Peer Assessment mit Moodle - tu- .Was bringt Peer-/Self-Assessment? •...

download Peer Assessment mit Moodle - tu- .Was bringt Peer-/Self-Assessment? • œbereinstimmung zwischen

of 14

  • date post

    09-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    215
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Peer Assessment mit Moodle - tu- .Was bringt Peer-/Self-Assessment? •...

  • Peer Assessment mit Moodle

    Moodle-Hochschultreffen

    30.11. – 01.12.2017

  • Was ist Peer-/Self-Assessment?

    • reflektierte Bewertung der Lern-Artefakte

    von Lernenden durch Lernende

    • auf Basis vom Dozenten vorgegebener

    Bewertungskriterien

    → Summativ

    → Formativ

    Quellen: http://en.wikipedia.org/wiki/Peer_assessment

    http://de.wikipedia.org/wiki/Peer_Assessment

  • Was soll Peer-/Self-Assessment?

    • Logistisch: simultane Evaluation von Lernergebnissen,

    Zeitersparnis für Dozenten, zügigeres und differenzierteres

    Feedback zum Lernergebnis

    • Pädagogisch: Lernstoffvertiefung durch erneute

    Auseinandersetzung mit dem Stoff, geringere Fixierung auf

    „gute Noten“, besseres Verständnis der gemachten Fehler

    • Metakognitiv: Erwerb grundlegender Kompetenzen für die

    Evaluation von Arbeitsergebnissen Dritter, Selbstreflexion

    des subjektiven Lernfortschritts

    • Affektiv: verbesserte Lerneinstellung angesichts eines

    umfassenden qualitativen Feedbacks anstelle

    unkommentierter Benotungen Quellen: http://en.wikipedia.org/wiki/Peer_assessment

    http://de.wikipedia.org/wiki/Peer_Assessment

  • Was bringt Peer-/Self-Assessment?

    • Übereinstimmung zwischen Dozent und Student bei

    verständlichen und nachvollziehbaren Bewertungskriterien

    • Steigende Korrektheit der Dozentenbewertung bei

    Berücksichtigung studentischer Einschätzungen

    • Oberflächlichkeit und Noteninflation bei mangelnder

    Moderation des Bewertungsprozesses durch den

    Dozenten

    • Bedingte Vergleichbarkeit von Peer-Assessment (eher zu

    gut) und Self-Assessment (eher zu schlecht)

    Quellen: http://en.wikipedia.org/wiki/Peer_assessment

    http://de.wikipedia.org/wiki/Peer_Assessment

  • Beispiel: Praktikum „Strukturierung

    multimedialer Informationen“

    Lernergebnis: Die Studierenden können multimediale Informationen

    strukturiert beschreiben und in geeignete Anwendungskontexte einbinden

    Ansatz: Erstellung eigener kleiner „Projekte“ in Teams (2-3 Studis)

    Abschluss: gegenseitige Bewertung der Projektergebnisse plus

    Dozentenurteil, Projektbewertungen als Mittelwert der Peer-Bewertungen

    Effekte:

    • Vielschichtigeres Feedback: differenziert/undifferenziert, z.T. akkurater

    • Keine Zeitersparnis!

    • Vertieftes Verständnis des Lernstoffes

    • Entwicklung grundlegender Evaluationskompetenzen?

    • Verbesserte Lerneinstellung?

  • Peer-Assessment in Moodle

  • Die Aktivität „Gegenseitige Beurteilung“ nutzen

    • Zweiteilige Bewertung der Lernergebnisse:

    a) Bewertung der Einreichung

    b) Bewertung der Beurteilung

    • 5 Phasen:

    Quelle: https://docs.moodle.org/31/de/Gegenseitige_Beurteilung_nutzen

  • Vorbereitungsphase

    Quelle: https://docs.moodle.org/31/de/Gegenseitige_Beurteilung_nutzen

  • Einreichungsphase

    Quelle: https://docs.moodle.org/31/de/Gegenseitige_Beurteilung_nutzen

  • Beurteilungsphase

    Quelle: https://docs.moodle.org/31/de/Gegenseitige_Beurteilung_nutzen

  • Bewertungsphase

    Quelle: https://docs.moodle.org/31/de/Gegenseitige_Beurteilung_nutzen

  • Gruppen und Gegenseitige Beurteilung 1/2

  • Gruppen und Gegenseitige Beurteilung 2/2

    Jeder aus dem Team

    • Unterschiedliche

    Bewertungen für

    dieselbe Leistung

    →Nachträglich Mittelwert

    bilden

    Einer für das Team

    • Inkonsistenzen bei

    mehreren Einreichungen

    pro Team

    →Nachträglich Gewichte

    anpassen

  • Große Gruppen und Gegenseitige Bewertung

    Gruppengröße

    Bewertungsgüte

    • Kriterienzahl

    • Hinweise f. Verb.

    • Bewertung d. Bew.