

    ssE

    5. K

    lass

    EW

    as

    Ko

    MM

    t D

    an

    aC

    H?

    10 G

    r

    nD

    E F

    r D

    iE H

    tl

    Br

    au

    na

    uW

    oH

    in W

    ills

    t D

    u G

    EH

    En

    ?S

    EIT

    E6

  • Mehr als die Summe

    der einzelnen Teile.

    Die HTL Big Band besteht aus Schlerinnen und Schlern aller Jahrgnge und ist bei nahezu allen Anlssen ein fixer Bestandteil.

    toni Herrmann ist der leiter der

    Htl Big Band und immer auf der

    suche nach engagierten jungen

    Musikerinnen und Musikern.

  • In der zweiten Klasse hast du dich schon in der HTL ein-gelebt. Du hast unsere Lehrerinnen und Lehrer kennen gelernt, kennst das Buffet und die Getrnkeautomaten und die besten Rckzugsorte.

    Es wird manchmal darber geredet, dass die HTL eine schwierige Schule ist. Die Wahrheit ist: Nicht alle schaffen es auf Anhieb in die zweite Klasse, aber die berwiegende Mehrheit mehr sogar als in den meisten anderen Schulen.

    sterreichweit bestehen etwas ber 60 % die HTL, in Braunau sind es um die 75 %.

    ZWEitE KlassE:Fast sCHon proFi

    1. K

    lass

    E2.

    KLA

    SSE

    3. K

    lass

    E4.

    Kla

    ssE

    5. K

    lass

    EW

    as

    Ko

    MM

    t D

    an

    aC

    H?

    10 G

    r

    nD

    E F

    r D

    iE H

    tl

    Br

    au

    na

    uW

    oH

    in W

    ills

    t D

    u G

    EH

    En

    ?S

    EIT

    E8

    Bei uns gibt es einen

    kollegialen umgang zwischen

    schlerinnen, schlern,

    lehrerinnen und lehrern.

    Bei verschiedenen Workshops

    kannst du deiner Kreativitt

    f