Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

of 20 /20
Mitteilungsblatt der Stadt Leutershausen/Mittelfr. Amtliche Bekanntmachungen der Stadtverwaltung 41. Jahrgang Freitag, den 27. Juli 2012 Nr. 15/2012 Arbeiter im Stadtwald verabschiedet und Nachfolger eingeführt 1. Bürgermeister Siegfried Heß hat drei langjährige Arbeiter im Stadtwald verabschiedet und ihre Nachfolger eingeführt. Helmuth Weydringer aus Höchstetten war seit 03.12.1985 bis 30.06.2012 als Forstschutzbeauftragter für die Stadt Leutershau- sen tätig. 1. Bürgermeister Heß betonte, dass Herr Weydringer sich in all den Jahren so um den Stadtwald gekümmert hat, als wäre es sein eigener Wald. Helmuth Weydringer wurde viele Jahre von Ernst Hübner und Ludwig Oswald, bei- de aus Sachsen, un- terstützt. Auch Ernst Hübner und Ludwig Oswald haben ihre Tätigkeit als Arbeiter im Stadtwald zum 30.06.2012 be- endet. 1. Bürgermeister Heß bedankte sich bei Helmuth Weydringer, Ernst Hübner und Ludwig Oswald, dass sie ihre Arbeiten zuverlässig und fachgerecht durchgeführt haben. Sie sind damit Vorbilder für ihre Nachfolger Helmut Wagner als Beauftragter für den Stadtwald und Manfred Wagner als Arbeiter im Stadtwald. 1. Bürgermeister Siegfried Heß (links) verabschiedete (v.l.n.r.) Helmuth Weydringer, Ernst Hübner und Ludwig Oswald. Bild 1 Bild 2 Seit 01.07.2012 sind Helmut Wagner (links) und Manfred Wagner (rechts) für den Stadtwald Leutershausen zuständig. Termine Trinkwasseruntersuchung der Hausbrunnen Dienstag 07.08.2012 Frommetsfelden, Hainhof Montag 27.08.2012 Hinterholz. Tiefenthal, Straßenwirtshaus Montag 03.09.2012 Rammersdorf, Winden, Mittelramstadt, Bauzenweiler Dienstag 04.09.2012 Zweiflingen, Kressenhof, Pfetzendorf, Clonsbach, Steinbächlein, Höchstetten Montag 10.09.2012 Waizendorf, Görchsheim, Atzenhofen, Büchelberg, Eckartsweiler, Gutenhard, Röttenbach Dienstag 11.09.2012 Sachsen, Hannenbach, Lengenfeld Montag 17.09.2012 Neunkirchen und Nachmeldungen (nur soweit die Kapazität reicht) Nächste Ausgaben des Mitteilungsblattes Am 10.08.2012 erscheint kein Mitteilungsblatt (Sommerpause). Die nächsten Ausgaben des Mitteilungsblattes erscheinen an folgenden Tagen: Nr. Ausgabetag Anzeigen- u. Redaktionsschluss (jeweils um 12:00 Uhr) 16 Freitag, den 24.08.2012 Montag, den 20.08.2012 17 Freitag, den 07.09.2012 Freitag, den 31.08.2012 Beiträge für den redaktionellen Teil (z.B. Einladungen zu Veranstaltungen von Vereinen und Gruppen) bitte ausschließlich an die Stadt Leutershausen schicken (E-Mail: [email protected]wenn möglich als Word-Datei) oder im Rathaus bei Herrn Wachmeier (Telefon-Nr. 951-12) abgeben. Achtung: Die Anzeigenannahme für das Mitteilungsblatt macht Urlaub vom 1. August - 17. August 2012. In dieser Zeit können die Anzeigen nur per e-mail an : [email protected] gesendet werden. Wir bitten um Beachtung!

description

mitteilungsblatt der stadt leutershausen

Transcript of Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

Page 1: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

Mitteilungsblatt der Stadt Leutershausen/Mittelfr.Amtliche Bekanntmachungen der Stadtverwaltung

41. Jahrgang Freitag, den 27. Juli 2012 Nr. 15/2012

Arbeiter im Stadtwald verabschiedet und Nachfolger eingeführt1. Bürgermeister Siegfried Heß hat drei langjährige Arbeiter im Stadtwald verabschiedet und ihre Nachfolger eingeführt.

Helmuth Weydringer aus Höchstetten war seit 03.12.1985 bis 30.06.2012 als Forstschutzbeauftragter für die Stadt Leutershau-sen tätig. 1. Bürgermeister Heß betonte, dass Herr Weydringer sich in all den Jahren so um den Stadtwald gekümmert hat, als wäre es sein eigener Wald.

Helmuth Weydringer wurde viele Jahre von Ernst Hübner und Ludwig Oswald, bei-de aus Sachsen, un-terstützt. Auch Ernst Hübner und Ludwig Oswald haben ihre Tätigkeit als Arbeiter im Stadtwald zum 30.06.2012 be-endet.

1. Bürgermeister Heß bedankte sich bei Helmuth Weydringer, Ernst Hübner und Ludwig Oswald, dass sie ihre Arbeiten zuverlässig und fachgerecht durchgeführt haben.

Sie sind damit Vorbilder für ihre Nachfolger Helmut Wagner als Beauftragter für den Stadtwald und Manfred Wagner als Arbeiter im Stadtwald.

1. Bürgermeister Siegfried Heß (links) verabschiedete (v.l.n.r.) Helmuth Weydringer, Ernst Hübner und Ludwig Oswald.

Bild 1

Bild 2Seit 01.07.2012 sind Helmut Wagner

(links) und Manfred Wagner (rechts) für den Stadtwald Leutershausen zuständig.

Termine Trinkwasseruntersuchung der Hausbrunnen

Dienstag 07.08.2012 Frommetsfelden, Hainhof

Montag 27.08.2012 Hinterholz. Tiefenthal, Straßenwirtshaus

Montag 03.09.2012 Rammersdorf, Winden, Mittelramstadt, Bauzenweiler

Dienstag 04.09.2012 Zweiflingen, Kressenhof, Pfetzendorf, Clonsbach, Steinbächlein, Höchstetten

Montag 10.09.2012 Waizendorf, Görchsheim, Atzenhofen, Büchelberg, Eckartsweiler, Gutenhard, Röttenbach

Dienstag 11.09.2012 Sachsen, Hannenbach, Lengenfeld

Montag 17.09.2012 Neunkirchen und Nachmeldungen (nur soweit die Kapazität reicht)

Nächste Ausgaben des MitteilungsblattesAm 10.08.2012 erscheint kein Mitteilungsblatt (Sommerpause). Die nächsten Ausgaben des Mitteilungsblattes erscheinen an folgenden Tagen:

Nr. Ausgabetag Anzeigen- u. Redaktionsschluss (jeweils um 12:00 Uhr)16 Freitag, den 24.08.2012 Montag, den 20.08.201217 Freitag, den 07.09.2012 Freitag, den 31.08.2012

Beiträge für den redaktionellen Teil (z.B. Einladungen zu Veranstaltungen von Vereinen und Gruppen) bitte ausschließlich an die Stadt Leutershausen schicken (E-Mail: [email protected]

wenn möglich als Word-Datei) oder im Rathaus bei Herrn Wachmeier (Telefon-Nr. 951-12) abgeben.

Achtung: Die Anzeigenannahme für das Mitteilungsblatt macht Urlaub vom 1. August - 17. August 2012.In dieser Zeit können die Anzeigen nur per e-mail an : [email protected] gesendet werden. Wir bitten um Beachtung!

Page 2: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

2

Öffnungszeiten WertstoffhofMittwoch: 16.30 - 19.00 Uhr

Samstag: 9.00 - 12.00 Uhr

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, liebe Gäste aus Nah und Fern,„Wer feste arbeiten kann“, so heißt es in einem Sinnspruch, der „soll auch Feste feiern“. In diesem Sinne haben wir uns unser Altstadtfest auch redlich verdient. Und so steht von Freitag, den 27.07.2012 bis Sonntag, den 29.07.2012 dem Ernst des Lebens die Heiterkeit des Altstadtfestes gegenü-ber. Wo kämen wir sonst auch hin, wenn der Arbeit keine Entspannung folgt? Menschen sind schließlich keine Maschinen, die dann am besten laufen, wenn sie ununterbrochen in Betrieb sind. Wir Menschen müssen unsere Batterien ab und an neu aufladen. Wir Menschen brauchen es, zwischendurch aus dem Alltagstrott auszubrechen und uns ein paar schöne Stunden zu gönnen. Und wo wäre das besser möglich, als auf unserem launigen Altstadtfest?Heuer starten wir wieder am Freitag mit dem Altstadt-Rennen. Viele Radsport-begeisterte warten schon sehnsüchtig auf den Start des 7. Rennens in der Altstadt von Leutershausen. Der Erlös ist in diesem Jahr für ein Projekt, der in Oberramstadt geborenen und aufgewach-senen Helga Nürnberger bestimmt, die seit 1991 in Rumänien tätig ist. Sie arbeitet dort schwerpunktmäßig mit Sinti und Roma, denen sie durch Schulungen, Nachhilfeunterricht, Sommerlager und anderes mehr, Hoffnung und Chancen auf bessere Lebensbedingungen gibt. Allen Organisatoren, Sponsoren und Helfern danke ich sehr herzlich für die Unterstützung dieser vorbildlichen Sportveranstaltung.Alle Vereine, Wirte und sonstige Beteiligten haben erneut viel Zeit und Energie investiert und ihr Bestes gegeben, damit das Fest für un-sere Gäste ein Erlebnis wird. Auch allen Akteuren danke ich dafür sehr herzlich. Gemeinsame Feiern sind der Kitt jeder Gesellschaft. Gemeinsam zu feiern erhöht nicht nur die Motivation für die Arbeit, sondern fördert auch den Zusammenhalt. Menschen, die miteinander lachen können, die können auch gut die nächste Hürde gemeinsam nehmen. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein beschwingtes Fest mit Spaß und guter Unterhaltung. Ihr Siegfried Heß, 1. Bürgermeister

Straßensperrungen: Die Straße „Am Markt“ wird am Freitag, 27.07., ab 16.30 Uhr bis Samstag, 28.07., 02.00 Uhr gesperrt. Folgende Straßen werden am Freitag, 27.07., ab 17.00 Uhr bis Sams-tag, 28.07., 02.00 Uhr gesperrt: Obere Vorstadt, Hans-Schreyer-Straße, Hans-Wagner-Straße, Maystraße, Untere Vorstadt Die Innenstadt zwischen den Toren (auch die Bad- und Kirchen-gasse) soll ab Freitag-Mittag frei von parkenden Autos sein. Stel-len Sie bitte deshalb Ihren Pkw auf dem Kirchweihplatz oder dem Brühlwiesenparkplatz ab. Der Weg in die Innenstadt ist von dort aus nicht weit.

Verlegung der Bushaltestelle MaystraßeAm Freitag, den 27.07.2012, wird ab 17.00 Uhr die Bushaltestelle in der Maystraße/Kirchweihplatz an die Haltestelle Bahnhofsstraße verlegt.

7. Altstadt-Rennen 27. Juli 2012

Sie müssen nur noch kommen und dabei sein, beim Event vor dem Altstadt-Fest. Dank vieler Helfer ist alles vorbereitet. Für jede Menge Spaß, Infos, Unter-haltung, und Verpflegung ist gesorgt. 18:00 Uhr Prologrunde 18:30 Uhr „Erster Schritt“

(Jahrgang 1996 u. jünger) 19:15 Uhr Jedermann - Rennen

(1995 u. älter) 10 km Rad 20:00 Uhr Inliner – Rennen (1995 u. älter)

10 km Inliner, (Meldungen hierfür bis 18:00 Uhr möglich)

20:30 Uhr 7. Altstadt-Rennen (8x15 Min) 48 Mannschaften sind am Start. 23:00 Uhr Tombola u. Siegerehrung Zur Verlosung kommt ein Aquarell von Ekkehardt

Hoffmann. 1 Los = 1 Euro

Am CVJM-Stand berichten Helga Nürnberger über das aktuelle Projekt in Rumänien. Harald Rauch über die Verwendung des Erlöses vom 6. Altstadt-Rennens 2010 Infos: Manfred Mohr, Ahornweg 1, 09823/8780, oder 0170 27 23 968

Page 3: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

3

Page 4: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

4

Nächtliche Bauarbeiten an der Bahnstrecke Die Deutsche Bahn führt folgende unaufschiebbare Bauarbeiten durch:Strecke Dombühl – Wiedersbach: Vom 20.08.12, 21:00 Uhr bis 21.08.12, 5:00 Uhr und vom 21.08.12, 21:00 Uhr bis 22.08.12, 5:00 UhrDie Arbeiten sind zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit erforder-lich und können nur in den angegebenen Nachtzeiten durchgeführt werden.

Sei stark. Hol dir HilfeMit diesem Aufruf „Sei stark. Hol dir Hilfe“ appelliert der WEISSE RING an die Opfer von Gewalt und Kriminalität, sich nicht passiv zu verhalten, die Straftat anzuzeigen und sich Unterstützung zu suchen, um die schwierige Lebenssituation baldmöglichst zu überstehen bzw. erträglicher werden zu lassen.Der WEISSE RING hat sich zur Aufgabe gestellt, Kriminalitätsopfern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Wir geben menschlichen Beistand und persön-liche Betreuung nach der Straftat, wir begleiten zu Terminen bei Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht.

Betroffene und ihre Angehörigen erreichen den WEISSEN RING bundesweit unter der für sie kostenfreien Rufnummer 116006 oder direkt im Landkreis unter 07964-3312133. Besuchen Sie uns auch vom 29.08. bis 02.09.2012 an unserem Messe-Informationsstand Halle G bei der „Kontakta“ rund um den Onoldiasaal in Ansbach.

BlutspendenFreitag, den 10. August 2012 - 17 - 21 Uhr

LEUTERSHAUSENG.-Weisskopf-Schule, Alter Postberg 7

Die Ausstellungsleitung der AGIL GewerbeschauLeutershausen möchte den Gruppierungen der AGIL in den den Bereichen Kultur, Sport und Kirche die Möglichkeit geben, sich am 6./7. Oktober an der AGIL 2012 der Öffentlichkeit zu präsentieren. Es wird eine kostenlose Außen-Stellfläche zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns wenn Sie die AGIL 2012 mit einigen Aktionen bereichern. Ihre Rückmeldung sollte sobald als möglich erfolgen.Kontaktaufnahme für Interessierte über das AGIL-Büro unter [email protected] oder 09825 /5772

Lust auf die AGIL?

Page 5: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

5

• Volumenhaarschnitt• Haarausfall-Therapien• Haar- und Hautstudio• Perücken-Haarersatz

Profitipps für Ihre Haare:

Die Stadt Leutershausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n vollbeschäftigte/n

Beamten /Beamtin der 3. Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn

Verwaltung und Finanzen (frühere Bezeichnung:

gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst)

Aufgabengebiete:- Stellvertreter/in des Leiters der Haupt- und Perso-nalverwaltung mit der Möglichkeit, zu einem spä-teren Zeitpunkt Nachfolger des derzeitigen Leiters zu werden- Vorübergehende Leitung der Finanzverwaltung mit Einarbeitung eines Nachfolgers als Kämmerer, der sich derzeit noch in der Ausbildung befindet- Leitung des Ordnungsamtes- Sitzungsdienst abwechselnd mit Kollegen- Bauleitplanung

Wir erwarten:- Laufbahnbefähigung für die 3. Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen- Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im kommu-nalen Finanzwesen sowie die Bereitschaft und Fähig-keit, das Wissen einem vorgesehenen Nachfolger zu vermitteln- Gute PC-Kenntnisse (Microsoft Office)- Sozialkompetenz beim Umgang mit Bürgern und Bürgerinnen, politischen Gremien sowie Kollegen und Kolleginnen- Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen außerhalb der üblichen Arbeitszeit

Wir bieten:- Bezahlung nach den persönlichen Voraussetzungen gemäß dem Bayer. Besoldungsgesetz (BayBesG), Auf-stiegsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 13- Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte bis 05.09.2012 an die Stadt Leutershausen, z.Hd. Herrn 1.Bürgermeister Heß, Am Markt 1 - 3, 91578 Leu-tershausen.

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Wachmeier (Tel. 09823 / 951-12) gerne zur Verfügung.

Raumpfleger(in) gesuchtDie Stadt Leutershausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine(n) Raumpfleger(in) für folgende Aufgabenbereiche:

1. Krankheitsvertretung Gustav-Weißkopf-Schule Leutershausen (bei Bedarf 16,5 Std./Woche). Ein Einsatz erfolgt nur, wenn eine Raum-pflegerin im Bereich der Schule arbeitsunfähig ist. Es ist möglich, dass zu einem späteren Zeitpunkt, bei einem Ausscheiden einer Mitarbeiterin, diese Tätigkeit regelmäßig ausgeübt werden kann. Ansprechpartner für den Tätigkeitsbereich: Herr Jelinek (erreichbar: Montag bis Freitag, jeweils von 9.30 – 14.30 Uhr: Tel. 0160 / 7156236).

2. Regelmäßige Tätigkeit im Sportzentrum Leutershausen (durch-schnittlich ca. 4 Std. pro Woche). Ansprechpartnerin: Frau Dänzer, Tel. 09823 / 664.

3. Einmalige Tätigkeit während der Ausstellung AGIL in Leutershau-sen am 06. + 07.10.12, jeweils von 10.00 – 18.00 Uhr Reinigung von 3 Toilettenwagen. Ansprechpartner: Herr Lang, Bauhof, erreichbar: Montag – Donnerstag 7.00 – 17.00 Uhr und Freitag 7.00 – 12.00 Uhr: Tel. 09823 / 927107 oder 0171 / 8675251).

Geboten wird eine Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffent-lichen Dienst (TVöD). Nähere Auskünfte erteilen zu den Tätigkeitsbe-reichen die oben genannten Ansprechpartner und zur Bezahlung Herr Wachmeier (Tel. 09823 / 951-12) Bewerbungen mit Lebenslauf und evtl. Arbeitgeber-Zeugnissen bitten wir bis 10.08.2012 der Stadt Leutershausen, z.Hd. 1. Bürgermeister Heß, Am Markt 1-3, 91578 Leutershausen, vorzulegen.

TV / Hifi / Sat / Video

Leutershausen - Am Markt 9 - Tel. 09823/9500

„Gelbstich“ im blonden, gesträhnten oder

grauem Haar?

Verwenden Sie ab und zu unser Silver Shampoo, dadurch erstrahlt

das blonde Haar wieder klar und strahlend. Sonja B.

Bilder vom „Altmühltriathlon 2012“ www.salonwutz.de

Page 6: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

6

Jugendzentrum Hindenburgstraße 6Villa in den

Sommerferiengeschlossen!

für Jugendlicheab 12

Elektro- und SanitärinstallationSpenglerei

KälteanlagenbauBadplanung + Komplettausführung

Solar- und Photovoltaikanlagen

Großgerätekundendienst + MIELE VertragspartnerKernbohrungen

Heizungs- und KlimatechnikEIB-Gebäudetechnik

Naturstein- u. Elektrofußbodenheizung

Elektro+Sanitär GmbH

Öffentliche Stadtratsbeschlüsse vom 19.06.2012 1. Haushalt 2012 der Stadt Leutershausen und der Zusammenge-legten Stiftungen der Stadt Leutershausen: Erlass der Haus-haltssatzungen und der Haushaltspläne mit Anlagena) Beschluss ( 15: 0 Stimmen):Die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2012 für die Zusammengelegten Stiftungen der Stadt Leutershau-sen werden wie vorgelegt beschlossen.

Die Stadtratsmitglieder Beate Boch, Rainer Heidingsfelder und Do-ris Thum-Wolf betreten den Sitzungssaal.

b) Beschluss ( 16 : 2 Stimmen):Die Haushaltssatzung der Stadt Leutershausen für das Haushalts-jahr 2012 wird erlassen. Die Haushaltssatzung ist diesem Protokoll als Anlage beigefügt.

c) Beschluss ( 16 : 2 Stimmen):Der Finanzplan der Stadt Leutershausen für die Haushaltsjahre 2011 bis 2015 wird erlassen.

d) Beschluss (16 : 2 Stimmen):Das Investitionsprogramm der Stadt Leutershausen für die Haus-haltsjahre 2011 bis 2015 wird erlassen.

e) Beschluss (18 : 0 Stimmen):Der Stellenplan der Stadt Leutershausen für das Haushaltsjahr 2012 wird erlassen.

f) Beschluss (16 : 2 Stimmen):Der Haushaltsplan 2012 und die Anlagen für die Stadt Leutershau-sen werden aufgestellt.

2. Übernahme der Kosten eines Kindergartenplatzes für 3 Jah-re für ein 10. Kind einer FamilieBeschluss (18 : 0 Stimmen):Die Stadt Leutershausen übernimmt die Kosten für den Kindergar-tenbesuch für 3 Jahre für das 10. Kind einer Familie.

3. Antrag auf Zuschuss zum Kauf von zwei Fußballtoren durch den TV 1862 LeutershausenBeschluss (18 : 0 Stimmen):Die Stadt Leutershausen gewährt dem TV 1862 Leutershausen ei-nen Zuschuss zum Kauf von zwei Fußballtoren in Höhe von 300 €.

4. Hochwasserschutzmaßnahmen: Stellungnahme der Stadt Leutershausen zur Information des Wasserwirtschaftsamtes Ansbach über das Ergebnis der BasisstudienBeschluss (18 : 0 Stimmen):Dem Wasserwirtschaftsamt Ansbach soll mitgeteilt werden, dass der Stadtrat das Ergebnis der Basisstudie zur Kenntnis genommen hat und um einen Termin zur Erläuterung der geplanten Maßnah-men bittet.

5. Festlegung der Abwassergebühren für die Nachbargemein-den Aurach, Buch am Wald und DombühlBeschluss (17 : 1 Stimmen):Den Gemeinden Aurach, Dombühl und Buch am Wald werden alle 3 Varianten mit einer Preisgleitklausel angeboten und Verhand-lungsbereitschaft signalisiert.6. Anschaffung eines E-Bikes für die AmtsbotinnenBeschluss (17 : 1 Stimmen):Bei „The Classic Bike Shop“ in Leutershausen wird folgendes E-Bike gekauft:„Kalkhoff E-Bike Impulse 8C 8-G Nexus“ Rahmen: „Wave“ M 50 mit großem Akku und 2 Körben zum Preis von 2249 E brutto.

7. Umbau und Sanierung „Am Ochsenhof 3“Vergabe der Sanierung des FachwerkgiebelsDie Vergaben erfolgen an die billigstnehmenden Firmen.Beschlüsse:Sanierung Fachwerkgiebel Fa. W. Krauß, Frommetsfelden 34.313,00 E 18 : 0 Stimmen

Nachtrag Holzfenster Fa. ARLT, Neuendettelsau 621,18 E 18 : 0 Stimmen

Nachtrag Heizung Fa. Bächner GmbH 1.336,46 E 18 : 0 Stimmen

8. Umbaumaßnahmen an der Gustav-Weißkopf-Schule in Leu-tershausen: Errichtung eines Speisesaales mit Küche, Erweiterung der Aula, Neuordnung des WC- Blocks im ErdgeschossDie Vergaben erfolgen an die billigstnehmenden Firmen:Beschlüsse:Lüftungsanlagen Fa . Wu r z i n g e r G m b H , S c h n e l l d o r f 79.318,38 E 18 : 0 Stimmen

Heizungsanlagen Fa . B ä c h n e r G m b H , Le u t e r s h a u s e n 43.357,27 E 18 : 0 Stimmen

Elektroinstallation Fa . K ü s t n e r G m b H , Le u t e r s h a u s e n 62.660,46E 18 : 0 Stimmen

MSR – Technik Fa. Neuberger GmbH, Rothenburg o.d.T. 29.474,41 E 18 : 0 Stimmen

Wärmedämmarbeiten Fa. IBB Deutschland, Mertingen 15.662,26 E 18 : 0 Stimmen

Der erste Donnerstag im Monat….Der Club der Reiferen Jugend fährt am Donnerstag, den 02. August 2012,zum Käseseminar in die Schmalzmühle (bei Wassertrüdingen). Abfahrt ist um 13:00 Uhr am Kirchweih-platz Leutershausen. Die Busfahrt ist aufgrund von Spon-soren frei. Jeder zahlt seinen Verzehr etc. (ca. 4 Euro) in der Schmalzmühle selbst. Gäste sind herzlich willkommen, wir haben keinen Verein mit Mitgliedschaft, sondern Jede (r)) kommt, falls es passt oder auch nicht. Das ist sicher auch für Leute interessant, die nur hin und wieder dabei sein wollen.Am 30. August findet unser Kirchweihnachmittag ab 14:00 Uhr in der “Krone“ in Leutershausen statt. Bitte vormerken!Herzliche Grüße Dieter Gundel, Altbürgermeister

Stadtbibliothek in den Sommerferien geöffnet Dienstag 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Donnerstag 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Page 7: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

7

Extra-Bonus in der Herrenabteilung!

zusätzlich

20% Rabatt

auf die bereits reduzierten

Artikel der Herrenabteilung!!

von Freitag, 27. 07. - Sonntag 29. 07.

Am Markt

Altstadtfest-Sonntag ab 13 Uhr geöffnet!!!R e i n s c h a u e n l o h n t s i c h !

Altstadtfest 2012

Tag der offenen TürZum Altstadtfest ist mein Gartentor geöffnet:

Sa., 28.07., von 12 bis 19 Uhr und So., 29.07., von 11 bis 20 Uhr.

Die Couch ist fertig, und auch die schönsten Bilder ausdem Schulmosaikkurs für den Eingang der alten Turnhalle

sowie neue und alte Werke sind bei mir ausgestellt.

Auf Ihren Besuch freut sich Burkhard Rühl, Jochsberger Str. 10

Impressa Z 7 Vollautomat mit Spracherkennung,Vorführgerät, 25 Monate Garantie

ENAKleinster One-Touch Vollautomat

849,-

Aktion: Einbauherd incl. Ceranfeld

- SIEMENSWärmepumpentrockner

Qualität

die überzeugt!

Elektro-Sanitär GmbH

Ihr Fachhändler:

www.elektro-sanitaer-kuestner.deinfo@elektro-sanitaer-kuestner.de

29. Juli von 13 - 17Uhrgeöffnet!

„Villa-Kicker“Beim Stand der „Villa“ (Jugendzentrum)

vor der Drogerie Steininger steht ein 8er-Kicker. Es werden Vierer-Mannschaften gesucht, die gegeneinander

spielen, z.B. Frauen gegen Männer, Väter gegen Söhne, Schüler gegen Lehrer, usw….

Für die drei besten Teams gibt es einen Preis. Die Mannschaften können sich ab Samstag, 28.07.,

17 Uhr, beim Villa-Stand melden. Der Erlös dieser Aktion

kommt Roma-Kindern in Rumänien zugute. Eine Spendenbox steht bereit.

Das Eröffnungsspiel „Stadtrat gegen Kirchenvorstand“ findet am Samstag, 28.07. um ca. 18 Uhr statt.

Page 8: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

8

Page 9: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

9

Page 10: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

10

Evang.luth. Kirchengemeinden LeutershausenSamstag, 28.07. 16.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Wohnpark am Weiher (mit Pfarrer Repky) Sonntag, 29.07. 09.30 Uhr Gottesdienst zum Altstadtfest, Marktplatz, (Dekan Horn, Gesangverein und Posaunenchor)Dienstag, 31.07. 08.00 Uhr ökumenischer Schulschlussgottesdienst 1. - 4. Klassen in St. Peter08.00 Uhr ökumenischer Schulschlussgottesdienst 5. - 8. Klassen in der katholischen MarienkircheSonntag, 05.08. 09.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Wirth), anschließend KirchenkaffeeSonntag, 12.08. 09.30 Uhr Gottesdienst (mit Dekan Horn)Sonntag, 19.08. 09.30 Uhr Gottesdienst (mit Pfarrer Repky), anschl. Kirchenkaffee

JochsbergSonntag, 29.07. 09.30 Uhr Gottesdienst in Lth., Marktplatz (Dekan Horn) Sonntag, 05.08. 08.30 Uhr Gottesdienst (mit Pfarrer Wirth)Sonntag, 12.08. 08.30 Uhr Gottesdienst (mit Dekan Horn)Sonntag, 19.08. 08.30 Uhr Gottesdienst (mit Pfarrer Repky)

WeißenkirchbergSonntag, 29.07. 09.30 Uhr Gottesdienst (mit Lektor DaumSonntag, 05.08. 10.00 Uhr Gottesdienst zum Spielplatzfest, Kinderspielplatz Brunst (mit Pfarrerin Walz)Sonntag, 12.08. 09.30 Uhr Gottesdienst (mit Pfarrerin Walz) Sonntag, 19.08. 09.30 Uhr Gottesdienst

Neunkirchen und WiedersbachFreitag 27.07. 18.30 Uhr Jungschar in NeunkirchenSonntag, 29.07. 9.00 Uhr Gottesdienst in Wiedersbach, Pfr. Repky 10.15 Uhr Gottesdienst mit Taufen in Neunkirchen, Pfr. RepkySonntag, 05.08. 9.00 Uhr Gottesdienst in Neunkirchen, Pfr. Repky10.15 Uhr Gottesdienst in Wiedersbach, Pfr. RepkySonntag, 12.08. 9.00 Uhr Gottesdienst in Neunkirchen, Pfr. Repky10.15 Uhr Gottesdienst in Wiedersbach, Pfr. RepkySonntag, 19.08. 9.00 Uhr Gottesdienst in Neunkirchen, Lektor Mohr10.15 Uhr Gottesdienst in Wiedersbach, Lektor Mohr

Frommetsfelden29. Juli: 9.30 Uhr: Festgottesdienst zur Silbernen Konfirmation (Schieder); 20.00 Uhr Gitarrenkonzert mit Reinhard Börner 05. Aug.: 10.15 Uhr: Gottesdienst (Schieder) 12. Aug.: 9.00 Uhr: Gottesdienst (Schieder) 19. Aug.: 10.15 Uhr: Gottesdienst

Auerbach Sonntag, 29. Juli: 10.00 Uhr Prädikant WostratzkySonntag, 05. August: 9.00 Uhr Pfr. R. DietschSonntag, 12. August: 10.00 Uhr Lektor DaumSonntag, 19. August: 9.00 Uhr Lektor Klenk

Page 11: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

11

Für Pflegearbeiten im Friedhof Leutershausen

suchen wir vertretungsweise ab 1. August 2012

einen zuverlässigen Mitarbeiter/In.

Interessenten melden sich im evang.luth. Dekanat

Leutershausen (Tel. 260).

Katholische Filialkirchengemeinde Leutershausen Sonntag, 29.07.2012, 9:00: Amt Dienstag, 31.07.2012, 8:00: ökumenischer Gottesdienst für die Klassen 5 - 8 Sonntag, 05.08.2012, 10:30: Festliches Hochamt zum Jahrestag der Kirchweihe; Kollekte für den geplanten Anbau der Kirche 11:30: Vorstellung des geplantes Anbaues an die Kirche zur Schaffung eines Dienst-zimmers, Gemeinderaumes mit Küche und WC durch die Architektin 12:00, Feuerwehrhaus: Feier zum Jahrestag der Kirchweihe Donnerstag, 09.08.2012, 18:00: Messe Sonntag, 12.08.2012, 9:00: Amt Mittwoch (Maria Himmelfahrt), 15.08.2012, 17:30: Festliches Hochamt mit Segnung der Kräuter. Der Katholische Deutsche Frauenbund bietet Kräuterbü-schel, Estragonessig und Knoblauchöl zum Kauf an.Sonntag, 19.08.2012, 9:00: Amt Donnerstag, 23.08.2012, 18:00: Wort-Gottes-Feier Sonntag, 26.08.2012, 9:00: Amt

Wir sagen Ja

Trauung am Samstag, den 11. August 2012, um 11.00 Uhr in der Kirche St. Peter, Leutershausen

Das größte Glück des Lebens besteht in der Überzeugung, geliebt zu werden.Victor Hugo

Für die vielen Glück- und Segenswünsche, den zahl-reichen Blumengrüßen und Geschenken zu meinem

85. Geburtstagmöchte ich mich bei allen Verwandten, Freunden, Bekannten, dem Gesangverein Jochsberg und bei allen, die mir in Freundschaft verbunden sind, recht herzlich bedanken.

Ich habe mich sehr gefreut und war überwältigt.

Eure Margarete Schöller Jochsberg, im Juni 2012

Probebetrieb der Feueralarmsirenen mit FunksteuerungDer nächste Probealarm wird am Samstag, den 28.07.2012, zwischen 11.00 und 11.30 Uhr in den Orten Leutershausen, Brunst, Frommetsfelden, Jochsberg, Neunkirchen, Winden und Wiedersbach ausgelöst.

Page 12: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

12

Name, Vorname zum Geburtstag am OrtMachnik, Edmund 92 19.08.2012 Leutershausen Burger, Johann 91 30.08.2012 Leutershausen Seiß, Rosa 87 02.08.2012 Leutershausen Hausner, Herbert 86 31.08.2012 Leutershausen Hörber, Babetta 85 12.08.2012 Wiedersbach Schurz, Martha 85 21.08.2012 Hetzweiler Wareka, Helene 83 12.08.2012 Leutershausen Löschel, Georg 83 15.08.2012 Jochsberg Kriesten, Anni 83 24.08.2012 Leutershausen Güllich, Babette 83 29.08.2012 Brunst Lutz, Emma 83 30.08.2012 Mittelramstadt Raab, Johann 82 08.08.2012 Hetzweiler Karagiannidis, Theodosios 78 09.08.2012 Leutershausen Ettmeier, Luise 78 16.08.2012 Neunkirchen Mändlein, Johanna 78 23.08.2012 Neunkirchen Oberseider, Hans 78 26.08.2012 Neunkirchen Freund, Erika 77 14.08.2012 Leutershausen Boos, Vera 75 07.08.2012 Leutershausen Schierer, Friedrich 74 15.08.2012 Brunst Nicklaus, Peter 74 15.08.2012 Leutershausen Eschenbacher, Walter 73 04.08.2012 Wiedersbach Ziegler, Walter 73 05.08.2012 Frommetsfelden Rattelmüller, Wilma 73 20.08.2012 Brunst Höhlein, Irmgard 73 27.08.2012 Jochsberg Raab, Lieselotte 73 30.08.2012 Wiedersbach Habelt, Georg 72 09.08.2012 Leutershausen Pfeifer, Johann 72 18.08.2012 Leutershausen Ranger, Martha 72 26.08.2012 Frommetsfelden Holzmeier, Helga 71 09.08.2012 Leutershausen Popolo, Antonio 71 11.08.2012 Leutershausen Schlötterer, Herbert 71 25.08.2012 Sachsen Diensthuber, Günter 70 15.08.2012 Leutershausen Knollmeyer, Horst 70 30.08.2012 Leutershausen Leibold, Elfriede 65 13.08.2012 Wiedersbach Forster, Christa 65 15.08.2012 Leutershausen Sindel, Heinz 65 21.08.2012 Leutershausen Schubart, Hannelore 65 23.08.2012 Leutershausen Weidner, Richard 60 05.08.2012 Frommetsfelden Schühlein, Martin 60 21.08.2012 Lenzersdorf

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Wie Sie wissen, veröffentlichen wir einmal im Monat Ihre Geburtstage (60., 65., 70. und danach jeden Geburtstag) und Ehejubiläen (Silberne, Goldene, Diamantene und Eiserne Hochzeit) in unserem Mitteilungsblatt. Falls Sie eine Bekanntgabe nicht wünschen, bitten wir Sie, dies rechzeitig im Rathaus (Erd-geschoss, Zimmer Nummer 5, Frau Horndasch, Tel. 09823/951-16) mitzutei-len. In diesem Falle wird auch in Zukunft keine Veröffentlichung mehr erfol-gen.

Wir gratulieren

zur Silbernen Hochzeit: Ebert, Wilhelm und Sigrid, 01.08.2012, Leutershausen Müller, Walter und Ingrid, 08.08.2012, Leutershausen Öksüzler, Hüseyin und Canan 20.08.2012, Brunst

zur Goldenen Hochzeit: Hauf, Adolf und Herta, 04.08.2012, Büchelberg

Volksliederblasen durch den Posaunenchor LeutershausenDonnerstag, 02.08.: 19.30 Uhr Frommetsfelden und 20.15 Uhr Jochsberg

Donnerstag, 09.08.: 19.30 Uhr Sachsen und 20.15 Uhr Erlbach

Donnerstag, 16.08.: 19.30 Uhr Wohnpark am Weiher Leutershausen

Die gesamte Bevölkerung ist herzlich dazu eingeladen. Die Veranstaltungen finden nur bei schönem Wetter statt.

Jeden Samstag von 14.45 - 15.45 Uhrim Gemeindehaus am Kirchplatz

Konditoreispezialitäten Fri sche Backwaren

Nußzopf1/2 Länge nur 2,60

vom

30.07. - 18.08. 2012 bleibt unser Geschäft geschlossen!

Danach sind wir gerne wieder für Sie daFam. Kahr + Mitarbeiter

frische Backwaren

„Freie Fahrt für Einserschüler“ am 01.08.2012 •Nachweis der Berechtigung- Aktuelles Zeugnis im Original oder in Kopie und- Personal-, Schüler- oder Kinderausweis

•Geltungsbereich• auf allen Strecken in Bayern in Zügen der Produktklasse C (IRE, RE, RB, S) in der 2. Wagenklasse,• Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN)

Page 13: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

13

Allen Besuchern ein schönes Altstadtfest!

Qualitätswäsche

reduziertreduziertreduziertreduziertreduziertreduziertreduziert

mod.KurzarmHemden

für die ganze Familie

abab

ab

nur

abwunderschöne

aktuelle

waschbare

für Damen

+ Herren

Zum Altstadtfest am Sonntag, ab 13.00 Uhr

geöffnet!

Alt stadtfest 2012

Füllung 200 g Daune

ab

GRUPPENREISEN des ReisebürosGEMEINSAM reisen • GEMEINSAM erleben

Madeira Blumenzauber im Atlantik Dertour8tg Erlebnisreise ab/bis Leutershausen/Ansbach Bus sowie Flug ab / bis Frankfurt - Termin 20. - 27. 11. 2012 pro Person im Doppelzimmer ab 819,-- Euro

Mallorca Radreise incl. 4 geführter Radtouren DertourTermin 10. - 17. 03. 2013 Flug ab/bis Nürnbergpro Person im Doppelzimmer ab 704,-- Euro

Baltikum Studienreise - Drei Länder auf einen Streich Marco Polo

Termin 01. - 08. 09. 2013 Flug mit Lufthansa ab/bis Frankfurtincl. Ausflugsprogramm + Teilpension pro Person ab 999,-- Euro

In Planung Istanbul - Studienreisen (Gebeco) für April 2013 Fordern Sie alle detaillierten Informationen bei uns an und kommen Sie mit!Ausführliche Beratung und Buchung bei:

Altstadtfest Leutershausen 27.7. - 29.7.2012

Freitag ab 17 Uhr + Samstag ganztägig

Portion Spanferkel mit Kloß dazu 1 Halbe Bier für

Altstadtfest-Sonntag ab 13 Uhr geöffnet

8,90 Am Altstadtfest-Sonntag empfehlen wir besonders:

DamhirschbratenRösche Schäufele • frische Pfifferlinge

ab 14 Uhr Kaffee + Kuchen

Auf Ihr Kommen freuen sich Ute + Stephan

Tel. 09823/8911 - Dienstag Ruhetag

In der Zeit vom 17.08. bis einschließlich 19.08. ist unser Gasthof geschlossen,.

…. sind nicht schön anzusehen und beschädi-gen außerdem die Straßen und Gehwege.

Page 14: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

14

1a AUTO SCHWABIndustriestraße 691578 LeutershausenTelefon 0 98 23/4 [email protected]

Wir machen,dass es fährt.

www.autoschwab.de

Ihr Service für alleFahrzeugmarken!

Zerti zierter Toyota Servicestandort

GZ.: K 45/10 Ansbach, 11.07.2012(bitte bei Antwort angeben)

Immobilien in der VersteigerungTerminbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll durch den Rechtspflegeram Amtsgericht - Vollstreckungsgericht - Ansbach,

am Mittwoch, dem 19. September 2012, 9 Uhr,

ein Einfamilienwohnhaus in Leutershausen, versteigert werden.Es handelt sich um ein eingeschossiges, voll unterkellertes Wohn-haus mit ausgebautem Dachgeschoss. Die Konzeption erfolgte als Niedrigenergiehaus (in Fertigbauweise). Auf Auskünfte Dritter findet ein Anspruch auf Gewährleistung nicht statt, § 56 Satz 3 ZVG.Die Liegenschaft ist im Grundbuch wei folgt vorgetragen:Grundbuch des Amtsgerichts Ansbach von Leutershausen Blatt 3376 FlNr. 1313/5 Am Stadtweiher 7; Bauplatz zu 0,0486 haTerminort:Amtsgericht Ansbach, Promenade 8, 91522 Ansbach,Sitzungssaal Nr. 3/ Erdg.

Der Versteigerungsvermerk wurde am 28.05.2010 in das Grund-buch eingetragen.

Ist ein Recht im Grundbuch nicht vermerkt oder wird ein Recht später als der Versteigerungsvermerk eingetragen, so muss der Berechtigte es spätestens im Versteigerungstermin vor der Auf-forderung zur Abgabe von Geboten anmelden. Er muss es auch glaubhaft machen, wenn der Gläubiger oder der Antragsteller widerspricht. Das Recht wird sonst im geringsten Gebot nicht be-rücksichtigt und bei der Verteilung des Versteigerungserlöses dem Anspruch des Gläubigers und den übrigen Rechten nachgesetzt.

Es ist zweckmäßig, schon 2 Wochen vor dem Termin eine Berech-nung des Anspruchs - getrennt nach Hauptbetrag, Zinsen und Ko-sten - einzureichen und den beanspruchten Rang mitzuteilen. Der Berechtigte kann die Erklärungen auch zur Niederschrift bei der Geschäftsstelle abgeben.

Wer ein Recht hat, das der Versteigerung des Grundstücks oder des nach § 55 ZVG mithaftenden Zubehörs entgegensteht, wird aufge-fordert, die Aufhebung oder einstweilige Einstellung des Verfah-rens zu erwirken, bevor das Gericht den Zuschlag erteilt. Geschieht dies nicht, tritt für das Recht der Versteigerungserlös an die Stelle des versteigerten Gegenstandes.

Verkehrswert (§ 74 a Abs. 5, § 85 a Abs.2 Satz 1 ZVG) :195.000,- EuroHinweis:Bieter sollten unbare Sicherheitsleistung in Höhe von 1/10 des festgesetzten Verkehrswertes erbringen können.

Für Sie auf Draht: www.zvg.comFürSie ganz Ohr: 0981 58465

Dipl. –Rpfl. Horand, Rechtspfleger

Page 15: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

15

Erwirtschaftet Ihre Photovoltaikanlage die prognostizierte Leistung?

Sind Sie mit Ihrer Photovoltaikanlage zufrieden?

Martin KühnSachverständiger und Gutachter

für Photovoltaik (TÜV)

Gewerbering 3 91629 Weihenzell

Telefon: 0 98 02 / 95 25 8 - [email protected] www.schubert-kuehn.de

Neu:

Photovoltaik Service

für ALLE Anlagen!

Neu:

Photovoltaik Service

für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!für ALLE Anlagen!

Unabhängig von Herstellern

und Montagefi rmenUnabhängig von Herstellern

und Montagefi rmen

Verloren - GefundenDas Fundbüro im Rathaus, Erdgeschoss, links, Zimmer 5, Frau Horndasch (Tel. 09823/951-16) teilt mit:

VERLOREN:• neues Herrenfahrrad silber • hellblaue Fleecejacke Gr. L• Touch-Screen-Handy• Brille mit roten Rahmen

ENTLAUFEN:• 14 Wochen alter Kater braun/grau getigert (Name Edgar)

GEFUNDEN:• einzelner Schlüssel• Rucksack blau/grün mit Adidas-Turnschuhen und Sportsachen• schwarzes Samsung Handy• Deutschlandfahne auf Magnetfolie• Schlüssel mit Schlüsselmäppchen und Garagentoröffner• Jugendfahrrad „Conway“ silber/rot• Mountainbike „Winora“ schwarz/gelb/rot

Haushaltssatzung der Zusammengelegten Stiftungen in der Stadt Leutershausen für das Haushaltsjahr 2012,;

hier: amtliche Bekanntmachung gemäß Art. 65 Abs. 3 GemeindeordnungI.

Aufgrund der Art. 63 ff der Gemeindeordnung i.V. mit Art. 35 des Stiftungsgesetzes vom 26.11.1954 (BayRS II S. 661) erlässt die Stadt Leutershausen folgende Haushalts-satzung:

§ 1Der als Anlage beigefügte Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2012wird im Verwaltungshaushalt in den Einnahmen und Ausgaben auf 11.500 Euroim Vermögenshaushalt in den Einnahmen und Ausgaben auf 106.813 Euro festgesetzt.

§ 2Kredite zur Finanzierung von Ausgaben im Vermögenshaushalt werden nicht aufge-nommen.

§ 3Verpflichtungsermächtigungen im Vermögenshaushalt werden nicht festgesetzt.

§ 4 entfällt + § 5 entfällt§ 6

Weitere Festsetzungen werden nicht vorgenommen.§ 7

Diese Haushaltssatzung tritt mit dem 01. Januar 2012 in Kraft.

Leutershausen, den 17.07.2012 Stadt Leutershausen, H e ß, 1. Bürgermeister II.Die Haushaltssatzung der Zusammengelegten Stiftungen in der Stadt Leutershausen enthält keine nach Art. 67 Abs. 4 GO (Verpflichtungsermächtigung), Art. 71 Abs. 2 GO (Kre-dite) und Art. 73 Abs. 2 GO (Höchstbetrag Kassenkredite) i.V. mit Art. 29 Abs. 3 StG genehmigungspflichtigen Bestand-teile. Sie wurde dem Landratsamt Ansbach als Rechtsauf-sichtsbehörde vorgelegt. Das Landratsamt Ansbach hat laut Schreiben vom 04.07.2012, Nr. 941-10 SG 22 keine Einwen-dungen erhoben.

III.Der Haushaltsplan der Zusammengelegten Stiftungen in der Stadt Leutershausen für das Haushaltsjahr 2012 liegt gemäß Art. 65 GO von Montag, den 30.07.2012 bis ein-schließlich Dienstag, den 07.08.2012 bei der Stadt Leuters-hausen, Am Markt 1 – 3 (1. Stock, Zimmer Nr. 11) öffentlich zur Einsichtnahme aus.

Leutershausen, 23.07.2012Stadt Leutershausen, Heß, 1. Bürgermeister

AußensprechtagZentrum Bayern Familie und Soziales:am 14.08.2012 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Landratsamt Ansbach.

Orthopädischer Sprechtag:am 16.08.2012 von 08:30 Uhr bis 11:00 Uhrim Landratsamt Ansbach.

Page 16: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

16

Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2 BauGB an der 2. Flächennutzungsplan-Änderung der Stadt Leutershausen südlich des Gemeindeteils Atzenhofen in der Gemarkung Büchelberg

und die Behördenbeteiligung gem. § 4 Abs. 2 BauGB Der Stadtrat der Stadt Leutershausen hat in seiner Sitzung am 17.07.2012 für die 2. Flächennutzungsplanänderung in der Fassung vom 17.07.2012 beschlossen, die Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

Das Plangebiet umfasst die Flächen der Bebauungsplanverfahren • Bebauungsplan Nr. 38 „Freiflächen-Photovoltaikanlage Atzenhofen Südwest“ und • Bebauungsplan Nr. 39 „Freiflächen-Photovoltaikanlage Atzenhofen Südost“,

die im Parallelverfahren aufgestellt werden. Die Entwurfsplanung, einschließlich der Begründung mit Umweltbericht, liegt in der Zeit vom 04.08.2012 bis einschl. 04.09.2012 (nicht am 03.09.) im Rathaus Leutershausen, Am Markt 1-3, 91578 Leutershausen, Obergeschoss, Zimmer 14, während der allgemeinen Dienst-stunden (Mo - Fr: 07:30 bis 12:30 Uhr sowie Mo: 13.00 - 15.00 Uhr, Di: 13.30 - 17.00 Uhr und Do: 13.30 - 18.00 Uhr) aus und kann dort eingesehen werden. Hierbei besteht die Möglichkeit zur Äußerung und Erörterung. Wünsche, Anregungen und Bedenken können schriftlich oder zur Nie-derschrift vorgebracht werden. Auf Wunsch wird die Planung erläutert. Zeitgleich werden die Behörden am Verfahren beteiligt und zur Abgabe einer Stellungnahme im Sinne des § 4 Abs. 2 BauGB aufgefor-dert. Leutershausen, den 27.07.2012 Stadt Leutershausen, Heß, 1. Bürgermeister

Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2 BauGB für den Bebauungsplan

Nr. 38 für das Sondergebiet „Freiflächen-Photovol-taikanlage Atzenhofen Südwest“und die

Behördenbeteiligung gem. § 4 Abs. 2 BauGBDer Stadtrat der Stadt Leutershausen hat in seiner Sitzung am 17.07.2012 für den oben genannten Bebauungsplan in der Fas-sung vom 17.07.2012 beschlossen, die Beteiligung der Öffentlich-keit gem. §3 Abs. 2 BauGB durchzuführen.Das Plangebiet umfasst für die Teilfläche West die Grundstücke mit den Flur-Nummern 1571 (Tfl. = Teilfläche), 1572 (Tfl.), 1573 (Tfl.), 1574 (Tfl.), 1575 (Tfl.) und 1576, Gemarkung Büchelberg und für die Teilfläche Ost die Flur-Nr. 1581 (Tfl.), Gemarkung Büchelberg.Der Geltungsbereich wird wie folgt abgegrenzt:Die Teilfläche West:Im Norden: Flur-Nr. 1560 (Straße) und Flur-Nr. 1577 (Flurweg), Gemarkung Büchelberg.Im Osten: Flur-Nr. 1578 (Flurweg), Gemarkung Büchelberg.Im Süden: Restflächen der Flur-Nr. 1571, 1573, 1575 (landwirt-schaftliche Nutzung) und Flur-Nr. 1572, 1574 (Flurwege), Gemar-kung Büchelberg.Im Westen: Flur-Nr. 1570 und Flur-Nr. 1565 (Gehölzbestände), Gemarkung Büchelberg.Die Teilfläche Ost:Im Norden: Flur-Nr. 1578 (Flurweg), Gemarkung Büchelberg.Im Osten: Flur-Nr. 1582 (Flurweg), Gemarkung Büchelberg.Im Süden: Restfläche der Flur-Nr. 1581 (landwirtschaftliche Nut-zung), Gemarkung Büchelberg.Im Westen: Flur-Nr. 1580 (Hecke), Gemarkung Büchelberg.Der Vorentwurf des Bebauungsplanes Nr. 38„Freiflächen-Photovol-taikanlage Atzenhofen Südwest“liegt einschließlich der Begrün-dung und Umweltbericht in der Zeit vom 04.08.2012 bis einschl. 04.09.2012 (nicht am 03.09.) im Rathaus Leutershausen, Am Markt 1-3 91578 Leutershausen, Obergeschoss, Zimmer 14, während der allgemeinen Dienststunden (Mo - Fr: 07:30 bis 12:30 Uhr sowie Mo: 13.00 - 15.00 Uhr, Di: 13.30 - 17.00 Uhr und Do: 13.30 - 18.00 Uhr) aus und kann dort eingesehen werden.Hierbei besteht die Möglichkeit zur Äußerung und Erörterung. Wünsche, Anregungen und Bedenken können schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Auf Wunsch wird die Planung erläutert. Zeitgleich werden die Behörden am Verfahren beteiligt und zur Abgabe einer Stellungnahme i.S. de. §4 Abs. 2 BauGB auf-gefordert.Leutershausen, den 27.07.2012 Stadt LeutershausenHeß, 1. Bürgermeister

Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2 BauGB für den Bebauungsplan

Nr. 39 für das Sondergebiet „Freiflächen-Photovol-taikanlage Atzenhofen Südost“ und die

Behördenbeteiligung gem. § 4 Abs. 2 BauGB

Der Stadtrat der Stadt Leutershausen hat in seiner Sitzung am 17.07.2012 für den oben genannten Bebauungsplan in der Fas-sung vom 17.07.2012 beschlossen, die Beteiligung der Öffentlich-keit gem. §3 Abs. 2 BauGB durchzuführen.Das Plangebiet umfasst die Grundstücke mit den Flur-Nummern 271 (Tfl. = Teilfläche), 270 (Tfl.) und 269 (Tfl.), Gemarkung Büchel-berg.Der Geltungsbereich wird wie folgt abgegrenzt:Im Norden: Restflächen der Flur-Nr. 269, 271 (landwirtschaftliche Nutzung) und Flur-Nr. 270 (Flurweg), Gemarkung Büchelberg.Im Osten: Flur-Nr. 268 und Flur-Nr. 1210 (Straße), Gemarkung Büchelberg.Im Süden: Flur-Nr. 1193 und Flur-Nr. 1550 (Bahntrasse mit Ge-hölzstreifen), Gemarkung Büchelberg.Im Westen: Flur-Nr. 272 (Gehölzbestände) und Flur-Nr. 273 (Stra-ße mit Gehölzstreifen), Gemarkung Büchelberg.Der Vorentwurf des Bebauungsplanes Nr. 39„Freiflächen-Photo-voltaikanlage Atzenhofen Südost“ liegt einschließlich der Begrün-dung in der Zeit vom 04.08.2012 bis einschl. 04.09.2012 (nicht am 03.09.) im Rathaus Leutershausen, Am Markt 1-3 91578 Leu-tershausen, Obergeschoss, Zimmer 14, während der allgemeinen Dienststunden (Mo - Fr: 07:30 bis 12:30 Uhr sowie Mo: 13.00 - 15.00 Uhr, Di: 13.30 - 17.00 Uhr und Do: 13.30 - 18.00 Uhr) aus und kann dort eingesehen werden.Hierbei besteht die Möglichkeit zur Äußerung und Erörterung. Wünsche, Anregungen und Bedenken können schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Auf Wunsch wird die Planung erläutert. Zeitgleich werden die Behörden am Verfahren beteiligt und zur Abgabe einer Stellungnahme i.S. de. §4 Abs. 2 BauGB auf-gefordert.Leutershausen, den 27.07.2012 Stadt LeutershausenHeß, 1. Bürgermeister

Herausgeber: Stadt Leutershausen, Am Markt 1–3, 91578 Leutershausen. Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Hermann Wachmeier, Verwaltungsrat (oder Vertreter im Amt), Am Markt 1 – 3, 91578 Leutershausen, Telefon: 09823 / 951-12 oder 951-0, E-Mail: [email protected]: FMS AG Leutershausen, Druckereistraße 2, 91578 Leutershausen, Telefon 09823/88-0. Herstellung: FMS AG, Druckereistraße 2, 91578 Leutershausen. Gedruckt auf 100 % Recyclingpapier. Die Verwendung der in dieser Publikation abgedruckten Anzeigen in kopierter Form oder als Ausschnitt, die Reproduktion und Verwendung der Anzeigen in anderen Publika-tionen ohne unsere ausdrückliche Genehmigung sowie die Verwendung der Anschriften, insbe-sondere unter Verweisung auf diese Publikation zur eigenen Anzeigenwerbung ist ausdrücklich untersagt. Sie wird verfolgt als Verstoß gegen das Gesetz über unlauteren Wettbewerb vom 7. 6. 1909 und gegen das Urheberrechtsgesetz vom 9. 9. 1965.

Page 17: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

17

n

Obst- und Gartenbauverein LeutershausenApfelsaftausgabeDie nächste Apfelsaftausgabe findet am Samstag, den 28. Juli 2012 von 9.00 - 12.00 Uhr in der Mosterei am Steinweg 5 a statt.Bitte holen Sie Ihr Guthaben aus 2011 ab, da es zum Saisonbeginn zu Gunsten des Vereins verfällt.Selbstverständlich können Sie auch Apfelsaft ohne Guthaben er-halten.

Für die nächste Saison suchen wir dringend Mitarbeiter

zur Apfelsaftherstellung in der Mosterei.Nähere Auskunft unter Tel. 09823/449

Fahrt ins Berchtesgadener LandDer OGV fährt vom 14. - 16. Sept. 2012 ins Berchtesgadener Land.Wir besuchen den Königssee, die Rossfeldstraße, das Kehlstein-haus und Berchtesgaden, Bad Reichenhall sowie die Biathlon-WM-Arena in Ruhpolding.Es sind noch Plätze frei, selbstverständlich auch für Nichtmit-glieder. Info Tel. 09823/262

Page 18: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

18

Kleinanzeigen

Nächste Abholung der gelben Säcke ist am 16.08.2012.

Nächste Entleerung der grünen Tonnen für Altpapier ist am 27.08.2012.

HAUSHALTSHILFE auf 400,- Euro-Basis für privat in Leutershau-sen gesucht. Tel. 0176/21995539

Zur Eröffnung meines Kinder-Second-Hand-Ladens in Lth. suche ich gut erhaltene Kommissionsware. Tel. 09823/924576

Vertretung : 6. - 17. Aug. Dr. Wieland + Gradl, Ansbach, Joh.-Seb.-Bach-Pl. 7, Tel. 0981/244920. - 24. Aug. Dr. med. dent. Volker Arendt, AN ZA Roland Madesta, AN Dr. med. dent. Katrin Kaut, AN Draisstraße 2, Tel. 0981/1889100

Färbereistraße 3 • Leutershausen

Kleintierpraxis Dr. Christine Zeilinger

Urlaub vom6. August. bis einschl. 17. August 2012

Vertretung in dringenden Fällen: Dr. Dotzler-Rechcigier, Ansbach, Ziegelhüttenweg 12,

Telefon 0981/15611

Der Heißmangelbetrieb macht Urlaub!vom Mo. 13. August bis 26. August 2012

Heißmangel Engelhardt • Am Markt 8 • Leutershausen •

EinfamilienhausLeutershausen - Neunkirchen

ruhige und sonnige Lage im Ortskern, Baujahr 1963, 135 qm Wohnfläche, Öl-Zentralheiz.,

große Scheune, Stall, 709 qm Grund

Euro 89.000,-

Info: 0981/3098

Wichtige Telefon-Nummern:Notruf: 112für alle medizinischen Notfälle und alle Feuerwehreinsätze. Vorwahlfrei aus Festnetz und Handy.

Krankentransport: 19222für Anmeldungen bei einem Krankentransport.Vorwahlfrei nur aus Festnetz.

Notruf Polizei: 110Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung außerhalb der üblichen Sprechzeiten: Neu: 116 117 (kostenlos und vorwahlfrei aus Festnetz oder Handy) oder wie bisher: 01805 / 19 12 12

Page 19: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

19

Geh Deinen Weg ohne Eile und Hast und suche Frieden in dir selbst zu finden.Wenn es dir möglich ist, versuche den anderen zu verstehen. Sag ihm die Wahrheit, ruhig und besonnen.Höre ihm zu, auch wenn er gleichgültig und unwissend ist,denn auch er hat seine Sorgen.Egal ob er noch jung und aggressiv, oder ob er schon alt und müde ist.

Wenn du Dich mit all den anderen vergleichst, wirst du feststellen, du lebst unter Menschen die entweder größer oder kleiner, besser oder schlechter sind als du selbst.

Sei stolz auf deinen Erfolg und denke auch an deine Karriere.Aber bleibe bescheiden, denn das Schicksal kann sich jederzeit wenden.Sei vorsichtig in deinen Geschäften, denn die Welt ist voller List und Tücke.Aber lass dich trotz allem nicht von deinem Weg ablenken.

Viele Leute reden von hohen Idealen und überall wird Heldenmut angespriesen.Bleibe du selbst und heuchle nicht Mitgefühl.Steh der Liebe nicht zynisch gegenüber, denn sie ist das Einzige, was wahr und unvergänglich ist.

Sei dankbar über jedes Jahr das du erleben darfst,auch wenn mit jedem Tag ein Stück deiner Jugend entschwindet.

Bereite dich auf den Augenblick vor, an dem etwas Unvorhergesehenes in dein Leben tritt,aber zerstöre dich selbst nicht aus Angst vor der Einsamkeit.Sei immer so, dass du vor dir selbst bestehen kannst.Du hast ein Recht auf der Welt zu sein,genau wie die Blume die blüht und wie ein Stern in der Nacht.Doch auf dieser Welt lebst du nicht allein,hast du schon irgendwann einmal darüber nachgedacht?

Darum schließe Frieden mit Gott, wo immer er dir auch begegnet.Ganz gleich, was das Leben dir auch an Schwierigkeiten auferlegt,lass nicht durch Lug und Trug deine Ideale zerbrechen.Die Welt ist immer noch schön.Versuche, auf ihr zu leben und glücklich zu werden.(Max Ehrmann 1872 - 1945)

Marlene Herrscher sagt ...

Eigene Wege sind schwer zu beschreiben, sie entstehen ja erst beim Gehen.... und wenn ich geh, dann geht nur ein Teil von mir .... und gehst Du, bleibt Deine Wärme hier ...

Ich sage Dankemeiner Mutter - meiner Familie

Merci Leutershausenich habe nichts erwartet und habe alles bekommen, die besten Nachbarn, viele gute Bekannte, tolle Freunde

Ich sage Danke an alle,auch den modernen Gläubigen, egal welcher Nationalität,die den Menschen als Ganzes sehen,denn Körper Geist und Seele müssen zusammen passen.

Mercinach München-BogenhausenHerrn Dr. Lidel mit seinem Team, der es heute, am 23. Juli 2012 um 8.00 Uhr möglich machte, meine weibliche Seelemit meinem Körper zu versöhnen.Heute ist es gelungen - mein Traum ist wahr geworden -mein langer Weg hat ein Ende!Meine geschlechtsangleichende Operation von M..... zur Frau ist gelungen.

Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts begriffen.

Marlene [email protected]

www.trans-ident.de • Tel. 09823/9242520

München Bogenhausen - Leutershausen, den 23. Juli 2012

Page 20: Mitteilungsblatt Nr. 15-2012

Auf geht‘s zur Jagd nach „SommerschnäppchenTop Marken zu Sonderpreisen

Vorschau Taschenkollektion

Herbst/Winter 2012/2013

Dekorativesfür Drinnen und Draußen

StreitbergeReuscheMaystraße 7

Leutershausen

Leder + KorbwarenKunstgewerbe

Am Altstadtfest-Sonntag ab 13 Uhr geöffnet!

Wir freuen uns auf Sie ....

Wie wär‘s mit einem „Neuen“?

... die ersten Teile der Herbstkollektion sind eingetroffen!

Besuchen Sie uns,

wir feuen uns !

Am Markt

Ständiger Wochenend- Bereitschaftsdienst der Stadt-Apotheke Leutershausen • samstags von 8.00 bis 13.00 Uhr • sonntags (nach der Kirche) von 10.30 bis 11.30 Uhr geöffnet.

Außerhalb dieser Zeit Notdienstschild an der +Apotheke beachten, bzw. unter www.apotheke-leutershausen.de den Notdienstplan einsehen.