GEOTech- Die GEOTech kann den GEOTech-Zins erstmals nach Ablauf von 10 Jahren ab dem Zahlungseingang

Click here to load reader

download GEOTech- Die GEOTech kann den GEOTech-Zins erstmals nach Ablauf von 10 Jahren ab dem Zahlungseingang

of 28

  • date post

    30-Apr-2020
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of GEOTech- Die GEOTech kann den GEOTech-Zins erstmals nach Ablauf von 10 Jahren ab dem Zahlungseingang

  • 1

    GEOTech-Zins

    Fo to

    : p riv

    at 04

    /2 01

    2. Bo

    hr tu

    rm am

    Ei ns

    at zo

    rt in

    Ba ye

    rn

  • 2

    GEOTech GmbH & Co KG • Auf dem Bült 10 • D-49767 Twist

    Tel. +49 (0) 59 36/93 60 19 • Fax +49 (0) 59 36/93 64 19

    Registergericht Osnabrück • HRA 201827 • Geschäftsführer Ludwig Nyhuis

    Fo to

    : w ww

    .fo to

    lia .d

    e

  • 3

    GEOTech GmbH & Co KG

    Informationen für den Zeichner des GEOTech-Zinses (gemäß § 312c BGB in Verbindung mit Artikel 246 §§1 und 2 EGBGB)

    1. Informationen zum Anbieter Anbieter und Emittentin: GEOTech GmbH & Co KG

    Grundkapital: 10.000 €

    Sitz und Adresse: Auf dem Bült 10, 49767 Twist

    Telefon: +49 (0)59 36/93 60-19

    Telefax +49 (0)59 36/93 64-19

    Handelsregister: Amtsgericht Osnabrück, HRA 201827

    Rechtsordnung: Deutsches Recht

    Gesetzlicher Vertreter: Geschäftsführer: Ludwig Nyhuis, Auf dem Bült 8, 49767 Twist

    2. Die Hauptgeschäftstätigkeit der GEOTech GmbH & Co KG Die Haupttätigkeit der GEOTech GmbH & Co KG (im Folgenden: GEOTech) besteht in der Realisierung von Anlagen und

    Projekten zur Erzeugung von Strom aus Tiefen-Geothermieanlagen. GEOTech verfügt dabei über patentgeschützte

    Zusatztechnologien, die die bislang bekannten Wirkungsgrade auch bei niedrigeren Temperaturen deutlich erhöhen.

    Die GEOTech unterliegt keiner besonderen Aufsicht.

    3. Vertriebspartner Der Vertrieb erfolgt sowohl im Wege des Eigenvertriebes sowie durch selbstständige Vertriebspartner. Wenn ein

    Vertriebspartner mit Ihnen in Kontakt getreten ist, finden Sie dessen Kontaktdaten im folgenden Stempelfeld.

    4. Informationen zur Finanzdienstleistung Bei der hier angebotenen Finanzdienstleistung handelt es sich um ein qualifiziert nachrangiges partiarisches Darlehen.

    Qualifiziert nachrangig bedeutet, dass der Zeichner mit seinen Forderungen in dem Umfang und so lange hinter die

    Forderungen der übrigen Gläubiger der Gesellschaft zurücktritt wie die Geltendmachung seiner Forderungen einen

    Vertriebspartner: Berater:

    Name Vorname

    Straße PLZ., Ort

    Telefon Email

    Fo to

    : w ww

    .fo to

    lia .d

    e

  • Grund für die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens der GEOTech herbeiführen würde. Demgemäß kann der Zeichner

    die Begleichung der Forderungen nur insoweit verlangen, wie das nach unterstellter Rückzahlung der Forderungen

    verbleibende Vermögen und die verbleibende Liquidität der GEOTech zur Begleichung sämtlicher Vorrangforderungen

    ausreicht. In der Insolvenz haben die Forderungen des Zeichners den Rang der Einlagerückgewähransprüche der

    Gesellschafter.

    Das Darlehen ist partiarisch, weil dem Darlehensgeber (Zeichner) ein Festzins sowie ein partiarisches Recht zu stehen.

    Das partiarische Recht besteht in einem Anteil am Gewinn der GEOTech als variabler Gewinnverzinsung.

    5. Verwendungszweck Die GEOTech investiert die eingeworbenen Gelder hauptsächlich in die Erkundung des Erkundungsfeldes Vils und

    konkret in den Geothermiestandort Weidenbach und in die Errichtung eines Kraftwerkes mit erhöhten Wirkungsgraden.

    Die Gelder werden dabei beispielsweise auch zur Begleichung von Sachverständigenkosten, Versicherungskosten,

    Reisekosten und ähnlichem verwendet.

    6. Ausgabetranchen Der GEOTech-Zins unterliegt keiner Schließungsgrenze. Es ist der GEOTech überlassen, wie viele GEOTech-Zinsen sie

    einwerben möchte.

    4

    Fo to

    : B oh

    rkö pf

    e u nd

    Bo hr

    ge stä

    ng e

  • 5

    7. Ausstattung des GEOTech-Zins Der GEOTech-Zins ist wie folgt ausgestattet:

    Die Zeichnungssumme wird mit einem Festzins von 4 % p.a. verzinst.

    Darüber hinaus stehen 50 % des Jahresgewinns der GEOTech den Zeichnern als gewinnabhängige Verzinsung zu.

    Eine Auszahlung der Zinsen erfolgt nur, soweit der in Ziffer 18 der Zeichnungsbedingungen vereinbarte qualifizierte

    Nachrang nicht greift.

    8. Handel des GEOTech-Zins an organisierten Märkten Ein Handel des GEOTech-Zins an organisierten Märkten (Anleihemärkten) ist weder üblich noch geplant.

    9. Risikohinweis Die angebotene Kapitalanlage ist mit spezifischen Risiken behaftet. Das maximale Risiko ist das Totalverlustrisiko

    zuzüglich der Einkommenssteuer auf zurückzuzahlende Zinsen und thesaurierte Zinsen. Die ggf. in der Vergangenheit

    erwirtschafteten Zinsen sind kein Indikator für zukünftige Zinsen. Eine ausführliche Risikodarstellung befindet sich auf

    der Rückseite des Zeichnungsscheines.

    10. Einzelheiten über das Zustandekommen des Vertrages Der Vertrag kommt in dem Zeitpunkt zustande, in dem der beiderseits unterschriebene Zeichnungsschein dem Zeichner

    zugeht.

    11. Mindestlaufzeit, Laufzeit und Kündigungsmöglichkeiten Die Laufzeit beträgt für den Zeichner mindestens 5 Jahre ab Zahlungseingang auf dem Konto der GEOTech. Die Laufzeit

    verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn der Zeichner nicht mit einer Frist von 6 Monaten zum Kalenderjahresende

    kündigt.

    Die GEOTech kann den GEOTech-Zins erstmals nach Ablauf von 10 Jahren ab dem Zahlungseingang der Zeichnungssumme

    zzgl. Agio auf dem Konto der GEOTech mit einer Frist von 6 Monaten zum Kalenderjahresende ordentlich kündigen.

    12. Gesamtpreis Die Zeichnung erfolgt in Höhe der gewählten Zeichnungssumme zuzüglich des Agios. Daraus ergibt sich der Gesamtpreis,

    in dem alle Kosten, Gebühren und Abgaben, insbesondere für Vertrieb und Platzierung der Kapitalanlage, enthalten sind.

    Es fallen keine weiteren Kosten und Gebühren auf den Gesamtpreis an.

    Die Zeichnung der Kapitalanlage ist von der Umsatzsteuer befreit, die Besteuerung der Erträge aus der Kapitalanlage

    erfolgt nach dem Einkommensteuergesetz.

    Fo to

    : B oh

    rkö pf

    e u nd

    Bo hr

    ge stä

    ng e

  • 13. Informationen zur Zahlung und wie die Erfüllung des Vertrages durch die GEOTech aussehen würde: Die Verzinsung beginnt mit dem auf die jeweilige Einzahlung folgenden Kalendermonat. Das Jahr wird mit 365 Zinstagen

    berechnet. Die Berechnung der Gewinnverzinsung bei unterjähriger Einzahlung erfolgt pauschal auf der Grundlage des

    zeitanteiligen Jahresgewinns. Die Festverzinsung für die ersten 5 Vertragsjahre wird für das abgelaufene Kalenderjahr

    jeweils zum 01.01. des jeweiligen Folgejahres zur Thesaurierung fällig. Ab dem 6. Vertragsjahr wird die Festverzinsung

    zum 01.01. des jeweiligen Folgejahres zur Auszahlung fällig. Eine Auszahlung erfolgt jedoch nur, soweit der in Ziffer 20 der

    Zeichnungsbedingungen vereinbarte qualifizierte Nachrang nicht greift.

    Die Gewinnverzinsung für die ersten 5 Vertragsjahre wird für das abgelaufene Kalenderjahr jeweils zum 30.03. des jeweiligen

    Folgejahres zur Thesaurierung fällig. Die GEOTech rechnet jedoch nicht damit, dass in den ersten 5 Vertragsjahren Gewinne erzielt

    werden. Ab dem 6. Vertragsjahr wird die Gewinnverzinsung für das abgelaufene Kalenderjahr jeweils zum 30.03. des jeweiligen

    Folgejahres zur Auszahlung fällig. Eine Auszahlung erfolgt jedoch nur, soweit der in Ziffer 20 der Zeichnungsbedingungen

    vereinbarte qualifizierte Nachrang nicht greift.

    Thesaurierung bedeutet, dass die Zinsen nicht bei Fälligkeit an den Zeichner ausbezahlt, sondern zu dessen Zeichnungssumme

    hinzugerechnet werden. Ab dem Zeitpunkt der Thesaurierung werden die Zinsen wie die Zeichnungssumme verzinst, das heißt

    sie nehmen sowohl an der Festverzinsung als auch an der Gewinnverzinsung teil.

    Die Tilgung erfolgt ausschließlich mit Rückzahlung nach Laufzeitende oder Kündigung. Eine Auszahlung erfolgt nur,soweit der

    in Ziffer 20 der Zeichnungsbedingungen vereinbarte qualifizierte Nachrang nicht greift.

    6

    Widerrufsrecht

    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen

    ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax,

    E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser

    Belehrung in Textform, jedoch nicht, bevor Ihnen auch eine

    Vertragsurkunde, Ihr schriftlicher Antrag oder eine Abschrift

    der Vertragsurkunde oder des Antrags zur Verfügung

    gestellt worden ist, jedoch nicht vor Vertragsschluss und

    auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten

    gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und

    2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die

    rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu

    richten an:

    GEOTech GmbH & Co KG, Auf dem Bült 10, D-49767 Twist,

    Faxnummer: +49(0)5936-936419, Email: info@geotech.de

    Widerrufsfolgen

    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits

    empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf.

    gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können

    Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen

    (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder

    nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren

    beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit

    Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie

    die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den

    Zeit