Bitcoin technically - Gesellschaft f£¼r Informatik hwintjen@rimpl- Bitcoin technically...

download Bitcoin technically - Gesellschaft f£¼r Informatik hwintjen@rimpl- Bitcoin technically ... 20.11.13

of 18

  • date post

    21-Sep-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Bitcoin technically - Gesellschaft f£¼r Informatik hwintjen@rimpl- Bitcoin technically...

  • 20.11.13

    Hauke Wintjen hwintjen@rimpl-consulting.de

    Bitcoin technically ...

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 2 / 40

    Bitcoin ist eine dezentrale

    digitale virtuelle Währung

    (Digitales Gold)

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 3 / 40

    Warum Bitcoin ● Dezentral

    – Kein „Man in the middle“ – Keine „Politik“ (Inflation in BTC ist festgelegt)

    ● Anonym / Pseudonym – Ähnlich wie Bargeld, Kontonr ohne Namen

    ● Schnell – Tx in Sekunden, Confirm ca 50min.

    ● Günstig – Transaktionsgebühren gering, unabhänhig von Betrag

    ● „Einfach“ – Konto eröffnen: 5 Minuten. Einzahlen: LocalBitcoins.com / EC ?

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 4 / 40

    ????

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 5 / 40

    Dezentrales Netzwerk

    ?

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 6 / 40

    Dezentrales Netzwerk

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 7 / 40

    Dezentrales Netzwerk

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 8 / 40

    Die Aufgabe der Knoten

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 9 / 40

    Die Aufgabe der Knoten

    25BTC25BTC

    25BTC25BTC

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 10 / 40

    Die Aufgaben der Knoten ● Ziel: Bitcoin absichern

    DoubleSpend, Underflow, Ownership – Alle Transaktionen seit dem letzten „Block“ prüfen und

    hashen (SHA-256) – Zufallswert zum Hash dazurechnen (nounce) – Falls Hash < „Difficulty“, dann veröffentlichen und

    25BTC erhalten – Proof of work: Einfach zu verifizieren, schwer zu finden – „Work on Longest BlockChain“ Regel

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 11 / 40

    Bitcoin Mining

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 12 / 40

    Konten in Bitcoin ● Public Key + Private Key ● Können auf „Knopfdruck“ erzeugt werden ● Pro Nutzer „viele“ Konten

    – pro Überweisung / Empfang eine (?) – Anonym / Pseudonym – Pulbic Key = Kontonummer – Private Key = Zugangsschlüssel

    ● Überweisung: Wird „unterschrieben“ mit Private Key ● Verifizierung der Überweisung per PublicKey

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 13 / 40

    Konten ● Kontostände „ergeben“ sich aus den

    Transaktionen ● Private Key ist der „Safeschlüssel“ zum

    Konto ● Paperwallet als „Backup“

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 14 / 40

    Überweisung Input: Previous tx: f5d8ee39a430901c91a5917b9f2dc19d6d1a0e9cea205b009ca73dd04470b9a6 Index: 0 scriptSig: 304502206e21798a42fae0e854281abd38bacd1aeed3ee3738d9e1446618c4571d10 90db022100e2ac980643b0b82c0e88ffdfec6b64e3e6ba35e7ba5fdd7d5d6cc8d25c6b241 501

    Output: Value: 5000000000 scriptPubKey: OP_DUP OP_HASH160 404371705fa9bd789a2fcd52d2c580b65d35549d OP_EQUALVERIFY OP_CHECKSIG

    Referenz zur „Quelle“

    Signatur PublicKey

    Betrag Empfänger-Hash

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 15 / 40

    Entwicklung des „Netzes“ ● Netz besteht im wesentlichen aus den

    „Clients“ – Offene Diskussion der „Regeln“ im Bitcoin

    Forum (bitcointalk.org) – Implementierung der abgestimmten „Regeln“ – OpenSource Referenzimplementierung – „Hard forks“ durch inkompatible

    Regeländerungen

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 16 / 40

    Preisentwicklung

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 17 / 40

    Fazit ● Interresantes Projekt ● „Next big Thing“ or „Proof of Concept“ or „Old

    stuff“? ● Schaffung für Bezahlsysteme für

    Internationales Bezahlen „the Internet Way“... ● Lebt vom Vertrauen ● Diverse „Altcoins“ entstehen...

  • 20.11.13 Hauke Wintjen 18 / 40

    Vielen Dank Hauke Wintjen hwintjen@rimpl-consulting.de

    mailto:hwintjen@rimpl-consulting.de

    Folie 1 Folie 2 Folie 3 Folie 4 Folie 5 Folie 6 Folie 7 Folie 8 Folie 9 Folie 10 Folie 11 Folie 12 Folie 13 Folie 14 Folie 15 Folie 16 Folie 17 Folie 18