Gymnasium St. Wolfhelm Herzlich willkommen zum Informationsabend für Eltern von...

Click here to load reader

download Gymnasium St. Wolfhelm Herzlich willkommen zum Informationsabend für Eltern von SchülerInnen im 4. Grundschuljahr

of 60

  • date post

    05-Apr-2015
  • Category

    Documents

  • view

    109
  • download

    1

Embed Size (px)

Transcript of Gymnasium St. Wolfhelm Herzlich willkommen zum Informationsabend für Eltern von...

  • Folie 1
  • Gymnasium St. Wolfhelm Herzlich willkommen zum Informationsabend fr Eltern von SchlerInnen im 4. Grundschuljahr
  • Folie 2
  • Gymnasium St. Wolfhelm Wer ist wer ? Schulleiterin: Barbara Cloeters Stellvertreter: Herr Lommetz Erprobungsstufenkoordinator: Herr Dr. Brenner Mittelstufenkoordinator: Herr Witte Oberstufenkoordinator: Herr Jennen Sekretrinnen: Frau Csters und Frau Schlenter Hausmeister: Hr. Hekerens, Hr. Hyzak, Hr. Keeren
  • Folie 3
  • Gymnasium St. Wolfhelm Daten und Fakten im berblick 22Anzahl der Klassen in SI 64 5 ReferendarInnen LehrerInnen 2011: 68 2012: 93 Anzahl unserer AbiturientInnen 128 SchlerInnen im bilingualen Profil (bisher noch im Aufbau) SI: 588 SII: 360 Schlerzahlen im Schuljahr 2011/12
  • Folie 4
  • Gymnasium St. Wolfhelm Fachrume in allen Naturwissen- schaften, in Informatik, in Kunst, in Musik und in mehreren Gesellschaftswissenschaften, Cafeteria, Bibliothek, Medienraum, Laptops und Beamer fr den mobilen Einsatz, in allen Rumen (22 Klassen- und 14 Kursrume) ist ber Funk ein Internetzugang mglich. 11 Klassen- u. Kursrume sind mit Whiteboards ausgestattet. Ausstattung Klassisch-gymnasiales Profil Sprachlich-bilinguales Profil Mathematisch-naturwissen- schaftliches Profil (MINT-Profil) Musisch-knstlerisches Profil Schwerpunkte bzw. Profile im obligatorischen Unterricht
  • Folie 5
  • Gymnasium St. Wolfhelm Unsere Profile im berblick Teilnahme an Austauschfahrten und Sprachreisen, Erwerb von Sprachzertifikaten, wie DELF und ele.It Teilnahme an zahlreichen Wett- bewerben u. Zeitungsprojekten, Literaturkurse Theaterprojekte Bilinguale Sachfcher ab Kl. 7: Biologie und Erdkunde Im Wahldiff.-Bereich ab Jgst. 8 Wahl von mathematisch- naturwissenschaftli- chen Angeboten Italienisch als 4. Fremdsprache in Jgst. 10, Sprachl. Schwerpunkt in der Oberstufe Intensive Musik- erziehung ab Kl. 5 Teilnahme an Kinderchor u. Kinderchorcombo, Orchester u. Blser- kreis, Jazzcombo, IP Bilingualer Zweig mit verstrktem Englischunterricht ab Klasse 5 Teilnahme an mathematisch- naturwissenschaftli- chen AGs und Wettbewerben Franzsisch als 3. Fremdsprache in Jgst. 8 Entscheidung in Klasse 5 fr Latein oder Franzsisch ab Klasse 6 Latinum am Ende von Klasse 10 Musisch- knstlerisches Profil Sprachliches (bilinguales) Englisch Profil Mathematisch- naturwissenschaft- liches Profil Klassisch- gymnasiales Profil
  • Folie 6
  • Gymnasium St. Wolfhelm Schwerpunkte im obligatorischen Unterricht Unser Sprachenangebot im berblick Fortfhrung der ersten Fremdsprache Englisch5 Verpflichtende zweite Fremdsprache Franzsisch oder Latein (WP I) 6 7 Freiwillige dritte Fremdsprache Franzsisch (WP II)8 9 Freiwillige dritte oder vierte Fremdsprache Italienisch10 11 Funktion in der Schullaufbahn Beginn einer neuen Fremdsprache Klasse/Jahrgangsstufe
  • Folie 7
  • Gymnasium St. Wolfhelm Unser Sprachenangebot im berblick Latein (3stndig) Abschluss: Latinum Latein (3stndig) Latein (3stndig) Latein (4stndig) Latein (4stndig) Italienisch (4stndig) 12 Italienisch (4stndig) 11 Englisch (3stndig) Englisch (4stndig) Englisch (5stndig) 1. Fremdsprache fortgefhrt Franzsisch (4stndig) 7 6 Italienisch (4stndig) 4. Fremdsprache 10 Profilierung Franzsisch (4stndig) Franzsisch (3stndig) 9 Franzsisch (4stndig) Franzsisch (3stndig) 8 Differenzierung 5 Orientierung 3. Fremdsprache zur Wahl (WP II) 2. Fremdsprache zur Wahl (WP I) Klasse
  • Folie 8
  • Gymnasium St. Wolfhelm Zertifikate DELF (dEtudes en Langue Franaise) (DELF A2-AG, mittwochs fr die Jgst.en 8-13) ele.IT Junior (individuelle Vorbereitung in der Oberstufe) Hinter diesen Krzeln verbergen sich international anerkannte Sprachprfungen. Die Prfungen werden auf regionaler Ebene von auerschulischen Instituten durchgefhrt. Die Diplome, die nach erfolgreicher Prfung verliehen werden, sind Eingangsvoraussetzungen fr den Besuch vieler Hochschulen, vor allem im Ausland. Die Schule bietet Vorbereitungskurse fr solche Sprachprfungen in Form von AGs an.
  • Folie 9
  • Gymnasium St. Wolfhelm Internationaler Schleraustausch (I) - England: Klasse 8, bisher Cambridge - Alternativ Finnland: Klasse 9, Orivesi bzw. Studienfahrt nach England - Frankreich: Klasse 9, Landrecies - England: Klasse 10, bisher St. Ives (kombiniert mit einem Berufspraktikum) Zur Zeit sind wir um einen tragfhigen Austausch mit englischen Schulen bemht. - Italien: Klasse 11, Dolo
  • Folie 10
  • Gymnasium St. Wolfhelm Internationaler Schleraustausch (II) Comenius-Projekt - ermglicht innovative Wege der Zusammenarbeit und Partnerschaft schulischer Einrichtungen in Europa, auch im Hinblick Verbesserung pdagogischer Anstze und der Schulverwaltung - Frderung und Intensivierung von Partnerschaften zwischen Schulen in verschiedenen Mitgliedstaaten. - Unsere Comenius Partner sind: eine franzsische Schule (Pyrenen), eine trkische Schule (zwischen Izmir und Ankara), eine spanische Schule (Andalusien), einer rumnische Schule (stlich von Siebenbrgen), eine kroatische Schule (in der Gegend von Zagreb), eine polnische Schule (in der Karpatenregion). - Erstes Vorbereitungstreffen vom 07.01.-11.01.13 in Vaslui/Rumnien
  • Folie 11
  • Gymnasium St. Wolfhelm Internationaler Schleraustausch (III) Zustzliche Veranstaltungen: - Brigitte Sauzay Quartalsaufenthalte in Landrecies (individuell, hauptschlich in Jgst.e 8) - Jhrliche Lttichfahrt in der Weihnachtszeit (Jgst.e 8, gemeinsame Fahrt von F6 und F8) - Besuch des Europaparlaments in Brssel (F-Kurs i. d. Oberstufe) - Wochenende in der Hauptstadt Paris (F-Kurs i. d. Oberstufe) - Besuch des LVR-Museum in Xanten (Lat-Kurs am Ende der Jgst.e 6) - Romfahrt der Italienischkurse in der Oberstufe (in Planung) - Debating Club
  • Folie 12
  • Gymnasium St. Wolfhelm Bilingualer Zweig Was bedeutet Bilingual? Bilingual bedeutet nichts anderes als: Lernen in zwei Sprachen SuS im bilingualen Zweig lernen in Stufe 5 und 6 verstrkt Englisch (zwei Wochenstunden mehr als blich). Zwei Jahre spter beginnt der englischsprachige Sachfachunterricht. Englisch wird dann nicht mehr nur als Fremdsprache gelernt, sondern auch schon frh in seiner Rolle als praktisches Verstndigungsmittel erlebt. Im Sachfachunterricht wird darauf geachtet, dass auch die deutschen Fachbegriffe vermittelt werden. Daher ist ein Wechsel in die regulren Sachfcher jederzeit mglich. Auch die anderen Fremdsprachen (F, L u. It) knnen frei gewhlt werden.
  • Folie 13
  • Gymnasium St. Wolfhelm Bilingualer Sachfachunterricht: Ab Klasse 7 Unterrichtsinhalte werden zunchst soweit wie mglich auf Englisch erarbeitet Fremdsprache dient als Arbeitssprache und praktisches Verstndigungsmittel Integration von sprachlichem und fachlichem Lernen Bei komplexen Sachverhalten ist ein Rckgriff auf die Muttersprache mglich Wichtig: Fachinhalte mssen von SuS auch auf Deutsch beherrscht werden.
  • Folie 14
  • Gymnasium St. Wolfhelm Bilingual im berblick Erdkunde 2 Biologie 2 Biologie 2+1 Erdkunde 2+1 Englisch 3 Englisch 4 Englisch 4+2 Englisch 5+2 Fcher mit Stundenzahl 6 9 8 Beginn des bilingualen Sachfach- unterrichts Der Unterricht in Englisch u. den Sachfchern erfolgt nach den Richtlinien und Lehrplnen des Landes. Fr englischsprachige Sachfcher gibt es zustzliche Vorgaben des Schul- ministeriums. 7 Hinfhrung / Vorbereitung zwei zustzliche Stunden Englisch- unterricht. Behutsame Hinfhrung auf die Sachfcher. Keine Noten, sondern qualifizierende Bemerkungen 5 ErluterungenJg.
  • Folie 15
  • Gymnasium St. Wolfhelm Inhalte, Bewertung, LehrerInnen und Bcher Inhalte: entsprechen den Vorgaben der Richtlinien und Lehrplne und des Schulministeriums. Im Englischunterricht der Erprobungs- stufe werden bestimmte Wortfelder vertieft bearbeitet. Daher haben SuS im Fach Englisch einen gewissen Vorteil. Bewertung: Die bilingualen Sachfcher sind mndliche Fcher. Im Vordergrund stehen eindeutig das fachliche Knnen und die Qualitt der Mitarbeit im Unterricht. Die Leistung im sprachlichen Bereich wird ebenfalls angemessen bercksichtigt. Lehrer: Alle im bilingualen Zweig eingesetzten LehrerInnen haben sowohl Englisch als auch das entsprechende Sachfach studiert. Sie bil- den sich zudem regelmig fort. Bcher: Speziell fr den bilingualen Unterricht herausgegebene Lehr- bcher und Arbeitshefte deutscher Schulbuchverlage. Viele Worksheets sind auch selbst erstellt.
  • Folie 16
  • Gymnasium St. Wolfhelm Was spricht fr Bilingual? - Englisch ist nach wie vor unbestrittene Weltsprache, insbesondere in Wirtschaft, Hochschule und Internet. - Gerade im Studium der Natur-, Betriebs- und Rechtswissenschaften werden gute Englischkompetenzen verlangt. - In vielen Konzernen ist Englisch die Sprache der Fhrungsebene. - Die vertiefte Beschftigung mit dem englischen Sprachraum und seinen Kulturen, aber auch die Darstellung, z. B. der deutschen Geschichte in auslndischen Lehrbchern, fhrt zum kritischen Vergleich mit unseren eigenen Erfahrungen und Sichtweisen. Verbesserung sprachlicher und methodischer Kompetenzen Verbesserung beruflicher Chancen Erwerb einer interkulturellen Kompetenz
  • Folie 17
  • Gymnasium St. Wolfhelm Was ist bei der Entscheidung fr bilingual zu bedenken? - Prinzipiell ist jedes lernbereite und belastbare Kind mit guten bis befriedigenden Leistungen in den Kernfchern whrend des 1. Quartals der Jgst. 5 geeignet. - Zu bedenken ist die erhhte Wochenstundenzahl und die damit verbundene besondere Anforderung an die Konzentrations- fhigkeit, gerade in den Anfangsklassen 5 und 6. Wie sind unsere bisherigen Erfahrungen? - Bisher systematisch aufbauend in der SI. Seit 2008. - Immer zwei Kurse. - Kaum Wechsler. - Bei notwendi