Lehrgangssystem Rechnungswesen - Ste u .Das hier vorgelegte Lehrgangssystem "Rechnungswesen/Steuern"

download Lehrgangssystem Rechnungswesen - Ste u .Das hier vorgelegte Lehrgangssystem "Rechnungswesen/Steuern"

of 45

  • date post

    18-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    215
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Lehrgangssystem Rechnungswesen - Ste u .Das hier vorgelegte Lehrgangssystem "Rechnungswesen/Steuern"

  • Lehrgangssystem Rechnungswesen - Steuern

    Band I

    Rudolf Epping, Frank Gebbers,

    Karl-Heinz Hfmann-Doil,

    Karl-Heinz Kracht,

    Peter Kremer, Hans-Christian Schmidt,

    Clemens Schreiber, Karl-Heinz Theien

  • Herausgeber: Landesinstitut fr Schule und Weiterbildung 2. berarbeitete Auflage 1990 Nachdruck nur mit Genehmigung des Landesinstituts fr Schule und Weiterbildung Paradieser Weg 64, 4770 Soest ISBN 3-8165-2304-8 Vertrieb: Soester Verlagskontor Jakobistr. 46 4770 Soest Bestellnummer: 2304

  • Inhaltsverzeichnis 3 Seite Vorwort 5

    l Einfhrung 6

    A. Einleitung

    B. Aufbau, Umfang und Struktur 7

    1. berblick (Schaubild)

    2. Bestandteile im einzelnen

    3. Struktur und Kombinationsmglichkeiten

    4. Exkurs: Stellenwert der EDV

    C. Begrndung, Zielsetzung und Adressaten 9

    1. Trger

    2. Lernende

    3. Fachdidaktischer Ansatz

    D. Integration von beruflicher und politischer Bildung 13

    1. Erfolg und Kosten als zentrale Anknpfungspunkte fr Integration

    2. Integrationsansatz, "heimlicher Lehrplan" und Arbeitsorientierung

    3. Unterrichtsthemen als Anknpfungspunkte fr Integration

    II Didaktische Hinweise und Stoffplne

    A. Buchfhrung

    1. Didaktische Hinweise 16

    2. Stoffplan fr die Grundstufe 20

    3. Stoffplan fr die Aufbaustufe l 22

    B. Steuern

    1. Didaktische Hinweise 24

    2. Stoffplan fr die Grundstufe 27

    3. Stoffplan fr die Aufbaustufe l 29

  • 4 Inhaltsverzeichnis

    C. Bilanzanalyse und -kritik

    1. Didaktische Hinweise 31

    2. Stoffplan fr die Aufbaustufe 33

    D. Kosten- und Leistungsrechnung

    1. Didaktische Hinweise 35

    2. Stoffplan fr die Aufbaustufe 38

    Literaturverzeichnis 42

  • 5

    Vorwort Das Lehrgangssystem "Rechnungswesen/Steuern" ist ein Vorschlag, verschiedene Kurse der

    kaufmnnischen Weiterbildung so einander zuzuordnen, da die Bildungswnsche und das Zeit-

    budget von Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit den Planungsbedingungen von Weiterbil-

    dungseinrichtungen in Einklang gebracht werden knnen. Didaktisch ist dieses Lehrgangssystem

    nach dem Prinzip der Integration beruflicher und politischer Bildung gestaltet.

    Das Lehrgangssystem "Rechnungswesen/Steuern" besteht aus zwei Bnden.

    Der erste Band enthlt in seinem ersten Teil eine Einfhrung in Aufbau, Umfang und Struktur des

    Lehrgangssystems, erlutert die Begrndung, Zielsetzung und Adressaten und verdeutlicht, wie

    die angestrebte Integration beruflicher und politischer Bildung erreicht werden kann.

    Der zweite Teil des ersten Bandes enthlt didaktische Hinweise und Stoffplne fr die Grund- und

    Aufbaukurse des Lehrgangssystems in den Fchern Buchfhrung, Steuern, Bilanzanalyse und

    -kritik sowie Kosten- und Leistungsrechnung. Die Stoffplne benennen darber hinaus Unter-

    richtsthemen, deren Behandlung eine Realisierungsmglichkeit des Integrationsansatzes bedeu-

    tet.

    Selbstverstndlich knnen die in diesem Band enthaltenen Stoffplne und didaktischen Hinweise

    nur Anste fr einen Unterricht geben, der das Integrationsprinzip in die Bildungspraxis umset-

    zen mchte; die Verwirklichung des Integrationsansatzes kann letztlich nur von den Kursleiterin-

    nen und Kursleitern gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern geleistet werden.

    Hierzu die notwendigen Impulse zu geben, ist Ziel dieser Verffentlichung.

    Der zweite Band "Didaktische Materialien" enthlt sieben ausformulierte Unterrichtseinheiten, die

    in engem Bezug zu den Inhalten der Stoffplne die Vermittlung von wirtschaftlichem Hinter-

    grundwissen ermglichen. Dadurch soll den Kursleiterinnen und Kursleitern eine praxisnahe Un-

    tersttzung zur Umsetzung des Integrationsansatzes gegeben werden.

    Arthur Frischkopf

  • 6 I Einfhrung

    I Einfhrung

    A. Einleitung

    Das hier vorgelegte Lehrgangssystem "Rechnungswesen/Steuern" wendet sich an die - in erster

    Linie ffentlichen - Einrichtungen der Erwachsenenbildung, deren Angebot Lehrgnge berufsbe-

    zogener Weiterbildung im kaufmnnischen, Bro- und Verwaltungsbereich enthlt. Es soll eine

    Planungshilfe fr die in den genannten Bereichen ttigen haupt- und nebenberuflichen pdagogi-

    schen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darstellen. Das Lehrgangssystem wurde vor allem auf-

    grund der Erfahrungen an Volkshochschulen und bezogen auf deren Arbeitsbedingungen entwi-

    ckelt. Gleichwohl knnen auch andere Einrichtungen beruflicher Weiterbildung das Lehrgangs-

    system anwenden. Denn auch die Einrichtungen, deren Angebotsstruktur im Bereich Rech-

    nungswesen/Steuern eine bernahme des Lehrgangssystems insgesamt (Aufbau, Umfang und

    Struktur) nicht ermglicht, knnen Teile des Lehrgangssystems, insbesondere einzelne Stoffpl-

    ne und die didaktischen Materialien, nutzen.

    Da das Lehrgebiet Rechnungswesen/Steuern einen groen Teil des Volkshochschulangebots in

    der beruflichen Weiterbildung ausmacht und ein betrchtlicher Teil derartiger Lehrgnge auf Pr-

    fungen vorbereitet, erscheint es zweckmig, das Kursangebot in einen systematischen, transpa-

    renten, durchlssigen und flexiblen Aufbau zu bringen. Durchgngige Zielsetzung ist, da das

    Lehrgangssystem beruflich verwertbar sein soll. Deshalb erfolgte eine starke Orientierung an der

    beruflichen Praxis. Das Lehrgangssystem ist berdies dergestalt modifizierbar, da es an Weiter-

    bildungseinrichtungen unterschiedlicher Gre eingesetzt werden kann. Schlielich enthalten die

    Stoffplne didaktische Hinweise, die eine Integration beruflicher und politischer Bildung ermgli-

    chen.

  • I Einfhrung 7

    B. Aufbau, Umfang und Struktur

    1. berblick

    Schaubild: Lehrgangssystem "Rechnungswesen/Steuern"

    Aufbaustufe II

    Kosten- und

    Leistungsrechnung

    45 UStd.

    Aufbaustufe II

    Bilanzanalyse

    und -kritik

    45 UStd.

    Trainingskurs

    Buchfhrung/

    Steuern

    15 UStd.

    Aufbaustufe l

    Industrie- u.

    Handelsbuch-

    fhrung

    45 UStd.

    Aufbaustufe l

    Industrie-

    buchfhrung

    45 UStd.

    Aufbaustufe l

    Handelsbuch-

    fhrung

    45 UStd.

    Aufbaustufe l

    Steuern

    45 UStd.

    Trainingskurs

    Buchfhrung/Steuern

    15 UStd.

    Grundstufe

    Buchfhrung

    45 UStd.

    Grundstufe

    Steuern

    45 UStd.

    Bei den angegebenen Unterrichtsstunden handelt es sich um Empfehlungen, Abweichungen sind mglich.

    2. Bestandteile im einzelnen

    Die Grundstufe und Aufbaustufe l in Buchfhrung umfassen jeweils 45 Unterrichtsstunden (UStd.)

    und sollten in zwei Semestern absolviert werden. Parallel hierzu werden die Grundstufe und Auf-

    baustufe l "Steuern" mit gleichem Umfang sowie ggf. Trainingskurse in Buchfhrung und Steuer-

    recht mit je 15 UStd. pro Semester angeboten. In der Aufbaustufe l "Buchfhrung" wurde die

    Mglichkeit offengehalten, ob eine Differenzierung nach Wirtschaftssektoren (beispielsweise In-

    dustrie oder Handel) erfolgt oder ob darauf verzichtet wird.

    Die Aufbaustufe l in Buchfhrung sollte - wenn berhaupt - lediglich nach Industrie und Handel

    differenziert werden. Welcher Kontenrahmen dann beispielsweise in Aufbaustufe l "Handel"

    zugrunde gelegt wird (Einzelhandel oder Gro- und Auenhandel), richtet sich nach den Teil-

    nehmerinnen und Teilnehmern. Bei heterogener Teilnehmerstruktur ist jedenfalls auf Gemein-

    samkeiten und Unterschiede zwischen den jeweiligen Kontenrahmen einzugehen. Je nach Wirt-

    schafts- und Sozialstruktur der Region, in der die Weiterbildungseinrichtung arbeitet, knnte sich

    die Notwendigkeit einer anderen Differenzierung der Aufbaustufe l ergeben. Es ist auch keines-

    wegs problematisch, auf einen Kontenrahmen berhaupt zu verzichten (vgl. hierzu beispielsweise

    HEINOLD, M. 1980).

  • 8 I Einfhrung

    Eine sinnvolle Kombination ergibt sich nur bei erfolgreicher Teilnahme an mindestens drei Kursen

    (Blcken). Es sind folgende Schwerpunkte vorgesehen:

    Grundstufe Buchfhrung + Grundstufe Steuern + Aufbaustufe l Buchfhrung = Schwerpunkt Buchfhrung

    Grundstufe Buchfhrung + Grundstufe Steuern + Aufbaustufe Steuern = Schwerpunkt Steuern

    Grundstufe Buchfhrung + Aufbaustufe l Buchfhrung + Aufbaustufe II Kosten- und Leistungsrechnung und/oder Bilanzanalyse und kritik = Schwerpunkt Rechnungswesen

    Dabei bleibt es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern berlassen, in welchem Zeitraum sie ei-

    nen der Schwerpunkte absolvieren. Ferner soll das Lehrgangssystem Teilnehmerinnen und Teil-

    nehmer im Einzugsbereich mehrerer Weiterbildungseinrichtungen die Mglichkeit bieten, von

    einer Einrichtung zur anderen zu wechseln, wenn ein bestimmter Teil des Lehrgangssystems an

    einer bestimmten Weiterbildungseinrichtung zeitweilig nicht angeboten wird.

    4. Exkurs: Stellenwert der EDV

    Wegen der wachsenden Anwendung von EDV im Bereich Rechnungswesen/Steuern stellt sich

    das Problem, ob EDV-Kenntnisse innerhalb der einzelnen Bausteine des Lehrgangssystems oder

    in separaten Kursen vermittelt werden sollen.

    Wir schlagen vor, das Thema EDV nicht im Rahmen des Lehrgangssystems zu behandeln. Dies

    aus drei Grnden:

    - Zwischen Buchfhrungsunterricht und der Praxis des betrieblichen Rechnungswesens besteht

    prinzipiell - d. h. auch unabhngig von EDV-Anwendung - ein Unterschied. Dieser Unterschied

    zwischen Lehre und Praxis wrde auch nic