Fachtagung Instandhaltung 2015

download Fachtagung Instandhaltung 2015

of 12

  • date post

    20-Mar-2017
  • Category

    Mobile

  • view

    595
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Fachtagung Instandhaltung 2015

  • WWeeiitteerrffhhrreennddee IInnffoorrmmaattiioonneenn uunndd IIhhrree AAnnmmeelldduunngg

    IFC EBERTStrohstr. 11, 72622 Nrtingenwww.ifc-ebert.deChristine Mezger: c.mezger@ifc-ebert.deTel. 07022 24452-12

    01. / 02 .12 .2015IN NRNBERGKooperationspartner

    TAG U NG INSTAND-HALTUNG

    IntelligenteInstandhaltung funktioniert!

    Expertise nutzen

  • Unsere Tagung liefert Antworten zu folgenden spannendenZukunftsthemen und aktuellen Fragestellungen:

    Richtlinien, Normen und gesetzliche Vorschriften mobile und zukunftsorientierte Instandhaltung Energieeffizienz IT-Security Instandhaltungsstrategie und -management Total Productive Maintenance

    Renommierte Experten aus Praxis und Wissenschaft in-formieren bei der Tagung Instandhaltung ber dieseThemen. Sie geben neue Impulse und prsentieren Best-Practise-Lsungen.

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

    Ihr Prof. Dr. Volker Steinhbel

    INFORMATION ERFAHRUNGSAUSTAUSCH KOMMUNIKATION

    Liebe TeilnehmerInnen,

    funktioniert eine intelligente Instandhaltung? wir sagen: ja!

    Ein konsequentes Instandhaltungsmanagement hilft Kostenzu senken und ein ertragreiches Leistungsportfolio zu er-stellen. Damit trgt die Instandhaltung unmittelbar zumGeschftserfolg bei. Werden die Produktivitt sichergestellt,Ausfallszeiten vermieden und risiko- und musterorientiertinstandgesetzt, steigt die Wirtschaftlichkeit.

    Instandhalter mssen ihr Wissen stets auf dem aktuellen Standhalten, um die technischen, juristischen und strategischenMglichkeiten optimal fr Ihr Unternehmen nutzen zu knnen:Dann kann Ihr Unternehmen im internationalen Wettbewerbnachhaltig bestehen.

  • DIE MODERATOREN:

    Prof. Dr.-Ing. Lennart BrumbyProfessor, Fakultt Technik, an der dualenHochschule Baden-Wrttemberg, Mannheim

    Prof. Dr. Volker SteinhbelGeschftsfhrer der IFC EBERT-Gruppe,Nrtingen

    Geballte Erfahrung

  • PROGRAMMABLAUF DES 1. TAGES 01. DEZEMBER 2015

    09:00 09:30 Moderation, Begrung und Vorstellung der Aussteller

    09:30 10:15 Effizientes Ersatzteil- und Instandhaltungsmanagement beim Swarenhersteller Ritter Sport

    10:15 10:45 Kaffeepause

    10:45 11:30 Zuverlssigkeit hat nichts mit Zufall zu tun -Instandhaltungsoptimierung durch SKF am Praxisbeispiel "Nestle - Wagner Pizza"

    11:30 12:15 Internationales Instandhaltungsmanagement von Velaro Flotten im Rahmen des Projekts CORMAP

    Ivo BuncugaTechnischer Leiterder Alfred RitterGmbH & Co. KG,Waldenbuch

    Prof. Dr. Volker SteinhbelGeschftsfhrer der IFC EBERT-Gruppe, Nrtingen

    Romeo OdakSenior Consultantfr Technik undProduktion derCCT-odak, Alsdorf

    Dr. Ralph Werner Manager Reliability Engineering der SKF GmbH,Schweinfurt

    Dipl. Inf. Univ. Jrg UnglaubProjektleiter der Siemens AG, Erlangen

  • PROGRAMMABLAUF DES 1. TAGES 01. DEZEMBER 2015

    12:15 13:30 Mittagessen

    13:30 14:15 Schmierstoff-Einsparungen nicht nur bei den Energiekosten!

    14:15 15:00 TPM Umsetzung bei Daimler

    15:00 - 15:45 Mobile Instandhaltung mit SAP

    15:45 16:15 Kaffeepause

    16:15 17:00 Mobile Workforce Management

    17:00 17:15 Diskussion und Abschluss des Tages

    Frieder MathisLeiter technischer Service der Daimler AG, WerkMannheim

    Christoph BaumannCertified Lubrication Specialist, Anwendungstechnik,der Hermann Mogler Minerallgrohandlung GmbH,Heilbronn

    Diskutieren +

    Netzwerken

    Horst Zieher Senior SolutionArchitekt der FraportAG, Frankfurt

    Thomas HoltkotteGeschftsfhrer deroxando GmbH,Mannheim

    Dr. Tracy DaltonSenior SoftwareConsultant der GFIInformationsdesignGmbH, Duisburg

    Marc-OliverSchaakeGF der GFIInformationsdesignGmbH, Duisburg

  • GEMEINSAMER ABENDAUSKLANG AUF DEM NRNBERGERCHRISTKINDLESMARKT

    Der Nrnberger Christkindlesmarkt gehrt zu den ltesten

    und traditionsreichsten Weihnachtsmrkten in Deutsch-

    land. In den Holzbuden im Herzen des Stdtleins aus Holz

    und Tuch findet man handgearbeiteten Weihnachts-

    schmuck und se Leckereien wie Lebkuchen und

    Spekulatius. Das Christkind stattet dem Christkindlesmarkt

    in Nrnberg mehrmals in der Woche einen Besuch ab.

    Gemeinsam lassen wir den Tag in wunderschner, weih-

    nachtlicher Atmosphre und bezauberndem Ambiente mit

    Glhwein und Nrnberger Rostbratwurst ausklingen. Franz Walter

  • PROGRAMMABLAUF DES 2. TAGES 02. DEZEMBER 2015

    09:00 09:15 Moderation und Begrung

    09:15 10:45 Die neue Formel der Betriebssicherheits- verordnung: Sicherheit = Produktkon- formitt + Gefhrdungsbeurteilung (+ erforderliche Schutzmanahmen und Instandhaltung nach Stand der Technik) (starrer) Bestandsschutz

    10:45 11:15 Kaffeepause

    11:15 12:00 Sinnvolle Anlagensubstanzbewertung als Werkzeug zur Ausrichtung der Instandhaltungsstrategie

    12:00 13:15 Mittagessen

    Prof. Dr. Thomas Wilrich Rechtsanwalt, Fachanwalt fr Verwaltungsrecht,Professur fr Wirtschaftsprivatrecht undArbeitsrecht an der FakulttWirtschaftsingenieurwesen der HochschuleMnchen

    Dipl.-Ing. Siegfried ReiterSenior Consultant der MCP Deutschland,Mnchen

    Prof. Dr.-Ing. Lennart BrumbyProfessor, Fakultt Technik, an der dualenHochschule Baden-Wrttemberg, Mannheim

  • PROGRAMMABLAUF DES 2. TAGES 02. DEZEMBER 2015

    13:15 14:00 Kontinuierliches Leistungsmanagement in der Instandhaltung

    14:00 14:45 IT-Security in der Instandhaltung am Praxisbeispiel Heidelberger Druck

    14:45 15:00 Kaffeepause

    15:00 15:45 Risikobasierte Inspektionen

    15:45 16:30 Ausblick: Instandhaltung 2016

    16:30 - 16:45 Abschluss der Veranstaltung

    Dipl.-Ing. Michael WieselProjektleiter der Michelin Reifenwerke AG &Co. KGaA, Bad Kreuznach

    Wolfgang KhlerLeiter Instandhaltung der HeidelbergerDruckmaschinen AG, Wiesloch

    Dr. Christos ChristoglouHead of Risk based Inspection Management derBayer Technology Services GmbH, Leverkusen

    Individualitt +

    Wissen kombiniert

    Prof. Dr.-Ing. Lennart BrumbyProfessor, Fakultt Technik, an der dualenHochschule Baden-Wrttemberg, Mannheim

  • AUF E INEN BL ICK

    Ort Holiday Inn NrnbergEngelhardgasse 12D-90402 NrnbergTel: 0911 24250-0Fax: 0911 24250-777

    Datum 01. Dezember 2015, 09:00 17:15 Uhr02. Dezember 2015, 09:00 16:45 Uhr

    Gebhr Der Preis fr die zweitgige Tagung betrgt:1.100,- EUR zzgl. 19% MwSt.Fr den 2. Teilnehmer aus Ihrem Hause nur:990,- EUR zzgl. 19% MwSt.

    Enthalten sind Tagungsunterlagen, Mittagessen an beiden Tagen, Pausen-Kaffee, Erfrischungsgetrnke und die Fach-Ausstellung.

    bernachtung Ihr Zimmer knnen Sie bis zum 05.10.2015 aus unseremKontingent beim Hotel abrufen. Wir bitten Sie, die ber-nachtung selbst zu buchen und abzurechnen.

    Anmeldung bis zum 18.11.2015

    Ansprechpartner Christine Mezger

    Per Post Institut fr ControllingProf. Dr. Ebert GmbHStrohstr. 11 72622 Nrtingen

    Per Fax 07022 24452-29Per E-Mail c.mezger@ifc-ebert.de Per Telefon 07022 24452-12

  • ANMELDUNG INSTANDHALTUNG 01./02. DEZEMBER 2015 IN NRNBERG

    Titel:

    Name:

    Position, Abteilung:

    Telefon:

    Telefax:

    E-Mail:

    Firma:

    Strae:

    PLZ/Ort:

    RCKFAX AN 07022 24452-29oder http://bit.ly/IFC-Anmeldung

  • Unsere Kooperationspartner

    Unsere Medienpartner

  • Unsere Aussteller / Partner