Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis .• Dreyer-Schmitt: Lehr- und œbungsbuch...

download Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis .• Dreyer-Schmitt: Lehr- und œbungsbuch der ... Grammatik

of 21

  • date post

    18-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    269
  • download

    3

Embed Size (px)

Transcript of Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis .• Dreyer-Schmitt: Lehr- und œbungsbuch...

  • Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2005/2006 Sprachpraxis, Landeskunde, Sprachdidaktik Nmet Nyelvoktat s Szakdidaktikai Kzpont B plet 19. tel.: 460-4423, 460-4400/4238, 4244 fax: 460-4404e-mail: nyelvoktato@ludens.elte.hu mb. tanszkvezet: DR. BCSKAI ANNA adjunktus tanszki elad: Gellai Szilvia Sprachpraxis, Landeskunde szoba mellk fogadra Markn Dr. Bcskai Anna adjunktus B-18 4244 h., 13.30 14.30 sz., cs., megbeszls szerint Csernkn Dr. Bertalan Judit adjunktus B-24 4476 h., 11.30 12.30 Dr. Dvid gnes adjunktus A-104 4138 Dukn Krpti Zsfia nyelvtanr C-11 4226 h., sz., 11.00 12.00 Gattern Dr. Kardos Viktria adjunktus A-15 4137 cs., 14.00 15.00 Ghiczy Erzsbet adjunktus B-23 4246 sz., 12.00 13.00 Dr. Hohnstrter, Dirk lektor A-103 4138 sz., 14.00 16.00 Horvth Hajna nyelvtanr C-14 4248 sz., 14.15 15.00 Kerpics Klra nyelvtanr C-11 4226 sz., 14.15 15.15 Kovcs Attila nyelvtanr B-24 4476 sz., 14.00 15.00 Marosvlgyi Krisztina munkatrs Mediothek 4237 Steiner, Melanie lektor B-23 4246 cs., 9.30 11.00 Dr. Stiegnitz, Peter vendgprofesszor Szilasi Lszl nyelvtanr B-23 4246 k., 13.00 14.30 Vass Pter szaktjkoztat A-6 4381 megbeszls szerint Fachdidaktik szoba mellk fogadra Dr. rkossy Katalin adjunktus A-19 4141 cs., 13.00 14.30 Dr. Barna Katalin adjunktus C-19 4438 h., 12.00 13.00 Feldn Dr. Knapp Ilona adjunktus A-15 4137 sz., 12.00 13.00 Palots Berta nyelvtanr A-16 4338 h., 11.00 12.00 Dr. Zalnn Dr. Szablyr Anna adjunktus C-15 4249 k., 12.00 14.00 Selmeczi Tams technikus B-14 4468

  • Sprachpraxis, Landeskunde NN-101/ NFN-101 Grammatische bungen 1. Das Verb Systematisierung der Morphologie und der Semantik des Verbs Erschlieung von Problembereichen (z.B. subjektive Aussage der Modalverben, trennbare und untrennbare Verbzustze, Passiv, Rektionen der Verben, Infinitiv- und Partizipialkonstruktionen) Literatur: Dreyer-Schmitt: Lehr- und bungsbuch der deutschen Grammatik G. Helbig J. Buscha: Deutsche Grammatik DUDEN: Grammatik der deutschen Gegenwartssprache NN/NFN-101/a Erzsbet Ghiczy Zeit: Di., 10.00 11.30 Raum: A-133 NN/NFN-101/b gnes Dvid Zeit: Di., 10.00 11.30 Raum: A-205 NN-102/NFN-102 Grammatische bungen 2. Im Mittelpunkt dieses Studiums steht das Nomen. Im Seminar werden die semantischen, morphologischen und syntaktischen Merkmale der einzelnen unter dem Begriff Nomen zusammengefassten Wortklassen nach folgendem Plan besprochen und gebt: Semantik und Morphologie des Substantivs Gebrauch des Artikels Morphologie und Syntax des Adjektivs Die Pronomina: Form und Funktion Literatur:

    P. Kocsny S. Lszl: Die Wortklassen des Deutschen Dreyer-Schmitt: Lehr- und bungsbuch der deutschen Grammatik G. Helbig J. Buscha: Deutsche Grammatik H. J. H. Grimm F. Kempter: Kleine deutsche Artikellehre fr Auslnder, Leipzig 1989. DUDEN: Grammatik der deutschen Gegenwartssprache

    NN-102/NFN-102/a gnes Dvid Zeit: Do., 10.00 11.30 Raum: A-133

  • NN-102/NFN-102/b gnes Dvid Zeit: Do., 12.00 13.30 Raum: A-133 NN-102/NFN-102/c Erzsbet Ghiczy Zeit: Mi., 10.00 11.30 Raum: B-20 NN-102/NFN-102/d Zsfia Krpti Zeit: Mo., 8.00 9.30 Raum: B-20 NN-102/NFN-102/e Zsfia Krpti Zeit: Mo., 9.30 11.00 Raum: B-20 NN-102/NFN-102/f Zsfia Krpti Zeit: Mi., 8.00 9.30 Raum: A-206 NN-102/NFN-102/g Klra Kerpics Zeit: Mi., 8.30 10.00 Raum: A-205 NN-102/NFN-102/h Klra Kerpics Zeit: Do., 8.30 10.00 Raum: A-8 NN-102/NFN-102/i Klra Kerpics Zeit: Do., 10.15 11.45 Raum: A-8 NN-102/NFN-102/j Attila Kovcs Zeit: Mo., 10.30 12.00 Raum: A-206 NN-102/NFN-102/k Attila Kovcs Zeit: Mo., 12.30 14.00 Raum: A-206

  • NN-103/NFN-103 Mndlicher Ausdruck / Erweiterung der mndlichen Sprachkompetenz Das Ziel dieses Seminars ist es, die deutschen Sprachkenntnisse der Teilnehmer im mndlichen Bereich zu erweitern und zu vertiefen. Besonderer Wert wird auf das Sprechen in verschiedenen Alltags- und universitren Situationen, auf Diskussionen ber aktuelle Themen und hauptschlich auf Referate gelegt. Unser Programm beinhaltet: Wortschatz-, Grammatik- und Konversations-bungen bzw. Referate. Auerdem werden wir versuchen, Strken und Schwchen der einzelnen Studenten zu besprechen, damit man die Sprache viel bewusster zu erlernen versucht. NN/NFN-103/a Viktria Kardos Zeit: Mi., 8.15 9.45 Raum: A-133 NN/NFN-103/b Viktria Kardos Zeit: Mi., 10.00 11.30 Raum: A-133 NN-104/NFN-104 Textanalyse und Textproduktion Dieses Seminar frdert systematisch die Fhigkeit des Studierenden, selbststndig mndliche und schriftliche Texte verschiedenen Typs zu produzieren. Textsorten wie Lebenslauf, Leserbrief, Bewerbungsschreiben, schriftliche Inhaltsangabe und Zusammenfassung werden zunchst in ihren typischen Gestaltungsformen analysiert und im Anschluss daran systematisch gebt. Besondere Aufmerksamkeit erfahren dabei jene Techniken der Textgestaltung, die fr argumentative Texte (etwa wissenschaftliche Vortrge, Aufstze, Rezensionen) typisch sind und in ihrer spezifischen Form stark vom Ungarischen abweichen. Arbeitsformen: Analyse von Textsorten in Gruppen, Partnerarbeit, Einzelarbeit

    Material: populrwissenschaftliche Texte, Rezensionen, Aufstze, Zeitungsartikel NN-104/NFN-104/a Anna Bcskai Zeit: Mo., 10.00 11.30 Raum: A-8 NN-104/NFN-104/b Anna Bcskai Zeit: Do., 8.15 9.45 Raum: B-25

  • NN-104/NFN-104/c Hajna Horvth Zeit: Di., 12.30 14.00 Raum: A-8 NN-104/NFN-104/d Hajna Horvth Zeit: Mi., 10.00 11.30 Raum: B-25 NN-104/NFN-104/e Viktria Kardos Zeit: Do., 8.30 10.00 Raum: A-133 NN-104/NFN-104/f Viktria Kardos Zeit: Mi., 12.00 13.30 Raum: A-133 NN-104/NFN-104/g Klra Kerpics Zeit: Mi., 10.30 12.00 Raum: A-205 NN-104/NFN-104/h Klra Kerpics Zeit: Do., 12.00 13.30 Raum: A-8 NN-104/NFN-104/i Melanie Steiner Zeit: Di., 16.00 17.30 Raum: B-20 NN-104/NFN-104/j Melanie Steiner Zeit: Do., 10.30 12.00 Raum: B-20 NN-104/NFN-104/k Lszl Szilasi Zeit: Mi., 12.00-13.30 Raum: B-21

  • NN-105/NFN-105 Landeskunde Ziel des Seminars: Grundlegende Erkenntnisse des politischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Lebens der Ziellnder. Analyse der aktuellen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Situation in Deutschland, sterreich und der Schweiz in kontrastiver Betrachtungsweise zur dementsprechenden Lage in Ungarn. Das Seminar fhrt zur kritischen Hinterfragung des Eigenverstndnisses vor dem Horizont des bislang Ungewohnten und Fremden. Dieser Sichtwechsel regt zum Verstndnis des Andersseins, zum Abbau von Klischees sowie zu einem vorurteilsfreien Umgang miteinander in einem vereinten Europa bei. NN-105/NFN-105/a Judit Bertalan Zeit: Mo., 10.00 11.30 Raum: B-25 NN-105/NFN-105/b Judit Bertalan Zeit: Di., 12.00 13.30 Raum: B-25 NN-105/NFN-105/c Zsfia Krpti Zeit: Mi., 9.30 11.00 Raum: A-206 NN-105/NFN-105/d Zsfia Krpti Zeit: Mi., 12.00 13.30 Raum: A-206 NN-105/NFN-105/e Zsfia Krpti Zeit: Mo., 12.00 13.30 Raum: B-20 NN-105/NFN-105/f Dirk Hohnstrter Zeit: Do., 14.00 15.30 Raum: A-205 NN-105/NFN-105/g Dirk Hohnstrter Zeit: Mi., 12.00-13.30 Raum: A-205

  • NN-105/NFN-105/h Melanie Steiner Zeit: Di., 14.00 15.30 Raum: B-20 NN-105/NFN-105/i Melanie Steiner Zeit: Di., 10.00 11.30 Raum: B-20 NN-105/NFN-105/j Attila Kovcs Zeit: Mi.,12.30 14.00 Raum: B-20 NN-105/NFN-105/k Attila Kovcs Zeit: Mi., 15.00 16.30 Raum: B-20 NN-199/NFN-199 Sprachliche Grundprfung I. Schriftliche Prfung:

    Sprachtest (Grammatik, Leseverstehen, Hrverstehen) II. Die mndliche Prfung besteht aus:

    1. der Prsentation des gewhlten Themas aufgrund des Thesenblattes 2. der Diskussion mit den Prfern zu einigen Thesen 3. Fragen zur Landeskunde

    Voraussetzungen fr die Zulassung zur Grundprfung:

    Die Studenten mssen nachweisen, dass sie die Studieneinheiten NN-101, -102, -103, -104 und -105 absolviert haben.

    Beide Prfungsteile sind in ein und derselben Prfungswoche abzulegen. Zur mndlichen Prfung ist die Erstellung und termingerechte Abgabe eines Dossiers

    erforderlich. Die Kriterien sind in der Mediothek in der Informationsmappe zur Abschlussprfung zu finden, auch eine Mustermappe ist beigelegt.

    Vergessen Sie nicht, bei der Themenwahl einen Landeskundedozenten zu konsultieren und bei ihm einen Konsultationsschein sptestens eine Woche vor Abgabetermin zu holen. In der letzten Woche werden keine Scheine mehr ausgehndigt. Der Schein muss dem Dossier beigelegt werden, ohne Schein kann weder die schriftliche noch die mndliche Prfung abgelegt werden.

    Zu beachten:

    Der Anmeldetermin fr die Prfung wird einen Monat vor dem Semesterende an den Informationstafeln angegeben.

    Wer sich nicht termingerecht mit dem fertigen Dossier anmeldet, darf die Prfung nicht ablegen.

  • bungs- und Informationsmaterialien sind in der Mediothek zugnglich. Nicht bestandene Prfungsteile drfen im gleichen Semester nicht wiederholt werden! Auch im Falle einer zu wiederholenden schriftlichen Prfung ist es erforderlich, sich

    im Sekretariat zur Prfung anzumelden!

    Kriterien zur Erstellung eines Dossiers Inhaltliche Kriterien:

    - Das Thema muss landeskundlich aktuell sein, worber man in der Prfung diskutieren kann. - Es muss deutschland-, sterreich- oder schweizbezogen sein.

    Formale Kriterien: 1.Deckblatt: Titel, Name des Kandidaten, schriftliche und mndliche Prfungstermine 2.Thesenblatt: Es mssen 3-4 Thesen mit Pro- und Kontraargumenten ausformuliert werden.

    Thesen sind Behauptungen, keine Aussagen! 3.Synopsen: folgende deutschsprachige Quellen zum Thema mssen auf je einer halben

    Seite (ca. 13-16 Zeilen) zusammengefasst werden: ein Buch, ein Fachartikel sowie ein Zeitungsartikel.

    4.Literaturverzeichnis: Als Grundlage der Arbeit sind 6-10 unterschiedliche Quellen (aus derselben Zeitung/Zeitschrift nicht mehr als zwei) heranzuzie