GBH-09058 Magazin 1-2016 iso coated 300 GBH Interview Mein Weg 08 zur GBH Unterwegs mit der GBH 11...

Click here to load reader

  • date post

    19-Jan-2021
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of GBH-09058 Magazin 1-2016 iso coated 300 GBH Interview Mein Weg 08 zur GBH Unterwegs mit der GBH 11...

  • GBH Interview Mein Weg zur GBH08 Unterwegs mit der GBHMieterreisen 201611Die GBH prämiertWettbewerb Grüner Leben 201610

    Wohnen mit uns

    Das Kundenmagazin der GBH I 03.2016

    04 Titelthema

    Richtfest am Klagesmarkt Meilenstein für 100 Wohnungen und neuen Firmensitz

  • Inhalt

    02

    07 fairKauf-Filiale in Linden-Süd Gutes tun mit fairem Handel

    10 Die GBH prämiert Startschuss „Wettbewerb Grüner Leben 2016“

    11 Unterwegs mit der GBH Attraktive Tagesfahrten und ein Kurzurlaub im Spätsommer

    12 Sie könnten auf dem Weg zur Arbeit sein Projekt „BIWAQ“ unterstützt Arbeitssuchende

    Leben

    08 Willkommen in Hannover Mein Weg zur GBH

    14 Das neue Wohngeld ab 1. Januar 2016

    Wohnen

    04 Richtfest am Klagesmarkt Meilenstein für 100 Wohnungen und neuen Firmensitz

    06 Modernisierungsoffensive 2016 Mit Engagement ins neue Jahr

    15 Wohnungsangebote Wohnen bei der GBH

    Hannover

    GBH-Zentrale In den Sieben Stücken 7A 30655 Hannover Telefon 0511.64 67-1 Telefax 0511.64 67-3 10 Hotline 0511.64 67-3 33 info@gbh-hannover.de www.gbh-hannover.de

    GBH-Geschäftsstelle Buchholz In den Sieben Stücken 7A 30655 Hannover Telefon 0511.64 67-2 00 Telefax 0511.64 67-2 01 gb.info@gbh-hannover.de

    GBH-Geschäftsstelle Linden Martha-Wissmann-Platz 2 30449 Hannover Telefon 0511.64 67-40 01 Telefax 0511.64 67-40 80 gl.info@gbh-hannover.de

    GBH-Geschäftsstelle Vahrenheide Plauener Straße 12A 30179 Hannover Telefon 0511.64 67-46 01 Telefax 0511.64 67-46 80 gv.info@gbh-hannover.de

    GBH-Vertrieb In den Sieben Stücken 7A 30655 Hannover Telefon 0511.64 67-4 31 Telefax 0511.64 67-4 20 vertrieb@gbh-hannover.de

    Wir sind für Sie da:

    Öffnungszeiten: Montag 9.00 – 13.00 Uhr

    Dienstag 13.00 – 18.00 Uhr

    Donnerstag 9.00 – 13.00 Uhr und 16.00 – 18.00 Uhr

    und nach Vereinbarung

  • Editorial

    03

    ... es gibt einen besonderen Grund zur Freude: Hannover blüht auf! Der Frühling ist zurückgekehrt und die Natur bringt frischen Wind ins Stadtleben und verpasst allem einen neuen Anstrich! Die GBH tut es ihm gleich: Auch bei uns stehen große Veränderungen ins Haus, die Sie auf der Baustelle am Klagesmarkt in Hannover jetzt schon erkennen können.

    Erst vor Kurzem haben wir hier das Richt- fest für den neuen Großbau in Hannovers Innenstadt gefeiert: Neben knapp 100 neu- en, attraktiven Wohnungen soll hier noch in diesem Jahr das neue Verwaltungsge- bäude der GBH entstehen. Zusammen mit der union-boden GmbH, mit der wir durch den Umzug endlich auch räumlich zusam- menwachsen, bieten wir Ihnen zukünftig unseren bestmöglichen Service mitten im Herzen der Stadt!

    Der Neubau am Klagesmarkt lebt den Fortschritt aber gleich doppelt: Als Teil des Konzepts „Hannover City 2020+“ ver- leiht das Gebäude Hannovers Innenstadt einen ganz neuen Charakter. Der Komplex vereint die angrenzenden Stadtteile – ein wesentlicher Baustein für die Stadtent- wicklung! Mit dem Neubau schaffen wir weiteren bezahlbaren Wohnraum und hal- ten zudem, was wir versprechen: Hannover kann auf uns bauen!

    Dieses Motto nehmen wir ernst: Mit dem Bau von Schulen, Kindergärten und lang- fristig nutzbaren Flüchtlingsheimen sind wir ein starker Partner für die Stadt. Wir arbeiten an barrierefreien und altersge- rechten Wohnprojekten für jeden und mo- dernisieren auch Ihr Zuhause – so machen wir Hannover Stück für Stück ein kleines bisschen schöner!

    Aber nicht nur wir sind in diesem Jahr sehr aktiv – auch Sie zeigen großes Engagement! Egal ob auf Ihrem Balkon, in Ihrem Garten oder Ihrem Blumentopf – immer wieder beweisen Sie uns Ihren grünen Daumen! Auch dieses Jahr wollen wir im Rahmen des Wettbewerbs „Grüner Leben“ die schönsten Beiträge unserer Mieter prämieren. Wie das geht, erfahren Sie direkt hier in dieser Ausgabe.

    Lassen Sie uns die Antriebskraft des Früh- lings nutzen und in diesem Jahr gemeinsam etwas bewegen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und ein frohes Osterfest!

    Ihr Karsten Klaus

    Liebe Leserinnen und Leser…

  • Die GBH feiert

    Meilenstein für 100 Wohnungen und neuen Firmensitz Richtfest am Klagesmarkt

    Hannover

    04

    Wohnungen sind zurzeit in Hannover sehr gefragt. Groß war des- halb der Andrang beim Richtfest am Klagesmarkt am 2. Februar. Seit rund einem Jahr drehen sich hier die Baukrä- ne und die Betonmischer. Sie verwandeln die ehemals freie Fläche im Niemands- land zwischen City und Nordstadt in ein attraktives Quartier mit Wohnungen, Büros, gewerblichen Flächen und einer Kindertagesstätte.

    „Der Komplex am Klagesmarkt ist ein wesentlicher Baustein für die Stadtent- wicklung im Herzen von Hannover, der diesem Ort eine besondere Lebens- und Aufenthaltsqualität gibt. Der Klagesmarkt wird das verbindende Element zwischen der hannoverschen Innenstadt und den Quartieren der Nordstadt werden,“ sagte Geschäftsführer Karsten Klaus.

    Zu dem Vorhaben gehören ein siebenge- schossiges Bürogebäude, der künftige Sitz der GBH, und sieben Wohngebäude mit 100 Wohnungen. Die mit unterschied- lichen Klinkern verkleideten Gebäude werden im sogenannten Passivhausstan- dard gebaut und über das Fernwärmenetz versorgt. Hohe ökologische Standards werden hier mit hohen architektonischen Ansprüchen kombiniert. Schließlich ist der Gebäudekomplex Teil des groß angeleg- ten Innenstadtkonzeptes „Hannover City 2020+“.

    Dass hier etwas ganz Besonderes ent- steht, spiegelt sich auch darin wider, dass sich bereits heute über 500 Menschen für eine der neuen Wohnungen interessie- ren. Unser ausdrückliches Planungsziel ist es, Wohnungen für Menschen aus unter- schiedlichen Bevölkerungsschichten anbie- ten zu können. Aus diesem Grund werden 32 Wohnungen mit öffentlichen Mitteln finanziert und zu einem moderaten Qua- dratmeterpreis von 5,40 Euro angeboten. Weitere 24 Wohnungen wird der Verein „Wohnen am Klagesmarkt“ mieten, der

  • das Zusammenleben verschiedener Gene- rationen unter einem Dach fördert. Außer- dem wird in einem Teil der Wohnungen das GBH-Konzept wohnen+ umgesetzt, das sich gezielt an Senioren wendet und ein selbstbestimmtes Leben im Alter er- möglichen soll. In Kombination mit der Kindertagesstätte entsteht hier ein archi- tektonisch und sozial abwechslungsreiches Ensemble mitten in der Stadt.

    Hannover

    05

    Im Rahmen des Richtfestes konnten sich die rund 400 Besucher vom eindrucksvol- len Baufortschritt überzeugen. Dort, wo vor Monaten noch eine leere Baugrube dominierte, sind die Formen und Mate- rialien dieser wegweisenden Architektur bereits deutlich sichtbar.

    Noch bis zum Ende des Jahres werden die Handwerker und Bauleute den Tagesab-

    lauf am Klagesmarkt bestimmen, danach zieht die GBH mit zwei Geschäftsstellen sowie die union-boden GmbH in den sie- bengeschossigen Verwaltungsneubau ein. Die Wohnungen und die Kindertagesstät- te werden kurz danach fertiggestellt. Die veranschlagten Kosten von 50 Millionen Euro werden natürlich eingehalten.

  • Die GBH macht neu

    Mit Engagement ins neue Jahr Modernisierungsoffensive 2016

    Hannover

    06

    Linden (61 Wohnungen) Elisenstraße 17, 19; Stärkestr. 1, 2 Energetische Fassadensanierung, Sanie- rung der Terrassen

    Von-Alten-Allee 27, 29 Energetische Fassadensanierung, Erneue- rung der Küchen und Bäder, Dacherneue- rung, ggfls. Grundrissveränderungen

    Herrenhausen (88 Wohnungen) Herrenhäuser Str. 107–127; 1. Bauab- schnitt Haus Nr. 125, 127 Änderung der Grundrisse, Modernisie- rung der Küchen und Bäder, Schallschutz- fenster, Anbau von Balkonen

    Südstadt (18 Wohnungen) Sallstraße 21 Energetische Fassadensanierung (Hofsei- te), Dacherneuerung, Erneuerung der Balkone, Fensteraustausch (teilw.), Bad- und Küchenmodernisierung

    Hainholz (42 Wohnungen) Knoevenagelweg 5, 7, 13, 15 Energetische Fassadensanierung, Moder- nisierung der Küchen und Bäder, Anbau von Balkonen

    Bömelburgstr. 21 Energetische Fassadensanierung, Modernisierung der Bäder und Küchen, Einbau eines Personenaufzugs, Ausbau des Dachgeschosses

    Vahrenwald (96 Wohnungen) Jahnplatz 1, 3, 5; Grabbestraße 15–33; Halkettstraße 20–26 Denkmalgerechte Sanierung der Fassa- den und Fenster, Modernisierung der Küchen und Bäder, Anbau von Balkonen, Aufwertung der Außenbereiche und Hauseingänge (Die Arbeiten werden in verschiedene Bauabschnitte untergliedert)

    Bothfeld (48 Wohnungen) Laher Kirchweg 31–37; Hoffmann- von-Fallersleben-Str. 8–14 Energetische Modernisierung der Fas- saden, Erneuerung der Dächer und der Außenanlagen

    Mittelfeld (55 Wohnungen) Weiserweg 3–7 Modernisierung der Küchen und Bäder (2. Bauabschnitt), energetische Fassa- densanierung, Balkonsanierung und Erneuerung der Fenster, Schaffung von barrierefreien Wohnungen und Einbau eines Aufzugs in einem Gebäude

    Auch für das Jahr 2016 hat die GBH wieder ein umfangreiches Instandsetzungs- und Modernisierungsprogramm vorbereitet. In zahlreichen Wohngebieten werden angefangene Baumaßnahmen weitergeführt oder neue Maßnahmen begonnen. Mit der unten stehenden Aufstellung können Sie sich ein Bild von der Vielzahl der Einzelmaßnahmen machen. Unabhängig davon erhält jeder Mieter rechtzeitig eine detaillierte persönliche Information.

  • Die GBH unterstützt

    Gutes tun mit fairem Handel fairKauf-Filiale in Linden-Süd

    Leben

    07

    fa