Alternativen zum Buchsbaum - Amerikanischer Ilex (Ilex mersevae) 'Little Rascal' (Kleiner Strolch)...

Alternativen zum Buchsbaum - Amerikanischer Ilex (Ilex mersevae) 'Little Rascal' (Kleiner Strolch) Alternativen
Alternativen zum Buchsbaum - Amerikanischer Ilex (Ilex mersevae) 'Little Rascal' (Kleiner Strolch) Alternativen
Alternativen zum Buchsbaum - Amerikanischer Ilex (Ilex mersevae) 'Little Rascal' (Kleiner Strolch) Alternativen
Alternativen zum Buchsbaum - Amerikanischer Ilex (Ilex mersevae) 'Little Rascal' (Kleiner Strolch) Alternativen
download Alternativen zum Buchsbaum - Amerikanischer Ilex (Ilex mersevae) 'Little Rascal' (Kleiner Strolch) Alternativen

of 4

  • date post

    22-Oct-2019
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Alternativen zum Buchsbaum - Amerikanischer Ilex (Ilex mersevae) 'Little Rascal' (Kleiner Strolch)...

  • Amerikanischer Ilex

    (Ilex mersevae) 'Little Rascal' (Kleiner Strolch)

    Alternativen zum Buchsbaum

    Dieser kleine Strolch, ist ein wunder-

    schöner kompakt wachsender Ilex aus

    Amerika. Er bildet von Natur aus eine

    dichtkugelige, breitrunde und dicht

    geschlossene Pflanze. Das weiche und

    immergrüne Laub ist am Rand leicht

    gezackt und sticht nicht so stark wie von

    anderen Ilex-Arten bekannt. Die Blätter

    sind im Austrieb frischgrün und werden

    später dunkelgrün. Im Winter bekommt

    das Laub eine leichte dunkelviolette

    Färbung. Da diese Sorte männlich ist,

    bekommt sie keine Beeren. 'Little Rascal'

    ist sehr frosthart und langsam im Wuchs.

    Er eignet sich sehr gut für kleine Hecken

    und Einfassungen. Er gedeiht auch als

    Kübelpflanze sowie im Balkonkasten

    prächtig.

    Baden-Württemberg Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau

    Japanische Hülse

    (Ilex crenata) 'Dark Green'

    Der Ilex 'Dark Green' ist ideal als

    Buchsbaumersatz geeignet - er sieht aus

    wie ein Doppelgänger. Er zeichnet sich

    unter anderem durch eine hervorragende

    Schnittverträglichkeit aus für flache

    Kugel-, Kegel- oder Pyramidenformen

    sowie für grüne Kunstobjekte. Auch als

    Einfassung im Garten, auf Grabflächen

    oder als niedrige Vorgartenhecke ist

    dieser Ilex beliebt. Das Blatt ist tief

    dunkelgrün. 'Dark Green' ist sehr gut

    winterhart, verträgt sonnige bis

    halbschattige Standorte und ist stadt-

    klimafest.

  • Tatra-Seidelbast (Daphne arbuscula)

    Alternativen zum Buchsbaum

    Baden-Württemberg Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau

    Ein weiterer Kandidat mit

    buchsähnlichem, etwas länglich-

    ovalem Laub. Dieser Strauch

    bleibt niedrig im Wuchs, schließt

    bepflanzte Flächen rasch durch

    die gute Verzweigung. Er eignet

    sich sowohl als niedrige

    Einfassung, wie auch als

    exklusiver Bodendecker. Die

    Pflanzen sind gut schnitt-

    verträglich. Die sehr attraktive,

    stark duftende Blüte erscheint im

    April und erneut, dann aber

    etwas schwächer im Spätsommer.

    Japanische Hülse (Ilex crenata) 'Caroline Upright'

    Ein weiterer Vertreter aus der Gattung Ilex

    ist die Sorte 'Caroline Upright'. Durch den

    buschigen, aufrechten Wuchs eignet sich

    diese Sorte sehr gut z.B. für niedrige

    Hecken. Die Blütenfarbe ist weiß, die

    Beeren färben schwarz. Das Laub ist größer

    als von Ilex crenata 'Dark Green', weist

    aber auch einen buchs-baumähnlichen

    Charakter auf. 'Caroline Upright' ist

    vollkommen winterhart, verträgt sonnige

    bis halbschattige Standorte und

    stadtklimafest.

    Die Sträucher bevorzugen einen sonnigen Standort auf frischen, kalkhaltigen und

    durchlässigen Böden. Sie vertragen Temperaturen bis -23

    C. Seidelbast in allen

    Pflanzenteilen giftig - wie Buchsbaum auch!

  • Steineibe (Podocarpus nivalis)

    Alternativen zum Buchsbaum

    Baden-Württemberg Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau

    Die Steineibe ist ein langsam wachsendes

    Nadelgehölz aus Neuseeland und zählt zu

    den wertvollsten Zwergkoniferen. Mit

    dem strauchartig breiten und dennoch

    recht kompakten Wuchs bildet das Gehölz

    einen flachen Kleinstrauch. Die grünen

    Nadeln sind etwa 1,5 cm lang und ähneln

    denen der echten Eibe. Die Steineibe

    eignet sich auch gut als Bodendecker.

    Durch die geringen Standortansprüche

    und ihre Schnittverträglichkeit ist

    Podocarpus prädestiniert für den Friedhof

    als flächige Anlage oder als niedrige

    Hecke und Einfassung.

    Säulen-Spindelstrauch (Euyonimus japonicus)

    'Green Rocket'

    Äußerst kompakt, beinahe gestaucht

    wirkend wächst der Säulen-

    Spindelstrauch 'Green Rocket' sehr

    langsam zu einem aufrechten

    Kleinstrauch. Die buchsbaumähnlichen

    Blätter sind glänzend dunkelgrün und

    bleiben ganzjährig am Strauch haften.

    Im Juni und Juli trägt die Pflanze kleine

    weiße Blüten. Die Sträucher bevorzugen

    sonnige bis halbschattige Lagen und

    einen nährstoffreichen, durchlässigen

    und feuchten Boden.

    Die Pflanzen sind vollkommen frosthart, robust und anspruchslos. Sie fühlen sich an

    einem geschützten, möglichst sonnigen Standort wohl, wachsen aber auch an

    halbschattigen bis schattigen Plätzen. Ein leicht trockener bis frischer Boden wird

    bevorzugt. Die pflegeleichten Pflanzen vertragen sogar Hitze und Trockenheit, somit

    sind sie für viele Problemstandorte äußerst gut geeignet. Durch ihre

    Schnittverträglichkeit ist die Steineibe wie Buchsbaum gut formbar.

  • Alternativen zum Buchsbaum

    Grüne Polsterberberitze (Berberis buxifolia) 'Nana'

    Die Grüne Polsterberberitze ist

    ein immergrünes Laubgehölz mit

    mattglänzenden, dunkelgrünen,

    buchsbaumähnlichen Blättern.

    Die Partner-sorte ist rotlaubig.

    Im April/Mai blüht sie intensiv

    leuchtend mit orangegelben

    Blüten. Diese Zwergform wächst

    besonders langsam und

    kompakt, ist weniger bedornt als

    gewöhnliche Berberitzen und

    gut schnitt-verträglich. Die

    Winterhärte ist sehr gut.

    Baden-Württemberg Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau

    Gewöhnliche Eibe (Taxus baccata) 'Renke's Kleiner Grüner'

    Taxus ist immergrün, winterhart und sehr

    schnittverträglich. Außerdem ist er

    schatten- und windverträglich, winterhart

    und hält sich auch unter größeren Bäumen

    gut. Die neue Sorte 'Renke's Kleiner

    Grüner' zeichnet sich durch langsamen

    Wuchs und eine breit-buschige Form ohne

    klassischen Mitteltrieb aus. Sie treibt nach

    dem Schnitt sehr gut wieder durch und

    begrünt sich immer wieder von unten.

    Als Beetumrandung eignet sich diese Sorte

    optimal und als Buchsersatz bei der

    Grabbepflanzung macht sie derzeit Furore.

    Dieser Taxus hat keine besonderen

    Bodenansprüche.

    Geeignet ist die Grüne Polsterberberitze für kleine Hecken, Steingärten und

    Gräber. An den Standort stellt sie keine besonderen Ansprüche, der Standort sollte

    sonnig bis halbschattig sein.