Magazin Werte stiften Ausgabe 12/2009

Click here to load reader

  • date post

    08-Apr-2016
  • Category

    Documents

  • view

    218
  • download

    4

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Magazin Werte stiften Ausgabe 12/2009

  • Werte stiftenMagazin fr Stifter, Stiftungenund engagierte Menschen

    www.werte-stiften.de12.2009 . 5,80 Euro

    Keine Jobs trotzWirtschaftswachstum?

    Spenden Von derGeste zur StrategieNeuer Leitfaden frgesellschaftliches Engagementder Bertelsmann Stiftung

    Die Management-Buy-Out-StiftungInnovatives Konzept zurNachfolgeregelung in mittel-stndischen Unternehmen

    Richard hrt wiederDer Bunte Kreis bietet Hilfein schwerer Zeit Kreissparkasse Augsburgleistete wichtige Aufbauarbeit

    Don Bosco Jugend Dritte Welt erleichtert jungen Menschen den Berufseinstieg

  • Werte stiften 3

    Editorial

    Liebe Leserin, lieber Leser,

    auch in der vorliegenden Nummer Drei des Magazins

    Werte stiften zeigen wir Beispiele von Stiftungen und

    von engagierten Menschen die zumindest einen Teil

    ihres Vermgens in Stiftungen angelegt haben. Nicht nur

    in der Vorweihnachtszeit wchst die Bereitschaft zu

    spenden und zu stiften. Gerade in Zeiten der wirtschaft-

    lichen Engpsse berlegen sich viele Brger wie sie ihre

    Werte zusammenhalten knnen und wie sicher Geld an-

    zulegen ist. Wir zeigen unter anderem Wege auf, wie be-

    reits 10.000 Euro in eine Stiftung eingebracht werden

    knnen. Die weltweite Wirtschaftskrise hat viele Brger

    verunsichert.

    Doch in den letzten Wochen verstrkt sich die Frage:

    War alles nur halb so schlimm? War alles nur bertrie-

    ben? Oder ist jetzt alles nur ein Strohfeuer und am Kon-

    junkturhimmel ziehen demnchst wieder dunkle Wolken

    auf? Die Wahrheit liegt wie so oft wieder einmal in der

    Mitte. Denn die Krise, die durch den Immobiliencrash in

    den USA ausgelst wurde und weltweit zu spren war,

    ist schlimm gewesen, oder besser gesagt, die Krise ist

    nach wie vor schlimm, denn die Auswirkungen sind

    noch lange nicht berwunden. Es sind die Anzeichen

    einer ersten Erholung, die aber erfreulicherweise viel

    frher einsetzte als erwartet. Die neue Bundesregierung

    setzt auf Wachstum. Wer noch vor einiger Zeit von einem

    mglichen Wachstum sprach, dem htte man Blauugig-

    keit vorgeworfen. Sowohl die fhrenden deutschen Wirt-

    schaftsinstitute als auch die Regierung selbst sprechen

    heute aber von einem Wachstum von 1,2 Prozent im

    nchsten Jahr. Ein Aufschwung sei das aber auf keinen

    Fall, meinen die Wirtschaftsforscher. Aus diesem Grund

    sollten die aufgelegten Konjunkturprogramme auch

    nicht 2010 gekrzt werden, der Sparkurs sollte erst 2011

    beginnen. Ausgaben einfrieren, hart sparen und wenn

    man Steuern senken will, muss noch mehr gespart wer-

    den. Diese Empfehlung geben die Institute der schwarz-

    gelben Regierung. Konsequent sparen heit, dass die

    Ausgaben von Bund, Lndern und Gemeinden in den

    nchsten Jahren gerade einmal um nominal ein Prozent

    steigen drfen. Bercksichtigt man dabei die Inflations-

    rate , heit dies, dass die Ausgaben flchendeckend ber

    mehrere Jahre hinweg eingefroren werden. Vordringli-

    ches Ziel muss es sein, das gigantische Staatsdefizit abzu-

    bauen, ohne dabei den zgerlich einsetzenden Auf-

    schwung zu gefhrden.

    Die Politik muss aber auch in der derzeitigen Situa-

    tion Vorbild fr den Brger sein und auch Vertrauen in

    ihr Handeln schaffen. Denn ohne Vertrauen wird sich auf

    der einen Seite beim Konsum zu wenig tun, auf der an-

    deren Seite wird es beim Sparverhalten kaum eine nde-

    rung geben. In unsicheren Zeiten bleibt das Geld zu

    Hause liegen. Die neue Bundesregierung setzt aber nicht

    allein auf Wachstum, sondern auch auf den Konsumen-

    ten. Nicht umsonst hat sie im Koalitionsvertrag jhrliche

    Steuerentlastungen in Millionenbetrgen festgeschrie-

    ben. Familien mit Kindern werden ebenso strker entla-

    stet als bisher wie auch bei der Erbschaftssteuer die en-

    geren Verwandten und die Erben von Familienbetrieben.

    Angesichts der Entspannung an den Finanzmrkten

    drfte es Interessenten leichter fallen, ihr Geld in Stiftun-

    gen anzulegen. Schlielich wird dabei in der Regel das

    Vermgen auf Dauer erhalten und es werden nur die Er-

    trge fr den Stiftungszweck verwendet.

    In diesem Sinne

    Dr.Wolf-R. Scharff

    Chefredakteur

    dr.wolf-r.scharff@werte-stiften.de

  • 4 Werte stiften

    Bereits mit acht Euro im Monat kann

    ein Goldkind in Thailand mit Nahrung

    und sauberem Trinkwasser versorgt

    werden.

    Rdiger Claus aus Mnster engagiert

    sich im Verein Goldkinder Mae Sai

    fr das KinderdorfChildlife im

    Norden Thailands.

    Seite 24

  • Werte stiften 5

    Portraits8 Vom Briefzusteller zum Extrembergsteiger

    mit sozialem Engagement

    Nepalhilfe im kleinen Rahmen

    Meldungen12 Vorstellung der Brgerstiftung Stein

    12 Sprhunde suchen die letzten Java-Nashrner

    13 Menschenrechte kinderleicht

    Compasito-Handbuch zur Menschenrechts-

    bildung mit Kindern in Berlin vorgestellt

    14 Forum Ost 2009: Politische Positionierung

    der Brgerstiftungen gefordert

    15 Menschen fr Menschen erhlt Transparenzpreis

    PricewaterhouseCoopers wrdigt Karlheinz Bhm

    15 50 Plus Mitten im Leben

    Informationsmesse der Sparkasse Bad Kissingen

    16 Bundesliga-Stiftung untersttzt AIDS-Projekt

    16 Olgle-Stiftung spendet Kletterwand

    17 OcuNet errichtet moderne Augenklinik in thiopien

    18 Die grte UNICEF-Grukarte

    60 Jahre Karten voller Leben

    18 Hilfe fr Kinder und behinderte Menschen

    IshuChandi Stiftung hilft in Deutschland und Indien

    19 Zweite Hilfsaktion der Herzbrcke im Jahr 2009

    Albertinen-Stiftung untersttzt afghanische Kinder

    19 Frderung fr die Nrnberger Lorenzkirche

    Frderung der Deutsche Stiftung Denkmalschutz

    20 Khler-Osbahr-Stiftung fr Kunst und Wissenschaft

    21 Duisburger Liebfrauenkirche wird Kulturzentrum

    Stiftung Brennender Dornbusch

    Aktuelles22 Deutsche Stiftung Querschnittlhmung vergibt

    Forschungs-Frderpreis 2009

    23 childrenHope Ein Lebenszentrum fr Straenkinder

    24 Spendengala Ein Herz fr Kinder 2009

    24 6.000 Euro fr die Goldkinder in Thailand

    25 Krippenschau der Sankt-Lukas-Stiftung

    26 Reiche Ernte fr begnstigte Einrichtungen

    Die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Bamberg

    28 Dreimal so viel Platz fr doppelt so viele Kinder

    Umbau im Kinderhaus AtemReich in Mnchen

    30 Spenden: Von der Geste zur Strategie

    33 Zehn regionale Institutionen profitieren

    Die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Frth

    34 Assistenzhunde Untersttzer und Helfer im Alltag

    Kynos Stiftung frdert Ausbildung der Hunde

    36 Plattform fr Kundenstiftungen

    Sparkasse im Landkreis Neustadt a. d. Aisch Bad

    Windsheim errichtet Stiftergemeinschaft

    Inhalt

  • 6 Werte stiften

    Herausgeber (V. i. S. d. P.):Dieter Weisner, dieter.weisner@werte-stiften.deStephan Bhring, stephan.buehring@werte-stiften.de

    Verlag:Bhring und Weisner Verlagsgesellschaft GbRBayreuther Strae 1, 91054 ErlangenTelefon 0 91 31.5 30 20-83, Fax 0 91 31.5 30 20-89www.werte-stiften.de, info@werte-stiften.de

    Chefredakteur:Dr. Wolf-R. Scharff, dr.wolf-r.scharff@werte-stiften.de

    Redaktion:Dieter Weisner, Stephan Bhring, Johannes Eichham-mer, Karola Weisner, Petra Lutter

    AutorenDr. Christoph Mecking, Holger Carstens, Stefan Stamm,Falk Lenke, Marko Kuzman

    Anzeigen:Monika Rockrohr, Telefon 0 91 31.5 30 20-83monika.rockrohr@werte-stiften.de

    Produktion:bhring design und werbeagentur, Erlangenwww.buehring-media.de

    Abonnement:Jahresabonnement Deutschland 22 Euro frei Haus

    Auflage 10.000 Stck. Werte stiften erscheint vier Malim Jahr. Es gelten die AGB der Bhring und WeisnerVerlagsgesellschaft GbR und die Anzeigenpreisliste 1vom 01.03.2009

    Impressum

    38 Mit High-Med und High-Tech gegen Leukmie

    Jos Carreras Leukmie Centrum eingeweiht

    40 Falscher Hase und Essigrakete

    Kinderkochbuch der Klaus Tschira Stiftung

    41 Wirtschaft soll dem Menschen dienen

    41 Der Mensch steht im Mittelpunkt

    Die gemeinntzige Hansa-Gruppe

    Berichte und Kampagnen42 Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe trotzt

    der Finanzkrise

    43 Letzte Chance fr herrenlose Tiere

    Der Tierhilfe Ibiza e. V. rettet Tiere aus Spanien

    44 Richard hrt wieder

    Der Bunte Kreis bietet Hilfe in schwerer Zeit

    Kreissparkasse Augsburg leistete Aufbauarbeit

    48 Keine Jobs trotz Wirtschaftswachstum?

    Die Don Bosco Jugend Dritte Welt e.V. erleichtert

    jungen Menschen in Indien den Berufseinstieg

    50 Vorsicht Mine

    Der Verein Demira Deutsche Minenrumer

    51 Fnf Jahre nach dem Tsunami

    Aktion Deutschland Hilft engagiert sich weiterhin

    Frderpreise / Wettbewerbe52 Frderpreis Musikvermittlung in Niedersachsen

    zum ersten Mal verliehen

    53 Die Integrata-Stiftung verleiht den

    Wolfgang Heilmann-Preis

    Vermgen und Finanzen54 Ehegattentestament

    Fluch oder Segen fr den Stifter

    56 Anlagestrategien in Niedrigzinsphasen

    Hohe Ausschttungen in turbulenten Zeiten

    Recht und Steuern60 Die Management-Buy-Out-Stiftung

    Innovatives Konzept zur Nachfolgeregelung in

    mittelstndischen Unternehmen

    Fundraising und ffentlichkeitsarbeit55 Stiftungen im Internet

    Das Internet als Kommunikationsplattform

    Termine und Veranstaltungen66 Aktuelle Termin- und Veranstaltungsbersicht

  • Werte stiften 7

    No risk no fun

    Die Deutsche Stiftung Quer-

    schnittslhmung vergibt ihren

    Forschungsfrderpreis 2009.

    Seite 22

  • 8 Werte stiften

    Portraits

    Eine Frau grt mit Namaste!Foto: Man