Betriebliches Gesundheitsmanagement an der PH Freiburg

Click here to load reader

download Betriebliches Gesundheitsmanagement an der PH Freiburg

of 14

  • date post

    06-Apr-2016
  • Category

    Documents

  • view

    213
  • download

    1

Embed Size (px)

Transcript of Betriebliches Gesundheitsmanagement an der PH Freiburg

PowerPoint-Präsentation*
Herausforderungen
PH-Freiburg
Was will das betriebliche Gesundheitsmanagement?
Oberstes Ziel des Betrieblichen Gesundheitsmanagements ist gesunde Arbeit in gesunden Organisationen.
In Folge davon der Erhalt und die Förderung von Arbeitsleistung und hoher Qualität.
Betriebliches Gesundheitsmanagement an der PH Freiburg
Was will das betriebliche Gesundheitsmanagement?
Betriebliches Gesundheitsmanagement zielt auf die gesamte Organisation und kontinuierliche Verbesserungen insbesondere an der Mensch-Mensch-Schnittstelle.
Betriebliches Gesundheitsmanagement an der PH Freiburg
Was will das betriebliche Gesundheitsmanagement?
Es verhütet und bekämpft verbreitete Organisationskrankheiten wie vermeidbarer Stress, innere Kündigung, Mobbing oder Burnout und beugt dadurch dem Verschleiß der Beschäftigten vor.
Betriebliches Gesundheitsmanagement an der PH Freiburg
Was will das betriebliche Gesundheitsmanagement?
Es unterstützt gesundheitsförderliches Verhalten und stärkt das gegenseitige Vertrauen und die Identifikation mit der Arbeit und den Zielen der Gesamtorganisation.
Betriebliches Gesundheitsmanagement an der PH Freiburg
Bedarf erfassen
Ressourcen stärken
Risiken minimieren
Was will das betriebliche Gesundheitsmanagement?
Betriebliches Gesundheitsmanagement an der PH Freiburg
Wie soll man vorgehen?
Ausgangssituation
Angebote des Kanzlerarbeitskreises
Individuelle Angebote zur Gesundheitsförderung
Für KG II gibt es eine Befragung zur materiellen MA Zufriedenheit
Laufendes Angebot des Kanzlerarbeitskreises über die Führungsakademie des Landes für Führungskräfte (§ Abteilungsleiter der PH nehmen teil)
*
Bestandaufnahme
Bedarf
Fehlzeitenanalyse
Für Sachbearbeiter in kundennahen Bereichen (Studierendensekretariat) Umgang mit schwierigen Kunden
Evt. Einbezug der Psychologie und Hochschuldidaktik zum Thema Kommunikation, Konfliktmanagement
*
(Geplante) Maßnahmen
Innerbetrieblichen Weiterbildung
Für Sachbearbeiter in kundennahen Bereichen (Studierendensekretariat) Umgang mit schwierigen Kunden
Evt. Einbezug der Psychologie und Hochschuldidaktik zum Thema Kommunikation, Konfliktmanagement
*
Ideen für die Zukunft
Auf Basis der Personalbefragung gezielte Maßnahmen für die gesamte Belegschaft der PH!
Angebote für Studierende und Kinder
Angebote in Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk ( Mensa )
bspw. Prävention und Risiken von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Entspannung, Stressmanagement etc.
*
Wer sind wir?