Wir digitalisieren Deutschland

Click here to load reader

  • date post

    24-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    216
  • download

    2

Embed Size (px)

description

Bleibt Ihr Fernseher ab April 2012 schwarz?

Transcript of Wir digitalisieren Deutschland

  • bestof electronics!

    Bleibt Ihr Fernseherab April 2012

    schwarz?

  • Wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Fernseher

    ab April 2012 schwarz bleibt, dann

    sollten Sie jetzt schnellstmglich handeln.

    JETZT!

    Die Zeit fr den Umstieg ist

    Fo

    to:

    gett

    yim

    ag

    es

    Bald gibt es nur noch digitales Fernsehen

    WIR DIGITALISIEREN DEUTSCHLAND

    Am 30. April 2012 wird deutsche Fernsehge-schichte geschrieben, denn an diesem Tag endet fr immer das analoge Fernsehen undmacht endgltig Platz fr Digital-TV. Nach-

    dem Walter Bruch 1963 sein PAL-System zum Patent an-gemeldet und Willy Brandt vier Jahre spter durch seinenberhmten Druck auf den roten Knopf das Farbfernsehenin Deutschland eingeleitet hatte, waren weitere wirklichbahnbrechende Neuerungen in der TV-Technik ausge-blieben. Das in den 1990er-Jahren getestete PALplus- System konnte sich trotz Verbesserungen der Bildqualittnicht auf breiter Front durchsetzen und zeigte zudem dietechnischen Grenzen analoger Fernsehbilder auf. Erst mitder Einfhrung digitaler TV-Signale begann eine neuera der Fernsehgewohnheiten.

    Ein Umstellprozess geht zu EndeDoch der Umstieg von analogem zu digitalem Fernsehenwar kein Ereignis, sondern ist vielmehr ein Prozess, dersich nun schon ber viele Jahre hinzieht. Ende April

    Analoges Fernsehen in

    Deutschland ist schon

    bald Geschichte. Wenn

    Sie jetzt nicht handeln,

    sehen Sie ab April 2012

    im wahrsten Sinne des

    Wortes schwarz!

    Jetzt aktiv werden: www.wir-digitalisieren-deutschland.de

  • 2012 aber geht die Zeit des Analog-Fernsehens ber Kabel und Satellit in Deutschland endgltig zu Ende. Denn an diesem Tag schal-ten die TV-Anstalten ihre analogen Ausstrahlungen fr immer ab.Dies wurde bereits vor geraumer Zeit von den Landesmedienanstal-ten beschlossen. Fernsehen wird dann nur noch mit digitalen Emp-fangsgerten mglich sein, rein analoge Fernseher bleiben schwarz.Aber auch die Hrfunkprogramme sind zum Teil von der Abschal-tung betroffen. So werden die bertragungen des ASTRA Digital Radios und der analog verbreiteten Hrfunk programme abgeschal-tet. Rundfunkprogramme der ARD und private Radioprogramme werden dann ber die ASTRA-Frequenz 19,2 Grad Ost im DVB-S-Standard bertragen in digitaler CD-Qualitt. Einzelne Sendungensind dann sogar in Dolby Digital 5.1 zu empfangen.

    Sparen Sie sich WartezeitenWas aber ist eigentlich der Unterschied zwischen der analogen undder digitalen bertragung? Ein elementarer Vorteil der Digitaltechno-logie liegt in der hheren Bandbreiteneffizienz gegenber analogenbertragungen. So knnen die Sender weit mehr Programmebertragen und das noch dazu in einer deutlich besse-ren Bild- und Tonqualitt. Zudem sind digitale Aus-strahlungen resistenter gegen die vom analogenFernsehen bekannten Bildstrungen. Egal obSie derzeit das Fernseh programm ber Kabeloder Satellit empfangen: Wenn Sie nochnicht ber digitale TV-Empfangsgerte ver-fgen, ist jetzt definitiv hchste Zeit zu handeln, denn Engpsse bei den zeit -lichen Kapazitten der Umrster wie beider Verfgbar keit digitaler Empfangs ge-rte sind allersptestens ab dem vierten Quartal diesen Jahres vorprogrammiert.

    Wer klug ist, rstet seine

    Sat-Anlage auf dem Dach um,

    bevor der Winter kommt!Karsten Sthr, Einkauf Unterhaltungselektronik

    Der Countdown

    bis zur Analogabschaltung luft!

    30.April 2012

    >> I N FO

    WIR DIGITALISIEREN DEUTSCHLAND

    Millionen von Haushalten in Deutschland mssen ihren

    TV-Empfang noch umstellen. Wer schlau ist, rstet daher

    bereits jetzt um beziehungsweise rstet bereits vorhan -

    denes Equipment auf. Denken Sie daran, dass gerade

    Umrstungs arbeiten an Satellitenschsseln oft auch auf

    Dchern durchgefhrt werden mssen. Diese Ma -

    nahmen sollten also mglichst noch vor Einbruch des

    nchsten Winters angegangen werden!

    Was kostet der Umstieg?Der Digital-Umstieg muss nicht mit hohen Kosten verbun-

    den sein. Was Sie an neuer Hardware anschaffen

    mssen, hngt davon ab, ber welche digitaltauglichen

    Empfangsgerte Sie gegebenenfalls bereits verfgen.

    Unter Umstnden mssen Sie also nur Teile Ihres TV-

    Equipments erneuern. In jedem Fall brauchen Sie einen

    digitalen Re ceiver oder ein Fernsehgert mit bereits inte-

    griertem Digital-Tuner. Wenn Sie ber Satellit empfangen,

    mssen die LNBs Ihrer Sat-Anlage digitaltauglich sein.

    Die digitalen Programme an sich sind brigens prin-

    zipiell kostenlos. Lediglich fr die Nutzung von Pay-TV-

    Angeboten oder High-Definition-Programmen privater

    Sender fallen individuelle Kosten an. Wenn Sie also

    auch kommerzielle Sender wie RTL oder ProSieben in

    HD sehen wollen, brauchen Sie eine sogenannte HD+

    Karte sowie Empfangsgerte mit CI+ Slot zum Einstecken

    der Card. In digitaler Standard-Qualitt aber sind

    auch alle privaten Free-TV-Programme uneingeschrnkt

    kostenfrei zu empfangen.

    Mit ein paar kleinen Tricks knnen Sie ganz einfach

    selbst feststellen, ob Ihre vorhandenen Gerte bereits

    digitaltauglich sind oder ob Sie neue beziehungs-

    weise zustzliche Technik bentigen (siehe Kasten

    oben). Machen Sie am besten gleich den Test, wenn

    Sie sich nicht ganz sicher sind, ob Sie fr die digi-

    tale Zukunft des Fernsehens in Deutschland gerstet

    sind. Damit ersparen Sie sich Stress und Zeitdruck in

    den letzten Monaten vor der Analog abschal tung.

    Knnen Sie schon digital?berprfen Sie doch einfacherst mal selbst, ob Ihr vor-handenes TV-Equipment zuHause bereits digitaltaug-lich ist. Denn womglichmssen Sie dann nur nochTeile Ihrer Fernsehemp-fangsanlage austauschen.Oder Sie besitzen vielleichtbereits komplett digital-taug liche Gerte, ohne eszu wissen Und so stellen Sie ganz ein-fach fest, ob Sie schon digi-tal fernsehen knnen: ffnen Sie bei Ihrem Fern se-her die Videotextseite 198der Programme Das Erste,RTL, Bayerisches Fernsehen,SAT.1, ProSieben oder ZDF.

    Wenn Sie dort eine Einblen-dung zur Abschaltung desanalogen Satellitensignals2012 sehen, dann empfan-gen Sie noch immer analogund sollten baldmglichsthandeln. Nichts weiter tunmssen Sie hingegen, wennSie auf der Seite den HinweisSie empfangen bereits di-gital sehen. Digitaltaugli-che Empfnger erkennen Siebrigens auch an den auf- gedruckten Logos HDTV,CI+ oder HD+. Auch einvorhandener HDMI-Aus-gang am Gert weist ein-deutig darauf hin, dass essich um einen digitaltaug -lichen Receiver handelt.

    Fo

    tos:

    Ralf

    Bauer

    (1),

    gett

    yim

    ag

    es

    (1),

    iSto

    ckp

    ho

    to(1

    )

    Alles, was Sie wissen mssen: www.wir-digitalisieren-deutschland.de

  • dank Digital-TVTolle Erlebniswelten

    Der Umstieg auf digitales Fernsehen ermglicht

    eine sensationelle Verbesserung der Bild- und Ton-

    qualitt. Aber das ist noch lngst nicht alles!

    EURONICS macht Sie fit

    fr das neue Fernsehen

    WIR DIGITALISIEREN DEUTSCHLAND

    Warum eigentlich wird nach fast einem hal-ben Jahrhundert das analoge Fernsehen inDeutschland abgeschafft? Die Antwort liegt

    bereits in der Frage, denn nach knapp fnfzig Jahren istdie analoge Fernsehtechnik einfach nicht mehr zeit -gem und technisch berholt. Moderne Home Enter-tainment-Welten, in denen sich lngst Flachbildschirmemit hochauflsenden Panels auf breiter Front etablierthaben, verlangen nach einer besseren Bildqualitt undeiner deutlich hheren Programmvielfalt, als Analog-Fernsehen das jemals htte bieten knnen. Nur durchdie digitale bertragung wird auerdem der Empfangvon HDTV-Sendern mglich. Und das steigert die schon

    deutlich verbesserte Bildqualitt der digitalen Technikim Vergleich zur analogen noch einmal sichtbar mehr.Um in diesen Genuss zu kommen, bentigen Sie einenHD-tauglichen Digital-Receiver fr Kabel- oder Satelli -ten-Emp fang, den Sie unbedingt mit einem HDMI-Kabelfr eine verlustfreie digi tale bertragung mit Ihrem Fern-

    sehgert verbinden sollten. Achten Sie darauf, dass IhrTV-Gert mit dem 1080p-Logo ausgestattet ist. Nur soknnen Sie auch die volle HD-Auflsung darstellen.Aber egal ob HD oder SD: Auch auf eine weit bessereTonqualitt knnen Sie sich dank digitaler TV-Technikin jedem Fall freuen mit bis zu sechs Sound-Kanlenin raumfllendem Dolby Digital, wie Sie es aus demKino oder vielleicht auch schon von der Wiedergabevon Blu-ray-Discs oder DVDs kennen.

    Freuen Sie sich auf Zusatz-Services

    Daneben kommt der Fernsehzuschauer durch die digita-le bertragungsform in den Genuss digitaler Programm-

    zeitschriften, und auch das zeitversetzte Fernsehen oderdie digitale Aufzeichnungsmglichkeit bieten ein groesPlus an Nutzwert und Komfort. Qualitative Verluste wiebei Analog-Mitschnitten kennt die digitale Technik nicht.Ob SD-Sendungen oder hochauflsende Programme Ihre Aufzeichnung sieht zu 100 Prozent immer genau soaus wie das ausgestrahlte Fernsehprogramm. Aufzeich-nen knnen Sie ganz bequem auf Festplatten, die in vie-len digitalen Receivern gleich mit eingebaut sind. Aktu-elle Gerte knnen Programme sogar auf USB-Sticksaufzeichnen was den gespeicherten Content wieder-um sehr mobil macht.

    Die Umstellung des Fernsehens auf

    digitale Technik ist ein Unterfangen von

    auergewhnlichen Dimensionen.Rudolf Reim, Leiter Consumer Electronics

    Ihr individueller berblick: www.wir-digitalisieren-deutschland.de

    Unter dem Slogan Wir digitalisieren Deutschland

    ist Ihr EURONICS Hndler der zuverlssige und

    kompetente Partner fr alle notwendigen Ma-

    nahmen zur Umstellung auf digitales Fernsehen.

    Fo

    to:

    gett

    yim

    ag

    es

    (1),

    sh

    utt

    ers

    tock

    (1),

    Ralf

    Bau

    er

    (1)

  • Auch die Funktion des zeitverse