12. Gemeinsame Jahrestagung, 09. – 11. September, Radebeul...

Click here to load reader

download 12. Gemeinsame Jahrestagung, 09. – 11. September, Radebeul ...2011.radiologen-im-netz.de/PDF/  

of 21

  • date post

    04-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of 12. Gemeinsame Jahrestagung, 09. – 11. September, Radebeul...

  • Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL 1

    12. Gemeinsame Jahrestagung, 09. 11. September, Radebeul

    Schsische Radiologische Gesellschaft,

    Thringische Gesellschaft fr Radiologie und Nuklearmedizin

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

  • 2Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Normales Pankreas

    Schdigende Faktoren

    MorphologischeVernderungen (MR)

    Vernderte Funktion(en)

    Symptome

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

  • 3Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Schdigende Faktoren

    Alkohol

    Gallereflux (Gallestauung)

    Stoffwechselerkrankungen

    Rauchen und andere Kanzerogene

    Genetische Prdisposition

    Unbekannte Faktoren

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

  • 4Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Morphologische Vernderungen

    Nekrosen

    Fibrosen

    Gangvernderungen

    Zysten

    Tumoren (nicht-neoplastisch, neoplastisch)

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

  • 5Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Vernderte Funktionen

    berfunktionen (hormonal)

    Funktionsverlust

    Endokrin

    Exokrin

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

  • 6Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Symptome

    Schmerzloser Ikterus

    Schmerzen (Oberbauch, Rcken)

    Vllegefhl

    Gewichtsverlust

    Aszites

    Hormonelle Symptome

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

  • 7Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Warum werden diese Fragen zur Morphe und Funktion

    (immer) wieder neu diskutiert?

    Verfeinerung und Ausbreitung der Schnittbildgebung

    Entdeckung neuer Tumorformen des Pankreas

    Anstieg der Frequenz zufllig entdeckter Raumforderungen

    Verfeinerung der Sonographie (EUS, transabdominal)

    Neue Klassifikationen in der Pathologie

    Bessere Charakterisierung der Tumoren durch Molekularbiologie

    Zunahme der Inzidenz von Pankreaskarzinomen

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

  • 8Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Einteilung der zytischen Pankreaslsionen

    Pseudozyste Nichtepitheliale Neoplasie Epitheliale Neoplasien

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

    Lymphangiom

    Hmangiom

    Lymphoepitheliale Zysteintraduktal Echt zystisch degenerativ

    I P M N SersezystischeNeoplasien

    MuzinsezystischeNeoplasien

    Duktale AdenokarzinomeSolid-pseudopapillre NeoplasienEndokrine NeoplasienAzinuszellkarzinome

  • 9Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Einteilung der soliden Pankreaslsionen

    Nichtepitheliale Lsionen Epitheliale Neoplasien

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

    Chronische Pankreatitis

    mit Tumor intraduktal Invasives Wachstum

    I P M N Duktale AdenokarzinomeAndere KarzinomtypenSolid-pseudopapillre NeoplasienEndokrine NeoplasienAzinuszellkarzinome

  • 10Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

    WHO Classification of Tumours of the Digestive System 2010

    Tumoren des Pankreas

    Gutartige Tumoren

    Azinarzellzystadenom 8551/0

    Serses Zystadenom 8441/0

    Prmaligne Lsionen

    Pankreatische intraepitheliale Neoplasie, hochgradig (PanIN-3) 8148/2

    Intraduktale papillr-muzinse Neoplasie mit niedriger / miger Dysplasie 8453/0Intraduktale papillr-muzinse Neoplasie mit hochgradiger Dysplasie 8453/2

    Intraduktale tubulopapillre Neoplasie 8503/2

    Muzins-zystische Neoplasie mit niedriger / miger Dysplasie 8470/0Muzins-zystische Neoplasie mit hochgradiger Dysplasie 8470/2

    Histologische Typisierung (Typing) der Pankreastumoren

  • 11Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

    WHO Classification of Tumours of the Digestive System 2010

    Tumoren des Pankreas

    KarzinomeDuktales Adenokarzinom 8500/3Adenosquamses Karzinom 8560/3Kolloid-Karzinom / Muzinses (nicht-zystisches) Karzinom 8480/3Hepatoides Karzinom 8576/3Medullres Karzinom 8510/3Siegelringzellkarzinom 8490/3Undifferenziertes Karzinom 8020/3Undifferenziertes Karzinom mit osteoklastren Riesenzellen 8035/3

    Azinuszellkarzinom 8550/3Azinuszell-Zystadenokarzinom 8551/3Intraduktal papillr-muzinse Neoplasie mit invasivem Karzinom 8453/3Gemischtes azinres-duktales Karzinom 8552/3Gemischtes azinres-neuroendokrines Karzinom 8154/3

  • 12Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

    WHO Classification of Tumours of the Digestive System 2010

    Tumoren des Pankreas

    KarzinomeGemischtes azinres-neuroendokrines duktales Karzinom 8154/3Muzinses zytisches Neoplasma mit assoziiertem Karzinom 8470/3Pankreatoblastom 897173Serses Zystadenokarzinom 8441/3Solide pseudopapillre Neoplasie 8452/3Neuroendokrine NeoplasmenPankreatisches neuroendokrines Mikroadenom 8150/0

    NeuroendokrinerTumorenNicht-sezernierender pankreatischer NET, G1, G2 8150/3NET G1 8240/3NET G2 8249/3

    Neuroendokrine Karzinome 8246/3Grozelliges neuroendokrines Karzinom 8013/3Kleinzelliges neuroendokrines Karzinom 8041/3

  • 13Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

    WHO Classification of Tumours of the Digestive System 2010

    Tumoren des Pankreas

    Neuroendokrine NeoplasmenEC-Zellen, Serotonin-produzierender NET (Karzinoid) 8241/3Gastrinom 8153/3Glukagonom 8152/3Insulinom 8151/3Somatostatinom 8156/3VIPom 8155/3

    Reifes Teratom 9080/0

    Mesenchymale Tumoren

    Lymphome

    Sekundre Tumoren (Metastasen)

  • 14Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

    Hufigkeit epithelialer Neoplasien, die zusammen mehr

    als 98% der Pankreastumoren ausmachen

    Tumortyp Hufigkeit (%)-----------------------------------------------------------------------------------------------

    Duktale Adenokarzinome 85

    Intraduktal papillr muzinse Neoplasien (IPMN) 3 5

    Neuroendokrine Tumoren 3 4

    Serses Zystadenom 1 2

    Muzins zystische Neoplasie 1 2

    Azinuszellkarzinom 1 2

    Solid-pseudopapillre Neoplasie (SPN) 1 2-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • 15Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

    Lokalisation und Geschlechterverhltnis von Pankreastumoren

    Tumortyp M : F Lokalisation-----------------------------------------------------------------------------------------------Duktale Adenokarzinome 1,3 : 1 Kopf > Schwanz

    Intraduktal papillr muzinse Neoplasien 1.5 : 1 Kopf > Schwanz

    Muzins zystische Neoplasien 1 : 20 Schwanz

    Serse Zystadenome 1 : 2,3 Kopf = Schwanz

    Azinuszellkarzinome 3,6 : 1 Kopf = Schwanz

    Neuroendokrine Tumoren 1 : 1 Kopf = Schwanz

    Solid-pseudopapillre Tumoren 1 : 9 Kopf = Schwanz-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • 16Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

    Mglichkeiten der morphologischen Diagnostik

    von Pankreaslsionen (zystisch oder solide)

    Zytologische Untersuchung von Pankreassekret

    Zytologische Untersuchung von Aszites

    Feinnadelbiopsien (zytologische und histologische Untersuchungen)

    Intraoperative (Stanz)biopsien

    Histologische Untersuchung von Perotonealvernderungen

    Histologische Untersuchung von Lymphknoten

    Histologische Untersuchung von Pankreasresektaten

  • 17Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

    Schlecht differenziertes Adenokarzinom

  • 18Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

    Mglichkeiten der morphologischen Diagnostik

    von Pankreaslsionen (zystisch oder solide)

    Zytologische Untersuchung von Pankreassekret

    Zytologische Untersuchung von Aszites

    Feinnadelbiopsien (zytologische/histologische Untersuchungen)

    Intraoperative (Stanz)biopsien

    Histologische Untersuchung von Perotonealvernderungen

    Histologische Untersuchung von Lymphknoten

    Histologische Untersuchung von Pankreasresektaten

  • 19Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

    Mglichkeiten der morphologischen Diagnostik

    von Pankreaslsionen (zystisch oder solide)

    SICHEREHEIT DER UNTERSUCHUNGSVERFAHREN??

    Zytologische Untersuchung von Aszites

    Feinnadelbiopsien (zytologische/histologische Untersuchungen)

    Intraoperative (Stanz)biopsien

    Histologische Untersuchung von Perotonealvernderungen

    Histologische Untersuchung von Lymphknoten

    Histologische Untersuchung von Pankreasresektaten

  • 20Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL

    Pankreas: Von der Morphe zur Funktion

    Zusammenfassung

    Morphologische Vernderungen gehen nur vereinzelt mit

    Strungen der Funktion einher und spt mit Symptomen

    Verschiedene Ursachen einer neuen Diskussion zur Morphe und Funktion

    Breites Spektrum pankreatischer Neoplasien

    (85% Adenokarzinom, 3 -5% IPMN)

    Vermeintlich bsartige Neubildungen knnen benigne sein (serses

    (Zyst)adenom

    Unterschiedliches malignes Potential endokriner Neoplasien

  • 21

    Vielen Dank fr Ihre Aufmerksamkeit

    21Christian Wittekind Institut fr Pathologie UKL