Mitteilungsblatt Nr. 9-2013

of 18 /18
Mitteilungsblatt der Stadt Leutershausen/Mittelfr. Amtliche Bekanntmachungen der Stadtverwaltung 42. Jahrgang Donnerstag, 28. März 2013 Nr. 06/2013 Museum wieder geöffnet Das Flugpionier-Gustav-Weißkopf- mit Heimat- und Handwerker-Museum der Stadt Leutershausen ist ab Oster-Sonntag 31.03.2013 an folgenden Tagen wieder geöffnet: Dienstag von 10.00 – 12.00 Uhr Mittwoch von 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr Donnerstag von 10.00 – 12.00 Uhr Freitag von 10.00 – 12.00 Uhr Sonntag von 14.00 – 16.00 Uhr „Frühjahrsputz in Stadt und Land“ - Umwelttag in einigen Bereichen auf 13.04.2013 verschoben Wegen des schlechten Wetters am 16.03.2013 wurde der Umwelttag an diesem Tag nicht in allen Bereichen der Stadt Leutershausen durchgeführt. In einigen Bereichen der Stadt Leutershausen findet daher der „Frühjahrsputz“ am Samstag, den 13.04.2013 statt. Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bei einem der unten genannten örtlichen Ansprechpartner, die den Umwelttag in ihrem Bereich organisieren. Wir bitten alle Teilnehmer, Arbeitshandschuhe, einen Eimer und eine Warnweste mitzubringen! Auch Kinder dürfen gerne mitmachen! Kinder unter 10 Jahren bitten wir in Begleitung eines Erwachsenen teilzunehmen. In diesen Bereichen findet der Umwelttag am Samstag, den 13.04.2013 statt: Bereich Ansprechpartner Telefon-Nr. Treffpunkt Uhrzeit Leutershausen Gerhard Schöller 92 43 40 Kirchweihplatz Monika Lechler 533 Leutershausen 9.00 Uhr Frommetsfelden Richard Weidner 09803 / 472 Gemeindescheune Frommetsfelden 9.00 Uhr Wiedersbach Rainer Heidingsfelder 0170 / 1991726 Feuerwehrhaus Wiedersbach 9.30 Uhr Mitarbeit und Unterstützung bei der Aktion Ferienspaß Die Stadt Leutershausen wird auch dieses Jahr in den großen Ferien für Kinder die Veranstaltungsreihe "Ferienspaß" durchführen. Da wir seitens der Stadt nur in begrenztem Maße Personal und Finanzmittel einsetzen können, sind wir wieder auf die Mitarbeit von Vereinen, Bürgern und auf Spenden angewiesen. Nur durch die Ideen und die ehrenamtliche Mitarbeit von Vereinen und Bürgern war es uns in der Vergangenheit möglich, den Leutershäuser Kindern ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm anzubieten. Damit dies auch heuer wieder möglich ist, bitten wir alle Vereine und Bürger, die beim Ferienprogramm mitarbeiten wollen, sich bis 26. April 2013 im Rathaus, Erdgeschoss, Zimmer 5, bei Frau Archut (Tel. 951-16, E-Mail: bianca.archut@ leutershausen.de) oder Frau Reißig (Tel. 951-15, E-Mail: [email protected]) zu melden. Bereits jetzt bedanken wir uns für die Bereitschaft zur Mitarbeit und Unterstützung des Ferienprogrammes 2013. Öffentliche Beschlüsse der Stadtratsitzung am 19.02.2013 1. Protokoll-Genehmigung(en) Genehmigung des Protokolls der öffentlichen Stadtratssitzung vom 05.02.2013 Beschluss: 13 : 0 Stimmen Das Protokoll der öffentlichen Stadtratssitzung vom 05.02.2013 wird genehmigt. 2. Anschluss Stadtteil Sachsen an die Fernwasserversorgung Vergabe der Bauarbeiten für die Wasserversorgung, Breitbandverkabelung und Oberflächenentwässerung Beschluss: 16 : 0 Stimmen Die Bauarbeiten für Wasserversorgung, Breitbandverlegung und Oberflächenentwässerung, im Stadtteil Sachsen, werden an die billigstnehmende Fa. KOLLMER Tiefbau GmbH, Kirchenthumbach, zum Preis von 702.977,73 Euro, vergeben.

description

Mitteilungsblatt der Stadt Leutershausen

Transcript of Mitteilungsblatt Nr. 9-2013

Mitteilungsblatt der Stadt Leutershausen/Mittelfr.Amtliche Bekanntmachungen der Stadtverwaltung

42. Jahrgang Donnerstag, 28. März 2013 Nr. 06/2013

Museum wieder geöffnet Das Flugpionier-Gustav-Weißkopf- mit Heimat- und Handwerker-Museum der Stadt Leutershausen ist ab Oster-Sonntag 31.03.2013 an folgenden Tagen wieder geöffnet:

Dienstag von 10.00 – 12.00 Uhr

Mittwoch von 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr

Donnerstag von 10.00 – 12.00 Uhr

Freitag von 10.00 – 12.00 Uhr

Sonntag von 14.00 – 16.00 Uhr

„Frühjahrsputz in Stadt und Land“ - Umwelttag in einigen Bereichen auf 13.04.2013 verschoben

Wegen des schlechten Wetters am 16.03.2013 wurde der Umwelttag an diesem Tag nicht in allen Bereichen der Stadt Leutershausen durchgeführt. In einigen Bereichen der Stadt Leutershausen findet daher der „Frühjahrsputz“ am Samstag, den 13.04.2013 statt. Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bei einem der unten genannten örtlichen Ansprechpartner, die den Umwelttag in ihrem Bereich organisieren. Wir bitten alle Teilnehmer, Arbeitshandschuhe, einen Eimer und eine Warnweste mitzubringen! Auch Kinder dürfen gerne mitmachen! Kinder unter 10 Jahren bitten wir in Begleitung eines Erwachsenen teilzunehmen. In diesen Bereichen findet der Umwelttag am Samstag, den 13.04.2013 statt:

Bereich Ansprechpartner Telefon-Nr. Treffpunkt UhrzeitLeutershausen Gerhard Schöller 92 43 40 Kirchweihplatz

Monika Lechler 533 Leutershausen 9.00 Uhr

Frommetsfelden Richard Weidner 09803 / 472 Gemeindescheune Frommetsfelden 9.00 Uhr

Wiedersbach Rainer Heidingsfelder 0170 / 1991726 Feuerwehrhaus Wiedersbach 9.30 Uhr

Mitarbeit und Unterstützung bei der Aktion FerienspaßDie Stadt Leutershausen wird auch dieses Jahr in den großen Ferien für Kinder die Veranstaltungsreihe "Ferienspaß" durchführen.Da wir seitens der Stadt nur in begrenztem Maße Personal und Finanzmittel einsetzen können, sind wir wieder auf die Mitarbeit von Vereinen, Bürgern und auf Spenden angewiesen.Nur durch die Ideen und die ehrenamtliche Mitarbeit von Vereinen und Bürgern war es uns in der Vergangenheit möglich, den Leutershäuser Kindern ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm anzubieten.Damit dies auch heuer wieder möglich ist, bitten wir alle Vereine und Bürger, die beim Ferienprogramm mitarbeiten wollen, sich bis 26. April 2013 im Rathaus, Erdgeschoss, Zimmer 5, bei Frau Archut (Tel. 951-16, E-Mail: [email protected]) oder Frau Reißig (Tel. 951-15, E-Mail: [email protected]) zu melden.Bereits jetzt bedanken wir uns für die Bereitschaft zur Mitarbeit und Unterstützung des Ferienprogrammes 2013.

Öffentliche Beschlüsse der Stadtratsitzung am 19.02.20131. Protokoll-Genehmigung(en)Genehmigung des Protokolls der öffentlichen Stadtratssitzung vom 05.02.2013Beschluss: 13 : 0 StimmenDas Protokoll der öffentlichen Stadtratssitzung vom 05.02.2013 wird genehmigt.

2. Anschluss Stadtteil Sachsen an die FernwasserversorgungVergabe der Bauarbeiten für die Wasserversorgung, Breitbandverkabelung und OberflächenentwässerungBeschluss: 16 : 0 StimmenDie Bauarbeiten für Wasserversorgung, Breitbandverlegung und Oberflächenentwässerung, im Stadtteil Sachsen, werden an die billigstnehmende Fa. KOLLMER Tiefbau GmbH, Kirchenthumbach, zum Preis von 702.977,73 Euro, vergeben.

2

Nächste Ausgabe des Mitteilungsblattes: Freitag, 12.04.2013

Anzeigen- und Redaktionsschluss: Montag, 08.04.2013, 12.00 Uhr

Anzeigenannahme: FMS AGMo - Do 8.00 - 12.00 Uhr - Fr.: 8.00 - 10.00 Uhr

Tel. 09823/88-38 - e-mail.: [email protected]

Beiträge für den redaktionellen Teil (z.B. Einladungen zu Veranstaltungen von Vereinen und Gruppen)

bitte ausschließlich an die Stadt Leutershausen schicken (E-Mail: [email protected] – wenn möglich als Word-Datei) oder im Rathaus bei Frau Reinhard (Telefon-Nr. 951-14) abgeben.

Wichtige Telefon-Nummern:Notruf: 112für alle medizinischen Notfälle und alle Feuerwehreinsätze. Vor-wahlfrei vom Festnetz und Handy.Krankentransport: 19222für Anmeldungen bei einem Krankentransport. Vorwahlfrei nur vom Festnetz.Notruf Polizei: 110Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Verei-nigung außerhalb der üblichen Sprechzeiten: 116 117 (kostenlos und vorwahlfrei vom Festnetz oder Handy) oder 01805 / 19 12 12.

Änderung der Müllabholung in der Woche nach OsternDie Abholung des Restmüll ändert sich in der Woche nach Ostern wie folgt:Dienstag, den 02.04.2013 = verschoben auf Mittwoch, den 03.04.2013Mittwoch, den 03.04.2013 = verschoben auf Donnerstag, den 04.04.2013

Beantragen und Abholen des neuen PersonalausweisesDer neue Personalausweis kann im Rathaus, Erdgeschoss, Zimmer 5, bei Frau Geffers oder Frau Archut beantragt und abgeholt werden. Das Beantragen nimmt pro Person ca. 20 min. und das Abholen ca. 10 min. in Anspruch. Dies kann im Einzelfall zu Wartezeiten führen. Wir empfehlen, die Gültigkeitsdauer des Personalausweises öfters zu kontrollieren und nach Möglichkeit, den Personalausweis außerhalb der Urlaubszeit oder frühzeitig vor einer geplanten Auslandsreise zu beantragen.Öffnungszeiten Rathaus Leutershausen:Montag: 7.30 – 12.30 Uhr und 13.00 – 15.00 UhrDienstag: 7.30 – 12.30 Uhr und 13.30 – 17.00 UhrMittwoch: 7.30 – 12.30 UhrDonnerstag: 7.30 – 12.30 Uhr und 13.30 – 18.00 UhrFreitag: 7.30 – 13.00 Uhr

Unerlaubte Ablagerungen in Altkleider-ContainernIn die Altkleider-Containern wird immer wieder unerlaubt Abfall eingeworfen. Bei der letzten Leerung wurden wieder Gegenstände gefunden welche nicht in den Altkleider-Container gehören.In die Altkleider-Container dürfen nur saubere, tragbare Kleidung und Schuhe (paarweise gebunden) eingeworfen werden.Sachdienliche Hinweise auf unzulässige Abfallentsorgungen in Altkleider-Containern nimmt die Rotkreuz-Bereitschaft Leutershausen (Tel. 8747) oder die Stadtverwaltung (Frau Archut, Tel. 951-16) entgegen.

Wir möchten Sie heute über den geplanten Ablauf der Öffnung des ehemaligen Feuerwehrhauses informieren:• DerStadtrathatinseinerSitzungvom19.03.2013beschlossen, dass das Gebäude künftig den Namen „Kulturhaus am Ochsenhof“ tragen soll.• BereitsjetztwerdendieRäumeim2.StockvonderVolkshochschule und der Landjugend Leutershausen genutzt.• DieStadtbibliothekistzwischenzeitlichumgezogenundnutzt künftig das Erdgeschoß und das erste Obergeschoss.• Die„neue“StadtbibliotheköffnetihreTürenabDienstag, 02. April mit vorerst noch gewohnten Öffnungszeiten (Dienstag 15-17 Uhr; Donnerstag 16-18 Uhr).• AmSonntag,28.April2013(MarktsonntaginLeutershausen) beginnt um 10.30 Uhr ein „Tag der offenen Büchereitür“ mit ganztägigen Aktionen, über die wir rechtzeitig informieren.• Abdem„TagderoffenenBüchereitür“startetdasBibliotheksteam mit den neuen, erweiterten Öffnungszeiten:Montag 15.00 – 18.00 UhrDienstag 10.30 – 13.30 UhrMittwoch 15.00 – 18.00 UhrDonnerstag 15.00 – 20.00 UhrFreitag 15.00 – 18.00 UhrSamstag 09.00 – 12.00 Uhr.• Der „Eine-Welt-Laden Leutershausen“ wird einenVerkaufsraum im Erdgeschoss des Kulturhauses haben. Die Öffnungszeiten ab 11. April entnehmen Sie bitte der nachstehenden Anzeige.

Unser Laden hat Jubiläum. 15 Jahre EWIL-Laden.Nach 15 Jahren Kirchenplatz 3b ziehen wir um.Ein herzliches Dankeschön gilt all unseren treuen Kunden und den ehrenamtlichen Mitarbeitern für ihren Einsatz. Sie haben in den letzten Jahren dazu beigetragen die Welt ein wenig fairer zu machen. Durch den Kauf unserer Produkte wurden weltweit Kleinbauern und deren Familien unterstützt. Sie sind in der Regel die Ersten in der Produktionskette, aber die Letzten in der Wertschöpfung.Wir freuen uns darauf sie in unserem neuen Laden zu begrüßen.

Faire Preise für sehr gute Produkte sohaben alle etwas davon.

Das Hallenbad ist in der Osterferien vom 2. bis 6. April 2013 geöffnet.

Dienstag 16.00 bis 19.00 Uhr - Mittwoch 16.00 bis 21.00 UhrDonnerstag 16.00 bis 20.00 Uhr - Freitag 16.00 bis 20.00 UhrSamstag 13.00 bis 16.00 UhrDie 1. Osterferienwoche ist geschlossen!

3

Herzlichen Dankallen, die zu unserer Konfirmation am 24. März 2013 an uns gedacht haben.Über die vielen Glückwünsche und Geschenke haben wir uns sehr gefreut.

Ganz besonders möchten wir uns bei Herrn Dekan Horn und seinem tollen Team dafür bedanken,

dass sie uns dieses Stück unseres Weges so wunderbar begleitet haben.

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden 2013des Sprengel I der Kirchengemeinde Leutershausen

4

Vollzug der Wassergesetze und des Bayer. Verwaltungs-verfahrens gesetzes (BayVwVfG);

Festsetzung des Überschwemmungsgebietes des Kreuthbaches im Bereich Colmberg, Geslau und

Leutershausen (Fluss-km 0,280 – 8,280)

BEKANNTMACHUNGNach Art. 73 Abs. 3 Satz 1 des Bayer. Wassergesetzes i.V.m. Art. 73 Abs. 6 Satz 2 BayVwVfGDas Landratsamt Ansbach beabsichtigt, für den Kreuthbach im Bereich der Gemeinden Colmberg, Geslau und Leutershausen (Fluss-km 0,280 – 8,280) ein Überschwemmungsgebiet festzusetzen.Der Entwurf der zu erlassenden Verordnung sowie die dazugehörigen Pläne und Beilagen lagen vom 28.07.2011 bis 30.08.2011 in der Gemeinde Colmberg, vom 12.08.2011 bis 12.09.2011 in der Gemeinde Geslau und vom 08.08.2011 bis 09.09.2011 in der Gemeinde Leutershausen zur öffentlichen Einsichtnahme aus. Im Verfahren wurden Einwendungen erhoben. Die rechtzeitig erhobenen Einwendungen und Stellungnahmen sind mit dem Landratsamt Ansbach als Träger des Vorhabens, den Behörden, den Betroffenen und den Personen, die Einwendungen erhoben haben, zu erörtern (Art. 73 Abs. 6 BayVwVfG).

Der Erörterungstermin findet statt am Montag, 15. April 2013

Der Erörterungstermin beginnt um 9.00 Uhr im großen Sitzungssaal Nr. 1.33 des Landratsamtes Ansbach, Crailsheimstraße 1, 91522 Ansbach. Einlass ist ab 8.45 Uhr.

Die Erörterung ist nicht öffentlich. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der rechtzeitig Einwendungen erhoben hat sowie Personen, die von dem Vorhaben betroffen sind. Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Dieser hat seine Bevollmächtigung durch eine schriftliche Vollmacht nachzuweisen. Die Vollmacht wird zu den Akten der Anhörungsbehörde genommen. Jeder Teilnehmer hat sich durch einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass auszuweisen.

Es wird darauf hingewiesen, dass- bei Ausbleiben eines Beteiligten im Erörterungstermin auch ohne ihn verhandelt werden kann

- mit Ablauf der Einwendungsfrist alle Einwendungen ausgeschlossen sind, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen,

- beim Erörterungstermin keine Entscheidungen getroffen werden - das Anhörungsverfahren mit Schluss der Erörterung beendet ist und- Aufwendungen, die durch die Teilnahme am Erörterungstermin oder Vertreterbestellung entstehen nicht erstattet werden können.Siegfried Heß, 1. Bürgermeister

5

• Volumenhaarschnitt• Haarausfall-Therapien• Haar- und Hautstudio• Perücken-Haarersatz

2. Sollte eines der Funknetze, G3-HSPA oder G4-LTE, verfügbar sein,kommen wir mit einer Test-Version zu Ihnen nach Hause damit Sie sich selbst von dieser Leistung überzeugen können. (Nach Terminvereinbarung) Bei schwachen Empfangssignal erfolgt zusätzlich ein Test mit Richtfunkantenne.

1) Bei Beauftragung bis 30.04.2013 kostet Call & Surf Comfort via Funk S (Download bis 16 MBit/s) 34,95 €/Monat, Call & Surf via Funk M (Download bis 50 MBit/s) 39,95 €/Monat und Call & Surf via Funk L (Download bis 100 MBit/s) 44,95 €/Monat. Einmaliger Bereitstellungspreis für neuen Telefonanschluss 69,95 €. Mindestver-tragslaufzeit 24 Monate. Call & Surf Comfort via Funk ist bereits in vielen Anschlussbereichen verfügbar. Ab einem übertragenen Datenvolumen von 10 GB bei Call & Surf Comfort via Funk S, 15 GB bei Call & Surf Comfort via Funk M und 30 GB bei Call & Surf Comfort via Funk L im Monat wird die Übertragungsgeschwindigkeit des Internet-Zugangs für den Rest des Monats auf max. 384 KBit/s für den Downstream und 64 KBit/s für den Upstream begrenzt. Voraussetzung ist ein LTE- oder HSPA-Router.

MEGASCHNELLES SURFEN. AUCH BEI IHNEN ZU HAUSE!

Telefonieren  Festnetz-Flatrate ins deutsche Festnetz

Surfen  Internet-Flatrate mit bis zu 16 MBit/s

– auch ohne DSL  Inklusive Mail & Cloud S, 25 GB

Onlinespeicher im Mediencenter u. v. m.

AktionspreisCall & Surf Comfort via Funk Sstatt 39,95 € monatlich

34,95 €/Monat1

Laut connect Leserwahl, Heft 07/2012

Laut connect Leserwahl, Heft 07/2012

1.Platz des Jahres 2012

Mobilfunk-Anbieter

Laut connect-Leserwahl Heft 07/2012

1.Platz des Jahres 2012

Internet- undTelefonie-Anbieter

Laut connect-Leserwahl Heft 02/2012

Büro: 91578 Leutershausen Tel: 09823-91010 · Fax: 09823-91011E-Mail: [email protected] www.gmservice-telekom.de

Rufen Sie uns an:

0171-6910746

Unser Angebot:

gmservice TelekommunikationIhr Telekommunikationspartner

Inhaber: Günther Müller

Immer Montags im AEG-Shop 91541 RothenburgÖffnungszeiten: 9:00–12:00 und 13:00–18:00 Uhr Tel: 09861-8755941

Megaschnelles Surfen – auch bei Ihnen zu Hause mit DSL via Funk!

1. Funk-Verfügbarkeitstest über Ihre Anschrift und Telefonnummer

3. Dies ist alles für Sie kostenlos und ohne Vertragsbindung, in einem Umkreis von 30 km Raum 91541 Rothenburg oder 91578 Leutershausen. Sonst geringe Anfahrtspauschale nach Anfrage.

Überall dort wo kein, oder ein schwaches DSL-Netz, verfügbar ist.

Sitzung des Bau- und Vergabe-AusschussesAn alle Bauherrn!Die nächste Sitzung des Bau- und Vergabe-Ausschusses ist für Dienstag, 23. April 2013, 20.00 Uhr vorgesehen. Die Sitzung findet nur statt, wenn genügen Tagesordnungspunkte zu behandeln sind. Falls Sie einen Bauantrag für diese Sitzung einreichen möchten, bitten wir Sie, diesen bis spätestens 12.04.2013 im Rathaus, Obergeschoss, Zimmer 13, bei Herrn Schneider (Tel. 09823/951-13) vorzulegen.

O s t e r k r o n e Für die Erstellung der Osterkrone und deren Aufbau bedankt sich der Heimatverein ganz herzlich bei: Rosi und Günther Seebauer, Heinz Archut, die die Hauptarbeiten bei der Vorbereitung, dem Binden und der Aufstellung der Krone geleistet haben. Bei den Helfer/innen am Samstag beim Binden der Osterkrone:Ingrid Dänzer, Carola Kaifer, Christa Meier, Inge Riegel, Walter Settler, Gerdi Seyerlein, Erika Unger, Richard Vogel.Unser Dank gilt der Gärtnerei Pischel, dem Obst- und Gartenbauverein Leutershausen, der Zimmerei Mohr für das Aufstellen der Krone am Samstag und der Stadtkapelle unter Roland Winterstei für die musikalische Untermalung . Aber auch Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die bei der Aufstellung der Osterkrone anwesend waren und durch Ihre großzügigen Spenden für die Ostereier und die Osterbasteleien von Anke Büttner den Heimatverein unterstützt haben, sagen wir ein herzliches Dankeschön.Für die Osterkrone wurden in diesem Jahr neue Eier verwendet und die Girlanden farblich gleich aufgezogen. Heimatverein Leutershausen

SilofoliensammlungDieses Jahr wird wieder eine Sammlung von Silofolien stattfinden. Der voraussichtliche Termin ist im Mai. Eine Bekanntgabe des genauen Termins folgt. Die Sammlung findet im Eingangsbereich des Wertstoffhofes Leutershausen statt. Es werden nur besenreine Siloabdeckfolien (keine Unter- und Wickelfolien) ohne Schnüre angenommen.

6

"Alle Angaben sind Richt-/Mittelwerte ohne Gewähr. Eine genaue Messleistung kann erst über Ihren Telefonanschluss oder bei G3 mit einer Funkmessung vor Ort festgelegt werden. Interesse ? Dann rufen Sie uns an: Telekommunikations-Service Günther Müller Tel: ( 09823 ) 91010 Dieser Service ist kostenlos ! Das schnelle G4 LTE Funk DSL- Netz ist zur Zeit bei uns nicht verfügbar"

"Vermerk: > Festnetz über Telekom Telefon-Leitungsnetz bis max.Leistung > G3/G4 Funknetz der Deutschen Telekom G3 bis 16.000 DSL G4 bis 50.000 DSL 3 untersch. Tarife > Richtfunk bis 16.000 DSL Fa. p2 systems/p2 online mit IP-Telefonie Inbetriebnahme Mitte 2013 > x ist voraussichtlich verfügbar > Stadtgebiet Leutershausen auch für Entertain geeignet 16.000 + ( nicht bei allen )"

BlutspendenFreitag, den 10. Mai 201316.30 – 20.30 UhrLEUTERSHAUSENGustav-Weißkopf-SchuleAlter Postberg 7Der Blutspendedienst weist darauf hin!Bitte bringen Sie zu jeder Spende unbedingt Ihren Blutspendepaß mit.Zumindest aber einen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepaß, Führerschein)

Verliebt, verlobt, verheiratet …geschieden!Wegen der regen Nachfrage führt die Gruppe Schwarz-Rot-Gold Burgoberbach nochmals das Erfolgsstück rund um das Thema Liebe auf. Viele bekannte Schlager und eine Dokumentation im SRG-TV erwarten das Publikum.Die Vorstellung im Kath. Pfarrheim Herrieden am 6. April 2013 beginnt um 20.00 Uhr.Einlass ist ab 19.00 Uhr.Für das leibliche Wohl wird gesorgt.Unkostenbeitrag: 5,00 EuroWir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wolfgang Dirian, 2. Vorstand

7

Name, Vorname Geburtstag am OrtWellhöffer, Heinz 91 13.04.2013 Leutershausen Falk, Georg 90 27.04.2013 Leutershausen Schimpf, Katharina 89 04.04.2013 Leutershausen Güllich, Friedrich 87 01.04.2013 Brunst Leuchs, Babetta 87 18.04.2013 Wiedersbach Weber, Magdalena 86 05.04.2013 Leutershausen Müller, Hermann 86 26.04.2013 Leutershausen Baumann, Elfriede 86 26.04.2013 Leutershausen Walz, Wilhelm 85 20.04.2013 Sachsen Weber, Wilhelm 85 29.04.2013 Leutershausen Schöller, Georg 84 08.04.2013 Jochsberg Ettmeyer, Hildegard 83 27.04.2013 Brunst Klein, Luise 83 29.04.2013 Wiedersbach Zapp, Wilfried 81 05.04.2013 Leutershausen Hochreuter, Eduard 81 10.04.2013 Leutershausen Körber, Wilma 81 18.04.2013 Leutershausen Reichert, Else 81 26.04.2013 Leutershausen Thoma, Emma 78 06.04.2013 Neunkirchen Drescher, Christian 77 09.04.2013 Sachsen Lechner, Matthias 77 13.04.2013 Leutershausen Braun, Hildegard 77 20.04.2013 Mittelramstadt Ebert, Johann 77 24.04.2013 Leutershausen Kamm, Karl 75 02.04.2013 Hetzweiler Reif, Anneliese 75 03.04.2013 Jochsberg Bogenreuther, Adolf 74 05.04.2013 Leutershausen Hessenauer, Gerhard 74 05.04.2013 Leutershausen Zimmermann, Melanie 74 10.04.2013 Oberramstadt Bukes, Ursula 74 15.04.2013 Leutershausen Lebküchner, Hedwig 74 25.04.2013 Jochsberg Weber, Lina 73 06.04.2013 Leutershausen Weber, Frieda 73 09.04.2013 Leutershausen Johrendt, Gerda 73 20.04.2013 Wiedersbach Reichert, Gerhard 72 07.04.2013 Leutershausen Holzmeier, Heinz 72 10.04.2013 Leutershausen Zerbes, Michael 72 26.04.2013 Leutershausen Müller, Heinz 71 08.04.2013 Wiedersbach Müller, Georg 71 24.04.2013 Leutershausen Raschmann, Maria 71 24.04.2013 Leutershausen Frauenschläger, Johann 65 02.04.2013 Frommetsfelden Ilhan, Yusuf 65 03.04.2013 Leutershausen Hörber, Reinhold 60 03.04.2013 Leutershausen Weidner, Karl Heinz 60 03.04.2013 Mittelramstadt Wöhl, Gerlinde 60 06.04.2013 Leutershausen Girstl, Klaus-Peter 60 09.04.2013 Leutershausen Kapp, Werner 60 13.04.2013 Wiedersbach Walter, Inge 60 28.04.2013 Wiedersbach Meyer, Karola 60 28.04.2013 Leutershausen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Wie Sie wissen, veröffentlichen wir einmal im Monat Ihre Geburtstage (60., 65., 70. und danach jeden Geburtstag) und Ehejubiläen (Silberne, Goldene, Diamantene und Eiserne Hochzeit) in unserem Mitteilungsblatt. Falls Sie eine Bekanntgabe nicht wünschen, bitten wir Sie, dies rechzeitig im Rathaus (Erdgeschoss, Zimmer Nummer 5, Frau Archut, Tel. 09823/951-16) mitzuteilen. In diesem Falle wird auch in Zukunft keine Veröffentlichung mehr erfolgen.

Wir gratulieren

zur Silbernen Hochzeit: Dillmann, Roman und Olga 08.04.2013 Leutershausen

Gruppenreiseins BaltikumTermin: 01. - 08.09.2013mit Lufthansa ab/bis Frankfurtpro Person im Doppelzimmer

Erleben Sie bei unserer Gruppenreise ins Baltikum die Schönheiten Littauens-Estlands und Lettlands. Die Hauptstädte Vilnius - Tallin sowie Riga werden Sie in ihren Bann ziehen.Ein reichhaltiges Ausflugsprogramm sowie Teilpension während der Reise ist incl.

Genaues Informationsmaterial sowie Beratung und Buchung bei ...

Der Gesangverein 1836 Leutershausen lädt herzlich ein zu einer

Tagesfahrt am Sonntag, 28. April 2013 ins „Ries“.Abfahrt: um 8.30 Uhr am Kirchweihplatz LeutershausenProgramm: Wir fahren über Zöbingen nach Baldern; dort Besichtigung de Schlosses, danach Mittagessen in Bopfingen und Fahrt zum Gipfelplateau des Ipf, anschl. Weiterfahrt nach Nördlingen; dort kleinere Führung durchs Stadtmuseum mit anschl. Möglichkeit zum Kaffeetrinken Das Abendessen nehmen wir in Megesheim ein.Rückkehr: gegen 21.30 UhrDer Preis pro Person ist abhängig von der Teilnehmerzahl. Einzelne Ortsteile werden nicht angefahren. Herzliche Einladung auch an alle Partner, Freunde und Gönner des Vereins.Baldige Anmeldung erbittet: Renate Wißmeier, Schlesier Str. 1, Leutershausen Tel. 09823-678

8

Ein herzliches Dankeschön all den lieben Menschen, die mir zu meinem

80. Geburtstag in so großer Zahl gratuliert und beglückwünscht haben.Über die vielen Blumengrüße, Gutscheine und Geschenkehabe ich mich sehr gefreut.

Vielen herzlichen Dank!

Ruth ZappLeutershausen, im März 2013

Katholische Filialkirchengemeinde Leutershausen Karfreitag, 29.03.2013, 9:30: Kreuzweg für Kinder; 17:00: Andacht Karsamstag, 30.03.2013, 21:00: Festlicher Gottesdienst in der Osternacht für Groß und Klein mit Osterfeuer, Tauferneuerung und Segnung des Wassers.

Evangelische Gottesdienste LeutershausenGründonnerstag, 28.03. 19.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl ,Kirche (mit Regionalbischof Christian Schmidt) Karfreitag, 29.03. 09.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Kirche (mit Dekan Horn/Kirchenchor) 19.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Kirche (mit Dekan Horn) Samstag, 30.03. 16.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Wohnpark am Weiher (mit Pfarrer Repky) Ostersonntag, 31.03. 06.00 Uhr Osternacht, Kirche (Dekan Horn) anschl. Osterfrühstück im Gemeindehaus 10.30 Uhr Festgottesdienst, Kirche (Dekan Horn/Kirchenchor) 10.30 Uhr KiGo, GemeindehausOstermontag, 1.04. 09.30 Uhr Gottesdienst, Kirche (mit Pfarrer Repky/Posaunenchor) Samstag, 6.04. 18.30 Uhr Konfirmandenbeichte Sprengel II, Kirche (mit Dekan Horn/Gospelchor) Sonntag, 7.04. 09.30 Uhr Konfirmation Sprengel II, Kirche (Dekan Horn/Kirchen-.u. Posaunenchor) 09.30 Uhr KiGo, Gemeindehaus Dienstag, 9.04. 19.30 Uhr Frauenkreis - Erkrankungen, die vermehrt ab 60+ auftreten, mit Frau Dr. Gurdan, GemeindehausMittwoch, 10.04. 09.00 Uhr "Die 2. Tasse Kaffee" - Fensterdeko für den Wohnpark gestalten (Schere und Kleber mitbringen), Gemeindehaus

JochsbergKarfreitag, 29.03. 09.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Kirche (mit Prädkant Mohr)Ostersonntag, 31.03. 9.30 Uhr Gottesdienst, Kirche (Dekan Horn) Ostermontag, 1.04. 10.30 Uhr Gottesdienst, Kirche (Pfarrer Repky) Sonntag, 7.04. 09.30 Uhr Gottesdienst, Kirche (Lektor Klenk)

Neunkirchen undWiedersbachGründonnerstag 28.03.19.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in Neunkirchen, Pfr. Repky Karfreitag 29.03. 9.00 Uhr Gottesdienst in Neunkirchen, Pfr. Repky10.15 Uhr Gottesdienst in Wiedersbach, Pfr. RepkyOstersonntag 31.03.5.30 Uhr Auferstehungsgottesdienst mit Abendmahl in Neunkirchen, Pfr. Repky9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in Wiedersbach, Pfr. Repky Ostermontag 01.04. - 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in Neunkirchen, Pfr. Repky Samstag 06.04. 19.30 Uhr Konfirmandenbeichte in Neunkirchen, Pfr. RepkySonntag 07.04. 9.30 Uhr Gottesdienst zur Konfirmation in Neunkirchen, Pfr. Repky10.15 Uhr Gottesdienst in Wiedersbach, Prädikant Wostratzky

WeißenkirchbergGründonnerstag, 28.3.: 19.30 Uhr Tischabendmahl (Pfarrerin Walz)Karfreitag, 29.3.: 9.30 Uhr Gottesdienst mit Beichte und Abendmahl (Pfarrerin Walz), 15.00 Uhr Andacht zur Todesstunde in Aurach, 19.30 Uhr JugendabendmahlOstersonntag, 31.3.: 5.30 Uhr Osternacht, anschließend Osterfrühstück9.30 Uhr Festgottesdienst (Pfarrerin Walz)Ostermontag, 1.4.: 9.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrerin Walz)Freitag, 5.4.: 19.30 Uhr KonfirmandenbeichteSonntag, 7.4.: 9.30 Uhr Konfirmation mit Abendmahl (Pfarrerin Walz)

Frommetsfelden28. März: 19.30 Uhr Gottesdienst mit Beichte und alkoholfreiem Abendmahl in Geslau29. März: 10.15 Uhr Gottesdienst zum Karfreitag mit Abendmahl31. März: 05.30 Uhr Feier der Osternacht mit Abendmahl in Geslau; im Anschluss Osterfrühstück im Gemeindehaus Geslau; 9.00 Uhr Osterfestgottesdienst (Schieder)01.April: 10.15 Uhr Gottesdienst (Pfr. Horndasch)05. April: 19.30 Uhr Konfirmandenbeichte07. April: 09.30 Uhr Festgottesdienst zur Konfirmation

Auerbach Freitag, 29. März: Auerbach Karfreitag10.00 Uhr Pfr. R. Dietsch AbendmahlSonntag, 31. März: Auerbach Ostersonntag09.00 Uhr Pfr. R. Dietsch Montag, 01. April: OstermontagColmberg 10.00 Uhr Pfr. R. DietschKonfirmandenvorstellungSonntag, 07. April: Colmberg 09.30 Uhr Pfr. R. Dietsch KonfirmationPosaunenchor und Gesangverein

Jeder Besucher bekommt eine kleine Osterkerze geschenkt. Kollekte für den Erhalt der Kirche. Zum Abschluss werden die Osterkerzen und die Osterspeisen gesegnet. Ostermontag, 01.04.2013, 9:00: Festliches Hochamt. Nach dem Ostermontag beginnt der An- und Umbau der Kirche in Leutershausen. Für die nächsten Monate wird daher die Kirche nicht zu benützen sein und alle Gottesdienste in Leutershausen müssen entfallen. Die Zeiten für die Gottesdienste in den anderen Kirchen ändern sich dadurch wie folgt:jeden Samstag ist um 18 Uhr Gottesdienst in Bellershausen und jeden Sonntag um 9 Uhr in Dombühl. Schillingsfürst bleibt wie bisher. Wir hoffen, dass es vielen Gemeindemitgliedern von Leutershausen möglich ist, die Gottesdienste in den anderen Kirchengemeinden zu besuchen, evtl. auch mit Fahrgemeinschaften. Alle Termine stehen im Pfarrblatt. Dekan Hans-Peter Kunert

9

Drei Länder stellen sich vorLettland - Litauen - Estland Fachvortrag mit herrlichen Bildern und

vielen Informationen rund um diese herrlichen Länder

am Donnerstag, den 18.04.2013 um19.30

im Neuen Feuerwehrhaus Leutershausen, Färbereistraße

Ihr Referent von Marco Polo/

Studiosus Reisen und das Team vom urlaubsmacher Reisebüro

freuen sich auf Sie.Um vorherige telefonische oder

persönliche Anmeldung zu diesem Abend in unserem Büro wird

dringend gebeten.

Eine wunderschöne Osterkrone ist am Dorfplatz in Jochsberg zu bewundern.

10 Frauen, unterstützt von Karl Springer haben die Krone gestaltet.

Jagdgenossenschaft MittelramstadtDie Versammlung der Jagdgenossen hat am 26.02.2013 beschlossen, den Reinertrag der Jagdnutzung des Geschäftsjahres 2012/13 nicht auszubezahlen, sondern für Wegeunterhalt sowie für allgemein nützliche Zwecke zu verwenden. Jagdgenossen, die diesem Beschluss nicht zugestimmt haben, können binnen eines Monats, vom Tag der Bekanntmachung an gerechnet, schriftlich oder mündlich zu Protokoll des Jagdvorstehers, die Auszahlung ihres Anteils am Reinertrag der Jagdnutzung verlangen. Nach Ablauf der Monatsfrist erlischt der Anspruch.Mittelramstadt, den 28.03.2013, Weidner, Jagdvorsteher

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 38 "Freiflächen-Photovoltaikanlage Atzenhofen Südwest" hier: Inkrafttreten gem. §10 Abs. 3 Baugesetzbuch -BauGB-Die Stadt Leutershausen hat mit Beschluss vom 19.03.2013 den Bebauungsplan für das Gebiet des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 38 "Freiflächen-Photovoltaikanlage Atzenhofen Südwest" als Satzung beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 des Baugesetzbuchs (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan in Kraft.Jedermann kann den Bebauungsplan mit der Begründung sowie die zusammenfassende Erklärung über die Art und Weise, wie die Umweltbelange und die Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung in dem Bebauungsplan berücksichtigt wurden, und aus welchen Gründen der Plan nach Abwägung mit den geprüften, in Betracht kommenden anderweitigen Planungsmöglichkeiten gewählt wurde, im Rathaus der Stadt Leutershausen, Am Markt 1-3, 91578 Leutershausen, einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen.Auf die Vorschriften des §44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB über die Entschädigung von durch den Bebauungsplan eintretenden Vermögensnachteilen sowie über die Fälligkeit und das Erlöschen entsprechender Entschädigungsansprüche wird hingewiesen.Unbeachtlich werden1. eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften,2. eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften, über das Verhältnis des Bebauungsplans und Flächennutzungsplans und3. nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Stadt Leutershausen unter Darlegung des die Verletzung begründenden Sachverhalts geltend gemacht worden sind (§ 215 Abs. 1 BauGB).

Leutershausen, den 20.03.2013Siegfried Heß, 1. Bürgermeister

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 39 "Freiflächen-Photovoltaikanlage Atzenhofen Südost" hier: Inkrafttreten gem. §10 Abs. 3 Baugesetzbuch -BauGB-Die Stadt Leutershausen hat mit Beschluss vom 19.03.2013 den Bebauungsplan für das Gebiet des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 39 "Freiflächen-Photovoltaikanlage Atzenhofen Südost" als Satzung beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 des Baugesetzbuchs (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan in Kraft.Jedermann kann den Bebauungsplan mit der Begründung sowie die zusammenfassende Erklärung über die Art und Weise, wie die Umweltbelange und die Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung in dem Bebauungsplan berücksichtigt wurden, und aus welchen Gründen der Plan nach Abwägung mit den geprüften, in Betracht kommenden anderweitigen Planungsmöglichkeiten gewählt wurde, im Rathaus der Stadt Leutershausen, Am Markt 1-3, 91578 Leutershausen, einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen.Auf die Vorschriften des §44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB über die Entschädigung von durch den Bebauungsplan eintretenden Vermögensnachteilen sowie über die Fälligkeit und das Erlöschen entsprechender Entschädigungsansprüche wird hingewiesen.Unbeachtlich werden4. eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften,5. eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften, über das Verhältnis des Bebauungsplans und Flächennutzungsplans und6. nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Stadt Leutershausen unter Darlegung des die Verletzung begründenden Sachverhalts geltend gemacht worden sind (§ 215 Abs. 1 BauGB).

Leutershausen, den 20.03.2013Siegfried Heß, 1. Bürgermeister

Folgende Bekanntmachungen werden im Amts- und Mitteilungsblatt auf Grundlage der mit Bescheid vom 07. Februar 2013 erfolgten Genehmigung der 2. Flächennutzungsplanänderung durch das Landratsamt bekannt gemacht:

Nach Art. 73 Abs. 3 Satz 1 des Bayer. Wassergesetzes i.V.m. Art. 73 Abs. 6 Satz 2 BayVwVfGDas Landratsamt Ansbach beabsichtigt, für den Großen Aurachbach im Bereich der Gemeinden Herrieden, Leutershausen und Aurach (Fluss-km 0,975 – 6,215) ein Überschwemmungsgebiet festzusetzen.Der Entwurf der zu erlassenden Verordnung sowie die dazugehörigen Pläne und Beilagen lagen vom 06.09.2010 bis 07.10.2010 in der Gemeinde Herrieden, vom 20.09.2010 bis 21.10.2010 in der Gemeinde Leutershausen und vom 30.08.2010 bis 29.09.2010 in der Gemeinde Aurach zur öffentlichen Einsichtnahme aus. Im Verfahren wurden Einwendungen erhoben. Die rechtzeitig erhobenen Einwendungen und Stellungnahmen sind mit dem Landratsamt Ansbach als Träger des Vorhabens, den Behörden, den Betroffenen und den Personen, die Einwendungen erhoben haben, zu erörtern (Art. 73 Abs. 6 BayVwVfG).Der Erörterungstermin findet statt am

Montag, 15. April 2013Der Erörterungstermin beginnt um 11.00 Uhr im großen Sitzungssaal Nr. 1.33 des Landratsamtes Ansbach, Crailsheimstraße 1, 91522 Ansbach. Einlass ist ab 10.45 Uhr.

Vollzug der Wassergesetze und des Bayer. Verwaltungsverfahrensgesetzes (BayVwVfG); Festsetzung des Überschwemmungs-gebietes des Großen Aurachbaches im Bereich Herrieden, Leutershausen und Aurach (Fluss-km 0,975 – 6,215)

BEKANNTMACHUNG

Die Erörterung ist nicht öffentlich. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der rechtzeitig Einwendungen erhoben hat sowie Personen, die von dem Vorhaben betroffen sind. Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Dieser hat seine Bevollmächtigung durch eine schriftliche Vollmacht nachzuweisen. Die Vollmacht wird zu den Akten der Anhörungsbehörde genommen. Jeder Teilnehmer hat sich durch einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass auszuweisen. Es wird darauf hingewiesen, dass- bei Ausbleiben eines Beteiligten im Erörterungstermin auch ohne ihn verhandelt werden kann- mit Ablauf der Einwendungsfrist alle Einwendungen ausgeschlossen sind, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen,- beim Erörterungstermin keine Entscheidungen getroffen werden - das Anhörungsverfahren mit Schluss der Erörterung beendet ist und- Aufwendungen, die durch die Teilnahme am Erörterungstermin oder Vertreterbestellung entstehen nicht erstattet werden können.Siegfried Heß, 1. Bürgermeister

10

TV / Hifi / Sat / Video

Am M

arkt

9Te

l. 09

823/9

500

n

Vollzug der Wassergesetze und des Bayer. Verwaltungsverfahrensgesetzes (BayVwVfG);

Festsetzung des Überschwemmungsgebietes der Altmühl im Bereich Aurach, Colmberg, Herrieden, Leutershausen

(Fluss-km 190,150 – 214,544)

BEKANNTMACHUNGNach Art. 73 Abs. 3 Satz 1 des Bayer. Wassergesetzes i.V.m.

Art. 73 Abs. 6 Satz 2 BayVwVfGDas Landratsamt Ansbach beabsichtigt, für die Altmühl im Bereich der Gemeinden Aurach, Colmberg, Herrieden, Leutershausen (Fluss-km 190,150 – 214,544) ein Überschwemmungsgebiet festzusetzen.Der Entwurf der zu erlassenden Verordnung sowie die dazugehörigen Pläne und Beilagen lagen vom 30.08.2010 bis 29.09.2010 in der Gemeinde Aurach, vom 20.09.2010 bis 21.10.2010 in der Gemeinde Leutershausen, vom 10.09.2010 bis 11.10.2010 in der Gemeinde Colmberg und vom 06.09.2010 bis 07.10.2010 in der Gemeinde Herrieden zur öffentlichen Einsichtnahme aus. Im Verfahren wurden Einwendungen erhoben. Die rechtzeitig erhobenen Einwendungen und Stellungnahmen sind mit dem Landratsamt Ansbach als Träger des Vorhabens, den Behörden, den Betroffenen und den Personen, die Einwendungen erhoben haben, zu erörtern (Art. 73 Abs. 6 BayVwVfG).Der Erörterungstermin findet statt am

Montag, 15. April 2013Der Erörterungstermin beginnt um 10.15 Uhr im großen Sitzungssaal Nr. 1.33 des Landratsamtes Ansbach, Crailsheimstraße 1, 91522 Ansbach. Einlass ist ab 10.00 Uhr. Die Erörterung ist nicht öffentlich. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der rechtzeitig Einwendungen erhoben hat sowie Personen, die von dem Vorhaben betroffen sind. Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Dieser hat seine Bevollmächtigung durch eine schriftliche Vollmacht nachzuweisen. Die Vollmacht wird zu den Akten der Anhörungsbehörde genommen. Jeder Teilnehmer hat sich durch einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass auszuweisen. Es wird darauf hingewiesen, dass- bei Ausbleiben eines Beteiligten im Erörterungstermin auch ohne ihn verhandelt werden kann- mit Ablauf der Einwendungsfrist alle Einwendungen ausgeschlossen sind, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen,- beim Erörterungstermin keine Entscheidungen getroffen werden - das Anhörungsverfahren mit Schluss der Erörterung beendet ist und- Aufwendungen, die durch die Teilnahme am Erörterungstermin oder Vertreterbestellung entstehen nicht erstattet werden können.

Siegfried Heß, 1. Bürgermeister

Blumenschmuck-Prämierung des HeimatvereinsAm Freitag, 12. April 2013 findet um 20.00 Uhr im Gasthaus „Neue Post“, in Leutershausen die diesjährige Blumenschmuck-Prämierung für den Stadtteil Leutershausen statt. Mit einem bunten Programm wollen wir uns wieder bei denen bedanken, die durch ihren Blumenschmuck zur Verschönerung unserer Stadt beigetragen haben. Musikalisch umrahmt wird der Abend von der neu formierten Stadtkapelle. Wie in den vergangenen Jahren wird es eine Verlosung von Blumen geben, die unsere beiden hiesigen Gärtnereien gespendet haben und natürlich viele Pflanzengutscheine, die die Stadt Leutershausen und der Heimatverein stiften.In diesem Jahr werden wir wieder einen „Sonderpreis“ vergeben.Auf einen zahlreichen Besuch freut sich Ihr Heimatverein.Bitte haben Sie Verständnis, dass Gutscheine nur amVeran-staltungs-abend ausgegeben werden können.

11

STELLENAUSSCHREIBUNGDie Erzdiözese Bamberg sucht für die

Mädchenrealschule Schillingsfürst, Neue Gasse 17, 91583 Schillingsfürst, zum 1. Mai 2013

eine Sekretariatskraft (m/w)Der Beschäftigungsumfang beträgt 60,00 % einer vergleichbaren

Vollzeitbeschäftigung (derzeit 23,4 Stunden/Woche).Wir erwarten eine(n) katholische(n) Mitarbeiter(in) mit

einer abgeschlossenen kaufmännischen Berufsausbildung, Buchhaltungs- und EDV-Kenntnissen, sehr guten

organisatorischen Fähigkeiten sowie Berufserfahrung, ggfs. in einer Schulverwaltung. Ein gewandter Umgang mit Eltern,

Lehrkräften und Schülerinnen wird vorausgesetzt.

Wir bieten eine Entlohnung entsprechend den Vorschriften des Arbeitsvertragsrechts der Bayer. (Erz-) Diözesen (ABD) in

der ab 01.10.2005 geltenden Fassung, Zusatzversorgung und Sozialleistungen vergleichbar dem öffentlichen Dienst.

Bewerbungen werden erbeten bis spätestens 12. April 2013 an das Erzbischöfliche Ordinariat,

Personalabteilung, Postfach 10 20 61, 96054 Bamberg.

12

Es ist mir eine Freude, bekannt geben zu dürfen, dass ich seit dem 01.03.2013, meine „Praxis für ganzheitliche Energiearbeit und Beratung“ in Wiedersbach eröffnet habe.

Derzeit biete ich REIKI, QMT, INNERWISE und SPIRIT HEALING an. In naher Zukunft werden noch weitere Energiearbeiten wie Klangschalentherapie angeboten.

Ebenso sind FOREVER Aloe Vera Produkte, Räucherwerke und Mineralsteine in meiner Praxis erhältlich. Unter www.innerwings.de gibt es weitere Informationen und Termine über Vorträge, Meditation und Sit in Abende.

Auf eine wundervolle Zusammenarbeit in Licht und Liebe und herzlichen Dank an die Stadt Leutershausen!Nicole Helmer

13

VHS Leutershausen Anmeldung u. Auskunft: Stadt Leutershausen, Frau Reinhard Tel.: 09823-95114 Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung. Sie können sich persönlich im Rathaus, schriftlich per Anmeldeschein, telefonisch oder übers Internet anmelden!J10401F Zumba Mo, 08.04.2013 19.30 Uhr Alte TurnhalleJ10402F Zumba Mo, 08.04.2013 20.30 Uhr Alte TurnhalleJ12401F Stepp-Aerobic Di, 09.04.2013 19.00 Uhr Alte TurnhalleH31401F Hatha-Yoga Di, 09.04.2013 18.00 Uhr Stadtbibliothek Am Ochsenhof OGK50402F Freies Gestalten mit Ton Di, 09.04.2013 19.00 Uhr Kornblumenweg 20 bei Frau KrachK02402F Line Dance Mi, 10.04.2013 19.30 Uhr Alte TurnhalleJ11401F Drums Alive (Anfänger) Do, 11.04.2013 17.45 Uhr Alte TurnhalleF29401F Computer-Anfängerkurs Do, 11.04.2013 16.00 Uhr Mittelschule OG EDV-RaumK31401F Digitalfotografie Sa, 13.04.2013 10.00 Uhr Mittelschule OG EDV-Raum K50408F Mosaik- Kunst aus Scherben Sa, 13.04.2013 18.00 Uhr Jochsberger Str. 10 bei Herrn RühlH23403F Gesunde Snacks Sa, 13.04.2013 10.00 Uhr Grundschule SchulkücheB02401F Vortrag: Dyskalkulie Mo, 15.04.2013 19.30 Uhr Stadtbibliothek Am Ochsenhof OGJ52401F Golf für Einsteiger Di, 16.04.2013 18.00 Uhr Golfplatz ColmbergH23404F Exklusives Fischmenü Do, 18.04.2013 18.00 Uhr Grundschule SchulkücheM 50405F Speckstein bearbeiten für Kinder Fr, 19.04.2013 15.30 Uhr Grundschule WerkraumBesonders möchten wir noch auf folgende Fahrten hinweisenK17201F Gemälde von Jan Brueghel d. Ä. in der Alten Pinakothek - Tagesfahrt nach München zur Sonderausstellung - Samstag, 13.04.2013 Abfahrt: 07:45 Uhr Feuchtwangen, Mooswiese Rückfahrt ca. 17:00 UhrDie Bayerischen Staatsgemäldesammlungen besitzen weltweit die umfassendste Sammlung von Gemälden Jan Brueghels d. Ä. Zusammen mit den Werken seines Vaters Pieter Brueghel, seines Bruders Pieter und seines Sohnes Jan bietet diese einen facettenreichen Überblick über das künstlerische Schaffen der Antwerpener Malerfamilie. Auskunft: 09851/902160 Teilnehmergebühr: 36,50 Euro für Fahrt, Eintritt und Führung Reiseveranstalter: Omnibus Scharnagel - Reiseleitung: Gundula WalchshöferBei Absagen nach dem Anmeldeschluss 04.04.2013 ist der Fahrtanteil der TN-Gebühr zu zahlen.

K11401F Fahrt zu den Cadolzburger Burgfestspielen mit Besuch des Musicals "Aeronauticus" Freitag, 05.07.2013 - 18.15 Uhr Leutershausen KirchweihplatzTeilnehmergebühr: 42,50 Euro für Fahrt und Eintritt (Ermäßigung bei Schwerbehindertenausweis ab 50 % möglich)Teilnehmergebühr (Kinder bis 14 Jahre): 28,70 Euro für Fahrt und Eintritt Reiseveranstalter: Omnibusverkehr Genthner - Reiseleitung: Karin Reinhard und Kerstin Frankenstein Abfahrt: 18:15 Uhr Leutershausen, Maystraße (Gustav-Weißkopf-Denkmal) - Rückfahrt ca. 23:00 UhrMusical über den fränkischen Flugpionier Gustav Weißkopf - Aufgrund der aktuellen Erkenntnisse wird zur Zeit der Schluss des Musicals geändert – Lassen Sie sich überraschen! ... Anmeldeschluss: 28.05.2013 - Auskunft: 09823-95114

AußensprechtagZentrum Bayern Familie und Soziales:Am 09.04.2013 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Landratsamt Ansbach.

Orthopädischer Sprechtag:Am 11.04.2013 von 08:30 Uhr bis 11:00 Uhrim Landratsamt Ansbach.

Kleintierzucht-verein LeutershausenDer Kleintierzuchtverein B 532 Leutershausen hält am Samstag, 13.04.2013 um 20.00 Uhr, seine Monatsversammlung im Vereinslokal Gasthaus „Zur Krone“ ab. Dazu sind wie immer Freunde und Liebhaber der Kleintierzucht herzlich willkommen.

Jugendzentrum Hindenburgstraße 6

Neue Öffnungszeiten

ab April:jeden Freitag

von 16 - 20 Uhr

geöffnet

für Jugendlicheab 12

14

15

Mädchenrealschule SchillingsfürstAnmeldung in die 5. Jahrgangsstufe vom 6. bis 8. Mai 2013tägl. vormittags 8 – 12 UhrMontagnachmittag 14 – 16 UhrDienstagabend 17 – 19 Uhr - Mittwoch 8 – 15 UhrBitte mitbringen: Übertrittszeugnis, Geburtsurkunde, Passbild, Bankverbindung, ggf. Sorgerechtsbeschluss

Wir bieten:• ErziehungnachchristlichenGrundsätzen• WahlpflichtfächergruppenII,IIIa(F),IIIb(HE)• Wahlfächer:Instrumentalunterricht,Chor,Band,Theater, Wirtschaftsenglisch, Jazztanz, Akrobatik, Rope Skipping• Hausaufgabenbetreuung• KostenfreiheitdesSchulwegs(öffentlicheLinien)Übertritt aus dem Gymnasium oder der Hauptschule in andere Jahrgangsstufen: Bitte Rücksprache nehmen!Weitere Auskünfte: Tel. 09868 9860-0 - Fax 09868 9860-60E-Mail: [email protected]

SchulanmeldungAm Mittwoch, den 17. April 2013, findet in der Zeit von 14.00 - ca. 17.30 Uhr im Schulhaus Weißenkirchberg die diesjährige Schulanmeldung statt. Für das kommende Schuljahr gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:Angemeldet werden können1. alle Kinder, die am 30.09.2013 (Geburtsdatum bis 30.09.2007) sechs Jahre alt sind (schulpflichtig!).2. Kinder, die zwischen 01.10. – 31.12.2013 (Geburtsdatum 01.10.2007 – 31.12.2007) sechs Jahre alt werden und zu erwarten ist, dass das Kind voraussichtlich mit Erfolg amUnterricht teilnehmen kann.3. Kinder, die ab 01.01.2014 (Geburtsdatum ab 01.01.2008) sechs Jahre alt werden. Dafür ist ein schulpsychologisches Gutachten notwendig. ( gilt als „vorvorzeitige“ Aufnahme)4. Ferner sind alle Kinder anzumelden, die im vorigen Jahr vom Besuch der Volksschule zurückgestellt wurden; der Zurückstellungsbescheid ist dabei vorzulegen.5. Die Pflicht zur Schulanmeldung besteht auch dann, wenn die Erziehungsberechtigten beabsichtigen, ihr Kind vom Besuch der Volksschule zurückstellen zu lassen.Alle Kinder sollen durch einen Erziehungsberechtigten persönlich oder bei Verhinderung durch einen Vertreter vorgestellt werden. Der Geburtsschein sowie ein Passbild des Einzuschulenden für den dort zu stellenden Busfahrkartenantrag ist mitzubringen. Außerdem ist eine medizinische Bestätigung des Gesundheitsamtes (=Einschulungsuntersuchung im Kindergarten) oder eines niedergelassenen Arztes vorzulegen. Bitte denken Sie auch den Bogen „Informationen für die Grundschule“, den Sie vom Kindergarten bekommen haben.Während der Schuleinschreibung wird ein Schulspiel durchgeführt. In Verbindung damit findet ein „Screening“ statt, mit dem die Schulfähigkeit der künftigen Schulanfänger festgestellt wird. Bitte beachten Sie den zugewiesenen Termin und erscheinen Sie mit Ihrem Kind pünktlich.Ebenso gibt es für Kinder und Eltern eine kleine Stärkung vom Elternbeirat.Mit freundlichem Grußgez. U. Möhring, Schulleiterin

Ständiger Wochenend- Bereitschaftsdienst der Stadt-Apotheke Leutershausen

• samstags von 8.00 bis 13.00 Uhr •sonntags (nach der Kirche) von 10.30 bis 11.30 Uhr geöffnet.

Außerhalb dieser Zeit Notdienstschild an der Apotheke be-achten, bzw. unter www.apotheke-leutershausen.de

den Notdienstplan einsehen.

Wüst-Wolf Am Unteren Tor Tel. 09823/345

Straßenmalkreiden 1,99 24 St.

Schubkarre rollytoys 19,95Moonhopper 9,99

Fußbälle sort. in gr. Auswahl

ab 1,99

16

Kleinanzeigen

Elektro- und SanitärinstallationSpenglerei

KälteanlagenbauBadplanung + Komplettausführung

Solar- und Photovoltaikanlagen

Großgerätekundendienst + MIELE VertragspartnerKernbohrungen

Heizungs- und KlimatechnikEIB-Gebäudetechnik

Naturstein- u. Elektrofußbodenheizung

Elektro+Sanitär GmbHFärbereistraße 5 • 91578 Leutershausen

Tel. 09823/569 • [email protected]

Mitteilungsblatt der Stadt Leutershausen Herausgeber: Stadt Leutershausen, Am Markt 1–3, 91578 Leutershausen. Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Hermann Wachmeier, Verwaltungsrat (oder Vertreter im Amt), Am Markt 1 – 3, 91578 Leutershausen, Telefon: 09823 / 951-12 oder 951-0, E-Mail: [email protected]: FMS AG, Druckereistraße 2, 91578 Leutershausen, Telefon 09823/88-0. Herstellung: FMS AG, 91578 Leutershausen. Gedruckt auf 100 % Recyclingpapier. Die Ver-wendung der in dieser Publikation abgedruckten Anzeigen in kopierter Form oder als Ausschnitt, die Reproduktion und Verwendung der Anzeigen in anderen Publikationen ohne unsere ausdrück-liche Genehmigung sowie die Verwendung der Anschriften, insbesondere unter Verweisung auf diese Publikation zur eigenen Anzeigenwerbung ist ausdrücklich untersagt. Sie wird verfolgt als Verstoß gegen das Gesetz über unlauteren Wettbewerb vom 7. 6. 1909 und gegen das Ur-heberrechtsgesetz vom 9. 9. 1965.

21/2 Zi., Küche, Bad, 70 qm, EG, Garage, kl. Garten, ab Juli an NR zu vermieten. 300,- Euro + NK 0170/3465248 ab 16.30 Uhr

Herzlichen Willkommenim Gasthaus

Karfreitag, 29. März

Karpfen, Forellen - und viele andere Fischgerichte -vegetarische Gerichte

Zu Ostern empfehlen wir besonders:

Lammkeule *** Damhirsch***********************************************************

Tischreservierung ab sofort möglich !*******************************************Auf Ihr Kommen freuen sich Stephan und Ute

*************************Telefon: 09823 – 8911 - www.gasthof-neue-post.de

Am Gründonnerstag bleibt unser Gasthof wegen Familienfeier geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

„Tanztee am Nachmittag“Einladung zum Tanz in den Frühling,

am Dienstag, den 16. April 2013,um 14.30 Uhr, in der TSV-Turnhalle, Friedrich-Ebert-Straße 58

in Schopfloch. Kostenbeitrag 5,-- Euro/p.P.Peter Schalk, Seniorenbeauftragter der

Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg

17

... mit den neuen Schulrucksäcken für weiterführende Schulen von

Wir beraten Euch gerne!

Leder + Korbwaren KunstgewerbeMaystraße 7StreitbergeReusche

Stadt Leutershausen den 22.03.2013B e k a n n t m a c h u n g

Vollzug des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG), des Bayer. Wassergesetzes (BayWG) und des Bayer. Verwaltungs-verfahrensgesetzes ( BayVwVfG ); Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Baugebiet Nr. 37 „Lämmerbuck“ im Stadtteil Jochsberg in den Mühlbach zum Hagenbach durch die Stadt Leutershausen.Für diese geplante Gewässerbenutzung (§ 9 Abs. 1 Nr. 4 WHG) beantragte die Stadt Leutershausen unter Vorlage von Planunterlagen mit Schreiben vom 28.02.2013 die Durchführung des wasserrechtlichen Verfahrens. Das Wasserwirtschaftsamt Ansbach prüfte die Antragsunterlagen, 14.03.2013 und erstellte ein Gutachten.Im durchzuführenden Verfahren ist von folgenden wasserrechtlichen Tatbeständen auszugehen. Es wird eingeleitet das• NiederschlagswasserausdemBaugebietNr.37„Lämmerbuck“ im Stadtteil Jochsberg in den Mühlbach zum Hagenbach durch die Stadt LeutershausenDie geplante Gewässerbenutzung bedarf des Verfahrens für die gehobene Erlaubnis (§ 15 WHG).Das Vorhaben wird hiermit nach Art. 72 ff BayVwVfG i. V. m. Art. 69 BayWG bekannt gemacht.Gleichzeitig wurde die beschränkte Erlaubnis – im vereinfachten Verfahren – für die Grundwasserabsenkung und –ableitung während der Bauzeit beantragt.Die entsprechenden Antragsunterlagen liegen einen Monat vom 08.04.2013 bis 13.05.2013 (einschließlich der genannten Tage) bei der Stadtverwaltung Leutershausen (Zimmer Nr. 14) während der Dienststunden zur Einsicht aus. Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, kann bis spätestens zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist, das ist bis zum 27.05.2013 bei der Stadtverwaltung Leutershausen oder beim Landratsamt Ansbach – Sachgebiet Wasserrecht - Crailsheimstr. 1, 91522 Ansbach, schriftlich oder zur Niederschrift etwaiger

Einwendungen gegen das Vorhaben erheben. Mit Ablauf der Einwendungsfrist sind alle Einwendungen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen.

In Einwendungen, die von mehr als 50 Personen auf Unterschriftslisten unterzeichnet oder in Form vervielfältigter gleichlautender Texte eingereicht werden, ist ein Unterzeichner mit Namen, Beruf und Anschrift als Vertreter der übrigen Unterzeichner für das Verfahren zu bezeichnen, soweit er nicht von ihnen als Bevollmächtigter bestellt ist. Diese Angaben müssen deutlich sichtbar auf jeder mit einer Unterschrift versehenen Seite enthalten sein.Weder gegen das Vorhaben rechtzeitig Einwendungen erhoben, werden diese in einem Termin erörtert, der noch mindestens eine Woche vorher ortsüblich bekannt gemacht wird. Diejenigen, die Einwendungen erhoben haben, werden von dem Erörterungstermin gesondert benachrichtigt. Bei Ausbleiben eines Beteiligten in dem ggf. notwendigen Erörterungstermin kann auch ohne ihn verhandelt werden.Ferner wird darauf hingewiesen, dassa) die Personen, die Einwendungen erhoben haben, von dem Erörterungstermin durchöffentliche Bekanntmachung benachrichtigt werden können,b) die Zustellung der Entscheidung über die Einwendungen durch öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden kann,wenn mehr als 50 Benachrichtigungen oder Zustellungen vorzunehmen sind.Die durch die Einsichtnahme in die Unterlagen, durch Erhebung von Einwendungen bzw. Teilnahme am Erörterungstermin oder Vertreterbestellung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden. Siegfried Heß, 1. Bürgermeister