EGGER Laminatfussboden/ Revêtements de sol stratifiés EGGER

Click here to load reader

  • date post

    03-Apr-2016
  • Category

    Documents

  • view

    247
  • download

    3

Embed Size (px)

description

Broschüre / Brochure

Transcript of EGGER Laminatfussboden/ Revêtements de sol stratifiés EGGER

  • LAMINATE

    FLOORINGMAGAZIN FR WOHNKULTUR VOTRE MAGAZINE DE L'HABITAT

    TECHNOLOGY

    10STRENGTHSof EGGER laminate flooring

    A look inside the plant

    GOOD FOR

    NATUREWhat EGGER does

    for the environment

    and healthy living

    LAMINATE

    FLOORINGSTYLE TRENDS

    From vintage to modern

    H O M E D E CO R M A G A Z I N E

    STILWELTEN

    UNIVERS DESIGN

    RESPECTUEUX DE LA

    NATURETout ce qu'entreprend E

    GGER

    pour l'environnement et

    la sant de l'habitat

    GUT ZUR

    NATUR Was EGGER fr die Um

    welt

    und die Wohngesundheit tut

    10S T R K E Nder EGGER LaminatfussbdenATOUTSdes revtements de sol stratifis EGGER

    TECHNIKBlick ins Werk

    TECHNIQUEPetite visite de

    l'usine

    Von Vintage bis Modern

    Du vintage au moderne

  • Liebe Leserin, lieber Leser, dieses Magazin soll Ihnen als Anregung und Inspiration fr das Leben auf und mit Laminatfussbden dienen. Wir mchten Ihnen Ideen fr das Einrichten und Gestalten des eigenen Zuhauses vorstellen und Ihnen die Eigenschaften und Mglichkeiten von Laminatfuss-bden nherbringen. Lassen Sie sich inspirieren von Wohntrends, vielfltigen Dekoren und ntzlichen Einrichtungstipps.

    Viel Vergngen beim Lesen und viel Freude beim Einrichten Ihres Zuhauses wnscht

    Ihr EGGER Team

    Chre lectrice, cher lecteur, Ce magazine est une source d'inspiration o puiser des ides pour profiter de votre revtement de sol stratifi au quotidien. Il vous propose des suggestions pour l'amnagement de votre intrieur, et prsente plus en dtail les proprits et possibilits offertes par ce type de sols. Laissez-vous charmer par les tendances actuelles en matire d'agencement intrieur, orienter dans la multitude de dcors et conseiller par des astuces pratiques.

    Pour que l'amnagement de votre intrieur soit un rel plaisir! Bonne lecture.

    Votre quipe EGGER

  • 42026

    6

    36

    2832

    24

    8

    30

    42

    W O H N E NDer Boden, auf dem wir wohnen, ist die Ausgangsbasis fr unseren Lebensstil. Ein Stimmungsbild.

    HABITATLe sol de notre habitat, point de dpart de tout un style de vie, donne le ton de notre intrieur.

    Wie sie wirken und wie man sich diese Wirkung zunutze machen kann!

    Les effets des diffrents coloris, et comment en tirer parti!

    ARBEITEN AUF LAMINAT FUSSBODENIm Objektbereich kommt Laminatfussboden vielfach zum Einsatz.

    LE REVTEMENT DE SOL STRATIFI EN MILIEU PROFESSIONNELOn retrouve trs souvent les revtements de sol stratifis dans les applications commerciales.

    H E R Z S T C KUnsichtbar und doch entscheidend fr die Qualitt: die EGGER Trgerplatten.

    AU CUR DES PRODUITSInvisibles et pourtant essentiels pour la qualit des produits: les panneaux support EGGER.

    STILEVon Vintage bis Pure Modern: Das sind die tonange-

    benden Wohnwelten. Eine Stilkunde mit Boden.

    QUESTIONS DE STYLEVintage et moderne: deux univers qui donnent

    le ton. Leon de style sur les revtements de sol.

    1 0 S T R K E N , die fr EGGER Laminatfussbden sprechen.

    LES 10ATOUTS en faveur des revtements de sol stratifis EGGER

    N AT U R Laminatfussbden von EGGER

    schtzen die Umwelt und ermglichen eine gesndere Raumluft.

    NATURELes revtements de sol stratifis

    EGGER prservent lenvironnement et contribuent un air intrieur plus sain.

    EINRICHTEN & GESTALTEN

    AMNAGEMENT ET AGENCEMENT

    DEKORBERSICHT UND SERVICE

    VUE D'ENSEMBLE DES DCORS ET SERVICES

    T E C H N I KLaminatfussbden sind heute Hightech- produkte. EGGER gibt Einblicke in die Herstellung.

    TECHNIQUELes revtements de sol stratifis daujourdhui sont de vritables produits haute technologie. EGGER dvoile quelques secrets de fabrication.

    I N T E R V I E WWelcher Boden ist im Kommen? Ein Gesprch mit der Trendforscherin Gabriela Kaiser ber gefragte Hlzer, Mobilitt und den Trend zur Entschleunigung.

    Quelles sont les tendances qui montent en matire de sols? Entretien avec la tendancialiste GabrielaKaiser sur les essences de bois prises, la mobilit et le retour un rythme de vie plus lent.

    FARBEN

    COULEURS

  • 4 EGGER Laminatfussbden

    WOHNENLaminat fussboden

    begleitet viele Lebensstile.

    HABITATLes revtements de sol

    stratifis accompagnent aisment de nombreux

    styles.

    Tipp:

    Obstkisten mit Ges

    chichte

    verleihen einem gu

    t

    organisierten Amb

    iente Charme.

    Conseil:

    Des cageots de fruit

    s ayant

    une histoire, confr

    ent

    une prsentation qu

    i

    a du charme.

  • Revtements de sol stratifis EGGER 5

    GUTES DESIGN MUSS NICHT KHL SEIN.Gutes Design ist so wenig Design wie mglich, postulierte einst die Design-Ikone Dieter Rams. Es solle brauchbar, ehrlich und langlebig sein. Das gilt vor allem fr Entwrfe, die das Zeug zum Klassiker haben. Sie verleihen einer gemtlichen Wohnung die ntige Eleganz.

    POUR TRE RUSSI, UN DESIGN NE DOIT PAS TRE FROID.Less is more: selon licne du design Dieter Rams, un design russi est un design simple et

    pur, la fois ergonomique, honnte et durable. Ces caractristiques, tous les

    produits qui ont ltoffe dun classique du design, se doivent de les poss-

    der. Elles confrent un intrieur chaleureux la touche dlgance indispensable.

    WELCHER BODEN PASST ZU MIR?Hell, dunkel, markant oder fein nutzen Sie vor Ihrer individuellen Entscheidung die Beratungskompetenz des EGGER Fachhndlers.

    QUEL SOL POUR MON INTRIEUR?Clair ou fonc, caractre ou dlicatesse: pour vous dcider, appuyez-vous sur les comptences de votre distributeur EGGER en matire de conseil.

    WUSSTEN SIES?Fussball wurde in England erfunden, der Tischfussball dagegen in Frankreich. Und Schweizer brachten ihn auf den Markt. Ihr erstes Modell hiess Kicker.

    LE SAVIEZ-VOUS?Le football a t invent en Angleterre, mais c'est la France que l'on doit le baby-foot, et la Suisse, sa commercialisation! Le tout premier modle s'appelait Kicker, terme qui dsigne un joueur de football.

    Kupfer statt St

    ahl steht fr

    wohnliche Lss

    igkeit, wie diese

    r

    Louis-Poulsen-

    Klassiker.

    Lorsque le cuivr

    e remplace l'aci

    er,

    l'intrieur pren

    d des airs nonc

    halants,

    comme avec ce

    classique sign

    Louis Poulsen.

    Gemtlich und trotzdem klassisch modern: der Schaukelstuhl von Eames.Grand classique du confort revisit avec modernit : le rocking-chair d'Eames.

    Que

    lle I

    Sou

    rce:

    Kar

    sten

    Sch

    uber

    t, PH

    kob

    ber i

    nter

    ior.

  • 6 EGGER Laminatfussbden

    Die Entwicklung des Designs und der Druckvorlage

    bentigt bis zu vier Wochen. Das Dekorpapier wird im

    Tiefdruckverfahren gedruckt. Neuere Verfahren arbeiten

    auch mit Direktdruck auf die Trgerplatte.

    La conception du design et de la matrice d'impression

    peuvent ncessiter jusqu' quatre semaines de travail.

    Le papier dcor est imprim par hliogravure. De nouveaux

    procds permettent galement l'impression directe du

    motif sur le panneau support.

    Przisionsarbeit fr die Sinne

    TECHNIK

    Er sieht aus wie ein schner Holzboden und fhlt sich auch genausoan. Dafr investierten Ingenieure, Wissenschaftler und

    Designer mittlerweile fast 40Jahre Forschung und Entwicklung. Um der Natur so nahezukommen, ist przise Technologie im Einsatz.

    E in gedrucktes Dekorbild mit beeindruckender Farbauflsung, aufge- bracht auf einer hochdichten Faserplatte (HDF), darber eine robuste Deckschicht (das sogenannte Overlay) zum Schutz gegen spitze Abstze und Stuhlrollen das ist und bleibt das Erfolgsrezept des Laminatfuss-

    bodens. Die Rezepte fr Trnkharze, die diese Schutzschicht selbst nach dem hrtesten Belastungstest gut aussehen lassen, gehren zu den bestgehteten Geheimnissen der Hersteller. Seit 1977, dem Geburtsjahr der Laminatbodentech-nologie, wurde intensiv an der Weiterentwicklung des Produkts gearbeitet. So fllt es selbst einem Experten heute schwer, mit dem Auge oder beim Darberstreichen einen EGGER Laminatfussboden mit passgenauer Oberflche von einem Holzbo-den zu unterscheiden.

    Seit rund zehn Jahren ist es technisch mglich, die Strukturen der Oberflche syn-chron auf das Dekorbild aufzubringen. Synchronpore nennt sich diese Technik in der Fachsprache. Allerdings ist die Art, wie die Synchronpore heute auf das Bild darunter eingeht, viel prziser, sagt Jrg Hls, Leiter Produktmanagement Fussb-den bei EGGER. Heutige Strukturen stellen Risse, ste und Querschlge deutlich naturgetreuer dar. Die Strukturen werden von Kurztaktpressen oder kontinuierli-chen Pressen in die Deckschicht eingearbeitet. Die computergesteuerte Anlage ist mit sensiblen Kameras ausgestattet, die auf mehrere Referenzmarken im Dekorbild reagieren. Sie geben die Informationen an ein Steuerungssystem weiter, das die 2,60 auf 2,10 Meter grosse Platte millimetergenau ausrichtet.

    In der Ausarbeitung des Dekorbildes steckt viel Liebe zum Detail. Bis zu vier Wochen bearbeitet ein Mediengestalter das Foto einer Holzflche. Fr uns zhlt dabei die Harmonie und Natrlichkeit des Bildes, erklrt EGGER Dekorentwickler Peter Fabri. Es geht um ein stimmiges Gesamtbild. Er schlsselt die Maserung meistens in drei Farben auf und entwirft fr jede ein eigenes Druckbild. Die einzel-nen Bilder werden von Druckzylindern fr jede Farbe ein eigener Zylinder im Tiefdruckverfahren bereinander auf das feine Papier gedruckt. Eine besondere Herausforderung bei der Bildbearbeitung ist es deshalb, die Jahresringe im Holz-dekor so zu gestalten, dass diese am Ende einer Zylinderumdrehung harmonisch aufeinandertre