Ausbau Meiner Strae in Radebeul- ??5 Inhalt Ausbau Meiner Strae – Ein...

Click here to load reader

download Ausbau Meiner Strae in Radebeul- ??5 Inhalt Ausbau Meiner Strae – Ein gesamtstdtisches Vorhaben 6 Radebeul-Mitte – die Ausstellung zur Planungsgeschichte eines zentralen

of 28

  • date post

    07-Feb-2018
  • Category

    Documents

  • view

    217
  • download

    1

Embed Size (px)

Transcript of Ausbau Meiner Strae in Radebeul- ??5 Inhalt Ausbau Meiner Strae – Ein...

  • 1

    Planen und Bauen

    Ausbau Meiner Straein Radebeul-Mitte

  • 2

  • 3

    Einleitung

    Der lang geplante und vorbereitete Ausbau der Meiner Strae als Voraussetzung zum Erhalt von Straenbahn und Schmalspurbahn ist eng mit der Entwicklung des innerstdtischen Bereiches in Radebeul-Mitte verbunden.Unterdessen ist die Baumanahme zum Ausbau Meiner Strae Bauabschnitt 2.1 zwischen Pestalozzistrae und Weintraubenstrae einschlielich Neubau der Gleiskreuzung Weies Ro fast schon wieder Geschichte.

    Dies zum Anlass nehmend, mchte die Stadt Radebeul allen Beteiligten fr Ihren Einsatz danken. Gleichzeitig ist es uns in diesem Zusammenhang ein Bedrfnis, das Verstndnis derjenigen zu wrdigen, die als Anlieger oder Gewerbetreibender whrend der Bauzeit unmittelbar Einschrn-kungen und Unannehmlichkeiten hinnehmen mussten. Weiterhin gilt unsere Anerkennung der Mitwirkung der Brger durch Hinweise whrend der Planung und Baudurchfhrung. Diese wurden stets ernst genommen und soweit als mglich bercksichtigt. Die konsequente Umsetzung der vereinbarten Aufgabe gelang mit Engagement und Beharrlichkeit unter der Leitung der Dresdner Verkehrsbetriebe AG gemeinsam mit dem Landkreis Meien, dem Verkehrsverbund Oberelbe und der Stadt Radebeul. Doch welche Mhen und Herausforderungen waren zu bewltigen? Welche Partner haben sich dem Anliegen angeschlossen und die Realisierung in Gang gebracht?Welche Leistungen waren erforderlich?Welche Randbedingungen waren zu beachten?Wie erfolgte die Finanzierung und Organisation der Baumanahme?Die vorliegende Dokumentation verfolgt das Ziel, diese und andere Fragen zu beantworten, vieles wieder in Erinnerung zu rufen, dem Interessierten Einblicke in Abstimmungs-, Planungs- und Bauablufe zu gewhren sowie den Beteiligten eine Zusammenfassung zu vermitteln. Nicht zuletzt bietet eine solche rckschauende Betrachtung idealerweise die Mglichkeit, die Erfahrungen fr vergleichbare oder hnliche Vorhaben zu nutzen und mit den gewonnenen Erkenntnissen die Bewltigung neuer Herausforderungen anzunehmen.

    Dr. Jrg Mller

    Erster Brgermeister Leiter des Geschftsbereiches StadtentwicklungGroe Kreisstadt Radebeul

  • 4

  • 5

    Inhalt

    Ausbau Meiner Strae Ein gesamtstdtisches Vorhaben 6

    Radebeul-Mitte die Ausstellung zur Planungsgeschichte eines zentralen Bereiches 8

    Meiner Strae der Bauabschnitt zwischen Pestalozzi- und Weintraubenstrae 10 Das gemeinsame Ziel 10 Die abgestimmte Vorbereitung der Baumanahme 12 Die konsequente Baudurchfhrung 13 Wichtige Termine des Bauablaufes 14 Zusammenfassender berblick 17

    Radebeul-Mitte die begleitenden stdtebaulichen Manahmen 18 Gestaltung des Vorplatzes der Landesbhnen Sachsen 19 Neubau des Parkplatzes P1 zwischen Meiner Strae und Roseggerstrae 19 Neubau des Parkplatzes P 2 Weintraubenstrae 20 Neubau des Parkplatzes P 3 Schuchstrae 20 Neubau der Zufahrt fr die Theaterwerksttten der Landesbhnen Sachsen 21 Gestaltung des Skulpturenparks 22

    Die erreichten Resultate 23

    Impressum 27

  • 6

    Paradiesstrae

    Meiner Strae

    Meiner Strae

    Hau

    ptst

    ra

    e

    Mor

    itzb

    urg

    er S

    tra

    e

    Wei

    ntr

    aub

    enst

    r.

    Bah

    nh

    ofst

    ra

    e

    Pestalozzistrae

    Ausbau Meiner Strae Ein gesamtstdtisches Vorhaben

    Die Meiner Strae stellt mit ber 8 km Lnge die Hauptver-kehrsader unserer Stadt dar und erstreckt sich von der Stadtgrenze der Landeshauptstadt Dresden im Osten bis zur Stadtgrenze der Groen Kreisstadt Coswig im Westen. Sie besitzt als rechtselbische Verbindung und gleichzeitig als Staatsstrae S 82 berregionale Bedeutung. Die Meiner Strae verluft parallel zur Eisenbahnstrecke und ist die breiteste und am strksten befahrene Strae Radebeuls. Sie dient in weiten Teilen dem motorisierten Individual- und LKW-Verkehr als Durchgangs- und Erschlieungsstrae. Auerdem befinden sich auf ihr auch die Gleisanlagen der Straenbahnlinie Dresden-Radebeul-Coswig-Weinbhla und sie wird von der Trasse der Schmalspurbahn Radebeul-Radeburg gequert.Fr die Verbindung der Radebeuler Stadtteile sind jedoch auch die Fugnger- und Fahrradverkehre auf der Meiner Strae von Bedeutung.

    An der Meiner Strae befinden sich die Eingangstore der bei-den Stadtteilzentren Radebeul-Ost und Radebeul-Ktzschenbroda. Darber hinaus prgen Villen mit parkhnlichen Grundstcken ebenso das Straenbild wie Gewerbe- und Industriestandorte.

    Die unzureichenden Ver-kehrsverhltnisse auf der Meiner Strae gaben den Anlass, Untersuchungen zu deren Ausbau vorzunehmen und gleich-zeitig die rumliche Situation des Streckenverlaufes und damit das Stadtbild zu verbessern. Der Ausbau der Meiner Strae ist fester Bestandteil des Verkehrs-entwicklungsplanes Radebeul.

    In den zurckliegenden Jahren wurden einzelne Bauabschnitte in den Bereichen zwischen der Autobahn und der Forststrae,

    zwischen Schillerstrae und Schildenstrae sowie zwischen Wasastrae und Pestalozzistrae insbesondere im Zusammenhang mit dringenden Investitionen an der Straenbahninfrastruktur und der Verbesserung der Fahrbahnen sowie der Gestaltung von Rad- und Fuwegen realisiert.

    Das zentrale Thema des Ausbaus der Meiner Strae ist der Erhalt und die Verbesserung des ffentlichen Personennahverkehrs, insbesondere der durchgehenden Straenbahnlinie bis nach Wein-bhla. Hierzu wurden seit dem Jahr 2001 bereits vorplanungs-seitig erste Projektunterlagen erstellt. Diese wurden zwischen der Stadt Radebeul, den Dresdner Verkehrsbetrieben sowie mit dem Trger des ffentlichen Personennahverkehrs - dem Landkreis Meien - abgestimmt.

    Bauabschnitt 2.1

    Radebeul-West Radebeul-Weintraube

  • 7

    Paradiesstrae

    Meiner Strae

    Meiner Strae

    Hau

    ptst

    ra

    e

    Mor

    itzb

    urg

    er S

    tra

    e

    Wei

    ntr

    aub

    enst

    r.

    Bah

    nh

    ofst

    ra

    e

    Pestalozzistrae

    Grundlage der Arbeit bildeten der Manahmetrgervertrag der beteiligten Partner vom Sommer 2000 und spter der Investitionssicherungsvertrag aus dem Jahr 2004. Der Inves-titionssicherungsvertrag zum Vorhaben der Erneuerung der Straenbahn-Infrastruktur im Zuge des Ausbaus der Meiner Strae in Radebeul beinhaltet die Mittelbereitstellung in Hhe von maximal 4,7 Mio. Euro als Zuwen-dungen seitens des Landkreises Meien, der Groen Kreisstadt Radebeul und dem Zweckverband des Verkehrsverbundes Oberelbe bis zum Jahresende 2010.Im August 2002 konnte nach Prfung der Rentabilitt des Straenbahnverkehrs der Grundsatzbeschluss zugunsten dieses schienengebundenen umweltfreundlichen Verkehrsmit-tels getroffen werden. Mit dieser Entscheidung fr die verkehrliche Erschlieungsfunktion durch die Straenbahn wurde insbesondere fr die Stadt Radebeul die Basis fr die zuknftige bessere infrastrukturelle Verflechtung mit den umliegenden Stdten und Gemeinden gelegt.

    Von der Technischen Universitt Dresden wurde seitens des Lehrstuhls Raumgestaltung, Gebudelehre und Entwerfen die Studie Meiner Strae, Radebeul: Analyse - Ziele - Lsungsanstze erarbeitet, welche spter durch ein stdtebauliches Gesamt-konzept vom Bro SAI Scharrer Architekten und Ingenieure aus Radebeul insbesondere fr den Bereich vor den Landesbhnen Sachsen vertieft wurde. Diese Studie bildete gemeinsam mit der im Mai 2003 erarbeiteten Konzeption zur Frderfhigkeit, erarbeitet von CIC Bauingenieure GmbH Dresden, die Grundlage fr einen schrittweisen Ausbau der Meiner Strae einschlielich der Straenbahntrasse.Die Vorplanungen einzelner Bauabschnitte wurden sowohl unter dem Aspekt weiterer regionaler Verkehrsbauvorhaben und Prognosen zu voraussicht-lichen Verkehrsentwicklungen als auch unter stdtebaulichen Bedingungen und Dimensionen geprft. Ziel der Abstimmungen war, eine abschnittsweise durch-fhrbare vernnftige und sinnvolle

    Verkehrslsung zu finden, welche die technischen und frderrecht-lichen Rahmenbedingungen erfllt. Das Regierungsprsi-dium Dresden war frhzeitig beratend in den gesamten Planungsprozess eingebunden.

    Stets wurde das Ziel verfolgt, dass mit der Umsetzung des Vorhabens der ffentliche Personennahver-kehr an Attraktivitt gewinnt. Diese Chance ist in Radebeul unter anderem mit der beson-deren geografischen Lage und bandartigen Struktur der Meiner Strae gegeben. Mit der idealen Erreichbarkeit der einzelnen Haltestellen sowie durch gezielte Bevorrechtigungen und Beschleu-nigungsmanahmen knnen dieser Befrderungsart zustzlich positive Impulse gegeben werden.

    Das bisher umfangreichste Teilvor-haben des Ausbaus der Meiner Strae bildete der Bauabschnitt zwischen Pestalozzistrae und Weintraubenstrae in der Mitte Radebeuls und soll im Folgenden als Beispiel der komplexen Bau-ttigkeit im Bereich der Meiner Strae vorgestellt werden.

    Bauabschnitt 2.1

    Radebeul-Ost

    Weies Ro

  • 8

    Radebeul-Mitte die Ausstellung zur Planungsgeschichte eines zentralen Bereiches

    Eins im Westteil und eins in Ostteil der heutigen Stadt Radebeul. Eine Mitte Radebeuls im klassischen Sinne gab es also historisch betrachtet niemals.

    Und dennoch: Der Wunsch, der Traum nach dem Mittelpunkt einer Stadt, quasi als Agora, ist gro. So auch in Radebeul als Gesamtstadt seit 1935. Das Gebiet am Weien Ro bot sich frmlich an, stieen doch hier die Gemar-kungen von Ktzschenbroda, Serkowitz, Nieder- und Oberl-nitz sowie Radebeul aufeinander. In einem alten Bebauungsplan aus dem 19. Jahrhundert kann dies nachvollzogen werden.

    Im Zusammenhang mit den geplanten Baumanahmen an der Meiner Strae prsentierte der Geschftsbereich Stadtent-wicklung der Stadt Radebeul in den Rumen des Technischen Rathauses eine Ausstellung zum Thema Radebeul-Mitte. Nach umfangreichen Recherchen in den Archiven war in der Zeit von August bis Dezember 2005 mit d