research• analysis• consulting ZUKUNFTSFÄHIGE ... BulwienGesa AG research•...

Click here to load reader

  • date post

    17-Sep-2020
  • Category

    Documents

  • view

    4
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of research• analysis• consulting ZUKUNFTSFÄHIGE ... BulwienGesa AG research•...

  • BulwienGesa AG research• analysis • consulting

    Moorfuhrtweg 13 22301 Hamburg

    Tel. (040) 42 32 22-0 Fax (040) 42 32 22-12 info@bulwiengesa.de www.bulwiengesa.de

    ZUKUNFTSFÄHIGE GEWERBESTANDORTE – NEUE ANFORDERUNGEN AN DIE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    Dipl. Geogr. Johannes Krick

    15. IHK-Symposium

    München, 25.6.2013

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 2

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    Themen

    Ausgewählte Marktdaten und Standortanforderungen - Überblick

    • Einzelhandel

    • Onlinehandel

    • Logistik

    • Ausblick

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 3

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    Einzelhandelsumsatz, private Konsumausgaben und EH-Anteil am privaten Konsum in Deutschland

    0

    250

    500

    750

    1000

    1250

    1500

    2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012* 25%

    28%

    31%

    34%

    37%

    40%

    Konsumausgaben privater Haushalte insgesamt in Mrd. Euro

    Umsatz im EH (ohne Kfz-Handel, Tankstellen, Brennstoffe und Apotheken) insgesamt in Mrd. Euro

    Einzelhandelsanteil in Prozent

    Quelle: Statistisches Bundesamt, Hauptverband des Deutschen Einzelhandels. * Vorläufige Daten 2012

    in M

    rd .

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 4

    Handelsimmobilien – Entwicklungen und Trends

    Einzelhandelsumsatz in Deutschland Bruttoumsätze in Mrd. Euro, 2001 bis 2012

    Quelle: Statistisches Bundesamt, Hauptverband des Deutschen Einzelhandels

    415,6

    406,9

    401,2

    410,0

    413,7 416,2

    411,2

    415,7

    402,8

    410,9

    421,5

    427,9

    385

    390

    395

    400

    405

    410

    415

    420

    425

    430

    2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 5

    Handelsimmobilien – Entwicklungen und Trends

    Einzelhandelsflächenentwicklung in Deutschland - Jahre 1950 bis 2020 in Mio. qm -

    Quelle: Statistisches Bundesamt, HDE, * Prognose E. Greipl (09/2011)

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 6

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    Quelle: Statistisches Bundesamt, Hauptverband des Deutschen Einzelhandels, BVH; eigene Berechnung.

    E ur

    o je

    q m

    Einzelhandelsflächenleistung in Deutschland - Durchschnittlicher Umsatz je qm Verkaufsfläche -

    3000

    3200

    3400

    3600

    2000 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 7

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    Marktanteilsentwicklung nach Vertriebsformen Anteil am Einzelhandel (ohne Kfz, Brennstoffe, Apotheken) in Prozent

    Eigene Darstellung nach: Hahn Gruppe Retail Reals Estate Report – Germany 2012/2013

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 8

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    Entwicklungszyklus der Einzelhandelsbetriebsformen

    Quelle: Eigene Darstellung nach KPMG.

    Entwicklungs- phase

    Einführungs- phase

    Wachstums- phase

    Reife- phase

    Abschwung- phase

    Marktanteilskurve

    Online-Handel

    Convenience- Stores

    Fachmärkte (Spezialsortimente)

    Label Stores/Flagship Stores

    LM-Discounter Kaufhäuser (groß)

    Baumärkte

    SB-Warenhäuser (groß)

    Warenhäuser

    Bio-Supermärkte SB-Warenhäuser (klein)

    Supermärkte

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 9

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    Standortanforderungen einiger Betreiber... Unternehmen Einwohner

    Kernort EZG Einwohner Grundstücks-

    fläche qm VKF qm

    Stellplätze

    Lidl 5.000 10.000 4.000 700 100

    Plus 5.000 10.000 4.000 700 70

    Aldi Süd 5.000 10.000 3.000 700 80

    Penny 5.000 10.000 4.000 700 60-80

    Rewe City 100.000 – – 1.000 –

    Rewe Supermarkt

    5.000 10.000 – bis 3.000

    Rewe VM – 25.000 – bis 5.000

    300

    Edeka 3.000 8.000 3.000 500 50

    E Center 10.000 25.000 12.000 2.300 130

    Marktkauf 20.000 35.000 10.000 4.500 200

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 10

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    Themen

    Ausgewählte Marktdaten - Überblick

    Der Einzelhandels-Investmentmarkt

    Entwicklungstendenzen verschiedener Handelsimmobilienklassen

    Online-Handel – Rosige Zukunft?

    Ausblick

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 11

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    6,5 17,9 11,5 5,9 3,47 7,9 10,55 7,9 0

    2

    4

    6

    8

    10

    12

    14

    16

    18

    20

    2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

    Transaktionsvolumen Einzelhandelsimmobilien 2005-2012

    Quelle: JLL * Steigerungsraten zum Vorjahr

    +175,4%*

    -35,8%*

    -48,7%*

    -41,2%*

    +125,7%*

    +34,2%*

    M rd

    . E ur

    o

    - 25,1%*

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 12

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    4,7 3,2 2,63,1 2,8 1,7 0

    0,5

    1

    1,5

    2

    2,5

    3

    3,5

    4

    4,5

    5

    Shopping-Centre High-Street Big Box/Retail Park 2011 2012*

    * Bleibt in der Summer unterhalb von 7,9 Mrd. Euro, da einige Deals nicht eindeutig zuordenbar sind Quelle: RIWIS Datenbank

    Transaktionen im Einzelhandelssegment Volumen in Mrd. Euro für die Jahre 2011 und 2012

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 13

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    Einzelhandelsassetklassen und Zielregionen

    Assetklasse Einzelhandel Spitzen- rendite* 2012

    Renditetrend 2013

    Übliche Investmentvolumina

    Zielregion

    Shopping-Center 5,0 % � Ab 100 Mio. Euro Deutschland

    Geschäftshaus 1A-Lage 4,5 % � 5 – 15 Mio. Euro A/B-Städte

    Fachmarktzentrum 6,0 % � 15 – 30 Mio. Euro Deutschland (West)

    * In den A-Städten

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 14

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    Entwicklungstendenzen verschiedener Handelsimmobilienklassen

    Entwicklungstendenzen Lebensmittelhandel/Waren täglicher Bedarf

    Entwicklungstendenzen Warenhäuser

    Entwicklungstendenzen Shopping Center

    Entwicklungstendenzen Innenstädte

    Entwicklungstendenzen Fachmarktzentren

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 15

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    Aktuelle Entwicklungen in der Nahversorgung

    � Anzahl der Ladengeschäfte, insbesondere der Geschäfte bis 400 qm Verkaufsfläche, deutlich rückläufig

    � Anstieg der Anzahl der Discounter und der Supermärkte/großen Supermärkte

    � Discounter mit hohem Marktanteil und Sättigungstendenzen

    � Aktuell bessere Performance der Supermärkte/Großen Supermärkte gegen- über den Discountern: Profilierung durch Einstiegspreise auf Discountniveau, hohe Sortimentstiefe und Qualitätsoffensive (Verkostungsbereiche, attraktive Bedientheken, Ladengestaltung etc.) trifft auf positive Resonanz bei den Kunden

    � SB-Warenhäuser mit geringem Wachstumspotenzial auch wegen restriktivem Baurecht

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 16

    Handelsimmobilien – Entwicklungen und Trends

    Unterschiedliche Performance der Discountbetreiber Flächenproduktivitäten im Vergleich (2010) in Euro/qm p. a.

    5.700 5.500 8.050 3.850 4.250 5.450 2.000

    4.000

    6.000

    8.000

    10.000

    �Lidl Aldi Nord Aldi Süd Norma Netto (Edeka)

    Penny

    Quelle: EHI Retail InstituteBruttoumsatz; Gerundete Zahlen; EHI Retail Institute

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 17

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    Entwicklungstendenzen verschiedener Handelsimmobilienklassen

    Entwicklungstendenzen Lebensmittelhandel/Waren täglicher Bedarf

    Entwicklungstendenzen Warenhäuser

    Entwicklungstendenzen Shopping Center

    Entwicklungstendenzen Innenstädte

    Entwicklungstendenzen Fachmarktzentren

  • BulwienGesa AG

    © 2013 BulwienGesa AG • Folie 18

    Marktentwicklung und –anforderungen für Gewerbestandorte

    Warenhäuser in Deutschland

    � Abnahme der Anzahl Warenhäuser (nur Kaufhof und Karstadt-Gruppe) von 1993 bis 2010 um 48 % auf 196 Warenhäuser

    � Abnahme der Verkaufsfläche in Warenhäusern von 1993 bis 2010 um 20 % auf 2,75 Mio. qm

    Stadtklasse in Einwohner

    Anzahl Fläche in 1.000 qm

    Anzahl F