relexa revue 4 relexa revue 2/2019 Du musst versteh¢â‚¬©n! Aus eins mach...

download relexa revue 4 relexa revue 2/2019 Du musst versteh¢â‚¬©n! Aus eins mach Zehn, und Zwei lass gehn, und

of 52

  • date post

    02-Nov-2019
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of relexa revue 4 relexa revue 2/2019 Du musst versteh¢â‚¬©n! Aus eins mach...

  • Hotelportraits · News · Städtereisen · Wellness · Beauty · Familie

    17. Jahrgang, Heft 2 /2019

    relexa revue Das Magazin der relexa hotels

    > Unsere Serie »Hotelreporter berichten« ab Seite 20

    Im Advent nach Frankfurt am Main

    Ihr

    Reisebericht aus uns

    eren

    Hotels

    H erb

    st /

    W int

    er 20

    19

  • Wie wär’s mit einer kleinen Auszeit, um genussvoll gesund zu leben, zu entspannen, aufzutanken? Die relexa hotels verwöhnen Sie mit vielfältigen

    Angeboten, die Körper und Seele gut tun – ob im Kurzurlaub, am Wochenende oder nach der Tagung.

    www.relexa-hotels.de

    2. Rentier Rudolph lässt grüßen? Nicht bei Ihnen!

    Häufiges Naseputzen, draußen Kälte, innen trockene Wärme – das macht unseren Nasen zu schaffen. Die Nasen-

    schleimhaut lässt sich mit speziellen Nasensprays oder Salben beruhigen. Wirkstoffe wie Dexpanthenol sind sehr

    gut verträglich und sorgen mit wundheilungsfördernden und schleimhautschützenden Eigenschaften für rasche

    Hilfe. Eine Winter-Creme mit UV-Schutz und hohem Dexpanthenol-Gehalt hilft der zarten Nasenhaut vor allem am

    unteren Teil der Nase (um die Nasenlöcher).

    3. Trockenes Haar »wegpflegen«

    In der kalten Jahreszeit sollte man ein besonders mildes Shampoo verwenden, regelmäßig zum Conditioner

    greifen und das Haar mindestens einmal in der Woche mit einer Kur pflegen. Sinnvoll ist es, tagsüber zwischen-

    durch mal Haarbalsam oder -öl in die Spitzen zu geben. Wenn die Haare sich ständig elektrostatisch aufladen,

    z. B. durch das Tragen einer Mütze, helfen ein antistatisch wirkendes Shampoo oder ein spezielles Antistatik-

    Spray. Übrigens sollte man nicht täglich shampoonieren, denn Waschen entzieht der Kopfhaut Feuchtigkeit.

    1. Intensivkur über Nacht

    Bei Kälte entzieht der Stoffwechsel den Händen (und auch den Füßen) Wärme, da sich die Gefäße ver-

    engen und sie dadurch weniger durchblutet sind. Dagegen hilft es, Handschuhe zu tragen und die Haut

    regelmäßig mit einer reichhaltigen Handcreme zu versorgen. Bei besonders schlimmer Trockenheit an den

    Händen empfiehlt sich eine Intensivkur über Nacht: Dafür werden die Hände vorm Schlafengehen dick

    eingecremt und Baumwollhandschuhe übergezogen.

    Wellness à la relexa: Ihr ganz persönliches Verwöhnprogramm

    Zarte

    Hände

    Gesunde

    Nase

    Gänzendes

    Haar

  • relexa revue 2/2019 3

    Editorial

    Jetzt kommt die Zeit der Gemütlichkeit! Wenn der Sommer geht, wird’s gemüt-

    lich – »hyggelig“, sagen die Dänen,

    von denen der Trend kommt, sich auch

    an den kleinen Dingen des Lebens zu

    freuen. Hygge steht für Lebensfreude

    und Zufriedenheit. Schon Alltäglich-

    keiten können glücklich machen. Bei

    den relexa hotels zählen sie schon im-

    mer – die kleinen Verwöhn-Momente,

    die liebevollen Details, »die feine Art«

    eben. Deshalb finden Sie in unseren

    Herbst- und Winter-Arrangements

    ab Seite 24 viele Angebote zum »Ku-

    scheln«, zum Genießen und Erleben.

    Man muss nicht in den Flieger steigen,

    um eine richtig erholsame Auszeit zu

    genießen. Probieren Sie’s einfach mal

    aus!

    In dieser Ausgabe unserer relexa revue

    erfahren Sie natürlich auch wieder,

    was hinter den Kulissen unserer zehn

    Hotels passierte, was es zu feiern gab

    und auf welche neuen Gesichter Sie

    sich bei einem Besuch bei uns freuen

    dürfen.

    Unsere Hotelreporter-Geschichte führt

    diesmal ins vorweihnachtliche Frank-

    furt (Main) und enthält viele Tipps für

    eine Stadterkundung.

    Und last but not least lernen Sie unse-

    ren Geschäftsführer Josef H. Matheus

    – wie in der revue 01/2019 angekün-

    digt, im Interview etwas näher kennen.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Bis bald

    Hotelreporterin Ulrike erlebte einen glücklich machenden 1. Advent in Frankfurt/Main. Hier bekommen Sie viele Tipps für ein tolles Wochenende in der Mainmetropole.

    20 Jahre jung ist das relexa hotel Harz-Wald. Und Direktor Wilfried N.

    Eulderink-Cattarius ist von

    Anfang an dabei.

    20

    9

    Inhalt

    relexa news regional . . . . . . . . . . . . . . . 4 relexa news intern . . . . . . . . . . . . . . . . .16

    relexa Hotelreporter

    Ein glücklich machender

    1. Advent in Frankfurt

    am Main . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .20

    Hotelübersicht und spezielle Angebote

    Berlin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .24 Düsseldorf-Ratingen . . . . . . . . . . .26

    Frankfurt/Main . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .28 Hamburg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .30 München . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .32 Ratingen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .34 Stuttgart . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .36 Bad Salzdetfurth . . . . . . . . . . . . . . . . . .38 Bad Steben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .42 Braunlage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .46

    Impressum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .50 Gewinnspiel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .50 Buchungsinformationen . . . .50 relexa cooking . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .51

    Inhalt

    Axel Steinwarz Geschäftsführender

    Gesellschafter

    13

    relexa Berlin ist Bienenpate! Im Juli wurde der erste eigene

    Honig vom Hoteldach geerntet.

  • 4 relexa revue 2/2019

    Du musst versteh‘n!

    Aus eins mach Zehn, und Zwei lass gehn,

    und Drei mach gleich, so bist du reich.

    Verlier die Vier!

    Aus Fünf und Sechs, so sagt die Hex‘,

    mach Sieben und Acht, so ist's vollbracht.

    Und Neun ist Eins. Und Zehn ist keins.

    Das ist das Hexen-Einmaleins!

    (Das Zahlenwirrwarr ist die Anleitung zum Ausfüllen eines »magischen Hexen-Quadrats«, wobei die

    Summe aus den Waagerechten und den Senkrechten immer gleich ist.)

    relexa news | regional

    Walpurgis im Harz - immer ein Erlebnis! Unsere Hexen waren wieder einmal die »Schönsten« in

    der Walpurgisnacht 2019. Und: Sie haben es auch drauf,

    das Hexeneinmaleins!(Auszug aus J. W. von Goethes

    »Faust I« in der Szene »Hexenküche«)

    Alan Parsons im relexa hotel Airport

    IIm Juni war ein Urgestein der Rocksze-ne, der britische Musiker, Toningenieur, Produzent und Mitgründer von »The Alan

    Parsons Project« zu Gast im Düsseldorfer

    relexa hotel Airport.

    Er arbeitete mit den Beatles, war Tonin-

    genieur bei Pink-Floyd und Künstlern wie

    Pilot, Steve Harley, John Miles und Al Ste-

    wart. Bei den Grammy Awards 2019 er-

    hielt er nun als 71-Jähriger für seine Arbeit

    als Toningenieur des Mixes und des Audio-

    Masterings sowie als Produzent des Sur-

    round Sounds der Wiederveröffentlichung

    des Alan Parsons Project Albums »Eye In

    The Sky - 35th Anniversary Edition« die

    Auszeichnung für das Best Immersive Au-

    dio Album. Nach 15-jähriger Pause veröf-

    fentlichte er im April 2019 ein neues Album

    mit dem Titel The Secret.

    Mehr unter http://alanparsons.com

    relexa-Verkaufsmitarbeiterin Christina Melcher mit dem Musiker

    News aus un

    seren

    Hotels

    30-jähriges Jubiläum im Schatten

    Bereits seit dem 15. April 1989 ist Sabine Sinnwell im »Schatten« tätig. Zunächst begann ihre Laufbahn als Chef de Rang im ehemaligen Gourmet-Restaurant La Fenêt-

    re. Nach verschiedenen Stationen im Service und Bankettver-

    kauf übernahm sie am 1. April 2006 ihre heutige Position im

    Einkauf.

    Auch nach 30 Jahren kommt Sabine Sinnwell jeden Tag mit

    einem Lächeln zur Arbeit ins Stuttgarter relexa hotel und un-

    terstützt das Hotelteam tatkräftig. Ein großes Dankeschön! 20191989

  • Doppelspitze im relexa Frankfurt/Main: Andreas Konstantinidis und Jeffrey Nather

    Seit Dezember 2018 liegt die Direktion des relexa hotels Frankfurt/Main in den Händen zweier Direktoren, die sich

    wunderbar ergänzen. Sie traten in die

    Fußstapfen des langjährigen Direktors

    Heinz Feller, der bedauerlicherweise nach

    schwerer Krankheit im letzten Jahr ver-

    starb und eine große Lücke hinterließ.

    Andreas Konstantinidis (links im Bild)

    hatte bereits seine Ausbildung zum Ho-

    telfachmann im relexa hotel Frankfurt/

    Main absolviert. Schnell entdeckte er sein

    Faible für die Bar und war ab sofort für die

    komplette Barabteilung verantwortlich.

    Die Bar »Happy Hour« wurde unter sei-

    ner Regie zu einem beliebten Treffpunkt

    im Hotel. Ab 2010 wurde er als Direkti-

    onsassistent F&B* nun komplett für die

    Schwerpunktabteilungen Bar, Küche und

    Restaurant verantwortlich. Ab diesem

    Zeitpunkt hat er sich Nachwuchs für die

    Bar herangezogen, denn sein Schwer-

    punkt lag von nun an