Technische Dokumentation –lbrennwertkessel COB/COB-TS .2 –lbrennwertkessel COB...

download Technische Dokumentation –lbrennwertkessel COB/COB-TS .2 –lbrennwertkessel COB f¼r Heizen, kombinierbar

of 12

  • date post

    11-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    215
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Technische Dokumentation –lbrennwertkessel COB/COB-TS .2 –lbrennwertkessel COB...

  • Umschlag_Titel Doku COB_blanco.indd 1 30.03.15 11:46

    Technische Dokumentation

    COB für Heizen • COB-TS für Heizen, mit Schichtenspeicher

    Ölbrennwertkessel COB/COB-TS

  • 2

    Ölbrennwertkessel COB für Heizen, kombinierbar mit Standspeicher z.B. SEM-1 / SEM-2

    Ölbrennwertkessel COB-TS für Heizen, mit Schichtenspeicher aus Stahl emailliert

    Die Wolf Ölbrennwertkessel-Vorteile: • Extrem schadstoffarme und effiziente Verbrennung mit

    vollständiger Kondensation der Rauchgase, hoher Normnut- zungsgrad bis 105% (Hi) / 99% (Hs) für bestmögliche Energie- ausnutzung

    • Geringer elektrischer Energiebedarf • Geeignet für schwefelarmes und normales Heizöl EL • Zweistufiger Blaubrenner für raumluftabhängige und raum-

    luft-unabhängige Betriebsweise • Hochwertiger Wärmetauscher aus robuster Aluminium-Silizi-

    um-Legierung, lange Lebensdauer, wartungsarm • Fertig montiert und verkleidet, auf Palette verpackt,

    einfacher Transport und leichte Einbringung • Direkt an der Wand aufstellbar dadurch geringer Platzbedarf,

    keine seitlichen Abstände erforderlich, problemloser Zugang zu allen Bauteilen von vorne, leichte Bedienung und Wartung

    • Regelung komplett verdrahtet, individuell für die verschieden- sten Anforderungen von Heizungsanlagen einsetzbar

    • 5 Jahre Gewährleistung 2 Jahre auf elektrische und bewegliche Teile

    • Erfüllt die Grenzwerte des „Blauen Engel“ • Energieeffizienzzeichen 4 Sterne HHHH

    Vorteile für COB-TS: • Komfortable Warmwasserbereitung, Speicherinhalt 160 Ltr.

    vergleichbar mit einem Speicher von 200-260 Ltr. Inhalt • „Warmwasserturbo“ mit neuem Leit- und Verteilsystem für

    Warm- und Kaltwasser im Schichtenspeicher sorgt für eine ruhige, radiale Wasserverteilung und exzellente Warmwasser- leistung (patentiert)

    • Immer heißes Wasser - auch nach Füllung einer Badewanne • Hohe Betriebskosteneinsparung durch effiziente Warmwasser-

    bereitung und innovative Dämmtechnik • Brennwertnutzung bei Speicherladung für höchste

    Energieeffizienz • Kompakter Aufbau als Brennwertgerät und Schichtenspeicher,

    elektrisch steckerfertig und hydraulisch anschlussfertig für geringste Montage- und Installationskosten

  • 3

    Technische Daten

    Ölbrennertkessel COB-15 COB-15/TS COB-20

    COB-20/TS COB-29

    COB-29/TS COB-40

    Nennwärmeleistung bei 80/60°C Stufe 1/2 kW 9,0 / 14,4 13,1 / 19,0 18,5 / 28,2 25,3 / 38,0 Nennwärmeleistung bei 50/30°C Stufe 1/2 kW 9,5 / 15,1 13,9 / 20,0 19,6 / 29,6 26,8 / 40,0 Nennbelastung Stufe 1/2 kW 9,2 / 14,7 13,5 / 19,6 19,0 / 29,0 26,0 / 38,8 Öldurchsatz Stufe 1/2 kg/h 0,86 / 1,38 1,15 / 1,66 1,60 / 2,45 2,44 / 3,64 Nenninhalt TS (äquivalent)* Ltr 160 (200) 160 (240) 160 (260) - Speicherdauerleistung TS* kW / Ltr/h 15 / 370 20 / 490 29 / 710 - Leistungskennzahl TS* NL60 3,5 4,5 5,0 - Warmwasserausgangsleistung TS* Ltr./10min 250 280 300 - Bereitschaftsaufwand TS* kWh/24h 1,47 1,47 1,47 - Max. zulässiger Kaltwasseranschlussdruck TS* bar 10 10 10 - Mindestanodenstrom Magnesium-Schutzanode* mA > 0,3 > 0,3 > 0,3 - Heizungsvorlauf Außen-Ø G 1½“ 1½“ 1½“ 1½“ Heizungsrücklauf Außen-Ø G 1½“ 1½“ 1½“ 1½“ Kondensatanschluss 1“ 1“ 1“ 1“ Ölanschluss Vorlauf/Rücklauf-Schläuche G 3/8“ 3/8“ 3/8“ 3/8“ Kaltwasserzulauf* G 3/4“ 3/4“ 3/4“ - Warmwasseranschluss* G 3/4“ 3/4“ 3/4“ - Zirkulationsanschluss* G 3/4“ 3/4“ 3/4“ - Gewicht Kessel kg 92 92 99 122 Gewicht Speicher* kg 76 76 76 - Luft- / Abgasrohranschluss mm 80/125 80/125 80/125 110/160 Luft- / Abgasführung Typ B23P, B33P, C33(x), C43(x), C53(x), C63(x), C83(x), C93(x) Heizöl gemäß DIN 51603-1/6 Heizöl EL Standard, Heizöl EL schwefelarm oder Bioöl B10 Düse Danfoss

    0,30 / 80° S Danfoss

    0,40 / 80° S LE Danfoss

    0,55 / 80° S LE Danfoss

    0,55 / 80° S LE Heizölfilter Siku max. 40 mm Pumpendruck Stufe 1/2 bar 5,0 ± 0,5/12,0 ± 1,0 8,5 ± 1,0/16,8 ± 2,5 8,5 ± 1,0/16,8 ± 2,5 11,0 ± 1,0/23,5 ± 2,5 Maximaler Unterdruck in Ölleitung bar -0,3 -0,3 -0,3 -0,3 Werkseinstellung Vorlauftemperatur °C 80 80 80 80 Max. Vorlauftemperatur °C 85 85 85 85 Heizwasserwiderstand bei ∆T=20K / 10K mbar 3,6 / 12 6 / 21 17 / 55 54 / 205 Max. zulässiger Kesselüberdruck bar 3 3 3 3 Wasserinhalt des Wärmetauschers Ltr. 7,5 7,5 9,0 11,5 Normnutzungsgrad bei 40/30 °C (Hi / Hs) % 105 / 99 105 / 99 105 / 99 104 / 98 Normnutzungsgrad bei 75/60 °C (Hi / Hs) % 100 / 95 101 / 96 101 / 96 98 / 93 Wirkungsgrad bei Nennlast bei 80/60°C (Hi / Hs) % 97 / 92 97 / 92 97 / 92 98 / 93 Wirkungsgrad bei 30% Teillast und TR=30°C (Hi / Hs) % 102 / 97 103 / 97 103 / 97 103 / 97 Bereitschaftsverlust Kessel qB bei 70 °C (EnEV) % 0,75 0,75 0,55 0,45 Abgasmassenstrom Stufe 2 g/s 6,45 9,06 13,33 17,51 Abgastemperatur 50/30 - 80/60 °C Stufe 2 °C 40 - 63 49 - 69 55 - 76 56 - 83 Verfügbarer Förderdruck des Gebläses Stufe 2 Pa 65 65 105 150 Abgasmassenstrom Stufe 1 g/s 4,04 6,28 9,05 10,91 Abgastemperatur 50/30 - 80/60 °C Stufe 1 °C 35 - 55 40 - 61 40 - 64 43 - 68 Verfügbarer Förderdruck des Gebläses Stufe 1 Pa 32 45 55 72 Elektrischer Anschluss V~/Hz 230/50 230/50 230/50 230/50 Eingebaute Sicherung (mittelträge) A 5 5 5 5 Elektrische Leistungsaufnahme Stufe 1 / Stufe 2 W 86/128 99/139 129/178 126/205 Schutzart IP20 IP20 IP20 IP20 Kondenswassermenge bei 40/30 °C Ltr/h 1,2 1,6 2,2 2,8 pH-Wert des Kondensats ca. 3 ca. 3 ca. 3 ca. 3 CE-Identnummer CE-0085BS0326

    COB-15 / COB-20 / COB-29 / COB-40 COB-15/TS / COB-20/TS / COB-29/TS

    * Nur bei Geräten mit Speicher TS

    VL G 1½”

    RL G 1½”

    VL G 1½”

    RL G 1½”

    CO B-

    40 : 1

    49 0

    CO B-

    15 /2

    0/ 29

    : 1 29

    0

    CO B-

    40 : 1

    25 9

    CO B-

    29 : 1

    02 9

    CO B-

    15 /2

    0: 9

    19

    566 605

    203

    462

    194 519

    42 6 C

    OB -1

    5/ 20

    /2 9:

    1 29

    0

    203

    462

    605 1132

    CO B-

    29 : 1

    02 9

    CO B-

    15 /2

    0: 9

    19

    194 519

    42 6

  • 4

    Grundregelung

    Leuchtring zur Statusanzeige

    Anzeige Bedeutung

    Grün blinkend Stand-by (Netz ist eingeschaltet, Brenner aus)

    Grünes Dauerlicht Wärmeanforderung: Pumpe läuft, Brenner aus

    Gelb blinkend Schornsteinfegerbetrieb

    Gelbes Dauerlicht Brenner ein, Flamme ein

    Rot blinkend Störung

    Ein/Aus Entstörtaste

    Temperaturwahl Warmwasser

    Temperaturwahl Heizwasser

    Thermometer

    Leuchtring

    Einstellung Winterbetrieb (Stellung 2 bis 8) Umwälzpumpe läuft im Heizbetrieb.

    Sommerbetrieb Schalter in Stellung Umwälzpumpe aus (Heizung aus), nur Brauchwassererwärmung, Frostschutz, Pumpenstandschutz aktiv, d.h. alle 24 Stunden läuft die Umwälzpumpe ca. 30 Sekunden.

    Schornsteinfegerbetrieb

    Durch Drehen des Schalters in Stellung heizt das Gerät mit der maximalen Heizlei- stung. Der Leuchtring blinkt gelb -15 Minuten lang oder bis die maximale Vorlauftem- peratur überschritten ist.

    Thermometer Es wird die Temperatur des Heizwassers angezeigt.

    °C

    120

    100

    80

    60

    40

    20

    0

    Temperaturwahl Heizwasser Einstellbereich von 2 - 8 entspricht werksseitig eingestellt einer Heizwassertemperatur von 20 - 80 °C. In Kombination mit einem Bedienmodul BM wird die Einstellung am Heizwassertemperaturregler wirkungslos.

    Temperaturwahl Warmwasser Bei Ölbrennwertkesseln in Kombination mit einem Speicherwassererwärmer entspricht die Einstellung 1 - 9 einer Speichertemperatur von 15 - 65°C. In Kombination mit einem digitalen Raumtemperaturregler bzw. witterungsgeführten Regler wird die Einstellung an der Temperaturwahl Warmwasser wirkungslos. Die Temperaturwahl erfolgt am Zu- behörregler.

  • 5

    Regelungszubehör 2-

    Dr ah

    t eB

    us -V

    er bi

    nd un

    g Grundregelung bereits im Lieferumfang des Ölbrennwertkessels enthalten

    1 ... 7Mischermodul MM • Erweiterungsmodul zur Regelung eines

    Mischerkreises • witterungsgeführte Vorlauftemperatur-

    regelung • einfache Konfiguration des Reglers durch

    Auswahl von vordefinierten Anlagenvarianten • Bedienmodul BM einclipsbar oder mit Wandsockel als Fernbedienung erweiterbar • Rast 5 Anschlusstechnik • inkl. Vorlauftemperaturfühler

    Solarmodul SM1 • Erweiterungsmodul zur Regelung eines

    Solarkreises • in Verbindung mit Wolf-Heizgeräten höhere

    Energieeinsparung durch intelligente Speicher- nachladung, d.h. Sperrung der Speichernach- ladung bei genügend hohem Solarertrag

    • Temperaturdifferenz-Regelung für einen Wärmeabnehmer

    • Speichermaximaltemperaturbegrenzung • Anzeige der Soll- und Istwerte im Bedienmodul BM • integrierter Betriebsstundenzähler • Anschlussmöglichkeit für Wärmemengenzähler • Rast 5 Anschlusstechnik • inkl. Kollektorfühler und Speicherfühler jeweils mit Tauchhülse

    • Zeitprogramme für Heizen und Warmwasser • LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung • einfache Menüführung durch Klartextanzeige • Bedienung durch Drehknopf mit Tastfunktion • 4 Funktionstasten für häufig benutzte Funktionen (Heizen, Warmwasser, Absenken, Info) • Montage wahlweise in Regelung des Wärmeerzeugers oder in Wandsockel als Fernbedienung • optional für Mischermod