A2aok.meb.gov.tr/pdf/ort-almanca-calisma-kitabi-5.pdf · In den Sommerferien war sie in...

of 105/105
  • date post

    17-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    226
  • download

    3

Embed Size (px)

Transcript of A2aok.meb.gov.tr/pdf/ort-almanca-calisma-kitabi-5.pdf · In den Sommerferien war sie in...

  • 1

    A2.1

    YAZARLARAkn YELKAYA

    smail ELK

    ACH SOOO!Arbeitsbuch Mittelschule

    5

    DEVLET KTAPLARI BRNC BASKI

    ., 2017

  • EDTRGamze YANIK

    DL UZMANIDr. enol KORKMAZ

    Mediha ACAR

    GRAFK VE GRSEL TASARIMNee OAL

    Yeim Gzin AKAN

    KAPAK TASARIMRaciye SUKUU - zlem KARTAL

    LME DEERLENDRMEMehmet Akif KARAKU

    PROGRAM GELTRME UZMANIM. Hilmi AKBULUT

    REHBERLK UZMANIYusuf ARLAK

    MLL ETM BAKANLII YAYINLARI ............................................................................: 6463YARDIMCI VE KAYNAK KTAPLAR DZS.......................................................................: 815

    17.06.Y.0002.4792

    Her hakk sakldr ve Mill Eitim Bakanlna aittir. Kitabn metin, soru ve ekilleri ksmen de olsa hibir surette alnp yaymlanamaz.

    Mill Eitim Bakanl, Talim ve Terbiye Kurulu Bakanlnn 12.07.2017 gn ve 10628193 sayl yazs ile eitim arac olarak kabul edilmi, Destek Hizmetleri Genel Mdrlnn 26.05.2017

    gn ve 7679950 sayl yazs ile birinci defa 37.828 adet baslmtr.

    ISBN 978-975-11-4345-7

  • Korkma, snmez bu afaklarda yzen al sancak; Snmeden yurdumun stnde tten en son ocak. O benim milletimin yldzdr, parlayacak; O benimdir, o benim milletimindir ancak.

    atma, kurban olaym, ehreni ey nazl hill! Kahraman rkma bir gl! Ne bu iddet, bu cell? Sana olmaz dklen kanlarmz sonra hell. Hakkdr Hakka tapan milletimin istikll.

    Ben ezelden beridir hr yaadm, hr yaarm. Hangi lgn bana zincir vuracakm? aarm! Kkremi sel gibiyim, bendimi iner, aarm. Yrtarm dalar, enginlere smam, taarm.

    Garbn fkn sarmsa elik zrhl duvar, Benim iman dolu gsm gibi serhaddim var. Ulusun, korkma! Nasl byle bir iman boar, Medeniyyet dediin tek dii kalm canavar?

    Arkada, yurduma alaklar uratma sakn; Siper et gvdeni, dursun bu hayszca akn. Doacaktr sana vadettii gnler Hakkn; Kim bilir, belki yarn, belki yarndan da yakn

    Bastn yerleri toprak diyerek geme, tan: Dn altndaki binlerce kefensiz yatan. Sen ehit olusun, incitme, yazktr, atan: Verme, dnyalar alsan da bu cennet vatan.

    Kim bu cennet vatann uruna olmaz ki feda? heda fkracak topra sksan, heda! Cn, cnn, btn varm alsn da Huda, Etmesin tek vatanmdan beni dnyada cda.

    Ruhumun senden lh, udur ancak emeli: Demesin mabedimin gsne nmahrem eli. Bu ezanlar -ki ehadetleri dinin temeli- Ebed yurdumun stnde benim inlemeli.

    O zaman vecd ile bin secde eder -varsa- tam, Her cerhamdan lh, boanp kanl yam, Fkrr ruh- mcerret gibi yerden nam; O zaman ykselerek ara deer belki bam.

    Dalgalan sen de afaklar gibi ey anl hill! Olsun artk dklen kanlarmn hepsi hell. Ebediyyen sana yok, rkma yok izmihll; Hakkdr hr yaam bayramn hrriyyet; Hakkdr Hakka tapan milletimin istikll!

    Mehmet kif Ersoy

  • GENLE HTABE

    Ey Trk genlii! Birinci vazifen, Trk istikllini, Trk Cumhuriyetini,

    ilelebet muhafaza ve mdafaa etmektir.

    Mevcudiyetinin ve istikbalinin yegne temeli budur. Bu temel, senin en

    kymetli hazinendir. stikbalde dahi, seni bu hazineden mahrum etmek

    isteyecek dhil ve hric bedhahlarn olacaktr. Bir gn, istikll ve cumhuriyeti

    mdafaa mecburiyetine dersen, vazifeye atlmak iin, iinde bulunacan

    vaziyetin imkn ve eraitini dnmeyeceksin! Bu imkn ve erait, ok

    namsait bir mahiyette tezahr edebilir. stikll ve cumhuriyetine kastedecek

    dmanlar, btn dnyada emsali grlmemi bir galibiyetin mmessili

    olabilirler. Cebren ve hile ile aziz vatann btn kaleleri zapt edilmi, btn

    tersanelerine girilmi, btn ordular datlm ve memleketin her kesi bilfiil

    igal edilmi olabilir. Btn bu eraitten daha elm ve daha vahim olmak zere,

    memleketin dhilinde iktidara sahip olanlar gaflet ve dallet ve hatt hyanet

    iinde bulunabilirler. Hatt bu iktidar sahipleri ahs menfaatlerini,

    mstevllerin siyas emelleriyle tevhit edebilirler. Millet, fakr u zaruret iinde

    harap ve btap dm olabilir.

    Ey Trk istikbalinin evld! te, bu ahval ve erait iinde dahi vazifen,

    Trk istikll ve cumhuriyetini kurtarmaktr. Muhta olduun kudret,

    damarlarndaki asil kanda mevcuttur.

    Mustafa Kemal Atatrk

  • INHALT

    THEMA

    Erste Kontakte

    Stdte - Lnder und Sprachen

    Kulturhauptstdte Europas

    Schule

    Feste und Geschenke

    Filme und Filmstars

    Reisen und Tourismus

    START

    1

    2

    3

    4

    5

    6

    SEITE

    7

    9-18

    19-30

    31-42

    43-56

    57-74

    75-86

    87-103

    Quellenverzeichnis 104

  • 8

    zdeerlendirme sayfasnda renci tema sonunda rendiklerini verilen etkinlikleri yaparak kendisi deerlendirir.

    evet

    biraz

    hayr

    ORGANZASYON EMASI

    Her tema farkl renklerle belirtilmitir.

    Ders ileniiyle ilgili yntem ve teknikler sayfalarn banda ikonlarla belirtilmitir.

    alma kitabnn sayfalarnda rencilere ksa cmlelerle ve sembollerle etkinlik hakknda bilgi verilir .

    Her tema konudan olumaktadr.nite kapaklarnda tema isimleri ve konu balklar belirtilmitir.

    HREN (DNLEME)

    SPRECHEN (KONUMA)

    LESEN (OKUMA)

    SCHREIBEN (YAZMA)

  • 9

    START Erste Kontakte

  • STARTErste Kontakte1. HREN-LESEN

    Yeim ist zu Hause. Sie schreibt in ihr Tagebuch. Heute war Yeims

    erster Schultag in der 5. Klasse. Ihre neuen Lehrer und Lehrerinnen

    haben sich vorgestellt.

    In den Sommerferien war sie in Deutschland. Sie hat ihre Tante

    besucht. Sie ist mit dem Flugzeug geflogen. Dort haben sie kein Auto

    benutzt. Sie sind mit dem Bus oder mit der Bahn gereist.

    Die Landschaft hat ihr gut gefallen. Alles war gepflegt und sauber.

    Das Wetter war auch schn.

    ERINNERE DICH!

    BLAU PRSENS

    Ich gehe.

    ROT PRTERITUM

    Ich ging.

    GRN PERFEKT

    Ich bin gegangen.

    10

    Hr zu und lies nach!

    3

  • 2. SCHREIBEN

    Perfekt

    Schreib die Stze mit grn gedruckten Verben!

    1. ........................................................................

    2. ........................................................................

    3. ........................................................................

    4. ........................................................................

    5. ........................................................................

    6. ........................................................................

    a) Schreib die passenden Stze aus dem Tagebuch!

    11

  • 1 .........................................................................

    2 .........................................................................

    3 .........................................................................

    Prteritum

    Schreib die Stze mit rot gedruckten Verben!

    12

  • Prsens

    Schreib die Stze mit blau gedruckten Verben!

    1 .........................................................................

    2 .........................................................................

    13

  • Ich

    Du

    Er

    Wir

    Ihr

    Sie

    Im Juni

    Ich habe ein Tagebuch geschrieben.

    Ich bin mit dem Bus gefahren.

    Du ........................... ein Tagebuch ............................ Du ........................... mit dem Bus ............................

    Er hat ein Tagebuch geschrieben.Er .......................... mit dem Bus .............................

    Wir ........................... ein Tagebuch ........................... Wir ........................... mit dem Bus ............................

    Ihr habt ein Tagebuch geschrieben.Ihr ............................ mit dem Bus .............................

    Sie ........................... ein Tagebuch ............................. Sie sind mit dem Bus gefahren.

    b) Ergnze die Stze!

    14

  • Heute morgen

    Ich...................... ein Tagebuch.Ich fuhr mit dem Bus.

    Du schriebst ein Tagebuch.Du ...................... mit dem Bus.

    Er ...................... ein Tagebuch.

    Er ......................... mit dem Bus.

    Wir schrieben ein Tagebuch.Wir ................. mit dem Bus.

    Ihr ...................... ein Tagebuch.Ihr ...................... mit dem Bus.

    Sie ................. ein Tagebuch.Sie ...................... mit dem Bus.

    Ich

    Du

    Er

    Wir

    Ihr

    Sie

    15

  • Ich schreibe ein Tagebuch.

    Jetzt

    Ich ....................... mit dem Bus.

    Du ....................... ein Tagebuch.Du fhrst mit dem Bus.

    Er ..................... ein Tagebuch.Er fhrt mit dem Bus.

    Wir ..................... ein Tagebuch.Wir fahren mit dem Bus.

    Ihr .........................ein Tagebuch.Ihr fahrt mit dem Bus.

    Sie schreiben ein Tagebuch.Sie ....................... mit dem Bus.

    Ich

    Du

    Er

    Wir

    Ihr

    Sie

    16

  • c) Ordne die Bilder den Namen zu!

    das Auto

    der Bus

    das Flugzeug

    die Bahn

    1

    2

    3

    4

    17

  • WAS KANN ICH?

    Ich kann einen Tagebucheintrag schreiben.

    Istanbul, den

    Heute

    .

    .

    Ich kann einen kurzen geschriebenen Text vorlesen.

    Ich kann Informationen ber meine Sommerferien geben.

    In den Sommerferien war ich

    Ich kann ber Stdte und Sehenswrdigkeiten sprechen.

    Istanbul ist eineStadt. Hier gibt es

    viele Sehenswrdigkeiten, wie zum Beispiel

    ...... und

    ..

    18

  • 19

    1

    2

    3

    STDTE-LNDER

    SPRACHEN

    ICH und DU

    THEMA 1 Stdte-Lnder und Sprachen

    LEKTION

    LEKTION

    LEKTION

  • ICH und DU1.SCHREIBEN-LESEN

    Ich Ich heie ............. Ich bin .............

    Jahre alt. Ich gehe in die ............. Klasse. Ich komme aus

    ............. Ich wohne in ............. In den

    Sommerferien war ich in .....................

    Ich

    ................................................................

    ................................................................

    ................................................................

    ................................................................

    b) Schreib den Text auf und lies ihn vor!

    a) Ergnze die Stze!

    LEKTION 1

    20

  • c) Finde die Wrter!

    usmiV

    pmeStle

    sAiuswe

    Ausweis

    moFrluar

    sasP

    lolZ

    ...............

    ...............

    ...............

    ...............

    ...............

    21

  • STDTE-LNDER1.SCHNEIDEN-KLEBEN

    LEKTION 2

    22

    Schneid die Bilder auf Seite 25 aus! Kleb sie in die passenden Kstchen!

    Deutschland

    Klner Dom

    Olympiapark (Mnchen)

    Bremer Stadtmusikanten

    Berliner Mauer

    Hamburger Hafen

  • 23

    Brcke der Mrtyrer des 15. Juli (Bosporus-Brcke)

    die Trkei

    die Schweiz das Matterhorn

    sterreich

    Schloss Schnbrunn

  • 24

    Italien

    Spanien

    Museum Picasso in Barcelona

    Schiefer Turm von Pisa

    Kolosseum (Rom)

  • ........................................................

    .............................................

    ...........................................

    ............................

    ........................................................

    .......................................................

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    .......................

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    .

    ........................

    ....

    ....

    ....

    ....

    ...

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    ..

    ......................

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    .

    ....

    ......

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    ....

    .

    25

  • 26

  • 27

    2.SCHREIBEN-SPRECHENErgnze die Stze! Sprich ber die Stdte und ihre Sehenswrdigkeiten!

    1. Die Akropolis befindet sich .......................................................

    2. Das Kolosseum befindet sich .......................................................

    3. Die Berliner Mauer befindet sich .......................................................

    4. Der Eiffelturm befindet sich .......................................................

    5. Der Hamburger Hafen befindet sich .......................................................

    6. Der Big Ben befindet sich ............................................................

    7. Der Klner Dom befindet sich .......................................................

    8. Das Museum Picasso befindet sich .......................................................

    9.Der Schiefe Turm von Pisa befindet sich .......................................................

    10. Der Olympiapark befindet sich .......................................................

  • 28

    SPRACHEN1.SCHREIBEN

    In ...... spricht man ...........

    In ...... spricht man ...........

    In ...... spricht man ...........

    In ...... spricht man ...........

    In ...... spricht man ...........

    In ...... spricht man ...........

    In ...... spricht man ...........

    In ...... spricht man ...........

    a) Ergnze die Stze!

    LEKTION 3

  • b) Lies die Aussagen im Kursbuch auf den Seiten 30 und 31 noch einmal! Kreuz an!

    Richtig (R) oder Falsch (F)?

    XYeim kommt aus England.

    In der Schweiz spricht man Spanisch.

    Louise spricht Italienisch.

    Doris kommt aus Griechenland.

    In sterreich spricht man Deutsch.

    Lisa kommt aus Italien.

    Richtig Falsch

    29

  • WAS KANN ICH?Ich kann jemanden begren.

    H!

    G T.. !

    Ich kann mich vorstellen.

    Ich

    Ich kann nach Namen fragen.

    Wie..?

    Ich kann nach Herkunft fragen.

    Woher..?

    Ich kann ber Stdte und Sehenswrdigkeiten

    sprechen.

    Der Olympiapark befindet sich in ..

    Ich kann ber Lnder und Sprachen sprechen.

    In ...spricht

    man ..

    30

  • 31

    1

    2

    3

    KULTURHAUPTSTDTE EUROPAS

    ALLTAGSSITUATIONEN

    STADTRUNDGANG

    LEKTION

    LEKTION

    LEKTION

    THEMA 2Kulturhauptstdte Europas

  • KULTURHAUPTSTDTE EUROPAS1.SCHREIBEN

    Lies die Informationen im Kursbuch auf Seite 41 noch einmal! a) Schreib die Namen der Kulturhauptstdte Europas in der richtigen Reihenfolge!

    1985 Athen (Griechenland)

    1988 ................................................................................... ...................................................................................

    1989 ................................................................................... ...................................................................................

    1999 ................................................................................... ...................................................................................

    2003 ................................................................................... ...................................................................................

    2009 ................................................................................... ...................................................................................

    2010 ................................................................................... ...................................................................................

    2014 ................................................................................... ...................................................................................

    2015 ................................................................................... ...................................................................................

    LEKTION 1

    32

  • b) Wie heien die Kulturhauptstdte Europas? Finde die Namen und schreib sie auf!

    bon

    Luxem LissaIsta

    n

    ridmar lin

    Wei

    bul

    burg

    loniki

    Thessa

    Mad Ber

    Tal

    1. Tallin

    2. ..................................

    3. ..................................

    4. ..................................

    5. ..................................

    6. ..................................

    7. ..................................

    8. ..................................

    lin

    33

  • c) Ordne das passende Bild zu!

    A. Die Pascha-Kasim-Moschee ist in der Kulturhauptstadt Pecs.

    B. Dieser Brunnen heit Kaiser Wilhelm II. Brunnen. Er wird auch als Deutscher Brunnen genannt.

    C. Die Sultan-Ahmed-Moschee. In Europa wird sie auch Blaue Moschee genannt.

    D. Das Brandenburger Tor ist in der Kulturhauptstadt Berlin. Es gehrt in Berlin zu den beliebtesten Sehenswrdigkeiten Deutschlands.

    1

    1

    2

    2

    3

    3

    4

    4

    34

  • d) Such im Internet Informationen ber eine Kulturhauptstadt! Stell sie deinen Mitschlern vor!

    Im Internet findest du viele Informationen ber

    Kulturhauptstdte.

    Whl eine Europa Kulturhauptstadt aus!

    Such neue Informationen!

    Schreib sie auf!

    Stell die Kulturhauptstdte deinen Mitschlern vor!

    35

    Kulturhauptstadt : ..............................................................

    Informationen : ................................................................................................ ................................................................................................ ................................................................................................ ................................................................................................ ................................................................................................ ................................................................................................ ................................................................................................ ................................................................................................ ................................................................................................ ................................................................................................ ................................................................................................

  • e) Was passt zusammen? Verbinde die beiden Stze mit ,,weil wie im Beispiel!

    Ich will nach Berlin fahren.

    Beispiel:

    Beispiel:

    Ich will das Brandenburger Tor sehen.

    2. Meine Mutter will Spanisch lernen.

    Atatrks Geburtshaus ist dort.

    3. Lisa spricht Deutsch.

    Sie hat spanische Freunde.

    Sie kommt aus sterreich.

    1. Yeim fhrt nach Thessaloniki.

    Ich will nach Berlin fahren, weil ich das Brandenburger Tor sehen will.

    1. ........................................................................................................ ........................................................................................................

    2. ........................................................................................................ ........................................................................................................

    3. ........................................................................................................ ........................................................................................................

    weil

    36

  • LEKTION 2

    37

    ALLTAGSSITUATIONEN1.SCHREIBEN-LESEN

    a) Die Wrter sind von rechts nach links geschrieben. Schreib die Wrter in richtiger Reihenfolge und lies den Text!

    gnuthcA, ereigassaP red hcsikrT senilriA! reD gulF KT 2271 nov nilreB hcan lubnatsI, retnalpeg gulfbA mu 81 rhU 02, tah 03 netuniM gnutpsreV. riW nettib mu rhI sindntsreV

    Achtung, ..................................................................................................

    ................................................................................................................

    ................................................................................................................

    ................................................................................................................

    b) Nach dem Weg fragen. Was fehlt? Ergnze die Stze!

    das Krankenhaus der Flughafen die Post der Bahnhof die Polizei

    1. Entschuldigung, wo ist das Krankenhaus ?

    2. Entschuldigung, wo ist ............................................................ ?

    4. Entschuldigung, wo ist............................................................ ?

    3. Entschuldigung, wo ist ........................................................... ?

    5. Entschuldigung, wo ist ........................................................... ?

  • 38

    c) Was passt hier ,,wie oder ,,als?

    1. Ece ist so alt ......................... Murat.

    2. Meine neue Tasche ist kleiner ........................ meine alte.

    3. Die blaue Jacke ist billiger ................... die schwarze Jacke.

    4. Mein Fahrrad ist so gro ..................... deins.

    5. Im Winter ist es klter ....................... im Sommer.

    d) Bilde korrekte Stze!

    1. Istanbul/morgen/nach/Meryem/fhrt/, in die Kulturhauptstadt/Europas.

    Meryem fhrt morgen nach Istanbul, in die Kulturhauptstadt Europas.

  • 39

    2. mchte / Kerim / nach/ Berlin / fliegen / .

    ...................................................................................................................

    3. Kln / Torsten / fhrt / nach / .

    ...................................................................................................................

    4. Ja! / geht / es / los / morgen / !

    ..................................................................................................................

    5. an / wann / kommst / du / Meryem / ?

    .................................................................................................................

    6. ab / Uhr / 12:00 / um/ fliegt / Flugzeug / das / .

    ..................................................................................................................

    7. Was / Kulturhauptstadt / bedeutet / ?

    ..................................................................................................................

  • 40

    LEKTION 3

    STADTRUNDGANG1.HREN-SCHREIBENa) Hr zu und ergnze den Brief!

    Stadt Einwohner Dom Klner Zoo

    Kln, 20.07.2015

    Liebe Meryem,

    seit zwei Tagen bin ich in Kln. Kln ist eine schne ............... .

    Kln hat eine Million .......................... , weniger als Istanbul.

    Wir haben zuerst den Klner ............... besichtigt. Der Klner

    Dom ist eines der hchsten Kirchengebude Europas. Danach waren

    wir auf dem Rathausplatz. Der Rathausplatz ist wie der

    Alexanderplatz.

    Die Tiere im .......................... haben mir am liebsten

    gefallen.

    Morgen wollen wir in die Museen gehen.

    Viele Gre

    Ingo

    1. Wenn dein Brief fertig ist, lies ihn noch einmal.2. Tausche mit deinem Partner deinen Brief aus. Korrigiere die Fehler deines Partners.

    15

  • 41

    b) Schreib den Text noch einmal und finde die Satzenden! Achte auf die Gro-und Kleinschreibung!

    MEINESTADTICHLEBEINEINERGROSTADTDIEPOSTISTNEBENDERSCHULE AMTAKSIMPLATZSINDVIELECAFESZWISCHENDEMEINKAUFZENTRUMUND DERMOSCHEEISTDIEBCHEREIMEINESCHULEISTHINTERDEMTAKSIMPLATZ DIEBUSHALTESTELLENSINDUNTERDERBRCKEDIESTRAENBAHNFHRTIN DIEISTIKLALSTRAE.

    Meine ..............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

    c) Ergnze die Stze! Was passt am besten? am liebsten - am schnsten - am hchsten

    1. Ece springt ......................................................................................... 2. Murat isst Dner ................................................................................

    3. Antalya ist ..........................................................................................

  • WAS KANN ICH?

    Ich kann meine Stadt beschreiben.

    Ich kann die Kulturhauptstdte vergleichen.

    . hat mehr Einwohner alsIch kann nach dem Weg fragen.

    Entschuldigung, wo ist ..?Ich kann Nebenstze mit weil bilden.

    Ich mag Istanbul, weil.

    Ich kann persnliche Briefe lesen und verstehen.

    Ich kann frmliche Briefe lesen und verstehen.

    Ich kann Lautsprecheransagen hren und

    wiederholen.

    Ich kann eine Information im Internet suchen.

    Ich kann Stze mit gro, grer, am grten bilden. Ece ist _____________ Yeim ist grer. Murat ist ___________Ich kann Stze mit als und wie bilden.

    Murat ist grer Yeim und Ece.

    Yeim ist so gro Ece.

    42

  • 43

    1

    2

    3

    MEINE SCHULE

    SCHULSYSTEM IN DEUTSCHLAND

    EUROPISCHE AUSWANDERER

    LEKTION

    LEKTION

    LEKTION

    THEMA 3Schule

  • MEINE SCHULE

    1.SCHREIBEN

    a) Finde 10 Wrter und markiere sie!

    LEKTION 1

    44

    K I A T N L M L O Y Y R B N A A D L S D K U T W E R K S T A T T K I A I H Z L Z M H W O M G Y P W Y R S F B C H E R E I D C I M C E S I J H Z N L E S C X M K U L D K E C S U M T F R J I F I J F A E T N E P X K F C Z F M J E H E I J O Z L R F M U S I K K L A S S E T R I T A D G I U M I W D Y Z F H H EM F C U X A E M E L A B O R P S NM U H I L N M E O U M W F K G L Z E L L M Y T U R N H A L L E Z M IR O A E W O T L M E W A Y L F MH J B D M G P N G J L O M T D M I F O C L N L E F K K A N T I N EM P R W O A P E Y H D N A K L C R

  • 1. Unsere Lehrer trinken Tee im Lehrerzimmer .

    2. Wir essen und trinken in der ..................................

    3. Wir machen Musik in der ............................

    4. Wir lesen Bcher in der .....................

    5. Wir lernen Deutsch im ......................................................

    6. Wir malen und basteln in der .......................

    7. Wir machen Sport in der .........................

    8. Unser Direktor arbeitet im ..........................

    9. Wir machen Experimente im ..........................

    10.Unser ...........................................ist im 3. Stock.

    b) Ergnze die Stze mit den Wrtern auf Seite 44!

    45

  • Das Lehrerzimmer ist im 3. Stock.

    Wir malen und basteln in der Kantine.

    Wir lesen Bcher in der Bcherei.

    Unser Klassenzimmer ist im 3. Stock.

    Wir machen Musik in der Musikklasse.

    Unser Direktor arbeitet im Lehrerzimmer.

    Wir essen und trinken in der Turnhalle.

    Wir machen Experimente im Labor.

    Richtig Falsch

    c) Kreuze an!

    1. Es ist falsch , dass das Lehrerzimmer im 3. Stock ist . 2. Es ist ________ , dass________________________________________

    3. Es ist ________ , dass________________________________________

    4. Es ist ________ , dass_______________________________________

    5. Es ist ________ , dass_______________________________________

    6. Es ist ________ , dass________________________________________

    7. Es ist ________ , dass________________________________________

    8. Es ist ________ , dass________________________________________

    d) Ergnze die Stze!

    46

  • 1.LESEN-SCHREIBEN!

    Letzte Woche haben wir unsere erste Deutscharbeit geschrieben. Heute hnge ich die Ergebnisse an die Klassenwand.

    SCHULSYSTEM IN DEUTSCHLAND

    LEKTION 2

    47

  • Nummer Name Note

    1

    5

    1

    1

    2

    2

    3

    3

    3

    4

    4

    4

    4

    5

    5

    5

    5

    6

    7

    8

    9

    10

    11

    12

    Yeim

    Ece

    Murat

    Deniz

    Naz

    Ouz

    Tan

    Nur

    Ula

    Can

    Peri

    Gzde

    48

    a) Lies die Ergebnisse der Deutscharbeit!

  • Ece hat eine 5. ....s Note ist 5.

    Nur hat eine 1. Nur Note ist 1.

    Tan hat eine 5. Tan Note ist 5.

    Murat hat eine 4. .....s Note ist 4.

    Ula hat eine 4. Ula Note ist 4.

    Deniz hat eine 1. Deniz Note ist 1.

    Can hat eine 3. Can Note ist 3.

    Naz hat eine 2. ..... Note ist 2.

    Peri hat eine 3. Peri Note ist 3.

    Ouz hat eine 4. ....... Note ist 4.

    Gzde hat eine 5. Gzde Note ist 5.

    Yeim hat eine 5. Yeims Note ist 5.

    b) Ergnze die Stze!

    49

  • (bestanden / nicht bestanden)

    1. .......................... hat die Klassenarbeit ...........................................

    2. ........................... hat die Klassenarbeit ..........................................

    3. .......................... hat die Klassenarbeit ...........................................

    4. .......................... hat die Klassenarbeit ...........................................

    5. .......................... hat die Klassenarbeit ........................................... 6. .......................... hat die Klassenarbeit ...........................................

    7. ......................... hat die Klassenarbeit ............................................

    8. .......................... hat die Klassenarbeit ...........................................

    9. .......................... hat die Klassenarbeit ...........................................

    10. .......................... hat die Klassenarbeit ...........................................

    11. .......................... hat die Klassenarbeit ...........................................

    12. .......................... hat die Klassenarbeit ...........................................

    c) Wer hat die Klassenarbeit bestanden? Wer nicht?

    50

  • 2.BASTELN !

    Fll dein Zeugnis aus und kleb es auf einen Karton!RENCNNADI SOYADIOKULUSINIFI

    UBES

    5

    DERS YILI

    OKUL NUMARASI

    DERSLER

    HAF

    TALI

    K DE

    RS S

    AAT

    1.D

    N

    EM N

    OTU

    YIL SONU NOTU

    TRKE 6MATEMATK 5SOSYAL BLGLER 3FEN BLMLER 4MZK 1GRSEL SANATLAR 1YABANCI DL 4DN KLTR VE AHLAK BLGS 2BEDEN ETM VE SPOR 2SEMEL DERS 2

    YAZI

    YLA

    2.D

    NEM

    NO

    TU

    RAKA

    MLA

    51

  • LEKTION 3

    52

  • AUSWANDERER IN EUROPA1.SCHREIBEN

    Mary ist nach Deutschland aus England ausgewandert.

    Louise ...................................................................................................................................................

    Doris .....................................................................................................................................................

    Mario ....................................................................................................................................................

    Pedro ....................................................................................................................................................

    Lies die Aussagen im Kursbuch auf den Seiten 30 und 31 noch einmal! Ergnze die Stze!

    LEKTION 3

    53

  • 2.LESEN-SCHREIBEN

    Eces Trkisch ist nicht sehr gut. Sie will ihr Trkisch verbessern.

    Im Park unterhalten sich die Menschen. Ece hrt den Menschen

    im Park zu.

    a) Sieh dir das Bild an und lies die Stze!

    54

  • b) Wem hrt Ece zu? Beantworte die Frage und ergnze die Stze!

    der alte Mann (dem alten Mann) Sie hrt ....................... zu.

    die nette Frau(der netten Frau) Sie hrt ....................... zu.

    die spielenden Kinder(den spielenden Kindern) Sie hrt ....................... zu.

    der kleine Junge(dem kleinen Jungen) Sie hrt ....................... zu.

    Sie hrt ....................... zu.das schne Mdchen(dem schnen Mdchen)

    55

  • WAS KANN ICH?

    Ich kann eine Zusammenfassung schreiben.

    Ich kann ein Zeugnis basteln.

    Ich kann Schulsysteme vergleichen.

    In Deutschland .

    In der Trkei ..

    Ich kann ber meine Schule sprechen.

    Meine Schule

    Ich kann deutsche Texte lesen.

    Ich kann nach den Anweisungen Stze ergnzen.

    Wir . Musik in der ...

    56

  • 57

    1

    2

    3

    WIR FEIERN

    WANN HAST DU GEBURTSTAG?

    MEINE STADT

    THEMA 4Feste und Geschenke

    LEKTION

    LEKTION

    LEKTION

  • WIR FEIERN1.SCHREIBENa) Welches Wort passt zu welchem Bild?

    A. Zuckerfest /Ramadanfest B. Opferfest C. Weihnachten

    D. Karneval / Fasching E. Ostern

    F. Neujahr, Silvester G. Geburtstagsparty

    LEKTION 1

    58

  • b) Schreib Wnsche!

    1. Zuckerfest / Alles / Gute / zum / ! Alles Gute zum Zuckerfest!

    2. Alles / Gute / Opferfest / zum / !

    ................................................................................... 3. Weihnachten / Frohe / ! ...................................................................................

    4. Ostern / Frohe / !

    ................................................................................... 5. Glckwunsch / Herzlichen / !

    ................................................................................... 6. Jahr / Frohes / neues / !

    ................................................................................... 7. Spa / Viel / !

    ...................................................................................

    59

  • c) Finde diese Wrter! Die ersten Buchstaben der Wrter sind gro geschrieben!

    1. danRamafest

    2. festOpfer 3. nachtenWeih 4. festZucker

    5. ternOs 6. vesterSil 7. jahrNeu

    8. valKarne

    9. ingFasch

    10. tagGeburts

    11. ytrapsgatstrubeG

    1. ..................................................

    2...................................................

    3. .................................................. 4. ..................................................

    5. ..................................................

    6. ..................................................

    7. ..................................................

    8. ..................................................

    9. ................................................

    10. ................................................

    11. ................................................

    60

  • d) Finde die Wrter!

    ZUCKERFEST, RAMADANFEST, OPFERFEST, WEIHNACHTEN, KARNEVAL, FASCHING, NEUJAHR, SILVESTER, OSTERN, GEBURTSTAGSPARTY, NIKOLAUS, SCHULFEST

    e) Wann bekommst du Geschenke?

    1. Ich bekomme zum Zuckerfest Geschenke.

    2. ....................................................................................

    3. ....................................................................................

    4. ....................................................................................

    5. ....................................................................................

    61

    WIRFEIERNNIKOLAUSKOMMTISTHIWEIHNACHTENISFI

    ZUCKERFESTWANISTOSTERNIHKWIRFEIERNOPFERFEST

    DEZEMBERKISILVESTERUNDNEUJAHRUURAMADANFEST

    ILESPASSKARNEVALUNDBSCHULFESTALLESGUTEMEING

    TVATERFROHEFESTVIELEGRSSEDANKAMAMAMUNDPA

    PFASCHINGGEBURTSTAGSPARTYGESCHENKEUALLESGUTGL

  • f) Setz s, ss oder z ein!

    Wir feiern WeihnachtenMorgen i__t Weihnachten. Weihnachten i__t da__ wichtig__te Fe__t

    in Deutschland. Weihnachten in Deutschland i__t am 24. De__ember.

    Meine Mutter backt Kek__e und kocht E__en fr G__te.

    Wir __ingen __uer__t Weihnacht__lieder. Ich bekomme Geschenke.

    Wir e__ en und feiern gemein__am. Die gan__e Familie ist

    frhlich. Frhliche Weihnachten!

    g) Lies den Text im Kursbuch auf Seite 98 noch einmal! Ergnze den Text!

    Ramadanfest, Moschee, gefrhstckt, Geschenk, Brek, Gste

    Heute beginnt unser Ramadanfest. Ich habe mit meinem Vater die .................. besucht. Meine Mutter hat Frhstck vorbereitet. Wir haben gemeinsam ...................... Ich habe als ...................... ein neues Handy bekommen. Meine Mutter hat .................... und Baklava gebacken, weil heute ...................... kommen.

    62

  • 2. MALEN-SCHREIBEN

    Mal und schreib eine Postkarte zum Thema Weihnachten!

    63

    Mal ein Weihnachtsbild!

    Schreib den Text!Schreib deine Adresse!

    An wem schreibst du? Schreib die Adresse!

    Absender....................................................................................................................................

    ........................................................................................

    ........................................................................................

    An....................................................................................................................................

  • 3.LESEN-MALENLies den Text und mal den Weihnachtsmann aus! Nikolaus, der Weihnachtsmann ist ein guter Mensch. Er hilft vielen. Er ist freundlich zu den Kindern. Er hat einen Sack mit Geschenken. Er trgt einen roten Mantel und eine rote Mtze. Am 24. Dezember bringt er vielen Familien Geschenke.

    64

  • WANN HAST DU GEBURTSTAG?1.LESEN-SCHREIBEN

    1. Wann hast du Geburtstag?

    Ich habe im ........................................................................................................

    2. Wann hat dein Vater Geburtstag?

    Er hat ..................................................................................................................

    3. Wann hat deine Mutter Geburtstag?

    Sie hat ................................................................................................................

    4. Wann hat deine Schwester Geburtstag?

    Sie hat ................................................................................................................

    5. Wann hat dein Bruder Geburtstag?

    Er hat ..................................................................................................................

    a) Lies die Monatsnamen! Beantworte die Fragen!

    1. Januar 7. Juli2. Februar 8. August3. Mrz 9. September4. April 10. Oktober5. Mai 11. November6. Juni 12. Dezember

    LEKTION 2

    65

  • b) Lies den Text und beantworte die Fragen!Ich bin Ece. Ich habe Geburtstag. Die Geburtstagsparty ist bei mir zu Hause. Ich habe am 15. Mai Geburtstag. Ich habe meine Freunde eingeladen. Es gibt eine Geburtstagstorte, Limonade und Kuchen. Meine Party dauert 3 Stunden.

    1. Wer bin ich?

    ............................................

    2. Wo ist meine Geburtstagsparty?

    ............................................

    3. Wann habe ich Geburtstag?

    ............................................

    4. Wen habe ich eingeladen?

    ...............................................

    5. Was gibt es zum Essen und Trinken?

    ...............................................

    6. Wie lange dauert meine Party?

    .......................................................

    66

  • c) Ergnze die fehlenden Wrter in der Tabelle!

    1. der Zucker das Fest das Zuckerfest

    Nomen Nomen

    3.

    5.

    das Fest

    das Fest

    das Opferfest

    das Geburtstagsfest

    2. das Ostern

    4. das Silvester

    das Fest

    das Fest

    1. das Ostern

    7. das Ostern

    das Fest

    die Ferien

    das Osterfest

    Nomen

    6. das Ostern

    Nomen

    der Feiertag

    Nomen

    3. das Ostern

    9. das Blei

    5. das Ostern

    das Lamm

    der Stift

    die Feier

    2. das Ostern

    8. das Fest

    4. das Ostern

    10. der Filz

    der Hase

    der Tag

    die Kerze

    der Stift

    d) Verbinde die Wrter! Bilde neue Wrter!

    67

  • f) Schreib das passende Wort in die Lcken!

    1. Einkauf/einkaufen : Ich ........................ Geschenke fr das Neujahr .........................

    2. Wunsch/wnschen : Ece hat einen ........................ zum Geburtstag.

    3. Spiel/spielen : Die Kinder finden das ........................ toll.

    4. Organisation/organisieren : Meine Freundin ........................ eine Party.

    5. Feier/feiern : Die Deutschen ........................ Ostern.

    e) Bilde neue Wrter!

    Geburtstag

    das Geschenk

    die Kerzedie Torte

    die Partydie Karte

    das Fest1. die Geburtstagsparty

    2. ................................................................................................................

    3. ................................................................................................................

    4. ................................................................................................................

    5. ................................................................................................................

    6. ................................................................................................................

    68

  • MEINE STADT1.SCHREIBENa) Ordne zu! Frag nach dem Weg!

    Entschuldigung, fhrt der Bus direkt in die Stadt?

    Wie kommt man am besten in die Stadt?

    Gehen Sie rechts geradeaus und rechts ist die Moschee.

    Gehen Sie geradeaus und da ist die Post.

    Ja, der Bus Nr. 34 fhrt direkt in die Stadt.

    Mit dem Bus kommt man am besten in die Stadt.

    Der Bahnhof ist in der Paul-Heyse- Strae.Wo ist der Bahnhof?

    Wo ist die Moschee?

    Wie komme ich zur Post?

    4

    3

    1

    2

    5

    LEKTION 3

    69

  • b) Frag deinen Partner nach dem Weg!

    1. Du mchtest in die Stadt. Wie komme ich in die Stadt ?

    2. Du mchtest beten.

    3. Du mchtest zum Bahnhof.

    Wo ..............................................................

    ....................................................................

    c) Ergnze die Stze!

    Wie kommt man

    Wo ist

    EntschuldigungWo

    Wie komme ich

    a) ..........................................., fhrt der Bus direkt in die Stadt? Ja, der Bus Nr. 34 fhrt direkt in die Stadt?

    b) ........................................... am besten in die Stadt. Mit dem Bus kommt man am besten in die Stadt.

    c) ............................................ ist der Bahnhof? Der Bahnhof ist in der Paul-Heyse-Strae.

    d) ............................................ zur Post? Gehen Sie geradeaus und da ist die Post.

    e) ........................................... die Moschee? Gehen Sie rechts geradeaus und rechts ist die Moschee.

    70

  • c) Ergnze die Stze!

    d) Schreib Stze!

    a) Wo ist - die Post Entschuldigung - ?

    Entschuldigung, wo ist die Post?

    b) Bahnhof - zum - Wie komme - ich - ?

    .......................................................................................

    c) komme - ich - zur - Moschee - Wie -?

    .......................................................................................

    d) geradeaus - Geh -!

    .......................................................................................

    e) Gehen links - Sie -!

    ......................................................................................

    f) rechts - gehen - Sie -!

    .....................................................................................

    g) geradeaus - gehen - Sie - die Istiklal Caddesi -!

    .....................................................................................

    71

  • e) Lies den Dialog und zeichne den Weg ein!A - Wo ist das Museum?B - Geh geradeaus. Dann bieg links ab. Rechts ist das Museum.

    ...........................................................................................................

    ...........................................................................................................

    f) Beschreib den Weg zur Moschee!

    72

    Du bist hier!

  • g) Ergnze die Stze mit den passenden Verben!

    1. soll /sollen Ich ............................. geradeaus gehen.

    2. sollt /sollst Du ............................. links abbiegen.

    3. soll/sollen Er ............................. mit dem Bus fahren.

    4. soll/sollst Sie ............................. nach dem Weg fragen.

    5. soll/sollen Wir ............................. das Museum besuchen.

    6. soll/sollt Ihr ............................. den Bahnhof finden.

    7. sollt/sollen Sie ............................. in die Stadt fahren.

    73

  • WAS KANN ICH?

    Ich kann gezielte Recherchen im Internet durchfhren.

    Ich kann zum Thema Weihnachten Postkarten basteln.

    Ich kann meine eigene Stadt beschreiben.

    Ich kann nach dem Weg fragen.

    Ich habe eine gut verstndliche Aussprache von s-Laute: [z, s, ss]

    Ich kann ber Feste sprechen und schreiben.

    74

    WAS KANN ICH?

  • 75

    1

    2

    3

    THEMA 5Filme und Filmstars

    FERNSEHER

    FILME

    FILMSTARS

    LEKTION

    LEKTION

    LEKTION

  • FERNSEHER1.SCHREIBEN

    a) Bilde Stze!

    ich-Musik hren

    ich-essen

    ich-schlafen

    wir-ins Kino gehe

    n

    wir-essen

    wir-nach Hau

    se gehen

    Zuerst ....................................................

    Dann.....................................................

    Danach..................................................

    Zuerst ...................................................

    Dann ....................................................

    Danach..................................................

    1.

    2.

    LEKTION 1

    76

  • das Fernsehquiz

    der Film

    der Dokumen

    tarfilm

    die Sportsendun

    g

    die Talkshow

    die Serie

    die Nachrich

    ten

    b) Ordne die Bilder den Namen zu!

    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    77

  • c)Stelle ein Fernsehprogramm her! Finde einen Namen fr deinen Fernsehkanal!

    UHRZEIT

    NachrichtenTagesschau06.00-07.00

    PROGRAMMARTPROGRAMMNAME

    ...................................................

    78

  • FILME1.SCHREIBENa) Lies den Text im Kursbuch auf Seite 121 noch einmal! Finde die fehlenden Wrter!

    Der Erzhler muss mit seinem .................................. in der Wste

    Sahara notlanden. Dort begegnet er einem seltsamen Jungen. Der Junge sagt

    ihm, dass er ein Prinz von einem .................................. Stern ist. Als er an

    der Liebe seiner Rose zu zweifeln beginnt, verlsst er seinen Stern. Sie

    versteckt nmlich ihre Zuneigung zu ihm. Das geschieht nur aus Scham und

    Angst. Aber der kleine Prinz.................................. das nicht.

    Auf seiner langen Reise durch den Weltraum trifft er viele Charaktere.

    .................................. er auf die Erde gefallen ist, lernt er Menschen wie den

    Hndler kennen.

    Ein Jahr lang .................................. der kleine Prinz ber die Erde. Hier

    befreundet er sich mit einem Fuchs. Zum Abschied verrt der Fuchs ihm ein

    .................................. : ,,Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche

    bleibt fr das Auge unsichtbar. Der Prinz versteht jetzt, warum seine Rose

    fr ihn einmalig ist und er sich um sie kmmern muss. Um zurck zu seinem

    .................................. zu kommen, lsst er sich von einer Giftschlange

    beien.

    LEKTION 2

    79

    DER KLEINE PRINZ

  • b) Ergnze die Stze ! (einem Buch, der Regisseur, die Darsteller, der Produzent)

    .........

    ...dreht

    den Film.

    Im Film spielen

    ...

    ..................

    Das Geld fr den F

    ilm gibt

    ...........

    Der Film wurde na

    ch

    gedreht.

    2.SCHREIBEN-MALEN a) Gib deinen Mitschlern einen Filmtipp! Ergnze die Stze!

    Hallo!... ist ein toller Film. Den Film hat..

    gedreht.

    Die Hauptrollen spielen.....................

    In den Film geht es um ...

    ..................................................................................................................

    ..................................................................................................................

    ..................................................................................................................

    80

  • b) Ergnze die Stze ! (einem Buch, der Regisseur, die Darsteller, der Produzent)

    b) Mal ein Plakat ber deinen Filmtipp!

    81

  • 3.SCHREIBEN

    Filmfestival in Istanbul

    Im Jahr 2015 wurden im Istanbul Filmfestival diese Filme gezeigt:

    1. ...........................

    2. ...........................

    3. ...........................

    4. ...........................

    5. ...........................

    6. ...........................

    7. ...........................

    8. ...........................

    Welche Filme wurden im Jahr 2015 im Istanbul Filmfestival gezeigt? Recherchiere im Internet die Namen der Filme und schreib sie auf!

    82

  • FILMSTARS1.MALEN-SCHREIBENa) Mal Augen und Haare!

    b) Beschreibe dein Bild!

    ....................................................................................................

    ....................................................................................................

    ....................................................................................................

    LEKTION 3

    83

  • 2.HREN-SCHREIBEN

    Hr deinem Lehrer/deiner Lehrerin zu und ergnze die Sprichwrter!(niemand, viele, wenige, alle)

    Der Gute liebt jeden, d

    er Bse

    sind berufen, abe

    r auserwhlt.

    Jedermann sagt es,

    wei es.

    sieht seine e

    igenen Fehler.

    84

  • Kche versalze

    n den Brei.

    Es kommt ger

    n vom

    Pferd auf den Esel.

    Kennst du einen, so ken

    nst du

    Arme Leute kennt

    Flsse laufen

    ins Meer.

    85

    Khe sind Kl

    ber gewesen.

  • 86

    WAS KANN ICH?

    Ich kann gezielte Recherchen im Internet durchfhren.

    Ich habe im Internet ber das Thema .. recherchiert.

    Ich kann ber Filme oder TV Shows sprechen.

    Mir hat der Film .gut gefallen, weil

    ..

    Ich kann zum Thema Filme und Filmstars kurze

    Dialoge/Texte schreiben.

    Ich: Wie .?

    Du: Sehr gut! Und ?

    Ich: Mir

    Ich kann ber ein Kulturfestival sprechen und

    schreiben.

    Ich habe mir im Filmfestival viele Filme angesehen.

    Ich fand das Festival

    Ich kann Prominenten beschreiben.

    .hat Haare, ..Augen.

  • 87

    1

    2

    3

    THEMA 6Reisen und Tourismus

    REISEN

    REISEWNSCHE

    STELLENANZEIGEN

    LEKTION

    LEKTION

    LEKTION

  • REISEN1.SCHREIBENa) Wohin fahrt ihr in den Sommerferien?

    Ich fahre

    in die Trkei . nach Deutschland. nach Antalya. an das (ans) Meer. an den See. in die Berge.

    Verbinde die Stze und schreib sie auf!

    1. Ich fahre in die Trkei.

    2. ..................................................................................................................

    3. ..................................................................................................................

    4. ..................................................................................................................

    5. ..................................................................................................................

    LEKTION 1

    88

    6. ..................................................................................................................

  • b) Wer fhrt wohin? Was fehlt? Ergnze die Stze!

    will - fahre Sommerferien nach Berlin- ans

    1. Yeim will nach Italien fahren!

    2. Ich ............................................. zu meinen Groeltern.

    3. Ich will ............................................. Meer!

    4. Ich fahre ............................................. Antalya.

    5. Wir wollen nach ............................................. fahren .

    6. Ich war in den ............................................. in Deutschland.

    c) Schreibt Dialoge und spielt sie in der Klasse vor!A : Hast du in den Schulferien eine Reise gemacht?

    B : Ja.

    A : Wohin bist du gefahren?

    B : Nach ...........................................................................................................

    A : Wann?

    B : Im ..............................................................................................................

    A : Womit bist du gefahren?

    B : Mit dem ....................................................................................................

    A : Was hast du dort gemacht?

    B : Ich bin .........................................................................................................

    und ............................................................................................................

    A : Mit wem?

    B : Mit .............................................................................................................

    A : Wie lange hat es gedauert?

    B : .......................................................................................................... Tage.

    89

  • d) Wohin willst du in den Ferien? Bilde Stze!

    Ich will fahren.

    in die Trkei

    nach Deutschland

    nach Antalya

    an das (ans) Meer

    an den See

    in die Berge

    Verbinde die Stze und schreib sie auf!

    1. Ich will in die Trkei fahren.

    2. ...................................................................................................................

    3. ...................................................................................................................

    4. ...................................................................................................................

    5. ...................................................................................................................

    90

    6. ...................................................................................................................

  • e) Schreib die Stze richtig!

    1. sehen / Ich / will / Berlin /.

    Ich will Berlin sehen.

    3. Er / nach Deutschland / fahren / will /.

    2. fahren / in die Trkei / will / Ich / .

    4. will / in den Ferien / nach Berlin / fahren / Ich / .

    f) Ergnze die Relativstze!

    1. Der Schler, der Ferien hat.

    2. Die Schlerin, d......... Ferien hat.

    3. Das Kind, d......... Ferien hat.

    4. Die Schler, d......... Ferien haben.

    .......................................................................................................................

    .......................................................................................................................

    .......................................................................................................................

    91

  • 1. Der Tourist, der viel reist.

    2. Die Frau, ......... viel reist.

    3. Das Meer, .........blau ist.

    4. Die Sommerferien, ......... ich liebe.

    5. Das Mdchen, ......... gut schwimmt.

    6. Das ist der Junge, ......... in unserer Stadt wohnt.

    7. Die Touristen, ......... heute kommen.

    8. Das ist Frau Kaya, ......... uns Deutsch unterrichtet.

    g) Finde und unterstreiche die Relativpronomen! (Das Relativpronomen der, die, das)

    Der Mann, der nach Antalya fhrt. Die Frau, die nach Antalya fhrt.

    Das Kind, das nach Antalya fhrt. Die Menschen, die nach Antalya fahren.

    h) Ergnze die Stze mit den passenden Relativpronomen! (der, die, das)

    92

  • REISEWNSCHE1.SCHREIBEN

    a) Was ist fr dich im Urlaub wichtig? Markiere!

    schlafen einkaufen tanzen spielen die Stadt ansehen

    lesen singen Sport treiben gut essen Menschen kennenlernen surfen im Internet Sehenswrdigkeiten besichtigen reisen schwimmen Fahrrad fahren wandern

    b) Was willst du im Urlaub machen? Bilde Stze!

    schwimmen, wandern, segeln

    1. Im Urlaub will ich Sport treiben.

    2. .....................................................................................................................

    3. .....................................................................................................................

    4. .....................................................................................................................

    5. .....................................................................................................................

    LEKTION 2

    93

  • c) Warum reisen wir? Ergnze!

    Ich reise, weil es ............................................ macht.

    Ich reise, weil ich viel ............................................

    Ich reise, weil ich mit anderen Kindern ............................................

    Ich reise, weil ich in der ............................................ liegen will.

    Ich reise, weil ich andere ............................................ sehe.

    94

  • d) Ordne die Fragen den Antworten zu!

    Warum bist du in den Urlaub gefahren?

    Sport treiben, schwimmen, segeln.

    Wo mchtest du gerne Urlaub machen?

    In Antalya mchte ich Urlaub machen.

    Was ist fr dich im Urlaub wichtig?

    Ich mchte einen Badeurlaub machen.

    Wie mchtest du Urlaub machen?

    Weil Reisen Spa macht.

    a

    b

    c

    c

    d

    e) Ergnze den Text!

    nach Antalya / fahren / will / mchte / schwimmen

    Meine Reisewnsche Ich .............................. nicht mit meinen Eltern die Sehenswrdigkeiten

    anschauen. Ich mchte lieber .............................. ..............................

    ans Meer .............................., weil ich ............................ und in der Sonne

    liegen will. Ich ............................... reisen, weil ich mit anderen Kindern

    spielen will.

    95

  • f) Mit welchem Verkehrsmittel mchtest du in den Urlaub fahren?

    dem Auto, der Bahn, dem Flugzeug, dem Bus

    Ich mchte mit dem Auto in den Urlaub fahren.

    Ich mchte mit .......................................................... in den Urlaub fahren.

    Ich mchte mit .......................................................... in den Urlaub fliegen.

    Ich mchte mit .......................................................... in den Urlaub fahren.

    96

  • g) Ergnze die Stze! Wer ist das?

    Wer ist das?

    Wer ist das?

    dem - der - den

    die - der - die

    das - das- dem

    Das ist der Nachbar, in den Urlaub fhrt.

    Das ist die Frau, meine Lehrerin ist.

    Das ist das Mdchen, in den Urlaub fhrt.

    Das ist der Nachbar, ich besuche.

    Das ist der Nachbar, mit wir reisen.

    Das ist meine Lehrerin, ich in den Ferien besuche.

    Das ist das Mdchen, in die Schweiz fahren will.

    Das ist meine Lehrerin, ich beim Kofferpacken helfe.

    Das ist das Mdchen, ich eine gute Reise wnsche.

    97

  • h) Unterstreiche die Relativstze!

    Die Reisekataloge, die wir im Reisebro bekommen haben, sind toll.

    Die Reise, die wir planen, soll in den Sden gehen. Mein Vater, der

    immer nach Antalya reisen will, ist glcklich. Meine Mutter hat die

    Reisetasche, die gro ist, vollgepackt. Meine Freunde, die Schulferien

    haben, fahren auch in den Urlaub. Ich will auch endlich in die Sonne

    kommen.

    98

  • STELLENANZEIGEN1.SCHREIBENSchreib die Wrter richtig!

    ungAus

    bild

    anzeigenStellen

    bildLicht

    bungBe

    werlaufLebens

    1. .............................................................................

    2. .............................................................................

    3. .............................................................................

    4. .............................................................................

    5. .............................................................................

    LEKTION 3

    99

  • 2.LESEN-SCHREIBENa) Lies den Dialog!

    Der Mann : Wie finde ich einen Job?Die Frau : Du solltest die Stellenanzeigen in der Zeitung lesen.Der Mann : Ich habe morgen ein Vorstellungsgesprch bei ,,Fitnessstudio in Berlin.Die Frau : Mach dir keine Sorgen! Du schaffst das schon!

    b) Kreuz an! Richtig oder falsch?

    1. Der Mann soll die Stellenanzeigen in der Zeitung lesen.

    2. Die Frau soll die Stellenanzeigen in der Zeitung lesen.

    3. Der Mann hat morgen ein Vorstellungsgesprch.

    Richtig Falsch

    100

  • 3.SCHREIBENa) Finde die passenden Wrter und schreib sie in die Lcken!

    1. gern / immer: Ich htte ........................... eine Zeitung.

    2. musst / vielleicht: Knntest du mir ........................... mal helfen?

    3. bitte / sollst: Knntest du mir ........................... mal die

    Zeitung geben?

    b) Bilde Stze!

    1. Der Mann ist mein Nachbar. Er wohnt hier.

    Der Mann, der hier wohnt, ist mein Nachbar.

    2. Die Stellenanzeige interessiert mich. Die steht in der Zeitung.

    .............................................................................................................

    3. Der Tourist kommt aus Erzurum. Er heit Ali.

    .............................................................................................................

    4. Das Auto ist kaputt. Es ist alt.

    .............................................................................................................

    101

  • 4.SPRECHENBildet kurze Dialoge wie im Beispiel! Benutze die unten angegebenen Fragen und Antworten! Fhrt die Dialoge zu zweit vor!Beispiel: A: Knnen wir uns treffen? Nein, ich muss meine Hausaufgaben machen.

    Natrlich!

    Sagen Sie mir bitte Ihren Namen?

    Ich heie ....Entschul

    digung,

    knnten Sie bitte

    ...?

    Knnen

    wir uns

    treffen?

    Ja, ...

    Nein, ...

    102

  • Ich kann ber Reisen und Tourismus sprechen.

    Ich kann ber Reisewnsche sprechen.

    1. Ich will nach ................. fahren. 2. Ich mchte ................ fahren.

    Ich kann einfache Texte lesen.

    Ich kann einen kurzen Sachtext verfassen.

    Ich kann Relativstze bilden.

    Die Tasche ist schn. Die Tasche ist schwarz. Die Tasche, ...... schwarz ist, ist schn.

    103

    WAS KANN ICH?

  • WRTERLSTE QUELLENVERZEICHNIS

    104

    b2b.olimpiapark.de

    film.iksv.org

    free4wallpapers.eu

    http://ttkb.meb.gov.tr.ogretim-programlari

    http://www.duden.de

    http://www.guiders.de/aktivitaeten-und-ausfluege-Istanbul/info/2015

    http://www.lerntippsammlung.de/Inhaltsangabe_Der-kleine-Prinz.

    html/2015

    http://www.mein-deutschbuch.de

    http:/www.beluka.de

    https://www.deutsch-tuerkisch.net

    Picturelife-hamburg.de.tl

    trartist.wordpress.com

    www.ub.fu.berlin.de